ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Ideologie: Di, 21.06.2016, 18:51)
Der Hetzer von Puls4

„… Dann schleich dich, scheiß Behinderter. Moment, nicht dass wir Österreicher was gegen Behinderte haben. Um Gottes willen, wir fördern sogar Behinderte. Sonst würde die Hälfte der Österreicher nicht die FPÖ wählen. Was ungefähr gleichzusetzen ist mit der NPD – ist ungefähr das Gleiche, also rechtsradikale Glatzköpfe, die ein Hirn haben so groß wie das Arschloch einer Maus…“

So konnte man es dieser Tage in einem ARD-Programm hören. Nun, dass in einem deutschen Sender gegen Österreich und die hier lebenden Menschen – oder in diesem Fall zumindest 49,7 Prozent von ihnen – auf das Mieseste gehetzt und geschimpft wird, ist nicht gerade etwas Neues. Das ist dort heute so modisch und alltäglich, wie vor 1945 in deutschen Medien die Hetze gegen andere Gruppen alltäglich war.

Neu ist nur, dass diese Hetze ausgerechnet aus dem Mund eines ständig bei Puls4 (einem heimischen Privatsender) beschäftigten Österreichers stammt. Der Mann bezeichnet sich als „Comedian“. Was auch immer das sein mag – mit Humor, Witz oder Spaß hat es mit Sicherheit nicht zu tun. Dass der Mann seit Jahren auf Puls4 sein humorfreies Hetz- und Unwesen treiben kann, erklärt ziemlich anschaulich die Erfolglosigkeit des Senders.

Zur Ehrenrettung der Deutschen: Es gibt auch keinerlei Indiz, dass die Deutschen solches Schimpfgeschwurbei goutieren oder gar für witzig befinden würden. Aber in den deutschen Öffentlich-Rechtlichen dominieren halt genauso wie in Österreich die Linksradikalen. Daher ist es zwar dort alltäglich geworden, gegen die Österreicher (oder Ungarn oder Polen) zu hetzen, es ist aber völlig undenkbar, auch nur halb so ordinär gegen Ägypter oder Libanesen zu schimpfen, die Herkunftsnationen dieses „Comedian“.

Fr, 24.06.2016, 22:21 | wernmannfayer

Das ist ein geistiger Tiefflieger wie man ihn nur selten sieht. Schade das er nicht in seiner Heimat geblieben ist.
Mi, 22.06.2016, 22:50 | antony

Alles die gleichen,diese Migrationshintergründler;Rapper etc.Kommen hier her,fressen sich mit unserem Geld voll und beschimpfen uns aufs übelste.
Die werden fürs verhetzen bezahlt Raus mit diesem Pack
Mi, 22.06.2016, 13:45 | ORF-Verweigerer

Einen "Puls 4" muss ich mir nicht antun und ich muss auch nicht zahlen! Den ORF tu ich mir auch nicht an und werde alle zwei Monate mit 46,55 Euro an Strafgebühren bestohlen!
Mi, 22.06.2016, 18:53 | Ja, Strafgebühren!

Richtig - das ist das einzige, was man über ATV und ORF sagen muss. Der gleiche Schas, nur einmal kostenlos und einmal unverschämt - preislich, aber auch sonst unverschämt.
Mi, 22.06.2016, 11:59 | wolfgang

Und jetzt sollten wir uns wieder wichtigen Personen widmen.....
Mi, 22.06.2016, 11:22 | vom Berg

"Comedian", das sind die uns in vielen TV-Kanälen begleitenden Idioten denen im Idioten-TV nichts verboten ist, weil angeblich Satire ;-)
Mi, 22.06.2016, 10:07 | Josef Maierhofer

Ich glaube, diese Hetzsender und ihre Träger stehen bereits außerhalb der Bevölkerung.
Mi, 22.06.2016, 08:45 | Vermutung

Bereicherung auf allen Ebenen...... Vermutlich ist Diese durch die von vielen Generationen geübte, manchmal harte Erdberuehrung mit dem Kopf gefördert worden?
PS: Verallgemeinerung liegt mir fern...
Mi, 22.06.2016, 05:31 | Freier Mensch

Der heisst Chris Stephan, Vater Ägypter,Mutter Libanesin,aufgewachsen in Australia, sonst nur deppert ! Eine Ratte wird kein Lippizaner, nur weil sie in der Span. Hofreitschule geboren wird ! Idiot...
Di, 21.06.2016, 21:23 | Karli Kraus

Der "Comedian" treibt auch in anderen Blogs sein Unwesen und ist dort schon zum Geschpött geworden. Keiner nimmt ihn mehr ernst!!
Di, 21.06.2016, 21:15 | wolfgang

egal- wer ist er?- und vor allem bedenken sie die Einschaltquoten bei PULS4! Wir brauchen nur warten bis all diesen "Leichen" am Fluss an uns vorbeischwimmen! (Keine Drohung- ein altes Sprichwort)
Di, 21.06.2016, 21:02 | mitzi

Dazu passt gut, heute FAZ Feuilleton:" Aufstand der beleidigten Massen". Der gute Mann hat nicht kapiert,daß er in seinen Attacken, ein linksextremer Desperado ist. Requiem für Molden? Wo war er?
Di, 21.06.2016, 21:01 | Herwig Mankovsky

Und wie heißt dieser Arsch?
Di, 21.06.2016, 21:57 | egal

Ist nicht wert, gewußt zu werden.
Di, 21.06.2016, 22:48 | mitzi

David Schalko, lebt in Wien, Anhänger des brillianten

David Schalko, Anhänger des "brillianten" Neo-Kanzlers Kern. Siehe FAZ
Mi, 22.06.2016, 00:48 | Alfred Hala

und wieder ist unsere regierung bereit zu schlucken,wenn 50% DER LANDSLEUTE BELEIDIGT WERDEN:wie van der bellen,der sich mit dem frauenbeleidigendem rapper verbrüdert,den er ja nicht kennt
Di, 21.06.2016, 19:58 | usos

Einfach auch mal das Frühstücksfernsehen mit Schwarzjirg und Danner ansehen, wer das länger als 30min durchsteht, ist ein wahrer Masochist und vom orf abghärtet.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden