ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

A. Bogner (Fakten: Di, 26.03.2019, 15:41)
Die Themen-Schlagseite des ORF

Immer wieder mache ich einen Blick auf ORF-Online, um mit Staunen und Entsetzen zu sehen, welche Themen von diesem Medium den Lesern "hineingedrückt" werden. In den seltensten Fällen werden Themen behandelt, die uns Österreicher betreffen. Uns Bürger dieser Nation; uns Arbeitende, Schüler und Pensionisten; uns Schaffende und Steuerzahler; Menschen, die nach unserem Rechtssystem und in unserer Kultur leben.

Berichtet wird über Themen, wo wir uns fragen müssen: wieso ist das unser Problem?!

Allein der Themenkreis ist lächerlich eingeengt. Es geht einerseits um jene Individuen, die entweder ohne Rechtsgrundlage bzw. infolge ungerechter Gesetze unsere Sozialsysteme ausbeuten, und andererseits um sogenannte Nachrichten zu den ewig gleichen Themen, die oftmals bewusst inkorrekt und manipulativ präsentiert  werden und noch dazu wenig repräsentativ für das Weltgeschehen sind.

Reden wir doch über unsere Probleme: die "Leistungen" der SozInnen (KH Nord), die Menschenhatz der weltfremden GrünInnen etc...

Ein Auszug aus den Überschriften (ganz zu schweigen von den manipulativen Inhalten) im aktuellen ORF-Online zeigt deutlich die Schlagseite:

- 1,50-Euro-Jobs: Wallner reagiert skeptisch auf Kickl-Pläne
- „Teach for Austria“ künftig auch im Kindergarten
- Familienbeihilfe: Regierung verteidigt in EU-Brief Indexierung
- Neuseeland-Terror: Hausdurchsuchung bei Rechtsextremem
- Tote bei Untergang eines Flüchtlingsbootes

 

 

Mi, 27.03.2019, 13:02 | Der ORF verschweigt Wichtiges und bauscht Unwichtiges auf.

Wir erfahren jeden Vorfall aus den USA, aber wie zB die EU auf die Aussage der rumän. Ratsvorsitzenden reagiert, die Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, gegen den EU-Beschluß, da herrscht Schweigen.
Mi, 27.03.2019, 11:25 | laoxiong

Ein Höhepunkt der ORF2 Abendnachrichten 26.03.2019
Wallner gg.Kickl; Spende eines Attentäters an Rechte;
Nichts über rote Gaunereien und Unfähigkeit beim KH Nord;
ORF eben!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden