ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Formate: Mo, 29.01.2018, 15:13)
Nazar-Festspiele im ORF

Wenn ein heimischer Künstler und aufrechter Kämpfer für die Sozialdemokratie ein Buch auf den Markt wirft, dann braucht sich sein Verlag um das Marketing keine großen Sorgen mehr zu machen. Dann berichtet das größte Medium des Landes, der ORF, zumeist ausführlich und wohlwollend über das entsprechende Werk. Eine unbezahlbare Werbung. Eine Hand wäscht die andere. Der „Haus-und-Hof-Badboy der Wiener Sozialdemokratie“ (©Der Standard), der Rapper Nazar, hat jetzt seine Autobiographie veröffentlicht. Nazar ist Schöpfer von so wunderbaren Texten wie:

HC Heinz kuck uns an

HC Wir bereichern dein Land

HC Kuck ich spuck auf dein Verein

Und fick ich deine Mutter ist dein Blut auch wieder rein

Immer wieder stellt sich der Schöngeist in den Dienst der guten Sache und macht Werbung für die SPÖ. Im Wiener Wahlkampf 2010 forderte er seine Fans auf: "Beweg deinen Arsch, geh wählen, und ansonsten halt deine Fresse." 

Wer sich solcherart verdient gemacht hat, wird vom ORF hofiert und gefördert. Nachdem Nazar im Ö3-Wecker zu Gast war, widmet der ORF in seiner Sendung „Mittag in Österreich“, die offenbar bei Hip-Hop-Fans beliebt ist, Nazar, seinem Buch und seiner Lebensgeschichte ganze drei Minuten Sendezeit.  Damit nicht genug, am Abend geht es mit den Nazar-Festspielen im ORF weiter. Der Mittags-Moderator wirbt für den ORF-Kulturmontag, der eine ausführliche Geschichte über Nazar bringt.

Mi, 31.01.2018, 02:45 | Josef Redlich

Wer politisch konform auf Österreich spuckt und schei..t, hat beim ORF einen Stein im Brett. Vollkommen absurd. Weil nicht sein kann ... dass SPÖ nicht regiert. Dann ist Österreich halt schlecht.
Di, 30.01.2018, 14:10 | Realist

Dieses"hochintelligente Werk" landet im WC. Nach gebrauch dieses, hat dies sicher"braune Flecken" . Jetzt aber hat der Florian "Klenk" ein Problem
Di, 30.01.2018, 09:30 | Austrian

Demnächst werden wir dann auch noch gezwungen den "Standard" zu abonnieren, um täglich besser über die linke Agenda informiert zu sein. Freundschaft !
Di, 30.01.2018, 00:03 | astuga

Siehe auch (diese Aussage hat er während des Donauinselfestes gemacht) oi68 . tinypic . com/u8zz6 . jpg
Di, 30.01.2018, 00:07 | astuga

Seine künstlerisch wertvolle Zusammenarbeit mit dem IS-Terroristen Denis Cuspert (aka Deso Dogh) wird ja dank dessen vorzeitigem Ableben keine Fortsetzung mehr finden.
Mo, 29.01.2018, 22:18 | Wahrscheinlich wird es billiger als normales Häuselpapier

Sollte das Buch auf einem angenehm weichen, arschfreundlichen Papier gedruckt werden, müssen wir nur noch warten, bis es (bald) um 0,10 EUR abverkauft wird und können es dann auf den Abort hängen.
Mo, 29.01.2018, 20:09 | Sagdiewahrheit

Das ist der Dank für seine Aussage, ” ihm kommt die Galle sofort hoch beim Gedanken an Kanzler Kurz”!
Mo, 29.01.2018, 18:22 | Gandalf

Ist ja entzückend! Gibt es eigentlich auch einen deutschsprachigen Rapper der keine wandelnde Karikatur seiner selbst ist?
Mo, 29.01.2018, 18:06 | golan boris

Etwas haben ALLE kommentar schreiber vergessen,
sich zu KONZENTRIEREN. -:))))
Mo, 29.01.2018, 23:27 | Gandalf

Es konzentrieren sich eh alle auf Liederbücher- hätte man an Donnerstag einen SPÖ Politiker als Kinderschänder verhaftet und dabei Nazi-Kram und Handgranaten gefunden hätten's bestimmt das berichtet!
Mi, 31.01.2018, 20:32 | Ein KONZENTRIERTES Arschloch ....

ist am Buchumschlag zu sehen!
Mo, 29.01.2018, 17:29 | Mankovsky

Freunderlwirtschaft der linken Art.
Di, 30.01.2018, 22:38 | hari.e

das ist ja der Grund, warum sich alle von den Roten verabschieden.Punkto Freunderlwirtschaft
ein Filmtip :Hart im Nehmen mit Elke Winkens und Gregor Bloeb!
Mo, 29.01.2018, 17:28 | cioran

Dieser Prototy des gebildeten,kultivierten, feinfühligen muslimischen Mannes, wird sicher nicht mit Fragen über Schwulenfeindlichkeit, Antisemitismus, Frauenverachtung im Islam gepeinigt.
Mo, 29.01.2018, 17:40 | Freier Mensch

Dies menschenähnliche Etwas ist für die Linke d.Inbegriff des neuen Intellektuellen."Ainmal Swei Viertel Hahn mit 3 mal kleine Salat" und "Habe Deutschkurs gemacht für nur 5 Geld un hat sich gebracht"
Mo, 29.01.2018, 16:49 | kamamur

Alles, was zu dumm ist, ausgesprochen zu werden - wird gesungen/Vol-taire.
In seinem Falle ist's egal- schrecklich ist es allemal.
Mo, 29.01.2018, 16:07 | Jocko

Früher hieß es:
"Brav sein, Gosch'n halten und weiterarbeiten für den Sozialismus."
Dank Herrn Nazar kenne ich jetzt auch die aktuelle Version. :-)
Mo, 29.01.2018, 16:06 | Pilz

ein derart intelligentes,sympathisches wie geniales talent aus der "guckst du,kriegst du watsche mit fuß-fraktion"muss tunlichst von d ebenso intelligent wie sympathischen linkspartie hofiert werden!
Mo, 29.01.2018, 16:04 | maha

Der ist schon am absteigenden Ast, das ist nur mehr das letzte Aufflackern.
Wenn ein Künstler keine Auftritte mehr hat, schreibt er ein Buch...den kennt bald keiner mehr...
Mo, 29.01.2018, 17:08 | Ingrid B.

Egal , auch wenn er am absteigenden Ast sein sollte, meine Zwangsgebühren werden auch für ihn verwendet, das passt mir nicht.
Mo, 29.01.2018, 17:24 | golan boris

Meine Oma hatte immer Zeitungen im Latrinen WC,und zwar die Pravda,und nach grossen gschäfft immer mit gedanken ,,das halt ich von euch''.
Di, 30.01.2018, 06:38 | Giszahler

Zur Zeit besteht noch kein Zwang Bücher zu kaufen. (Nur der Zwang gewisse Bücher NICHT zu besitzen) Jedoch die ORF (Gis) - Gebühr zu zahlen besteht, obgleich seit Jahren der ORF tabu ist.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden