ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (International: Do, 07.03.2019, 08:28)
Tausende protestieren in Manchester gegen die BBC

Tommy Robinson, ehemaliger Chef der rechten English Defence League, ist in Großbritannien das, was die Identitären in Österreich sind. Ende Februar haben Tausende seiner Sympathisanten vor dem Hauptquartier der BBC in Manchester demonstriert. Robinson wirft dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk vor, mit zumindest fragwürdigen Methoden gegen ihn vorzugehen.

Darüber hat er eine Dokumentation gedreht. Zu sehen sind unter anderem geheim aufgenommene Szenen, die BBC-Reporter John Sweeney bei seiner Arbeit zeigen. Seine Doku zeigte Robinson während der Demonstration in Manchester auf einer Großleinwand. Auf YouTube wurde sie bereits über 1,3 Millionen abgerufen.

Kurz nach der Veröffentlichung sperrten Facebook und Instagram Robinson. Die BBC bestreitet die schweren Vorwürfe Robinsons und schreibt, dass sie alle „ethical and reporting guidelines“  bei ihrer Panorama-Doku über Robinson eingehalten habe. Allerdings musste man zugeben: „Some of the footage which has been released was recorded without our knowledge during this investigation and John Sweeney made some offensive and inappropriate remarks, for which he apologises.

Hier ist die einstündige Dokumentation von Robinson zu sehen, die in Großbritannien derzeit so hohe Wellen schlägt.

Do, 14.03.2019, 10:26 | Berthold.bricht

Super, Herr Reichel, dass Sie das hier bringen. Bin schon lange Bewunderer von T.R. und hoffe, dass sich die europ. Bewegungen dieser Art mehr und mehr vernetzen.
Do, 07.03.2019, 23:06 | Aron Sperber

Mit China, Russland, Iran und der Türkei kann Orwells Mutterland heute locker bei der Umsetzung von „1984“ mithalten.
Fr, 08.03.2019, 10:50 | Freier Mensch

Richtig.Vor allem,wenn man bedenkt,welche Kreise aus Politik,Medien u.Gesellschaft die Mißbrauchsskandale in Rotherham u.dann in Telford mitgewirkt haben müssen diese Unfassbarkeiten zu vertuschen !!?
Do, 07.03.2019, 22:23 | Erich von Schwediken

Sehr zu empfehlen ist auch Project Veritas auf Youtube. Dort entlarvt man mit versteckter Kamera die Zensurmaßnahmen und doppelten Maßstäbe von Facebook, Twitter und Konsorten.
Do, 07.03.2019, 20:24 | Walter S.

Danke für diesen Beitrag! Robinson ist ein wahrer Held und wurde schon zweimal eingesperrt. Er ist für die brit. Eliten sehr gefährlich! Jetzt wird seine Familie von der Antifa terrorisiert.
Do, 07.03.2019, 18:57 | Multi Kurti

Die Story zusammengefasst:

journalistenwatch.com/2019/03/05/panodrama/
Do, 07.03.2019, 19:14 | Freier Mensch

Danke f.d.Verlinkung . Großartiger,patriotischer Typ, der Tommy R. ,hat großen Mut. Zu den Mutigen gehören die Identitären, hier besonders M.Sellner, aber auch dessen Bekannte Lauren Southern et al...
Do, 07.03.2019, 18:42 | Multi Kurti

Ein Relotius-Preis-Anwärter:
Dieser Sweeney macht den medialen BBC-Bauchfleck im Trockenen! Gibt es für "Bauchfleck" eine englische Übersetzung?
Do, 07.03.2019, 13:41 | Rumpelstilzchen

Wunderbar, wie der Rassismus und homophobe "Witze" dieses (linken) Staats-"Journalisten" in nur einem einzigen Undercover-Termin aufgeblattlt und dokumentiert wird. Unglaublich, aber lehrreich!
Do, 07.03.2019, 13:52 | Die Empörung

Und so wie die unzähligen Entgleisungen roter Politiker bei uns, werden auch jene von Sweeney als "kleine Ausrutscher" behandelt und rasch vergessen. Wenn das einem rechten Bösewicht passiert ....
Do, 07.03.2019, 14:56 | Linksversiffte sind nur die "erfolgreicheren" Nazis!

#LeftsAreTheRealNazis
Do, 07.03.2019, 13:05 | Rumpelstilzchen

Rührend zu sehen, wie dieser BBC-Panorama-Staats-Journalist John Sweeny kritische Fragen abzublocken versucht, wenn er sagt: "I am the reporter and I am asking the questions". Nur mehr lächerlich!!!
Do, 07.03.2019, 12:04 | Rumpelstilzchen

Von diesem Denunziantentum durch linke Antifa- bzw. hier durch "Hope not Hate"-Aktivisten in GB, konservative Meinungsäußerungen beim Arbeitgeber anzuzeigen, berichtet auch Vera Lengsfeld in Dt.land.
Do, 07.03.2019, 12:05 | Rumpelstilzchen

Es scheint somit, dass dahinter System steckt, weil international angewandt (in Deutschland und hier auch im UK). Unfassbar eigentlich dieses linke Meinungs-Spitzelwesen, das zum Jobverlust führt.
Do, 07.03.2019, 12:32 | fr

Das"Denunziantentum" ist d.perfideste Form d.gesellschaftlichen Zersetzung!!DDR ist in DEU durch Anetta Kahane/AA-Stiftung vertreten.Zensuriert mit Deckung d.Linken u.Hrn.Maas.DDR 2.0 ist errichtet !!
Do, 07.03.2019, 11:40 | Markus

Danke für diesen Link zum Vorgang in GB. Zeigt und beweist auch wieder, wie diese linken Medien-Diktatur-Player international bestens vernetzt sind und international abgestimmt manipulieren.
Do, 07.03.2019, 10:52 | Mankovsky

Nur wenige journalisten sind keine feigen, opportunistischen Lügner.
Da hat sich seit 80 Jahren nichts geändert.
Do, 07.03.2019, 11:03 | sokrates9

Die EU hat alle Vorwürfe von Orban lückenlos beantwortet! Ich finde die Details nirgends??!
Do, 07.03.2019, 22:48 | otti

sokrates9 - ich finde sie auch nicht.
Ich suche aber genauso verzweifelt die Details zu den Karas-Vorwürfen:
"Lügner, Antisemit, Diktator" und sonstige Kleinigkeiten.
Kurz wird noch a Freud haben...
Do, 07.03.2019, 10:32 | kamenev

BBC war immer ORF Vorbild und das merkt man irgendwie.
Do, 07.03.2019, 09:34 | Linksversiffte Lügenpresse!

#LeftsAreTheRealNazis
Do, 07.03.2019, 09:34 | Die Empörung

Die Sache ist einfach, Sweeney, der mindestens genau das ist, was Robinson vorgeworfen wirft, bekommt jede Plattfrom um zu relativieren und zu verharmlosen. Robinson dagegen wird jegliche ....
Do, 07.03.2019, 09:35 | Plattform genommen.

Robinson hat schon recht, wenn er in seiner Doku X-mal erwähnt, dass er vernichtet werden soll und genau so funktioniert das.
Do, 07.03.2019, 12:29 | Vernichtung haben die Sozis..

..bei Lenin,Stalin,Mao,PolPot u.szt.beim Dolferl abgeschaut.Zumindest in Ansätzen.Aber sie werden täglich perfekter.Das ganze System wird nun harmonischer.Leider gibts Andere,die dagegenhalten...:-))
Do, 07.03.2019, 08:52 | sokrates9

Wenn der ischiasgeplagte Junker öffentlich stolz ist und erklärt er müsse lügen wenn es notwendig sei braucht man sich nicht wundern wenn die Medien das als Vorbild sehen!
Do, 07.03.2019, 10:49 | Mankovsky

Aber dem Orbanfrech Lügen vorwerfen kann er , dieser verischiasiste Typ.
Do, 07.03.2019, 08:47 | Die öffentl. Medien entlarven sich selbst.

Es ist in allen Ländern die gleiche Situation. Die Medien lügen frech, verschweigen, biegen die Informationen zurecht, wie es ihnen paßt. Eine Mediendiktatur will die Leute verdummen. WEG DAMIT.
Do, 07.03.2019, 08:46 | Ein wahres Vorbild

der wegen des Angriffs auf einen Polizisten außer Dienst zu zwölf Monaten Gefängnis verurteilt worden war
zu zehn Monaten Gefängnis verurteilt (illegale Einreise USA)
Do, 07.03.2019, 08:47 | Ein wahres Vorbild

zu einer 3monatigen Haftstrafe mit 18 Monaten Bewährung verurteilt, nachdem er in unzulässiger Weise über ein laufendes Strafverfahren wegen bandenmäßiger Vergewaltigung berichtet hatte
Do, 07.03.2019, 09:36 | Linksversiffte sind Doppelmoralisten

#LeftsAreTrash
Do, 07.03.2019, 09:51 | Nietzsche

Geh Hyperl plausch net. Er wurde unter fadenscheinigen Vorwänden verhaftet und verurteilt und absichtlich mit Moslems eingesperrt, in der Hoffnung, die würden das Problem regeln.
Do, 07.03.2019, 09:52 | Nietzsche

So a la "Who will rid me of that troublesome priest?"
Do, 07.03.2019, 10:18 | Edwin Meisinger

Es geht hier nicht darum, ob er ein "Vorbild" ist. Es geht darum, wie die BBC mit Menschen und der Wahrheit umgeht. Oder sind Sie der Meinung, dass für Herrn R. die Menschenrechte nicht gelten?
Do, 07.03.2019, 12:25 | Nein , @Hyperl...

..glaubt nur,Mensch zu sein.In seiner Welt ist man dies,wenn man Andersdenkende desavouiert,attackiert,die Existenz zerstört.DAS machen Hyperls ihren Vorbildern nach.Punktgenau.Aber Nazis sind andere.
Do, 07.03.2019, 22:57 | astuga

Redet Hyperl von Joschka Fischer?
Fr, 08.03.2019, 10:54 | Nein@astuga..

..Hyperl kennt nur Kinderfreunde und Rote Falken.Isochronen-Flexibilität schätze ich 100-120 km um den Lebensmittelpunkt herum(Wohnzimmer Hyperls mit Bildern von Kreisky,Vranitzky u.Kern).Das war`s...
Fr, 08.03.2019, 12:38 | wenn man Andersdenkende desavouiert,attackiert,die Existenz zers

Das ist eine genaue Beschreibung des Geistes dieses Forums.
Fr, 08.03.2019, 12:40 | @10:54

Nein, dafür aber Bilder von Kickl, Strache, Vilimsky und Gudenus am Nachtkastl.
Zum Hinunterstoßen.
Do, 07.03.2019, 08:39 | Freier Mensch

Herzlichen Dank für diesen Artikel, Herr Reichel. Leider wird der ORF-Konsument in AUT solches od.ähnliches niemals erfahren. Drum nochmals : DANKE !!!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden