ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Fakten: Fr, 19.10.2018, 22:44)
Laut Kurier zahlte der ORF für ÖVP-kritische Interviews

Die bisher größte Bombe aus dem ganzen BVT-Untersuchungsausschuss ist eine in einem "Kurier"-Bericht versteckte Passage. Aus dieser geht hervor, dass der ORF für ein sehr ÖVP-kritisches interview mit Ex-BVT-Chef Gert-René Polli bezahlt hat. Wenn der "Kurier" mit diesem Hinweis nicht gelogen haben sollte, dann ist das der größte Medienskandal der letzten Jahre. Zwar findet sich diese Information nicht in anderen Medien, aber zumindest auf Twitter bestätigen etliche Eintragungen, dass sich Polli sogar explizit auf ein Interview in der ZiB24 bezogen hat.

Es ist allerdings etwas seltsam, wie der "Kurier" damit umgegangen ist: Entweder er hat eine Sensation total unterbewertet. Oder er hält gar das selektive Bezahlen von Interviewpartnern für ok. 

Noch merkwürdiger: etwa eine halbe Stunde, nachdem auf orf-watch.at dieser Bericht - in einer ersten Fassung - erschienen war, hat der "Kurier" die Online-Fassung kommentarlos geändert. Aus "in einem bezahlten ORF-Interview" wurde schlicht "in einem ORF-Interview".

Nun, wenn man weiß, wie abhängig sich fast alle Zeitungen gegenüber dem ORF fühlen (wer kritisch ist, kommt dort nicht mehr vor, bekommt keine Werbespots und Sendungsauftritte), ist das alles vielleicht nicht mehr so merkwürdig.

Inzwischen kursieren auch merkwürdige weitere Polli-Andeutungen: Dass er vielleicht nur versucht habe, vom ORF eine Gage zu fordern. Dass er vielleicht nur bei anderen Sendern Forderungen gestellt hat. 

Tatsache ist: Für Interviews zu bezahlen widerspricht allen medienethischen Standards. Tatsache ist, sich für Interviews bezahlen zu lassen, vergrößert naturgemäß den Hang, bei Aussagen krass zu übertreiben (weshalb Qualitätsmedien eben nie bezahlen). Tatsache ist auch, dass zum Zeitpunkt des Polli-Interviews schon ein großes Interesse der Linksparteien an scharfen Aussagen zum BVT bestanden hat.

Hat das Fernsehen also am Ende Zwangsgebühren verwendet, um im Interesse der Linksparteien ein Thema zu schüren? Besteht da eine Schweigemafia, um den ORF zu schützen?

Diese Indizien werfen freilich auch ein sehr schiefes Licht auf Polli, vor allem auch, da er vor dem BVT-Ausschuss nicht bereit war, seine dramatischen Andeutungen aus jenem Interview zu konkretisieren, wo er von schwarzen Seilschaften im BVT gesprochen hat. Vor allem auch, da er das mit der saloppen Bemerkung garniert hat: Im ORF stehe man ja nicht unter Wahrheitspficht.

Letztlich macht das alles Polli und seinen Hang zum dramatisch klingenden, aber offenbar substanzarmen Wichtigmachen aber auch für FPÖ und Innenministerium problematisch, die ihn beide beschäftigen bzw. beschäftigt haben. Im Gegensatz zum deutschen Ex-Verfassungschef Maaßen, der einer linken Rache-Vendetta zum Opfer gefallen ist, hat sich Polli offensichtlich nicht immer an die Wahrheit gehalten.

Was allerdings nichts daran ändert, dass der Mann  mit seiner generellen Bewertung des Untersuchungsausschusses absolut Recht hat: Sowohl die Hausdurchsuchungen im BVT wie auch der Untersuchungsausschuss sind eine absolut Katastrophe und haben das BVT total ruiniert. Das freilich auch schon vorher keine besonders effiziente Organisation gewesen ist. 

So, 21.10.2018, 20:39 | kamamur

LOL 15.38
Karolinska-Institut, entdeckte deutliche Verbindungen zwischen Kreativität und Geisteskrankheiten. Aber was trifft in ihrem Fall zu.
So, 21.10.2018, 21:52 | Dissoziale links-genderistisch-feministische Persönlichkeitsstör

Die Symptome u.a. sind:
- asoziales Verhalten
- exzessives Lügen
- Schuld sind immer die Anderen
- niedrige Aggressionsschwelle
- Fortdauernder Konflikt mit der Mehrheitsgesellschaft
#LeftsAreTrash
Mo, 22.10.2018, 12:54 | Anti-AntiFant

Eindeutiger kann geisteskrank nicht beschrieben werden ...
Fr, 02.11.2018, 07:58 | @kamamur

Wer nachlesen mag, worum es in der Studie wirklich ging: tinyurl.com/yagq3mjr :-)
So, 21.10.2018, 15:38 | kamamur

Nichts entlarvt rechte Recken besser,als wenn sie was sagen.Und nichts belegt Hochbegabung besser als LOL,ROFL,Tutu..Das unterforderte Etwas müsste sich bloß Gleichwertige zum Meinungsaustausch suchen
So, 21.10.2018, 16:13 | Über Linda`s sagt man,sie seien...

..geistig unbewaffnete,bildungsresistente,verbal inkompetente,kognitiv suboptimierte,parasitäre Nebenexistenzen,die für ihre kranken Hirnwucherungen von ähnlich Veranlagten auch noch honoriert werden.
So, 21.10.2018, 16:41 | Was ist "gleichwertig" zu NazionalSOZIALISTEN?

Hmmm? Da bleiben nur die Islamisten! Geschichte wiederholt sich also doch ...

#LeftsAreTheRealNazis
So, 21.10.2018, 17:51 | @15:38

Ach, d Gleichwertigen habe ich auf Arbeit, also keine Sorge, ich werde euch auch künftig nur selten überfordern :-)
@16:41 Neonazis - d vorzugsweise ihre Schandtaten auf andere zu projizieren suchen.
So, 21.10.2018, 18:03 | Jeder kann sehen wie feige und asozial Linkversiffte sind!

LügenLindas Genossen in Aktion: youtube.com/watch?v=RMUrWhfzT4M

Feige potenzielle Gewaltkriminelle verstecken sich hinter Regenschirmen und Sonnenbrillen

#FeigheitDasIstLinks #LügenIstLinks
Sa, 27.10.2018, 14:53 | @18:03

LOL. Und wieder ein rechter Recke, der glaubt, dass YouTube ein Info-Kanal ist, nur weil es seine kruden Ansichten stützt. Ich hau mich weg.
Sa, 20.10.2018, 11:36 | jagoda

das ORF Hauptinstrument ist die Auswahl der Leute deren ideolog. Zugehörigkeit ohnehin bekannt ist.Man weiß WAS sie sagen werden.
Bezahlung ist schon seit Club 2 Zeiten bekannt.Mehr als Aufwandsentsch
Sa, 20.10.2018, 10:37 | Marand Josef

Der ORF darf weiterhin ungestört Oppositon spielen. Eigentlich ein Rechtsbruch.
Aber Kurz und Strache stört das offensichtlich wenig.
Sa, 20.10.2018, 18:21 | Steinbach

Es ist mir völlig unverständlich und auch ärgerlich, dass die Regierung den ORF so „werkeln“ läßt. Ich war der Meinung, den ORF zu „entfärben“ wäre eine der ersten, wichtigen Veränderungen.
Sa, 20.10.2018, 23:27 | István Pannon

Es ist zu früh um die Mühle zuzudrehen. Ich denke das muss noch kommen.
So, 21.10.2018, 09:41 | fr

Hmmm @Istvan Pannon, ich glaube, Sie liegen vollkommen richtig. Denn Selbverleugnung bzw.-aufgabe traue ich der FPÖ nicht zu !! Richtig also....
So, 21.10.2018, 13:09 | @10:37

Warum klagst du dann nicht, wenn das deiner Meinung nach ein "klarer Rechtbruch" ist? Damit könntest du und Konsorten doch eurer Mission so einen richtigen Kick verpassen. Lauter Maulhelden hier :-)
So, 21.10.2018, 16:44 | Warte nur,Lindachen...

..bald kommt Musel auch zu dir.Kannst dann Ibrahim u.Muammer als"Maulhelden"bezeichnen.Mußt ihnen aber dann eine arab.Übersetzung,liefern,bevor sie dich messern:-))Bei Ivan u.Piotr wär ich vorsichtig.
So, 21.10.2018, 16:48 | Weil "Rechte Recken" keine asozialen Marxisten sind

Zuerst wird geredet, erst dann gehandelt.

Ich weiß, das wirst du nie verstehen ;o) InterNATIONALSOZIALISTEN handeln ja immer zuerst, und versuchen danach zu denken.

#LeftsAreTheRealNazi
So, 21.10.2018, 17:54 | :-)

16:44 LOL. Die typischen Maulhelddrohungen *guggel*

16:48 Da versucht einer mit Gewalt die eigenen Schandtaten auf andere zu projizieren, um sich die Hände reinzuwaschen.
So, 21.10.2018, 18:07 | Linksversiffte können nur lügen und morden!

welt.de/geschichte/article157084955/Maos-Schwimmstunde-kostete-100-Millionen-Opfer.html
n-tv.de/politik/Amnesty-beklagt-Hinrichtungen-in-Venezuela-article20634128.html

#MordenIstLinks
So, 21.10.2018, 19:56 | Nö, Linda-Lügnerin...

..sind keine Drohungen.Sind explizit d.Erwartungen,d.deine bunte Zukunft betreffen.Wird bereits alles i.d.gescheiten Medien abgehandelt.Du bist mit Falter,FAZ u.SZ,Spiegel u.Standard leider net dabei
Mo, 22.10.2018, 09:34 | H.Rieser

„Einen Demokraten erkennt man in erster Linie daran, dass er seine Niederlage in einer Abstimmung akzeptiert“
- Lord Ashcroft -
Di, 23.10.2018, 18:50 | Anti-AntiFant

Daran erkennt man wie antidemokratisch Linke sind!
Sa, 27.10.2018, 14:55 | :-)

18:07 *gähn* Deine selektive Geschichtssicht interessiert nur in deiner Blase.

09:34 Und wer täte das nicht und auf welche Weise?

18:50 LOL. Logik ala rechter Recken...
Fr, 19.10.2018, 23:45 | Zeigefinger

Und was sagt der Kurier dazu?
Sa, 20.10.2018, 05:14 | Was er immer tut...

..er verschleiert u.vernebelt.Linkslinker Invetsigativjournalismus d.Sonderklasse.Die sind u.a. Mitschuldige am Untergang d.Journalism.im 21.Jh.!!In dieser Form wird es sowas in 5 Jahren NIMMER geben.
Sa, 20.10.2018, 23:29 | István Pannon

Dort im Kurier ist ein verhinderter ORF-GI am werken.
Fr, 19.10.2018, 23:26 | jagoda

große Teile der Medienleute,haben tiefes Misstrauen in die Leserschaft gebracht .Häufige Fehlinformationen besonders ideolog.Art führen dazu,daß kaum mehr Vertrauen vorhanden ist.Das wird anhalten.
Fr, 19.10.2018, 21:36 | István Pannon

Bin mir sicher, der Kurier ist ca. so seriös wie der ORF
;-)
Fr, 19.10.2018, 21:47 | Die Empörung

Mit Brandstätter ist der Kurier zu einer primitiven linken Propagandaplattform verkommen. Eine ehemals bürgerliche Zeitung mit knapp 1 Million Printauflage. Wie lange lässt sich die RZB das gefallen?
Fr, 19.10.2018, 23:55 | sokrates9

Der linke Brandstätter hat es in den letzten Jahren geschafft 1/4 der Kurierleser zu verlieren! er wurde nun de facto von Salomon ersetzt!
Fr, 19.10.2018, 18:59 | Marietherese01

S.g. Herr Dr. Unterberger, der ORF koennte bzw. muesste Sie angesichts Ihrer Feststellung doch klagen - sorry! Und wenn er es nicht tut, heisst das doch etwas ...
Fr, 19.10.2018, 20:47 | @18:59

Ja, das bedeutet wohl, dass der ORF wie die meisten Österreicher dieses Forum schlicht nicht ernst nimmt, weil es nicht ernst zu nehmen ist :-)
Fr, 19.10.2018, 21:31 | Die Empörung

Naja, bei einer Umfrage (danke W.F.) haben 79% der Österreicher für eine Volksabstimmung gegen die GIS Gebühren gestimmt. Ob die dieses Forum ernst nehmen, spielt also keine Rolle,
Fr, 19.10.2018, 21:33 | @18:59

Weit gefehlt, der ORF müsste wenn, dann den Kurier klagen. Und die sind bekanntlich Brüder im linksverdrillten Geiste. Die lutschen sich gegenseitig ihre - p.c.korrekt - Vorder- und Hinterlöcher.
Sa, 20.10.2018, 10:58 | @21:31

Irrtum. Ihr habt eure 247.619 Unterstützer bekommen, das sind weit weniger als 79%. Wie so oft wird zwischen Umfragen und Wahlen/Volksbegehren nicht unterschieden. *gähn*
Sa, 20.10.2018, 10:59 | @21:33

du scheinst dich ja mit dem "lutschen" von "Vorder- und Hinterlöcher"n auszukennen...
Sa, 20.10.2018, 11:05 | boris

10:38 320238 Lügenlinda
Sa, 20.10.2018, 11:15 | boris

10:58 Rauchen VB 881569 trotz starke
Mediale unterstützung
GIS VB wurde dagegen kaum erwähnt.
Übrigens,Raucherkneipen sind gut besucht.
Sa, 20.10.2018, 12:40 | Linksversiffte fordern immer nur von anderen Moral

Selbst aber sind sie potentielle primitive, hinterwäldlerische Judenhasser, Sexisten, Rassisten und faschistoide Kriminelle

#LeftsAreTheRealNazis
So, 21.10.2018, 13:11 | @12:40

Jaja, brav gebrüllt. Ist im Forum schon bekannt, dass du immer wieder versucht, deine Verfehlungen (und die von deinesgleichen) andersdenkenden umzuhängen. Bist halt ein echter rechter Recke :-)
So, 21.10.2018, 13:14 | :-)

11:05 Und das macht also 79% der Österreicher aus? LOL!

11:15 Richtig. Dagegen schaut euer Anliegen ziemlich dürftig aus.
So, 21.10.2018, 14:22 | @Linda

Warum nimmst du denn Vorschlag nicht an und zahlst alleine die gesamten GIS Gebühren? Sind nur 600 Mio Euro. Dafür verzichten wir auf den ORF Empfang. Doch ein guter Vorschlag. Ooooder???
So, 21.10.2018, 15:04 | Das Linksversiffte asozial sind

hast du, Luca, Sigi und Nico hinlänglich bewiesen ;-) Diese Asozialität, dieser Hass, diese Hetze und Intoleranz hat System. Daher verliert Links Wahlen und Rechts gewinnt!

#LeftsAreTrash
So, 21.10.2018, 16:18 | Die is meschugge,dat Lindachen...

..hat mein Bekannter Dschärimie schon gesagt.Die wollte mal in Köln an den Dom pinkeln,im Stehen,is aber mit ihr Holzbeinchen im eichenen Saft steckengeblieben.Dann kam ein Musel,hat se angezündet..!!
So, 21.10.2018, 16:34 | boris

13:14,Warum zahlst die 600 Mille nicht alleine.
Du bist doch der zweite Einstein,und Geld spielt
für dich keine rolle.
So, 21.10.2018, 17:56 | .-.

14:22 Demokratien leisten sich nun einmal unabhängige Medien und Gerichte. :-)

15:04 LOL. Hier ein Taschentuch. Dir rinnt schon wieder Geifer aus dem Mundwinkel. Sieht echt nicht schön aus.
So, 21.10.2018, 17:59 | 16:34 Frei nach Oliver Wendell Holmes, Jr.

Ich zahle eh schon, dass ein nicht kleiner Teil der rechten Recken ohne zu arbeiten über die Runde kommt. Aber das tue ich gerne, denn mit meinen Steuern und Gebühren erkaufe ich mir Zivilisation.
So, 21.10.2018, 18:05 | @Linda

Demokratien zwingen ihre Bürger nicht, für etwas zu zahlen, das sie nicht brauchen. Meine Frage ist nach wie vor beantwortet.
So, 21.10.2018, 18:06 | @Linda

Und unabhängig ist nur Servus TV.
So, 21.10.2018, 18:09 | Linksversiffte können nur lügen und morden!

bazonline.ch/leben/gesellschaft/journalisten-sind-gruen-und-links/story/17603575
n-tv.de/politik/Amnesty-beklagt-Hinrichtungen-in-Venezuela-article20634128.html

#LügenIstLinks #MordenIstLinks
So, 21.10.2018, 19:04 | @Linda

Wenn du so gerne für uns zahlst, dann übernimmst du auch unsere Fernsehgebühren. Wir verzichten dafür auch darauf, dass du für uns aufkommt. Wir arbeiten im Gegensatz zu dir und zahlen Steuern.
So, 21.10.2018, 20:02 | Der war guuut,Linda...

..du erkaufst dir Zivilisation.Der war gut!!Sind das die Somalier,die in DEU öfter auf d.Gehsteige schei$$en,oder die türk.Gewandkäfige,d.im Erdbeerland hockend ihr Geschäft verrichten??Tolle Zivi,das
Sa, 27.10.2018, 14:57 | .-.

18:05 LOL. Klar, dass du keine Zivilisation brauchst...

18:06 Ich brech nieder. Ausgerechnet Servus TV!

18:09 Du solltest mal auf der Seite von Amnesty ein wenig stöbern :-) Du wirst überrascht sein
Sa, 27.10.2018, 14:58 | :-)

19:04 & 20:02 Danke für die Bestätigung, dass ihr mit diesem Zitat hoffnungslos überfordert seid :-)
Fr, 19.10.2018, 18:07 | Anti-AntiFant

Macht endlich aus diesem roten Propagandasender ein PayTV für Linke! Diese moralisch Verkommenen sollen für ihre Propaganda selbst aufkommen ...
Fr, 19.10.2018, 19:17 | Franz7788

100%
Fr, 19.10.2018, 22:56 | astuga

Gute Idee! Und eine faire Lösung.
Die ORFler sind ja überzeugt, ihre Arbeit wäre so wertvoll, also dann.
Sa, 20.10.2018, 14:53 | Quasimodo

Linda soll jährlich 600 Mio. ???? zahlen. Sie liebt ja den ORF und seine Gebühren. Dann brauchen wir nichts mehr zahlen und sie hat ihren Willen. Linda was hältst du davon?
Sa, 20.10.2018, 16:55 | boris

14:53 sehr gute idee,Linda 600 Mille sind
für ein Einstein GENIE wie dich doch ein klax.
Dein Ikju ist ja astronomisch hoch. Wie ist so
ein Leben mit extrem hohen Ikju.
Sa, 20.10.2018, 19:57 | Der Ikuh der Marxistenschlampe...

..ist nicht vorhanden.Nur Schnauze,alles aufblasen,sonst nix.Wie alle Grünenden,nix dahinter,weil Luftblasen.Roßtäuscher nennt man die gewöhnlich.Nichts von alledem,was die sagen,kommt d.Wahrheit nahe
So, 21.10.2018, 13:16 | @19:57

Oooch. Da demonstriert aber einer sehr eindrücklich, dass er ein viel höheren Niveau vertritt als jene, die er versucht zu denunzieren :-) Nichts entlarvt rechte Recken besser, als wenn sie was sagen.
So, 21.10.2018, 15:27 | Warum haben dann Linksversiffte

Dann so ein überproportionales Gewaltkriminalitätsproblem? Warum hat Linksversifft so ein großes Pädophilieproblem? Warum hat Linksversifft so ein geoßes Antidemokratieproblem?

#LeftsAreTheRealNazis
So, 21.10.2018, 15:35 | Linksversiffte sind doch so moralisch Hochstehende!

Linksversiffte ermordeten und ermorden mehr Menschen als "Rechte Recken".

#LeftsAreTheRealNazis
So, 21.10.2018, 18:02 | -o-

15:27 Das gibt es nur in deinem Kopf u in deiner Blase :-)
15:35 Ja, diese Keule, basierend auf undifferenzierten historischen Betrachtungen, packst du immer dann aus, wenn dir sonst nix einfällt :-)
So, 21.10.2018, 18:11 | Linksversiffte sind lügende Mörder!

welt.de/geschichte/article157084955/Maos-Schwimmstunde-kostete-100-Millionen-Opfer.html
tagesspiegel.de/politik/kommunismus-und-nationalsozialismus-verdraengtes-erbe/12221594.html

#MordenIstLinks
Sa, 27.10.2018, 15:01 | @18:11

Hast du insbesondere den zweiten Beitrag überhaupt gelesen? Und auch verstanden?
Fr, 19.10.2018, 18:03 | Die Rotfunker haben keine Moral! Ergo: Linksversiffte sind asozi

Morallose Linksversiffte fordern immer nur moralisches Verhalten von anderen.

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 19.10.2018, 18:04 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Wieviel Geld bezahlt dir der ORF für deine Lügen?
Fr, 19.10.2018, 19:19 | Franz7788

Sozis sind verkommene Nixnutze.
Fr, 19.10.2018, 20:46 | :-)

18:03 Wow, deine Hass-Geifer zeigt nur mehr deine wahre hässliche Fratze.

18:04 Du solltest nicht immer von dir auf andere schließen. Ich kann von meinem Einkommen problemlos leben, ohne ORF.
Fr, 19.10.2018, 21:29 | @20:46

Dann sind die 150 Euro eindeutig noch immer zu viel.
Fr, 19.10.2018, 22:40 | Die Loewelstraße zahlt für linksversiffte Propaganda besser ;o)

Danke für die Bestätigung!

#LeftsAreTrash
Sa, 20.10.2018, 05:08 | Wieder Lüge,Linda...

..du "kannst" problemlos v.deinem Einkommen OHNE ORF leben, nein du"mußt"sogar.Du bist eine alimentierte Piefke-Negerantin, die auf uns Steuerzahler angewiesen ist. Schmarotzer nenne wir das....
Sa, 20.10.2018, 11:01 | LOL

21:29 Das musst du deine Kumpels fragen, auf die das zurückfallen wird :-)

22:40 oooch, da kann einer nicht begreifen, dass nicht alle wie rechte Recken agieren und denken. Armes Tutu du :-)
Sa, 20.10.2018, 11:02 | @05:08

Auch dir würde ich dringend empfehlen, nicht von deinen Lebensumständen auf die anderer zu schließen. Sonst kommen solche Lächerlichkeiten heraus, wie dieser Beitrag. LOL!
Sa, 20.10.2018, 12:45 | Linksversifte haben keine Moral! Ergo: Linksversiffte sind asozi

„Nazion mit einem scheiß Innenminister“

So asozial ist euer Nepotistenstadl! Und ihr beweist es nahezu täglich ..

#LeftsAreTheRealNazis
Sa, 20.10.2018, 13:10 | Schwach,schwächer,Linda...

...immer nur tu quoque als steuerndes Argument. Du armes Hascherl....
Sa, 20.10.2018, 17:01 | Linksversiffte haben kleine Gehirne ;o)

Da geht nur lügen ..., wie die Nazis. Die behaupteten auch sie seien allen anderen überlegen!

#LeftsAreTrash
So, 21.10.2018, 13:18 | @12:45

Hat er wieder einen Sager gefunden. Dann schau dir mal deine Hasspostings hier im Forum an und sag mit, was wohl schlimmer ist :-) Niveauloser als deine Hetze kann man nicht formulieren...
So, 21.10.2018, 13:19 | @17:01

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr Glauben zu schenken vermag :-)

Und dass du anderen versuchst deine Fehler umzuhängen, kennt man.
So, 21.10.2018, 13:21 | @17:01

Im übrigen ist es nicht schwer, die intellektuellen Fähigkeiten zu vergleichen. Man muss sich nur deine Postings anschauen. Es gehört offenbar nicht viel dazu, intelligenter als du zu sein :-)
So, 21.10.2018, 16:43 | Wer wie ein Nazi redet, denkt, handelt ist ein Nazi!

#LeftsAreTheRealNazis
So, 21.10.2018, 18:03 | @16:43

Dann sieht es echt schlecht aus für einige User hier im Forum :-)
So, 21.10.2018, 18:18 | Wird auch Zeit, dass diese faschistoiden Mörderfans wie

NazionalSOZIALISTEN behandelt werden ... . Linksversiffte haben immerhin noch mehr Menschen ermordet als NationalSOZIALISTEN!

#LeftsAreTheRealNazis
Sa, 27.10.2018, 15:03 | @18:18

*reicht ein Taschentuch, damit du dir den Geifer aus den Mundwinkeln wischen kannst.*
Fr, 19.10.2018, 17:56 | Untersuchungsausschüsse sind sinnlos!

Bei allen Ausschüssen der letzten Jahre ist absolut nichts herausgekommen. Frage: Wie machen das die Parlamentarier, Ausschuß und Parlamentsarbeit? Ist letztere so einfach, daß Zeit genug bleibt?
Fr, 19.10.2018, 18:14 | Anti-AntiFant

Vielleicht gibt es Sitzungsgelder für Ausschussmitglieder ;o)
Sa, 20.10.2018, 17:38 | Man wollte nichts aufdecken!

Man wollte nur anpatzen ...

#LeftsAreTrash
Fr, 19.10.2018, 16:40 | Die Empörung

Bezahlen von Interviewpartnern? Halte ich bei uns für völlig normal. Wie sonst käme es zu derart vielen "Experten", die zwar alles furchtbar, aber dafür nie eine fundierte Erklärung finden.
Fr, 19.10.2018, 16:33 | Freier Mensch

Man könnte ja die Staatsanwaltschaft bemühen,sich der Sache anzunehmen. DAS wäre ,wenn es sich als wahr herausstellt,ein Umstand,der zur SOFORTIGEN,anspruchslosen Kündigung aller ORFler führen müßte.
Fr, 19.10.2018, 16:41 | Die Empörung

"Pressefreiheit" inkludiert eben auch die Korruptionsfreiheit. Wer dagegen vorgeht, ist natürlich Nazi.
Fr, 19.10.2018, 16:24 | Marietherese01

Bitte einen ORF-Untersuchungsausschuss dazu !!! :)
Do, 18.10.2018, 13:23 | Presse FREIHEIT jetzt!!

Pressefreiheit durch Abschaffung der GIS-ORF Gebühr und Abschaffung der Presseförderung! Verbot von Inseraten des Öffentlichen Bereichs und Staatsnahmen Unternehmen! Dann gibt`s echte Pressefreiheit!
Sa, 20.10.2018, 12:48 | Es muss Diversität in den Redaktionsstuben eingeführt werden >:-

Ich fordere Quoten für Rechtsextremisten, Islamisten und Neonazis!
Es kann doch nicht sein, dass nur Linksextreme und Schlimmeres in den Redaktionsstuben hetzen und hassen dürfen ...

#LeftsAreTrash
Sa, 20.10.2018, 17:01 | boris

12:48 sehr sehr gut,Sie sind für d.Gleichberechtigung
wie ich,Quoten auch f.Lesben,Schwulen,u.rest.76 Geschlechter will ich auch beim ORF.Bitte um Ergänzung.
Sa, 20.10.2018, 17:02 | boris

12:48 sehr sehr gut,Sie sind für d.Gleichberechtigung
wie ich,Quoten auch f.Lesben,Schwulen,u.rest.76 Geschlechter will ich auch beim ORF.Bitte um Ergänzung.
So, 21.10.2018, 07:04 | Freier Mensch

@boris: sagen Sie dem ORF einfach,Sie seien cisgenderfluid(da switcht man nach Wahl zw.d.Geschlechtern herum)oder noch besser,Sie seien xenogender(alles unklar,irgendwas mit Farben od.Tieren od.so):-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden