ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Andreas Unterberger (Ideologie: Di, 08.01.2019, 02:05)
AfD-Abgeordnete kann man ja ruhig umbringen

In Bremen hat es Montagnachmittag einen brutalen und schweren Mordversuch auf einen AfD-Abgeordneten gegeben. Drei vermummte Gutmenschen haben ihn mit einem Kantholz niedergeschlagen. Das erfährt man auf fast allen deutschen Medien. Die Bilder des Schwerverletzten sind kaum erträglich. 

Wo man es hingegen nicht erfährt, das ist zumindest zu dieser Stunde des Dienstag der ORF.

Dabei hat sich der österreichische Linkssender in den letzten Tagen geradezu darin überschlagen, in allen Sendungen und auf all seinen zwangsfinanzierten Kanälen mit großer Betonung mitzuteilen, dass die von einem Hacker in die Öffentlichkeit gespielten Telefonnummern und Mails alle Parteien getroffen haben außer der AfD. Das musste in jedem Zuhörer zwangsläufig den Verdacht erwecken, dass die AfD dahintersteckt. Obwohl das überhaupt nichts beweist. Das könnte ja etwa auch damit zusammenhängen, dass die AfD ihre Daten besser schützt.

Und jedenfalls ist eine Mordversuch etwas weit Schlimmeres als ein Internet-Datendiebstahl ohne allzugroße Konsequenzen. Die diversen kleineren - fast täglichen! - Anschläge etwa gegen AfD-Büros werden vom ORF ja offenbar prinzipiell nicht berichtet.

Die Wirklichkeit so verzerrt und selektiv darzustellen, kann man nur noch als widerlich bezeichnen.

Nachträgliche Ergänzung: Mit einem Tag Verspätung - und wohl als Reaktion auf orf-watch - haben sie es dann auf orf.at doch gemeldet, wenn auch sehr zurückhaltend etwa gegenüber der anhaltenden Datendiebstahl-Berichterstattung. Dabei werden Daten täglich gestohlen, Mordversuche in Deutschland an Politikern sind mir hingegen seit der Baader-Meinhof-Bande nicht in Erinnerung.  Dementsprechend ist der junge Internet-Nerd, der offenbar die Datendiebstähle im Alleingang - ganz ohne die im ORF mehrfach düster angedeutete große Verschwörung - begangen hat, nach dem ersten Verhör auch gleich wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Was mit eines Mordversuchs Verdächtigen nicht einmal bei den vielen linken Richtern denkbar ist. In der ZIB etwa um 9 Uhr war weiterhin nichts vondem politischen Anschlag  zu hören.

So, 13.01.2019, 23:52 | dhmg

Sehr viel Gewalt würde unterbunden werden, würde die sogenannte "Antifa" in Deutschland verboten werden, wie auch die NPD. Beides radikale Gruppierungen.
Do, 10.01.2019, 06:12 | Freier Mensch

Auf PI-News wurde gestern 18.00 h das Bekennerschreiben d.Antifa.Bremen bezügl.Magnitz veröffentlicht.Der Lügenstaat,d.Lügenpresse versucht,alles zu vertuschen:das 1.Polizeiprot.,die Zeugen,das Video
Mi, 09.01.2019, 22:04 | Die Empörung

Bomber-Harris, Du hast die SAntifa verfehlt. Und so muss D offenbar wieder bis auf die Grundmauern geschliffen werden, um sich erneut vom Sozialismus zu befreien.
Mi, 09.01.2019, 16:20 | Freier Mensch

Es wird i.d.Boulev.presse bereits wild nach unten relativiert!Wette,es kommt noch zu einer Fassung d.Unfallherganges,die d.AfDler"Suizidversuch im Wissen um seine versagensbereite Kopfhaut"vorwirft:-)
Mi, 09.01.2019, 18:55 | Die Empörung

Dabei ist eine Relativierung nicht nötig, weil es gar keine Gewalt ist, jemanden umzubringen, den die Linksfaschisten einen Nazi nennen. Wahrscheinlich gibts jetzt noch eine Subventionserhöhung.
Mi, 09.01.2019, 19:34 | https://tinyurl.com/ycazvc59

achgut: weimar_2.0_attentat_auf_bremer_afd_landesvorsitzenden...
Eine Geschichte der rechtsstaatlichen Schande
Mi, 09.01.2019, 13:39 | refuzziblaster

In D sehe ich kein Licht mehr. Da hilft nur mehr eine Sintflut 2.0.
Mi, 09.01.2019, 16:04 | fr

Ja.Es ist erschütternd.Vor allem das Ausmaß d.DDR-Durchflutung höchster Behörden u.Ämter,die Zensurbehörde AA-Stiftung,die Richter bis z.Höchstgericht,der Verfass.Schutz mit einem Türken als Vize..usw
Mi, 09.01.2019, 12:44 | Andreas Lindner

Die ZiB2 meldet dazu gestern "Der Mann wurde krankenhausreif geprügelt." Eine skandalöse Umschreibung für einen Mordanschlag mit einer Holzlatte, bei dem das Opfer lebensgefährlich verletzt worden ist
Di, 08.01.2019, 21:41 | hans kreimel

mordanschläge gab es mehrere auf deutsche politiker. oskar lafontaine, wolfgang schäuble, ...
Di, 08.01.2019, 22:26 | Die Empörung

Damit attestieren Sie den Attentätern Unzurechnungsfähigkeit. Ist Magnitz am Ende selbst in das "Kantholz" gelaufen? Hat sich in Bewusstlosigkeit gegen die Stiefel der "Helfenden" geworfen?
Mi, 09.01.2019, 06:34 | Freier Mensch

Ja@hans kreimel,aber das ist leider eine Relativierung:denn innert 3 Jahren gab es ca.150"Anschläge" auf AfD-Einrichtungen u.Personen.Darunter Schußwaffen,Bomben,Messer,Kanthölzer,Farbbeutel,...Terror
Di, 08.01.2019, 20:39 | https://img.picload.org/image/dcirwgco/tweety.jpg

Wenn einem Politiker beinahe der Schädel eingeschlagen wird, dann fällt der Partei Die Linke nicht besseres ein als das auf Twitter zu posten.
Aus wörtlich: "aktuellem Anlass"...
Di, 08.01.2019, 20:44 | www.youtube.com/watch?v=0MrW7OiKFfg

youtube: Reaktionen zu Magnitz - Sie machen es schlimmer
Di, 08.01.2019, 22:33 | Die Empörung

Aber wenn jemand sagt, "lasst sie ersaufen", also nicht einmal eine explizite Aufforderung zu Gewalt, gibts von der Linksjustiz eine ordentliche auf die Mütze.
Mi, 09.01.2019, 02:31 | astuga

Wer hat das gesagt? Etwa die linke Lieblingsband des deutschen Präsidenten, Feine Sahne Fischfilet? Die mit dem "Messer in die Journalistenfresse"...
Di, 08.01.2019, 20:14 | Ist Hyperl wieder unter uns?

Oder ist vulgo Obersteirer an seine Stelle getreten ? Oder ist Linda nach einer forschen OP jetzt als Manderl im Forum ? Fragen über Fragen......
Di, 08.01.2019, 18:37 | Freier Mensch

Wen`s interessiert,der kann sich auf Journalistenwatch.com die neueste Zusammenfassung d.Anschläge auf AfD u.Personen ansehen.Beeindruckende Liste 2015 bis 2018 .Das ist der Krieg,den ich meine...
Di, 08.01.2019, 18:41 | Die Empörung

Ich habe eine englischsprachige Seite gefunden, wo es allein 2017 über 650 Angriffe auf die AfD gegeben haben soll. Als Quellenangabe nur "Crime statistics 2017". Daher keine Gewährleistung.
Di, 08.01.2019, 19:34 | Freier Mensch

Und schon wieder . nächster Aufruf zum Mord : "Gauland gehört erschossen" , schreibt ein Vorzeige-Asi namens Timothy . Was für ein Drecksland ist dieses DEU geworden. Erlöst euch selber,löst euch auf!
Di, 08.01.2019, 19:54 | boris

FM,Schrieen die Linken auch nicht vor über
2000 Jahren Kreuzige Ihm,sehen Sie die parallelen.
Linken hatten schon immer spaß am Töten.
Di, 08.01.2019, 19:57 | boris

fort,Verräter in eigenen reihen,damals wie heute.
Gutmenschen heute,(Pharisäer damals)
Na wie sich schön alles wiederholt,und,gewarnt
wurden wir,nur,,wir hören nicht zu.Leider.
Di, 08.01.2019, 20:04 | Freier Mensch

Lieber@boris:als Gott mit Korrekturen über d.neu geschaffene Erde ging,da hatte er 2 Säcke am Rücken:1.Friedensdünger f.d.Gläubigen,2.Unkrautvernichter f.d.Bösen!Der 2.Sack blieb zu,jetzt hamma Linke.
Di, 08.01.2019, 20:41 | boris

FM,trotzdem,alles mit der ruhe,es kommen zeiten,
das sprengt die Menschliche vorstellungskraft.
System ist am Ende.Es sind die letzten zuckungen,
wie ein Patient kurz vor letzten Atemzug.
Di, 08.01.2019, 17:08 | IBÖ-Chef Martin Sellner...

... konnte einen gleichartigen Mordversuch in einer Wiener U-Bahnstation mit einer Gaspistole erfolgreich abwehren. Ein jetztiges Maoisten-A....loch meinte dazu: "Eine rechtsextreme Schießerei!"
Di, 08.01.2019, 17:26 | Freier Mensch

Genau das ist es!In d.Weimarer Zeit NSDAP geg.KPD(Morde),i.d.68ern die RAF geg.den Staat(Morde),in d.DDR die SED geg.Andersdenkende(Morde).Bei uns ist es nur mehr ein Fünkchen,der Bürgerkrieg ist da!!
Di, 08.01.2019, 16:04 | Die Empörung

Datenklau: schwere Schlappe für Medien und Politik. Beim 20-jährigen Computer-Nerd wurde KEIN rechtsradikales Material in der Wohnung gefunden. Vielleicht könnte man beim Nachbarn schauen.
Di, 08.01.2019, 14:59 | Redneck72

letzte Woche eine Bombenexolosion vor einem Afd Büro nun ein Mordanschlag....eine Schwarze Woche für die Demokratie in Deutschland, Die Hetze der Qualitätsmedien scheint nun Früchte zu tragen.
RAF 2.0
Di, 08.01.2019, 15:42 | Man stelle sich vor

Eine Grünin o.ä währe das Opfer gewesen, Ausgangssperre! Mobilmachung!! Autobahnen, Bundesstraßen dicht. Rasterfahndung von Kiel bis München. Bremen wäre rundum von der Grenzpolizei abgeriegelt,
Di, 08.01.2019, 15:43 | Die Empörung

Hetz der Qualitätsmedien UND linker Politiker. Linke Politiker, die gerade "Entsetzen" heucheln.
Di, 08.01.2019, 15:47 | Die Demokratie in DEU...

..wurde 2005 mit d.Bestellung d.Stasi-Schlampe A.Merkel,alias IM Erika,zur Bundeskanzlerin abgeschafft.Einparteiensystem,Verteidigungsfähigkeit,EnergieChaos,IndustrieAus,BürgerKrieg - ALLES Merkel!!
Di, 08.01.2019, 15:47 | @15:42

Und keine 2 Stunden hätte es gedauert, bis man ein paar mit Wasserpistolen bewaffnete "Rechtsterroristen" wegen unmittelbarer Gefahr für die Demokratie medienwirksam von der Couch geholt hätte.
Di, 08.01.2019, 16:28 | https://img.picload.org/image/dcirpgoi/justic.jpg

Die Dame Justicia ist nicht blind, sie hat bloß etwas ideologische Schlagseite...
Wer das Bild nutzen möchte, bitte downloaden. Erfahrungsgemäß wird es nach einiger Zeit gelöscht
Di, 08.01.2019, 13:44 | astuga

Man braucht auch nicht naiv sein. Woher stammen denn die Personen aus der Antifa oder dem Schwarzen Block?
Das sind überwiegend Personen aus dem Umfeld der Parteijugend etablierter Parteien.
Di, 08.01.2019, 13:48 | Kennt man auch von Wien...

Und die Finanzierung erfolgt großteils durch öffentliche Gelder die auf Stadt, Gemeinde und Landesebene als Mittel im Kampf gegen politische Mitbewerber... äh, Rechtsextremismus verbucht werden.
Di, 08.01.2019, 13:49 | astuga

Bei uns beschränkt man sich halt noch darauf Grablichter vor die Tür zu stellen.
Di, 08.01.2019, 14:41 | kamamur

@ astuga-etabl.Parteien-SJ,VSSTÖ,Hochschülerschaft,Kummerl/KSV, Grünen samt Präs.Gattin als Demonstrantin b.Opernball. Man sehe bloß 1.Mai -Anarchos u.Ausländ.Aktivisten.
Di, 08.01.2019, 15:50 | Sie alle werden brennen...

..ihr Tun wird vom Zorn der (noch)schweigenden Mehrheit bestraft werden. Übeltaten werden letzten Endes mit der Wucht u.Kraft der Übeltaten innewohnenden Energie vergolten. Es wird seeeeehr heiß....
Di, 08.01.2019, 16:22 | astuga

Die rechnen doch teilweise damit oder wünschen sich Gewalt. Man muss sich ja nur ansehen wofür die musl. Terrorbedrohung missbraucht wird. Das trifft uns alle während effektive Maßnahmen ausbleiben.
Di, 08.01.2019, 13:38 | Danke Mutti!

Vandalismus, Sprengstoffanschlag, Mordversuch...
Politikersöhnchen wie von SPD Stegner als Antifanten und linke Hassdemos die von etablierten Parteien finanziert werden (Parlamentsanfragen dazu).
Di, 08.01.2019, 13:20 | Freier Mensch

Was dzt.besonders auffällt:es gibt wieder linke Schlägerhorden,die AfDler haben Zutrittsverbot zu Hotels,Gasthäusern,Stadtteilen,Fußballvereinen,Buchverlagen,dürfen nicht werben.sich versammeln etc...
Di, 08.01.2019, 13:23 | Freier Mensch

..deren Bücher werden verbrannt,die Autos/Häuser zerstört,Familien/Kinder bedroht,Mitglieder attackiert,Politiker versucht zu ermorden,die Anzahl d.Wähler liegt bei 6 Millionen..!Soo viele Parallelen
Di, 08.01.2019, 13:41 | astuga

Das war bereits der erste Sündenfall.
Denn es widerspricht ohne jeden Zweifel dem dt. Grundgesetz. War den "Demokraten" von SPD bis CSU aber egal bis willkommen.
Di, 08.01.2019, 15:54 | Freier Mensch

Falsch@astuga,DAS war erst der letzte Auslöser f.ein Gesellschaftsdrama in DEU!Die Allparteien-Regierung verstößt seit 215 permanent geg.das Grundgesetz.DEU ist bereits eine Diktatur.Vergleichen Sie!!
Di, 08.01.2019, 13:03 | sokrates9

Im ORF Mittagsjournal wird es ganz einfach erklärt: Die AfD die permanent Hass sät bekommt jetzt Hass serviert..Eindeutig selber schuld!
Di, 08.01.2019, 13:08 | Im ORF sitzen nur mehr...

...Menschenverachter und TrottelInnen. Er gehört abgeschafft. Alle raushauen. Gerichtlich verfolgen. Einsperren. Berufsverbot. Mindesteinkommen für Wasser und Brot. Todesstrafe möglich ???
Di, 08.01.2019, 13:17 | Die Empörung

So wie die SAntifa zeigt uns auch der Propagandasender ORF in Stürmermanier, warum es einen Holocaust gegeben hat und dass das Thema tastächlich nicht vom Tisch ist.
Di, 08.01.2019, 13:52 | astuga

Laut ORF-Logik sind dann Muslime als Opfer von Hassverbrechen auch selber Schuld?!
Wobei die ja sogar noch tatsächlich Gewalt verüben.
Di, 08.01.2019, 15:57 | Linke Hassbotschaften...

...kennen keine Logik ! Sie haben EIN Ziel : die Vernichtung des Andersdenkenden(=Feind) mittels Gewalt !Nichts sonst! Alles steht bei Marx,Lenin,Thälmann u.wie sie alle heissen. Mordbuben sind sie...
Di, 08.01.2019, 19:06 | Q.E.D. Linksversiffte können nur lügen!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 08.01.2019, 19:29 | @13:08

Aufgrund welchen Gesetzes sollen diese Menschen eingesperrt, mit Berufsverbot belegt und staatlich umgebracht werden?
Ihr Posting zeigt den Charakter der denkbefreiten Hetzer dieses Forums.
Di, 08.01.2019, 19:38 | Vielleicht @19:29 ...

..Volksverhetzung i.wiederholten Falle.Videoaufzeichnungen,Zeit.berichte etc.als Beweismittel vorliegend!?Todesstrafe natürlich nur nach Volksbefragung,und die wird positiv sein.Berufsverbot ist milde
Di, 08.01.2019, 19:42 | astuga

@19:29 - kommentieren Sie Ihr eigenes Posting?
Di, 08.01.2019, 22:41 | @19:29

Einfach, sie sind willenlose Adepten der tödlichsten Ideologie neben dem Islam. Die Adepten des im Vergleich vogelschissigen Abkömmlings Nationalsozialismus hat man aufgehängt.
Mi, 09.01.2019, 16:07 | Di, 08.01.2019, 19:38

Typisch "Haltet den Dieb". Volksverhetzung wird in diesem Forum betrieben!
Mi, 09.01.2019, 16:22 | Mimimimi....

..mimimimimimimi , gell @16:07 !? Bist ein Volldummerl . Wahrscheinlich der Hyperl....
Mi, 09.01.2019, 18:31 | Freier Mensch

Sie Hirni@16:07:wo? orten Sie hier Volksverhetzung,Sie armer Irrer?Wissen Sie,was VV wäre?Wenn man sagte:"Wer sich dem Sturmwagen d.sozialist.Revolution entgegenstellt,wird mit zetrümmerten Gliedern..
Mi, 09.01.2019, 18:34 | Freier Mensch Forts.

..am Boden liegenbleiben!"Und DAS hat eure SuperLinksradikale Rosa Luxemburg postuliert,dieses kommunist.Dreckstück!DAS wäre Volksverhetzung,nicht die harmlosen Wortspiele hier,NEIN!Ihr seid Idioten..
Di, 08.01.2019, 12:55 | wolfgang

ORF hat für so was keine Zeit- man feiert dort noch immer den 70.er des Ostbahn-Kurti!! Angeblich ausverkaufte Stadthalle (ca. 1500!! Zuschauer;-))
Di, 08.01.2019, 12:59 | wolfgang

Zusatz: Der "ORF TOP Event des Jahres" fand in der Halle F (der kleinsten Halle) statt!
Di, 08.01.2019, 12:55 | hagar

Kann mich medial noch gut an die "Hetzjagd" von Chemnitz erinnern. Großes Kino, großes Geschrei, landauf, landab. Aber hier: Eh nur ein Deutscher. Da kann man getrost zur Tagesordnung übergehen.
Di, 08.01.2019, 12:19 | Wolfgang Kropf

Super-ORF-Qualität:
Teletext: Überfall gestern morgen
ORF.at: Tat am Abend
17‘20 ist laut dt.Medien richtig
ORF ist schon total verwirrt, da sie die Realität selbst erfinden!!!
Di, 08.01.2019, 12:12 | Nativ

Die linken Totschläger machen sich auf. Mentale und bewaffnete Gegenwehr wird zum Muss.
Di, 08.01.2019, 12:26 | So ist es !!!

Genau so.Um Gottes Willen,ja keine 2.Wange mehr hinhalten.Losschlagen,ausräuchern,diese Brut. Dreck muß man ausmisten.Und um Nichts in der Welt mit denen diskutieren.Ja nicht.Nur zurückschlagen....
Di, 08.01.2019, 19:38 | Seid Ihr noch zu retten?

Dreck muß man ausmisten Nehmt Euch aber bei der Nase, das Ist Aufruf zu Gewalttaten: Erinnert stark an eine Partei in den 30er Jahren.
Di, 08.01.2019, 19:41 | Ja genau@19:38...

..passiert gerade mit der sich nicht wehren könnenden Gesellschaft,der aufrechten natürlich.Rotes NaziGehabe wie in den 30ern,alles bereits sehr authentisch vorhanden.Und wieder Sozialisten dahinter..
Di, 08.01.2019, 19:44 | Und mit Dreck ist...

..die unsägliche Korruption u.Verflechtung bis ins letze Parteiglied gemeint. Nicht zu fassen,was sich da an Dreck angesammelt hat...das wird man nie mehr richtig beheben können,die Verflechtungen.
Di, 08.01.2019, 12:07 | wolfgang

Deutschland hat fertig! Sarrazin ist mit jedem Punkt vollkommen richtig gelegen!
Di, 08.01.2019, 12:12 | Freier Mensch

Nur den Bürgerkrieg hat er wohlweislich nicht vorausgesagt.Aber dieser kommt mit Riesenschritten näher.Und er wird wie der Blitz einschlagen.Und das ist gut so.Deutschland verabschiedet sich gerade...
Di, 08.01.2019, 13:42 | Die Empörung

Es ist nicht wirklich ein Bürgerkrieg, wenn man den ideologischen Gegner bereits beim Verlassen seines Hauses ermordert. Und die Deutschen (auch wir) sind auch nicht wie die Franzosen.
Di, 08.01.2019, 16:00 | Freier Mensch

Abwarten Empörung,abwarten.Es brodelt in DEU gewaltig,wird ganz Europa überziehen.Die Islamisierung v.UK u.FRA ist bereits fast abgeschlossen.Bei uns wird vorher noch geBürgerkriegt,dann kommt ISLAM.
Di, 08.01.2019, 18:32 | Die Empörung

Nur die Deutschen sind völlig unpolitische Schafe, die allem hinterher laufen, das für sie das Denken übernimmt. Der Kaiser, der Olle, die Muddi... entindividualisiert, verschwuppt, kraftlos.
Di, 08.01.2019, 18:34 | Die Empörung

Ein Adenauer, der sein Land mit der Atombombe vor dem Kommunismus verteidigt hätte, würde sich für diese Opferkultur in Grund und Boden schämen.
Di, 08.01.2019, 11:56 | SchauGenau

Nun, es wird ja nur die Diktion der SPD-Parteiführerin in die Tat umgesetzt: "Wir werden sie in die Fresse hauen!"

Warum sollen sich Medien, die damals nicht empört waren, es jetzt sein?
Di, 08.01.2019, 12:15 | Freier Mensch

Der Vollidiot Ralf Stegner(SPD Präsidium,1 Antifa-Sohn)hat bereits vor einiger Zeit angekündigt,daß das Personal der AfD attackiert wird.Er ist m.E.der Hauptdrahtzieher dieser Mordbanden.Dreckschwein.
Di, 08.01.2019, 10:56 | Freier Mensch

Erschreckend ist d.Tatsache,daß die Kartellparteien CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE,also ein 6-Parteien-Kartell mit 87% Wähleranteil,mittlerweile nicht davor zurückschrecken,polit.Mord als Mittel zu verwenden.
Di, 08.01.2019, 10:32 | Barracuda

A geh, wer wird denn so pingelig sein. Es ist doch längst bekannt, dass es - abgeleitet von Gutmenschen - eben Gutgewalttäter und Bösgewalttäter vulgo Nazis gibt. Das ist doch unschwer zu begreifen.
Di, 08.01.2019, 09:25 | Mankovsky

ARD-teletext -Schlagzeile: AfD-Chef Magnitz verletzt. Wobei? Beim Schifahrem, Zwiebelschneiden?
Di, 08.01.2019, 09:30 | Mankovsky

Man kann halt seine Sympathien auch für Verbrecher nur schwer vetstecken...
Di, 08.01.2019, 10:00 | fr

Andere Trottelzeitungen schreiben von "Kantholzattacke" !! Also kein Messer,kein Auto,keine Machete..., nein, diesmal wars ein Kantholz. Dumm gelaufen. Von Kantholz getroffen. Kann ja jedem passieren.
Di, 08.01.2019, 11:27 | Feige linke Attacke

Drei brutale Schläger/Mörder? gegen einen alten Mann, vermummt, mit Schlagholz. Das ist linker Mut, linke Schlagkraft. Die Demokratie geht den Bach runter, dank "Merkels schlagenden Argumenten".
Di, 08.01.2019, 12:17 | fr

Richtig @11:27 , aber JEDE Demokratie geht den Bach runter, solange es linkslinke Kräfte gibt. Die haben dort nix verloren. Die sind auszugrenzen,abzuwählen, zu neutralisieren. Sie sind Schrott !!!
Di, 08.01.2019, 09:23 | kamamur

@Freier Mensch-leider kann diese "Elite" in ihrer Überheblichkeit die Vorzeichen/Frankreich!! nicht deuten.Gut beraten wird der sein der sich zu helfen weiß.....
Di, 08.01.2019, 09:05 | Um 9 ist die Geiselnahme in Lengerich

(2 Schulklassen, Bombendrohung, "Mann", "psychische Probleme") wieder von ORF on verschwunden, das Attentat auf den AfD-Abg. hat es immer noch nicht "raufgeschafft" - Berlin ist ja nur "regional"...
Di, 08.01.2019, 09:07 | der Rotfunk

hatte sie - um vorsorglich zu kalmieren, die Polizei sagt (noch?) nichts über die Herkunft - auch gleich als "kurz" betitelt. Dann wird es je sowieso nicht so schlimm sein, brauchte nur das SEK.
Di, 08.01.2019, 08:58 | lepuseuropeus

Vorfälle die man schwer den "Rechten" in die Schuhe schieben kann werden vom ORF generell negiert, dafür hat Herr Wolf gestern in der ZIB2 10 Minuten lang versucht einen Regierungszwist zu orten.
Di, 08.01.2019, 10:03 | Wolf soll schei..en gehn...

..wer Zeit hat, möge ihm das bitte ausrichten. Er ist unnötiger als eine kleine Hausstaubmilben-Familie, auf der Flucht vor Rächten Milbenjägern. Dieser Volltrottel, dieser unfähige...
Di, 08.01.2019, 11:34 | Wolf ist eine miese Ratte.

Er ist ein negativer Mensch und böswilliger Journalist, will jeden total bloßstellen und nur Schaden anrichten. Mir tun alle leid, die mit dieser Ratte zu tun haben bzw. in Berührung kommen. Armselig!
Di, 08.01.2019, 12:04 | wolfgang

Wer Herrn Wolf in die Augen sieht weiß alles- blanker Hass und Irrsinn! (Dr. Freud hätte ein tolles Beobachtungsobjekt)
Di, 08.01.2019, 12:22 | Freier Mensch

Hmmm,NIX gegen Ratten!!Sind ja kluge Viecher.Und Gesundheitspolizei.Haben zwar die Pest übertragen,aber sonst... !?Also bitte ein anderes Viecherl für Wolf! Vielleicht Vielfraß (weg.der vielen Kohle).
Di, 08.01.2019, 19:46 | Wolf Bashing

Was kümmert es die Eiche, wenn sich das Borstenvieh an ihr reibt oder den Mond, wenn ihn die Hunde anbellen?
Di, 08.01.2019, 19:56 | Beide@WolfBashing...

...Eiche und Mond (sind übrigens germanische Lebenszeichen) werden ihr ungewaschenes Näschen rümpfen, wenn sie angepinkelt werden :-))Und sie werden angepinkelt,sei gewiß,du rotgrünlackiertes Etwas.
Di, 08.01.2019, 08:48 | sokrates9

Da sind schon kriminelle Organisationen tätig! So etwas muss vorbereitet werden, der Mann beschattet, Tatwerkzeug beschafft, usw! Jetzt wird es sicher einen Kerzerlmarsch geben!
Di, 08.01.2019, 08:51 | Die Empörung

Das ist einzig und allein Terrorismus. Im Fernsehen und dem linken Boulevard auch gerne "Aktivismus" genannt.
Di, 08.01.2019, 10:05 | fr

Geld wird ja von der Vereinigten Linken, allen voran der DGB zur Verfügung gestellt. Es gibt Demo-Geld, ja sogar Demo-Pension, da wird es doch auch Demo-Mordgeld geben. Die schaffen das schon....
Di, 08.01.2019, 08:41 | Die Empörung

Linker Kommentar: "das war Notwehr". Man kann davon ausgehen, dass Polizei und Staatsschutz bei ihren Ermittlungen von der Politik ganz ordentlich ausgebremst werden. Wäre nicht das erste Mal.
Di, 08.01.2019, 07:54 | kamamur

Gewalt führt zu Gegengewalt.Nur,wie gehen dann die Guten im Lande um wenn ihnen Hass,direkte Bedrohung an jeder Ecke entgegenschlägt.Winseln sie dann um Schutz?Den gibts dann nicht mehr für jeden.
Di, 08.01.2019, 07:58 | kamamur

Und im übrigen-der linke Demospruch,Kommt Zeit,kommt Rat kommt Attentat wird sicherlich auch mal andersrum seine Anwendung finden. Dann aber gute Nacht.....
Di, 08.01.2019, 08:03 | Freier Mensch

kamamur:auf die"gute Nacht"hoffe ich bereits sehr.Es wäre an der Zeit,sich endlich gegen den RotenPöbel zu wehren.Als Notwehr sozusagen.Aber kann durchaus auch tödlich enden.Die wollen es mit uns so.
Di, 08.01.2019, 07:44 | Anti-AntiFant

Gewalt ist Links!
Di, 08.01.2019, 08:03 | jagoda

nicht ganz falsch.Die Jahre nach 1918 im revolut.Russland waren Gewalt pur mit Akteuren denen die Erwähnung dieser Zeit nicht angenehm ist.Die Anbindung an die Linke hilft bei der Unterschlagung.
Di, 08.01.2019, 08:26 | Darum gibt es bei uns nur linke Demos

Wer traut sich heute noch seine Meinung sagen oder zu einer Demo zu gehen? Wer will einen Pflasterstein auf den Kopf? Oder brutal attackiert werden? So weit sind wir heute dank SPÖ u. Grünen. Schlimm!
Di, 08.01.2019, 10:08 | Drum wird es wichtig sein...

..nach erfolglosem "Kampf gegen Rääächz" diese Mörderhorden irgendwann einmal als "vogelfrei" zu erklären. So als kleiner Vorgeschmack auf islamische Verhältnisse ggü.Ungläubigen....
Di, 08.01.2019, 07:20 | Das ist typisch für Linksversiffte

Sagen "gewaltlos" und handeln "mörderisch"

Und die linksversiffte Journallie schweigt zu diesen Verbrechen!

#LeftsAreTrash
Di, 08.01.2019, 07:18 | Freier Mensch

Und besonders eindeutig,weil menschenverachtend,die Reaktion d.grünen Dreckschweines Özdemir/MdB in DEU,der sich zwar irgendwie äußert,aber seinem Bundestags-Kollegen nicht mal Genesungswünsche sendet
Di, 08.01.2019, 07:21 | axel01

Er nutzt seine Reaktion gleich für "die gute Sache" wenn er schreibt, man dürfe Hass nicht mit Hass bekämpfen. Anderer Meinung als die 6 Linksparteien zu sein, ist schließlich "Hass"!
Di, 08.01.2019, 19:53 | Dreckschwein

ist wohl Ihr Lieblingswort wenn Sie über einen politischen Gegner oder Andersdenkenden urteilen. Wer nur pöbelt und nicht sachlich argumentiert wird zu Recht nicht ernstgenommen.
Di, 08.01.2019, 20:08 | Freier Mensch

Na gut,Sie @Dreckschwein,dann korrigiere ich auf Charakterschwein.Denn ein solches ist d.Anatole Özdemir wohl mit diesen menschenverachtenden Aussagen zum Fall.Ihnen alles Gute im Kreis Ihrer Lieben..
Di, 08.01.2019, 07:16 | Kurt B.

Wie kann ein Rechtsstaat und angebliche Demokratie bei diesen schweren Vergehen des umstrittenen ORF zusehen??? Warum handelt der VS (der ja sicher mitliest) nicht???
Di, 08.01.2019, 07:18 | Kurt B.

Der Bruch des ORF-Gesetz ist systematisch, offensichtlich und gefährdet die Demokratie.
Di, 08.01.2019, 07:24 | Freier Mensch

@Kurt B. : jetzt zeigen die Charakter-u.Dreckschweine endlich ihre Fratze. Sie sind Gosse.Letzter Abschaum. So denken sie,reden sie,handeln sie. Sie sind gefährlich. Höchste Zeit,sie zu neutralisieren
Di, 08.01.2019, 07:07 | axel01

Seltsames Ungleichgewicht: das vollkommen harmlose "jagen" von Gauland wurde bis zum Erbrechen wiederholt und ins Nazi-Eck gerückt. Und dieses echte beinahe zur-Strecke-Bringen findet keine Erwähnung.
Di, 08.01.2019, 07:11 | Freier Mensch

Nichts wünsche ich mir für DEU (u.in weiterer Folge auch für uns in AUT) nach der Wende sehnlicher herbei, als die Wiedereinführung d.Todesstrafe f. Polit.Morde ,gerne auch rückwirkend bis 2015 !!!
Di, 08.01.2019, 06:57 | Freier Mensch

In DEU gehts nun endgültig los!!Nachdem einzelne VorstandsMitglieder d.Roten u.Grünen bereits verbal von"Attackieren die AfD"getwittert od.geFacebooked haben,kommt jetzt die log.Entwicklung: MORD !!!!
Di, 08.01.2019, 07:00 | Freier Mensch

ALLE Parteien begünstigen das u.helfen durch Untätigkeit mit,die linksgesteuerten Kampfhorden u.Mordbuben aufzuhalten!Was für ein elender Drecks/Unrechtsstaat ist doch DEU innert 12 Jahren geworden:-(
Di, 08.01.2019, 08:35 | SPÖ hat mit Pflasterstein-Aktion auch ...

indirekt zu Gewalt aufgerufen! Ein unerhörter Skandal. Und ORF berichtet weiterhin nicht über das schreckliche Attentat in D. Soll das noch Demokratie sein? Sie ist in Gefahr, nur linke Meinung zählt.
Di, 08.01.2019, 05:10 | axel01

Nach der Links-"Logik" wird wohl bald wieder ein Konzert gegen Rechts (und die Verurteilung ALLER Gewalt) notwendig sein! Aber bis jetzt (kurz nach 5:00 Uhr) ist laut Rotfunk ja gar nichts passiert!
Di, 08.01.2019, 11:44 | Linkes Demokratieverständnis?

Wer legt jeden Do den Verkehr lahm, wer empfiehlt Pflastersteine, wer brüllt Andersdenkende nieder? Linke und Omas von rechts, weil sie keine demokratische Wahl akzeptieren. Sie wollen IHRE Diktatur.
Di, 08.01.2019, 04:38 | antony

Tja, es wurde von diesen...ja bereits,("und das ohne Konsequenzen öffentlich angekündigt"),dass sie gegen die AFD nun mit Gewalt vorgehen werden,da "alles andere nichts mehr nützt"...!?
Wahnsinn oder?



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden