ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Andreas Unterberger (Ideologie: Di, 15.01.2019, 10:05)
Frauenmorde: Doppelt unerträglich

Es wird zunehmend unerträglich:

Erstens die fast schon täglichen Frauenmorde, speziell in der Migranten- und Drogenszene, und schon wieder auf einem Bahnhof.

Zweitens aber auch die Schlechtberichterstattung auf allen ORF-Kanälen. Während die Boulevardzeitungen schon zu Details übergehen, erfährt man im linken Gebührenmedium stundenlang lediglich, dass der Täter ein 21-Jähriger ist. Damit soll offenbar das Informationsbedürfnis der Menschen befriedigt werden. Etwa nach der Art: "Also diese 21-Jährigen. Man sollte was tun gegen sie" ...

Dabei bräuchte der ORF ja nur, wenn er nicht genug Personal hat zum Recherchieren (es darf kurz gelacht werden), abzuschreiben mit dem Verweis "wie die Kronenzeitung berichtet", "wie oe24 berichtet" (wobei es freilich unklar bleibt, welche der beiden da gelegentlich oder immer voneinander abschreibt). Auch bei "Presse" und "Standard" erfährt man deutlich mehr. Nur beim ORF nicht.

Dabei ist der ORF ja sonst nicht zimperlich beim Zitieren. Freilich nur, wenn es um Linksaußen-Medien wie den "Falter" geht. 

Mi, 16.01.2019, 13:32 | Betty

Fazit der gesammelten Kommentare der Medien ist: Diejenigen, welche gegen die Aufnahme hunderttausender Islamisten aus dem Orient waren sollen jetzt gefälligst gegen die Folgen etwas tun - und pronto
Mi, 16.01.2019, 12:15 | wernmannfayer

Sofort zusperren. Alle Unterlagen sichern und dann für alles strafrechtlich relevante verklagen, verklagen und noch einmal verklagen.
Mi, 16.01.2019, 12:41 | fr

..und einsperren nicht vergessen. Gaaaanz lang. Und manche verschärft. Und ja nix reden und nix schreiben dürfen. Ist alles hetzerisch,was von denen kommt. Wird fast tagtäglich neu bewiesen....
Mi, 16.01.2019, 09:15 | 1956

Das EINZIGE, was die GISORFLERinnen können, ist gendern, gendern, gendern, gendern, gendern, gendern, ja - und: gendern. So dumme Menschen in so hoher Konzentration gibt es sonst in keiner Firma.
Mi, 16.01.2019, 10:18 | fr

Richtig@1956!Als d.Herrgott einst am Ende seiner Schöpfung mit einem Sack voller Supertrottel-Saatgut über die Erde geschritten ist,so hat sich d.Sack 2 x geöffnet: beim ORF u.beimZDF!!Und leer war er
Mi, 16.01.2019, 10:22 | Redneck72

Mein genderunfug Lieblings Stück der letzten Zeit auf orf online war ".....die bei Touristen und Touristinnen beliebt Urlaubsinsel...."
Mi, 16.01.2019, 01:46 | heartofstone

ORF Rundfunk und Radio sowie Online ist einfach nur mehr Scheisse. Die Mitarbeiter sollen sich einen Handwerksberuf suchen oder verhungern. Kümmert mich einfach nicht.
Di, 15.01.2019, 21:31 | Felix

In orf.at:
Expertinnen sehen fundamentales Problem.
Ein ellenlanges "Expertinnen"-bla-bla und mit keinem Wort wird erwähnt, WER die Täter sind....
Di, 15.01.2019, 21:38 | Die Empörung

Männer, ist doch klar. Den weit überproportionalen Anteil der Goldstücktäter müssen diese Damen erst am eigenen Leib erfahren. Für Statistiken und Beobachtungen sind die nämlich einfach zu blöd.
Di, 15.01.2019, 21:40 | Die Empörung

Aber die gehören wohl zu jener Kategorie, die mit zwei Händen an der Kehle und dem letzten Blutstropfen im Schädel noch immer sagen: "Abdul, ich hab dich ja soooo lieb"
Di, 15.01.2019, 21:54 | Wahrheit

Ein Jammer, schaut man die Propaganda auf ORF1 versäumt man jene auf ORF2, doppelt hält besser, gell Wrabetz und Co. ... :-)
Di, 15.01.2019, 22:15 | boris

Die Empörung,das ist kein witz,sagte einmal
ne verprügelte Tussy,ich liebe ihm immer noch
sehr,zwei Zähne haben aber schon gefällt.
Di, 15.01.2019, 22:21 | Die Empörung

Ja boris, es gibt auch viele Weiber, die derart geil auf Massenmörder sind, dass die denen im Knast noch nen Heiratsantrag schicken. Und sowas will mittels Quoten Unternehmen steuern. Gute Nacht.
Di, 15.01.2019, 23:11 | Walter S.

Zielt wieder einmal aufs sozialistische Feindbild Familie ab. Wie erbärmlich! Hat natürlich nichts mit nichts zu tun. Das ist Provokation pur und kein Zufall. Und vollkommen krank.
Mi, 16.01.2019, 07:20 | Redneck72

Ein Typischer ORF blabla Artikel nur nicht das echte Problem ansprechen.
Übrigens scheinen ja nur die "ExpertINNEN" dieser Meinung zu sein ;)
Mi, 16.01.2019, 08:38 | Redneck72

Man fragt sich ja immer wie kommt so was zu Stande? Etwas so ähnlich:
Chefredakteur: so Leute ( Genossen) heute schrriben wir was über Wasser ohne die Wörter Wasser, nass, flüssig, H2o,.....
Mi, 16.01.2019, 10:22 | Freier Mensch

Das kenn ich@Redneck 72 : das ist ein Gesellschaftsspiel und heißt "TABU".Hab ich oft im Freundeskreis gespielt.Sehr schwierig.Aber Idioten fällt das anscheinend leicht...!!Unfassbar,die ORFlerInnen..
Di, 15.01.2019, 21:26 | sokrates9

Gemäß EU - Gesetzen kann selbst syrischer Mörder nicht abgeschoben werden, da ihm Folter oder Mord in der Heimat drohen könnte!Das Österreicherinnen vergewaltigt und getötet werden ist wurscht,.
Mi, 16.01.2019, 13:03 | Linksversiffte sind Rassisten

Das "weisse" Menschenleben ist für sie nicht schützenswert ..

#LrftsAreTrash
Di, 15.01.2019, 20:35 | Wahrheit

ORF1-Landkrimi läuft gerade, Mädchen ermordet, Asylbewerber verdächtig, wie wird der „Scheissdreck“-Propagandakrimi wohl ausgehen?
Ich kann es kaum erwarten, sooo spannend bis der Dorfnazi kommt...
Di, 15.01.2019, 20:42 | boris

Wahrheit,Sie schauen ORF? Im 21Jhd.
Vorher pulver genommen? -:)))))))))
Passen Sie bitte auf ihr Blutdruck auf.
Di, 15.01.2019, 20:47 | Wahrheit

Köstlich, betreutes Erklärnazi-ORF-TV vom feinsten, alle Klischees zu 300% erfüllt, Burgenländer als primitive Nazi-Idioten dargestellt, dass der ORF heute nach den vielen Frauenmorden sendet ist Pech
Di, 15.01.2019, 20:53 | Wahrheit

@boris! :-)
Ist wie bei der Radioaktivität, zeitlich begrenzte Dosen bleiben ohne Langzeitschäden.
Jetzt muss ich wieder schauen, die Spannung ist kaum auszuhalten...
Oh, Achmed flüchtet gerade ...
Di, 15.01.2019, 21:23 | Wahrheit

Brandanschlag und Hetzjagd der Dorfnazis gegen Achmed, Bundesheer hilft mit Drohnen bei der Jagd, es wird immer bizarrer bei der 87. Wiederholung von „Asylant doch nix böse“ ...
Sagenhaft, nur pervers
Di, 15.01.2019, 21:50 | Wahrheit

Oh Gott, ich rassistischer Idiot mit meinen Vorurteilen, Achmed ist unschuldig, Vater war Vergewaltiger und Mörder!
:-)
Eine nicht gekennzeichnete Persiflage des ORF der österreichischen Realität !!!
Di, 15.01.2019, 21:54 | Die Empörung

Mein Beileid. Hat man Sie mit Zahnstochern unter den Augenlidern an die Couch geklebt, oder sehen Sie sich wirklich freiwillig Stürmer-TV an?
Di, 15.01.2019, 21:55 | Die Empörung

Ich rate Mal, Reichweite dieser Sendung: 1 Person.
Di, 15.01.2019, 21:58 | Wahrheit

Muss echt eine masochistische Ader haben ... :-)
Die ZiB2 lass ich jetzt aus sonst brauch ich echt Tabletten ...
Di, 15.01.2019, 22:15 | Freeghost

Fühle mich als Burgenländer ziemlich angeschissen. Landpolizist blad und nicht sehr intelligent. Dorfbewohner rassistisch, fehlten nur noch die Kapuzen des KuKluxKlans. Nach 1/4 Weißen gehts wieder:)
Di, 15.01.2019, 22:19 | Die Empörung

@Freeghost. Ich schlage eine Anzeige wegen Volksverhetzung vor.
Di, 15.01.2019, 22:27 | Freeghost

Da sind ja die Südkoreanischen Softkrimis, die meine Tochter ab und zu sieht um längen besser. Und dort gibt es nur Einheimische. Ich muss glaube ich auswandern.
Di, 15.01.2019, 22:31 | Freeghost

@Die Empörung Guter Vorschlag, die Anzeige wird nicht funktionieren. Bin waschecheter BioBurgenländer.
Di, 15.01.2019, 20:24 | Heimgarten

Wo sind die Lichtermeere? Ambros, aufwachen! Staatskünstler, munter werden! Pamela, Ansprache!
Di, 15.01.2019, 19:26 | boris

Brunnenmarkt Mord,Täter Amtsbekannt,vorbestraft,
Mord an 16J.Täter Amtsbekannt,vorbestraft,S.g.Bundesregierung,wieviele
vorbestrafte laufen noch herum.Wieviele müssen
noch STERBEN.Überfordert???
Di, 15.01.2019, 19:30 | boris

fort,aber normale werden bespitzelt,anscheinend
ist die BR total überfordert.Ich erwähnte es bereits,
2019 wird traurige Rekord.Aber analysieren
Sie ruhig weiter,Büchlein ist ein problem,kotz.
Di, 15.01.2019, 19:15 | Heimgarten

erst 21jähriger Mann, ..... dann spanisch sprechender Mann, .... im Boulevard liest man dann: Äthioper. Ole.
Di, 15.01.2019, 18:39 | https://orf.at/stories/3107715/

Bitte ich weiß was: Expertinnen kennen die Ursache! Opfer und Täter standen nämlich in Beziehung zueinander... Und Österreich (!) hat ein Problem... Ross und Reiter werden hingegen nicht benannt.
Di, 15.01.2019, 18:42 | astuga

Achja, der Einkommensunterschied (auch: Gender pay gap) ist ebenfalls eine Ursache für Messermorde an Frauen... Zu Messerangriffen auf Männer durch die selbe Tätergruppe wird natürlich nichts gesagt
Di, 15.01.2019, 18:39 | antony

Kickl will auf diesen Wahnsinn mit einem Screen-Büro-aufrollen u. analysieren reagieren?
Halloooo...abschieben,abschieben-erst gar nicht hereinlassen...
U.in Graz wieder ein Messer in einem Bauch...!?
Di, 15.01.2019, 14:52 | https://www.krone.at/1843921

Man soll die Erfolge aber auch nicht kleinreden!
Dank der ehemaligen Rot-Schwarzen Regierungen hat Österreich jetzt wieder U-Boote... Flottenstützpunkt ist Wien an der grauen Donau...
Di, 15.01.2019, 15:16 | Die Empörung

Für einen wesentlichen Teil der Zuwanderung sind LH, BH, MA35 und Amt der St. LR zuständig - je nach Ziel-Wohnort. Gerade unter Schwarz-Blau haben sich die LR, speziell rote, ganz gehörig ausgetobt.
Di, 15.01.2019, 15:19 | Die Empörung

Da ist es schon mal vorgekommen, dass die vorgegebenen Zuwanderungszahlen des IM um den Faktor 4 überschritten wurden.
Di, 15.01.2019, 15:24 | fr

Im ORF ist der Mann noch immer Spanier.Messer stimmt.Schwester auch.Aber warum,wissen sie nicht.Von Drogen reden sie auch nicht viel.So quasi ein Drama unter Spaniern,wg.Serrano-Schinken, oder so.....
Di, 15.01.2019, 20:04 | www.youtube.com/watch?v=Q6nRx9-Ovlk

Migrantenspielchen...
Di, 15.01.2019, 13:51 | monsun

Wenn Kurz und Strache jetzt nicht sofort reagieren und den Volkszorn ernst nehmen wird man sie mit den Bahnhofsklatschern gleich setzen. Warum sind Unfähige wie Blümel und Moser noch in der Regierung?
Di, 15.01.2019, 14:22 | Erich von Schwediken

Ich habe von Anfang an geahnt, dass auch diese Regierung keine substantielle Verbesserung in der Ausländer- und Kriminalitätsfrage bringen wird. Die ÖVP bremst und die FPÖ fällt im Liegen um.
Di, 15.01.2019, 14:28 | Die Empörung

@EvS, wenn Strafrahmen nicht ausgenützt werden, hat das weniger mit der Regierung und mehr mit einer mutmasslich linkslastigen Richterschaft zu tun.
Di, 15.01.2019, 14:30 | Die Empörung

... "ausgeschöpft". Dazu kommt, dass hinter jedem dieser Goldstücke eine staatlich finanzierte Schar Anwälte steht.
Di, 15.01.2019, 14:48 | Freier Mensch

So isses @Empörung. Man kann die Giftwelle der 68er-Ausformungen, den Marsch durch d.Institutionen, jetzt nur schwerlich umkehren .Das dauert. Bei uns ist noch Hoffnung.In DEU ist es vorbei, endgültig
Di, 15.01.2019, 15:49 | Freidenker:

@monsun: Ich sehe weit und breit keinen Volkszorn höchstens Achselzucken. Ihren Volkszorn können Sie aber im Märchenfernsehen des ORF FS1 im Belehrungsstreifen Landkrimi-Grenzland heute abend sehen.
Di, 15.01.2019, 15:58 | Erich von Schwediken

Für Wischiwaschi-Gesetze und Gummiparagraphen, die eine schnelle Abschiebung von ausländ. Straftätern verhindern,ist die Legislative verantwortlich, nicht die politisierte Judikative, die das ausnützt
Di, 15.01.2019, 17:25 | Freier Mensch

@EvS:grundsätzlich richtig.Falls jedoch ein Bundesverfassungsgesetz eine 2/3 Mehrheit erfordert, schau ma schlecht aus!Das war bei Rot/Schwarz mit Hilfe d.Grünen einfacher,zumindest die letzten 30 J.
Di, 15.01.2019, 19:34 | boris

Werte Erik,bereits 4 wochen nach NR Wahlen
schrieb ich,
die BR könnts vergessen,basta.
Mi, 16.01.2019, 00:20 | PeterK

@Freier Mensch: Für eine Solide Grenzsicherung - die das massenhafte Einsickern von Abschaum im Ansatz verhindert - brauchts keine Zweidrittel-Mehrheit, sondern nur den entsprechenden Willen !!!
Mi, 16.01.2019, 04:03 | Freier Mensch

Sie irren@Peter K.:die Bereitschaft,das Einsickern v.KriMigranten zu verhindern,besteht nach d.letzten Wahlen in AUT zu 26% (seitens d.FPÖ).Davor 2013 waren es 20%!Da hat d.Wille leider keine Chance.
Di, 15.01.2019, 11:47 | Alle Linkswähler*innen

und Linkspolitiker*innen sind Beitragstäter! Aber die Realität sorgt und wird weiterhin für Gerechtigkeit sorgen........and justice for all....
Di, 15.01.2019, 11:45 | kamamur

F.d.Gesamt ORF- Dr.Susanne Fürst/ORF ohne Zwangsgebühren Volksbegehren-Erste Lesung NatRat 11.12.2018.Hier wird klar beschrieben, für was der ORF da zu sein hat. Wenn nicht,weg mit euch v.Futtertrog
Di, 15.01.2019, 11:21 | kamamur

Original Rundfunk Flatulenz = ORF: So wie dort Info Politik betrieben wird kann ich den staatlichen Rundfunk nicht anders beurteilen. Indoktrination samt üblem Geruch der Linkspolitschen Gehirnwäsche
Di, 15.01.2019, 11:26 | axel01

Jetzt darf man lt. ORF on wissen, dass beide spanische Staatsbürger waren. Diese Spanier sind ja auch für den schnellen Stichwaffeneinsatz bekannt, man denke nur an die Stierkämpfe!
Di, 15.01.2019, 10:50 | axel01

Ebenfalls unfassbar: (wiederholte!) versuchte Vergewaltigungen durch sich in Kreißsäle einschleichenden Somalier in Rom, vorangegangene Masturbation vor gleich Gebärender. Mir fehlen die Worte!
Di, 15.01.2019, 10:52 | axel01

wenn man politikversagen_net tgl. aufruft, kann man wirklich nicht mehr schlafen. Was sind das nur für Untermenschen, was haben die bei uns zu suchen?
Di, 15.01.2019, 11:23 | Nativ

Mir nicht.....konzentriert entsorgen!
Di, 15.01.2019, 15:01 | astuga

Für solche Personen braucht es eine Desintegrationspolitik.
Eine der unbewohnten Inseln der EU im Südatlantik würde sich für diese Südländer als "Safe Space" anbieten.
Di, 15.01.2019, 16:05 | fr

Mir würde schon verschärfte Grenzkontrolle genügen.Bei Rabatz sofortiger Waffengebrauch d.Grenzer.Bezahltes Meldesystem für Österreicher,falls sie solche Figuren ausfindig machen.Keine Hetze - Schutz!
Di, 15.01.2019, 17:10 | astuga

Waffeneinsatz an der Grenze, noch dazu einer EU-Binnengrenze?!
Klingt für die Bedenkenträger aber bereits nach Hetze...
Di, 15.01.2019, 19:39 | boris

2019 hat 52 wochen,2-3 Morde in d.woche.Naja,
bitte analysieren und ORF EXPERTEN befragen.
Mal schauen.
Di, 15.01.2019, 10:48 | Das sind Alle....

..Mit-TäterInnen/BeihelferInnen,eigentlich eine bewußte Bedrohung d.indigenen Bevölkerung. Wenn die glauben,das wird vergessen(oder DER u.DIE...),dann täuschen sie sich! Ich fürchte,Volksseele kocht!!
Di, 15.01.2019, 10:18 | Linksversiffte müssen Lügen um ihr Weltbild

nicht zum Einsturz zu bringen!

Fast alle Massenmörder der Menschheitsgeschichte waren und sind Links!

Würde man nicht lügen, würde "niemand" den linken Mördern ihre Stimme geben

#LeftsAreTrash
Di, 15.01.2019, 10:17 | Redneck72

Zur Zeit mag man beim ORF auch den Falter nicht mehr zitieren der Klenk hat nämlich das Fahndungsfoto unverpixelt veröffentlicht und wird d. von seinen Genossinnen gerade mit der Nazikeule geprügelt
Di, 15.01.2019, 11:59 | Coooool!

Schade, dass er zu keiner Domina geht ...

#LeftsAreTrash



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden