ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


njr (Öffentlich-rechtlich: Di, 14.05.2019, 11:26)
Der ORF im Wahlkampfmodus

In Zeiten von Wahlkämpfen weiß die „Redaktion des Jahres“ ganz genau, welcher politische Bewerber medial zu pushen und welcher in allen Info-Sendungen diskreditiert und benachteiligt werden muss. Darin hat der ORF langjährige Erfahrung und es schlussendlich zu einer gewissen Meisterschaft gebracht, politische Gegner – und das sind im Sinne der rotgrünen Redaktion alle außer eben Grün und Rot – in den diversen Nachrichtensendungen zu desavouieren.

Der Kanzler hat die EU kritisiert! Nun muss man wissen, dass Brüssels Wirksamkeit wesentlich davon bestimmt wird, dass die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten vieler maßgeblicher Länder seit Jahr und Tag nichts anderes sind als Lautsprecher, Verteiler und Verstärker der Brüsseler Politik. Kritik wird da nicht gestattet und ergo bewerten diese Anstalten unwidersprochen und kritiklos sämtliche EU-Beschlüsse als alternativlos und segensreich. Ein katastrophaler Euro-Rettungsschirm, eine inferiore Griechenland-Rettung, eine Sparer-enteignende Nullzins-Politik, evidentes Versagen beim Außengrenzschutz und andere Themen mehr sollen gefälligst vom Zwangsgebührenzahler ohne Murren und Aufbäumen, ohne Kritik und Diskussion zur Kenntnis genommen werden.

Für Kritik ist da eben kein Platz. Wenn sich jedoch jemand erdreistet, wie unlängst eben der österreichische Bundeskanzler, den einen und anderen Kritikpunkt anzubringen, dann rotiert der öffentlich-rechtliche Rundfunk am Stand und läuft zu lang geprobter und akkurat probater Gegenoffensive an.

Also lud man in die ZIB montagabends den Innenressort-Chef Thomas Langpaul ein, der immer dann seinen Auftritt erhält, wenn es gegen die Bundesregierung zu agitieren gilt. Er kennt seine Aufgabe und er hat sie in der Hauptabendsendung der ZIB einmal mehr bravourös gemeistert. Wieder darf Langpaul das übliche Gewäsch absetzen, dass die ÖVP nach rechts abdrifte, während im selben Atemzug Othmar Karas in den Himmel gehoben wird. Seltsam genug von einer grün-roten Redaktion, aber wenn es gegen den Kanzler geht, werden solche politischen Verrenkungen gerne in Kauf genommen.

Dass sich diese Agitation des Zwangsgebühren-Senders über alle weiteren Nachrichtensendungen des Tages verteilte, um schließlich von Armin Wolf in der ZIB 2 weitergeführt zu werden, versteht sich von selbst. Schließlich weiß die „Redaktion des Jahres“ um die die Grundregeln eines Wahlkampfes, über welchen sie eigentlich laut Rundfunkgesetz objektiv berichten sollte. Ja eh! Steht so im Bundesverfassungsgesetz: „Das Bundesverfassungsgesetz über die Sicherung der Unabhängigkeit des Rundfunks zielt darauf ab, den Rundfunk zur "öffentlichen Aufgabe zu erklären", die unter Wahrung der Prinzipien der Objektivität, der Unparteilichkeit und der Meinungsvielfalt zu erfüllen ist...“

Das kostet die „Redaktion des Jahres“ lediglich einen müden Lacher, denn schließlich ist Wahlkampf und da wird ohne Rücksicht auf Verluste politische Position bezogen. Und diese Position lautet eben: Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln (Fernsehen wie Radio wie Online-Medien) ist gegen die gewählte Regierung zu arbeiten!

Denn für die „Redaktion des Jahres“ gibt es nur eine einzige Konstellation einer Bundesregierung, die den Segen des Küniglbergs langfristig erhält und gegen die dann auch niemals agitiert werden müsste: Diese Regierung wäre eine mit einem sozialistischen Kanzler und einer zurechtgestutzen „staatstragenden“ ÖVP als Beiwagerl (vulgo "der kleine Koalitionspartner"). Alle anderen Regierungskoalitionen sind der „Redaktion des Jahres“ ein so offensichtliches Gräuel, dass diese Grundhaltung in annähernd jeder politischen Sendung im Hintergrund gleichsam beständig mitschwingt.

So wurden also wieder einmal sattsam bekannte Alarmisten, Mahner und Warner vor die ORF-Kameras gezerrt, die gerne ihre schalen wie bekannten Wortspenden absonderten. Um einen Vertreter des Regierungsstandpunktes zu Wort kommen zu lassen, war natürlich wieder einmal keine Zeit oder man hat vergessen, eine Einladung auszusenden, oder ähnliches.

Wer die EU öffentlich kritisieren will, der bekommt es mit dem ORF zu tun. Dass diese Botschaft auch bis ins Bundeskanzleramt dringen möge, dafür sorgen schon die Herren Langpaul, Wolf und Konsorten sowie die allzeit bereiten Ö1-Journalisten, die gebetsmühlenartig alles verteufeln und schlechtreden, was nicht Parteilinie ist. Und die Parteilinie, die sie meinen, ist ausschließlich diejenige der Löwelstraße.

Jetzt verstehen der Kanzler und sein Medienminister hoffentlich, dass diesem oppositionellen Rundfunk mit einer Wald-und-Wiesen-Reform, mit einer Wischi-Waschi-Reform, die nicht massiv an Haupt und Gliedern ansetzt, nicht beizukommen sein wird. Doch aus diversen Vorankündigungen und halbgaren Sätzen des Medienministers ist schon abzuleiten, dass mit einer derartig konzipierten, grundlegenden Reform des Gebühren-Senders nicht zu rechnen sein wird.

Es wird nur kleine, kosmetische Korrekturen geben. Aber zahlreiche Papiere werden versehen mit hochtrabenden Worten wie Pluralität, Objektivität, Leistungsauftrag, Vielfalt und Unabhängigkeit das Licht der Öffentlichkeit erblicken, um alsbald schubladisiert zu werden. Danach wird wieder alles beim alten bleiben. Eine österreichisches Reformschicksal eben.

Was wollte die neue türkisblaue Bundesregierung anfangs nicht alles angehen! Die Zwangsmitgliedschaft bei den Kammern abschaffen, den verpflichtenden Arbeiterkammerbeitrag abschaffen und vieles mehr!

Nichts ist davon übrig geblieben und dieses Schicksal wird wohl auch die groß angekündigte ORF-Reform erleiden.

Aber immerhin haben wir noch zwei Wochen Wahlkampf vor uns, und da kann man sicher sein, dass noch viel Staunenswertes, Überraschendes, Erregendes, Verdrehtes, Manipuliertes und Verrücktes vom Küniglberg in die Wohnzimmer der Zwangsgebührenzahler ausgestrahlt werden wird.

Der Kanzler und sein Medienminister werden die „objektive“
Berichterstattung des ORF in Wahlkampfzeiten eben über sich ergehen lassen müssen, denn vor einer grundlegenden Reform scheuen beide zurück. Sonst stünde man ja wieder einmal wie begossene Pudel vor der „Weltpresse“, die in Form eiligst herangekarrter Journalisten des Wien-Büros der deutschen Zwangsgebührensenders ARD und ZDF irgendetwas von Ende der Medienfreiheit in Österreich schwadroniert. 

Mi, 15.05.2019, 13:28 | Merkel wegen Völkermord angezeigt!

Und die linksversifften Medien schweigen!

#LeftsAreTrash
Mi, 15.05.2019, 15:13 | Die Empörung

Sollte uns die Wahl gelassen werden, wer frei kommen soll, werde ich rufen: Barabbas, Barabbas, Barabbas....
Mi, 15.05.2019, 12:56 | Freidenker meint:

Alles nur Blendwerk vor der Wahl, auch mit dem angedachten, neuen Vertrag wird sich an der stramm-linken EU-Linie nichts ändern, höchstens die illegale wird in eine legale Migration verwandelt.
Mi, 15.05.2019, 14:33 | Ja,glaub ich auch...

...bis es vorbei ist mit unserem bekannten Mitteleuropa der letzten 75 Jahre.Es wird zäh,aber beständig in einen tribalistischen Verdrängungskampf münden.Den wir mangels wehrhaftem Nachwuchs verlieren
Mi, 15.05.2019, 16:50 | boris

Völlig richtig,tarnen u.täuschen was das zeug hält.
Chronische LÜGNER,d.können nicht anders.
Mi, 15.05.2019, 12:24 | Freier Mensch OT

Heute auf Achgut.com der Beitrag"Erfahrungen einer Flüchtlingshelferin" .Bitte unbedingt lesen.Typische Linke DDRlerin,die in Neu-Deutschland Erfahrungen macht.Alle "Rääächten" Vorurteile bestätigt!!
Mi, 15.05.2019, 11:35 | lepuseuropeus debilus

Typische ORF-ZIB2, Skandalaufmacher über Mails zwischen Sellner und Tarrant ohne Inhalt, aber kein Bericht über die skandalöse Streichliste von Hacker oder die Geschenkannahmen von Franz Schnabel .
Mi, 15.05.2019, 11:46 | Freier Mensch

Warum hat man z.B.nicht geg.Fr.Pluhar ermittelt:die war mit Udo Proksch(Mehrfachmörder) verheiratet,zwar vor seinen Taten,aber wurscht,u.hat für den mm.Serienmörder Unterweger petiert!! Wußte die was?
Mi, 15.05.2019, 11:48 | Freier Mensch Forts.

..und genauso gegen Ernest Borneman,Milo Dor,Erich Fried,Barbara Frischmuth,Ernst Jandl,Peter Huemer,Elfriede Jelinek,Günther Nenning u.Günter Grass!?Die haben alle FÜR einen mm.Serienmörder petiert!!
Mi, 15.05.2019, 12:12 | Linksversiffte bewundern Pädophile u. Massenmörder!

Lenin, Stalin, Mao, Pol Pot, Castro, Che, Maduro etc.

Daher auch die Zuneigung zu Islamisten.

Gleich & Gleich gesellt sich gerne.

#LeftsAreTheRealNazis
Mi, 15.05.2019, 12:17 | lepuseuropeus debilus

@11:46 | Freier Mensch, die haben halt die richtigen Freunde in der Partei, wie den überall präsenten Bundesheinzi und die im Club über dem Demel residierenden so erfolgreichen Altkanzler.
Mi, 15.05.2019, 09:43 | Die Krone.at berichtet wie der ORF...

...jetzt im Falle Sellners : "..lud den Tennant auf ein Bier ein...", u.das im Zusammenhand mit d.Dankesschreiben f.d.Spende. Menschenhatz, Krone kann`s !! Abbestellen, nix lesen, nix kaufen, nix...!!
Mi, 15.05.2019, 09:44 | Gilt natürlich...

...nur für MICH !! Der Boykott !! Die anderen sollen nachdenken, gell....:-)))))
Mi, 15.05.2019, 09:58 | lepuseuropeus debilus

Mein erster Gedanke war, dass doch heute der Datenschutz, obwohl von allen Seiten so hoch gepriesen, total am Boden liegt. Zweiter, wow, was für brisante Inhalte um damit eine ZIB2 zu beginnen.
Mi, 15.05.2019, 10:05 | Datenschutz, Unschuldsvermutung, Amstgeheimnis

ist in Österreich in Gefahr ;-)

Typisch Linksversiffte!
Mi, 15.05.2019, 10:11 | Die Empörung

Hauptsache die "Oaschmenschen" können wieder hysterisch im Kreis kreischen.
Mi, 15.05.2019, 11:01 | Freier Mensch

Na klar, Kurier.at gaaanz groß als Headline, auch DiePresse, bereits verhaltener, ORF auch bereits zurückhaltender.Grund dürften die Kommentare sein,die den Nachrichtenwert kritisieren,weil "Hetze"!!!
Mi, 15.05.2019, 11:07 | kamamur

Die Krone ist zwar auflagenstark,bleibt aber trotzd. bloß Boulevard.Doch lieber ist sie mir als Flater ua.seichten Parteizeitungen.Herausragend am Info Sektor der Staatsfunk.Wölfisches BegeilungsFS.
Mi, 15.05.2019, 11:10 | Die Empörung

Auch bei der Krone sind mit Sicherheit ein paar übereifrige linke Publizistikabsolventen untergekommen, die gerne unreflektiert ihre Meinung in die Welt brüllen müssen.
Mi, 15.05.2019, 11:14 | Freier Mensch

Nöö@Empörung u.@kamamur,DAS ist die Linie des Hauses!!Wenn mir die Zeitung gehört,bestimme ich den Trend.Und der geht i.Falle Krone nach liiinks!!Wie Kurier,Flater,Standort u.ähnliche Subventionierte.
Mi, 15.05.2019, 11:19 | boris

Krone les ich schon ne gfühlte ewigkeit nicht mehr.
D.Krone weißt nicht wo sie hingehört,bezieht keine
klare stellung,bisl f.d.Leute,bisl f.d.EU,nö,das ist nix.
Eignet sich bloß als heizmaterial.
Mi, 15.05.2019, 11:29 | Auf der Standard wird fleißigst gehetzt!

Da gibt es nur Vorverurteilungen, Hass und Hetze.

Datenschutz, Amtsgeheimnis ist dem linksversifftem Pack null wert!

#LeftsAreTheRealNazis
Mi, 15.05.2019, 11:34 | fr

Wo linke Politik gemacht u.hofiert wird,ist Dreck zuhause.In DEU abzulesen am Gesamtbild durch Merkel-Führung.Wie soll ein Land mit so einer abgefackten Prop-Luise d.DDR überleben?Die säuft+ist doof.
Mi, 15.05.2019, 08:50 | kamamur

Nehmt ihnen die erdienerten Pfründe/Unterstützungen und zeigt auf, was für Prediger sie tatsächlich sind. Quer durch-Alle! Erst dann zeigt sich, wer nicht nur Wasser predigt u.wie Gusi Barolo trinkt.
Mi, 15.05.2019, 09:18 | Freier Mensch

Gusi trinkt ja "Barroso" , der Hirni. Für Gusi heißt der Lügner u.GoldmanSachs-Lobbyist "Barolo" . Aber was wissen wir schon, das hat Gusi alles im Sandkisterl gelernt,der Gscheite ! :-))
Mi, 15.05.2019, 07:29 | Na,was sagt unser Hyperl-Untersteininger....

...zum edelen Wortgebrauch von Hacker und Konsorten !? Einzelfall ? Na sicher .Sonst redet bei euch ja kein Einziger so ,außer vielleicht ...............!! SPÖ-Namen kannst einsetzen,wenst willst:-))
Do, 16.05.2019, 09:35 | Daran erkennst die Doppelmoral der Linksversifften!

Verhalten sich wie die Schweine in der Animalfarm.
Mi, 15.05.2019, 07:04 | Und wenige Tage vor der Wahl hetzt der ORF

wieder gegen die Identitäten.

Sind die Umfragen für die Sozen so schlecht?
Mi, 15.05.2019, 07:16 | fr

..und die Krone.at tut es auch.Die entpuppt sich nun bald als ORF 2.0 .Ich boykottiere durch Nichtanklicken.Wie auch die Stadt Graz,durch lebenslangen Boykott,weil ich dort Angst vor d.Antifa habe .
Mi, 15.05.2019, 09:26 | Die Empörung

Beim Kurier wird demnächst die Gesinnungs-Löschorgie beginnen, bei der Krone sind die Kommentare eindeutig anti-Leaker, beim Standort-Hetzer schau ich nicht nach.
Mi, 15.05.2019, 09:39 | Freier Mensch

So beginnen Diktaturen sich auszubreiten u. zu entwickeln. Vom verbogenen Recht über Rechtsanmaßung (z.B.EUGh,der kein europ.Gerichtshof ist!!,nur EU-Ger.Hof),bis zum Un-Rechts-Staat (DEU, bzw. EU).
Mi, 15.05.2019, 17:45 | Jeder Spender der Identitären ist ein Schuldiger am NZ-Massaker?

Hetze: Die Namen von Spendern (FPÖ) werden vom ORF gebracht. Wo bleibt der Datenschutz? Warum darf man für die IB nicht spenden, was haben sie gemacht? Sellner als Mittäter des NZ-Mörders? Verrückt!
Mi, 15.05.2019, 20:47 | fr

@17:45 : Und der unsägliche,unnötige Nichtskönner Pilz darf lügen,beschuldigen u.hat wieder einen U-Ausschuß ?? Das elendste Politmaterial seit dem Dritten Reich tut sich auf. Erbärmlich...
Mi, 15.05.2019, 02:42 | Nativ

„Schwuchtel, Mongo, Spast“ lt. Hacker nur ein Irrtum. Damit beschäftigt sich ein dunkelroter und lt. seiner Vita mit schlichter Schulbildung ausgestatteter Sozi, wenn der Räächtskampf gerade pausiert.
Mi, 15.05.2019, 06:43 | Freier Mensch

Das ist doch ein beeindruckendes,privates"Wörterbüchlein"Hacker`s,von seiner Kindheit bis dato,und zeigt allen Interessierten,wie ein Ober-Sozi mit Andersdenkenden heutzutage spricht!! Herrlich :-))))
Di, 14.05.2019, 23:22 | Erich von Schwediken

Aber Kurz meint seine EU-Kritik doch nicht ernst.

Da gehts nur darum, der FPÖ Stimmen wegzunehmen. Es gibt genügend minderbemittelte Konservative, die auf so etwas reinfallen. Sie NR- und BP-Wahlen!
Di, 14.05.2019, 20:11 | https://www.youtube.com/watch?v=3Tfk1b_xTRs

Studie belegt erstmals, Google Such-Algorithmus bevorzugt Nachrichten linker Medien... Vorerst mal für den englischsprachigen Raum. Wird aber bei uns nicht viel anders sein.
Di, 14.05.2019, 21:58 | War nicht anders zu erwarten

Zensur ist eben Links
Di, 14.05.2019, 19:49 | Anti-AntiFant

Links ist das "Neue Nazi"!
Di, 14.05.2019, 20:01 | Die Empörung

Wie heisst es so schön wahrheitsgemäß: "die Nazis, die sind wieder da, sie nennen sich jetzt Antifa"
Di, 14.05.2019, 20:15 | jagoda

Fr.von Hayek sagt,daß rechtes Tun immer dem heftigen linken Agieren nachfolgt.Hayek ist Zeitzeuge .
Di, 14.05.2019, 18:45 | lepuseuropeus debilus

Im ORF Teletext wird die Frage eine Zusehers, warum die Abgeordneten Sitze von GB nicht komplett wegfallen, damit erklärt, dass eben 27 Sitze auf die verbleibenden Mitgliedsländer verteilt werden ???
Di, 14.05.2019, 19:10 | Die Empörung

Sonst könnte es ja billiger werden. Und das geht bitte schön gar nicht.
Di, 14.05.2019, 19:21 | Freier Mensch

An solchen Äußerungen ist erkennbar,worum es d.polit.Laiendarstellern in d.EU geht:um Geldversorgung im Höchstausmaß!Nochmal,wenn auch zum 100sten Male:es sind die unfähigsten,die in der EU sitzen !!!
Di, 14.05.2019, 18:38 | lepuseuropeus debilus

ZDF kündigt Abendprogramm "Laut, forsch, national" mit Bildern von Kurz, Strache, Orban und Co, über die bösen Rechten in Europa an. In BRD wird auf allen Kanälen gegen Rechts scharf geschossen.
Di, 14.05.2019, 18:45 | boris

Das bestätigt noch viel mehr X-FPÖ.
Ich bedanke mich f.d.Werbung,gratis natürlich.
Linke block weißt gar nicht,d.sie WÄHLER f.d.
FPÖ mobilisieren.
Di, 14.05.2019, 18:50 | boris

Druck erzeugt gegen Druck.
Di, 14.05.2019, 18:51 | Freier Mensch

Sie erahnen den nahenden Untergang. Sie werden sagen :"..haben wir nicht so gemeint .....haben wir ja nicht gewußt....war vielleicht etwas vorschnell...." und ähnliche verbrecherische Ausreden !! Pfui
Di, 14.05.2019, 19:29 | boris

Jetzt wäre d.richtige Zeitpunkt sämtliche lügen seit
1994 nochmals ganz groß zu veröffentlichen.
Fängt mal mit Schilling bleibt,dann, nix wird teuerer,
auf man Ederer warte ich immer noch,,,,,,,,,,
Di, 14.05.2019, 19:33 | boris

fort,kein Land haftet f.Schulden v.anderen,Maasstrichkriterien,blabla,sichere außen Grenze,aha,was war 2015,ujj,,,,,na ihr linke,
Gedächtnis auffrischen,wie wär's mal,,
Mi, 15.05.2019, 06:36 | Antr

@boris: mir hat besonders gut eine der Lügen vom Mock gefallen. Da faselte er etwas von einer Arbeitslosenrate, die wir ohne EU erreichen würden. Wir haben sie schon lang erreicht. Mit EU!
Di, 14.05.2019, 17:02 | astuga

Die Berichterstattung des ORF aus Brüssel war noch nie anderes als Hofberichterstattung... Korrektur: wenn der ORF zB. vom britischen Königshaus berichtet ist sogar das noch kritischer & unabhängiger.
Di, 14.05.2019, 17:46 | Die Empörung

EU-Kritik ist rechtsextrem, Kritik an Linken ist rechtsextrem, Kritik überhaupt ist rechtsextrem, Kritik am ORF ist rechtsextrem, ...
Di, 14.05.2019, 18:07 | boris

Die Empörung,Kritik an Rechten ist gut,Kritik am wochenblick ist gut,Kritik a.d.Regierung ist gut,Kritik
an konservativen ist gut,Kritik am Christentum ist gut,allerdings,Kritik am Islam ist bööse.
Di, 14.05.2019, 18:08 | boris

Die Empörung,fort.echt zum lachen,oder?
Di, 14.05.2019, 18:21 | auf achgut.com

Ein guter Artikel von Marcus Ermler bzgl. dieses Themas.
Di, 14.05.2019, 17:02 | kamamur

@16:21Freier Mensch-müßte einfach den Mut haben!Woher nehmen bei diesem biegsamen Rückgrat,u.@15:48wolfgang/Diese Hoffnung habe ich nicht mehr. Vorhersehbar,wer Verlierer sein wird...Natürlich HC
Di, 14.05.2019, 15:53 | sokrates9

Gestern Bericht über fake-news die in Wahlkampfzeiten sehr gefährlich sind! Da wurde ohne Genierer gesagt dass jeder Zweifel dass die EU absolut demokratisch sei als zu löschende fake News erklärt!
Di, 14.05.2019, 15:39 | Freier Mensch

Perfekt analysiert@njr! Ich fürchte,Sie werden recht behalten.Die beiden dzt.regierenden Parteien werden sich hüten,den ORF als Propaganda-Medium zu neutralisieren.Kleinste Änderungen werden es sein .
Di, 14.05.2019, 15:50 | wolfgang

Fr.: man sollte die EU Wahl abwarten- davor wird man nichts mehr hören was man mit dem ORF vorhat!
Di, 14.05.2019, 15:54 | Freier Mensch

Hmmm, kann sein @wolfgang . Kann wirklich sein...
Di, 14.05.2019, 16:07 | jagoda

@15:39 leider,leider wird es so sein.
Wer aber wird dann Sprachrohr der NICHTLINKEN sein,wer beendet die Dauerberieselung mit internationalist.Ansichten?
Di, 14.05.2019, 16:21 | Freier Mensch

@jagoda:die dzt.Regierung müßte einfach den Mut haben,Gelder zu streichen.Ein Tipp :das Subventionswesen in AUT. DAS ist der größte anzunehmende Sumpf an Korruption,den man sich nur vorstellen kann .
Di, 14.05.2019, 18:56 | njr

@Freier mensch, leider wird es wohl so kommen, eine veritable jahrhundertchance, den orf zu refomieren, wird leichtfertig vertan..bei den nr-wahlen werden sie es schmerlich spüren..kein mitleid dann..
Di, 14.05.2019, 18:56 | njr

korr....schmerzlich !
Di, 14.05.2019, 15:33 | boris

Aber,eins ist sicher,noch nieee war meine entscheidung
(betr.Wahlen) soo einfach,egal wer,alle außer FPÖ,
Sellner kann man leider nicht wählen.
sind EINDEUTIG gegen AT.
Di, 14.05.2019, 15:30 | wolfgang

Die ZDF und ARD derselbe Shit! Soeben in den Nachrichten die Meldung das Rechtsradikale Straftaten stiegen-Linke Gewalttaten zurückgehen! egal wohin man schaut- nur Lügen!
Di, 14.05.2019, 15:42 | Freier Mensch

So ist es @wolfgang.Und bei uns detto.Daher habe ich die Personen,die diese Lügen verlautbaren,zu meinen Todfeinden erklärt. Persönlich.Unumkehrbar.Sie sind Feinde meiner Kinder/Kindeskinder.Für ewig.
Di, 14.05.2019, 15:48 | wolfgang

Fr: ich denke man sollte das neue ORF Gesetz abwarten! Vor der EU-Wahl wird man nicht all zu viel erfahren was Kurz, Blümel und Strache mit dem ORF vorhaben.....danach werden einige dumm dreinschauen!
Di, 14.05.2019, 15:53 | Die Empörung

Es ist in Deutschland schon seit längerem Tradition, alles was nicht aufgeklärt wird, automatisch "Rechts" zuzuschieben. Und wo es den Verdacht linker Täter hat, wirds gern liegen gelassen.
Di, 14.05.2019, 15:54 | Die Empörung

... und so hauen sich dann AfD Politiker quasi selbst eine über die Rübe und es ist Aufgabe des DDR 2.0 Staatsfunks, das glaubwürdig zu verkaufen.
Di, 14.05.2019, 16:31 | Freier Mensch

DEU ist längst Diktatur geworden.Das merken zunehmend auch die Leute.Außer jenen,die noch immer an d.Geldtöpfen hängen:die ANTIFA,mittlerweile eine aufsteigende Mörderbande,staatlich subventioniert .
Di, 14.05.2019, 17:07 | astuga

Kürzlich in allen dt. Medien: Messerstecher haben überwiegend Namen wie Michael und Andreas... Dann die Blamage: die Journalisten hatten absichtlich nur nach Tätern mit deutschen Namen gefragt.
Di, 14.05.2019, 14:17 | Macht aus dem Rotfunk ein Pay-TV!

Ich habe es satt für die Propaganda der Linksversifften aufkommen zu müssen. Sollen die (A)Sozialisten und Melonenköpfe sich die Fake-News und Desinformation selbst bezahlen.
Di, 14.05.2019, 14:06 | wolfgang

Und bald wird wieder eine KZ-Überlebende vor dem Rechtsruck in Europa warnen- wie damals bei der BP-Wahl! (War das die Frau Trude wenn ich mich recht erinnere?)
Di, 14.05.2019, 15:11 | Die Empörung

Es muss wohl Satire sein, wenn sich ein Opfer des Sozialismus vor einem Ruck Richtung bürgerlich fürchtet. Aber Satire darf bekanntlich alles.
Di, 14.05.2019, 15:28 | wolfgang

@die emp.: Es stellte sich damals heraus, dass die warnende KZ-Überlebende "Frau Trude" eine Erfindung der SPÖ und Silbersteins war......
Di, 14.05.2019, 15:46 | wolfgang

Ich berichtige: Die Dame hieß Gertrude statt Trude (Pressburger) und landete danach einen "Bestseller" hochgelobt von Frau Menasse! Alles klar?
Di, 14.05.2019, 15:48 | fr

Als nächstes wird d.9jährige Tschakkeline aus d.Hut gezaubert,die weinend berichtet,sie hätte Opa i.d.gestreiften Gefängniskleidung gesehen.Daß Opa bei Amazon f.d.Fasching bestellt hat,wurde übersehen
Di, 14.05.2019, 13:29 | jagoda

mit Blüml und Steger braucht sich der ORF kaum zu ängstigen .Auch das Duo Strache/Hofer wird zunehmend handzahmer.
PAY TV ist besser.(obwohl die SPÖ schon Hilfszahlungen,sozial gestaffelt, überlegt)
Di, 14.05.2019, 13:20 | Der ORF ist so widerlich wie eine Eiterblase vor dem Platzen

Man bekommt nur Agitation, Desinformation, Halbwahrheiten, Zweckbehauptungen, unvollständige "Tatsachen"darstellungen und oft auch einfach freche Lügen vorgesetzt.
Abschaffen!
Di, 14.05.2019, 14:19 | Obwohl, vor dem Platzen...

...schaut die Eiterblase gar nicht sooo erbärmlich aus.Eher wie eine Fruchtblase,ein Blasebalg,ein überproportionales Blasodil !Aber dann,das Innere,nach dem Platzen :ekelig,schmierig,giftig,pfui.....
Di, 14.05.2019, 15:32 | wolfgang

Aber die Eiterblase verschwindet irgendwann.....
Di, 14.05.2019, 12:44 | boris

Passend dazu.NEOS Chefin,,FPÖ gehört verboten"
Pinkische demokratie verständnis.
Di, 14.05.2019, 12:58 | Die Empörung

Man will sich eben Merkels Blinddarmentzündung Weber ordentlich anbiedern, der es mit Demokratie auch nicht so genau nimmt. Könnte ja sein, dass man für eine Linkskoalition gebraucht wird.
Di, 14.05.2019, 13:06 | boris

Die Empörung,ach d.Angie ist bald weg,hoffentlich hat sich d.WÄHLER notiert,div.aussagen,NEOS,FPÖ gehört verboten,ÖVP,einstimmig..prinzip gehört abgeschafft,,usw...
Di, 14.05.2019, 13:09 | monsun

Wäre auch gut zu wissen welche Schulen die NEOS Chefin besuchte, da in Sachen Indoktrination die linken Lehrer ein weiteres Standbein für die Unantastbarkeit der EU sind, neben den schon aufgezählten
Di, 14.05.2019, 14:16 | fr

Ich schätze,Frau Gamon muß eine NAPOLA-ähnliche Schule besucht haben,die sich präfaschistisches Gedankengut zum Schul-Ziel macht.Denn DAS ist absoluter Fascho-Spruch,Andersdenkende verbieten zu lassen
Di, 14.05.2019, 14:58 | Ossi Spengler

12.58 Die Empörung: Weber nur als Blinddarm Merkels zu qualifizieren, schien mir erst zu taktvoll. Aber Sie haben recht. Ihr Wort enthält sogar zwei Charakterisierungen.
Di, 14.05.2019, 15:04 | boris

NEOS träumen schon v.Vereinigte Staaten von Europa
(siehe wahlplakat) Zu Hölle mit NEOSPÖGRÜNE
Di, 14.05.2019, 15:07 | boris

Paris,Berlin,Brüssel,Achse des bösen.Karas meint
Europa beginnt in AT,welche Drogen nimmt der Typ.?
Di, 14.05.2019, 16:41 | Freier Mensch

@boris : Karas ist seinerzeit bei der Besetzung der Hainburger Au (mit GrünRoten zusammen) anläßlich der "Pressekonferenz der Tiere" (damals ein Presseereignis 1.Klasse) als Kormoran aufgetreten !!:-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden