ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Frühwirth (Fakten: Mi, 15.05.2019, 15:52)
Wieder ein Flop für den ORF

Der vom ORF hochgejubelte Song Contest wurde am Dienstag von maximal 338.000 Menschen geschaut. Das ist einer von 25 Österreichern und ergab 15 Prozent Marktanteil. Etwa doppelt so viele Österreicher genossen zur selben Zeit wunderschöne Bilder aus Griechenland im Universum auf ORF 2.

Da fragt man sich: Wieviel Geld gibt der ORF für so einen Song Contest aus?

Do, 16.05.2019, 10:46 | carlos

es wird nicht mehr lange dauern, dann kommt statt einer wurst wieder etwas das eher dem Zeitgeist entspricht statt einem pösen gablier-typen.vielleicht findet sich ein schwammerl oder eine herr-frau
Do, 16.05.2019, 05:31 | volxhilfe

Schon die Eigenwerbung wird mir, nachdem dieser Zombieball vorbei ist, abgehen: "Jurowischn Song Kondesd" - das kannst' nicht erfinden. Mein Favorit als Ohrwurm!
Do, 16.05.2019, 18:25 | boris

Aber mit erlaub,jurowischn song blabla,
hat auch ABBA hervorgebracht,und cca.1Mrd.
verkaufte Datenträger sprechen deutlich.-:))))
Mi, 15.05.2019, 22:26 | https://en.wikipedia.org/wiki/Eurovision_(network)

Der Eurovision Song Contest wird ja von den Mitgliedern des sog. Eurovision (-Netzwerks) veranstaltet. Mittlerweile ist er so relevant wie die anderen "bedeutenden" Veranstaltungen der Eurovision...
Mi, 15.05.2019, 22:15 | Der sogenannte Song-Contest ist ein, pardon, wie soll ich es

sagen . . . aber warum soll ich lügen? Der Song-Contest ist ein echter Schas. Nix anderes. Von Song keine Rede mehr, auch kein Contest, nur peinliches Lobbying, ein echter - na eh schon wissen.
Do, 16.05.2019, 06:35 | Also, so wie eine...

...Tupper-Party für Warme !!?? Eh scho wissen....:-))
Mi, 15.05.2019, 22:02 | GIS Geschädigter

Der sogenannte "Song Contest" ist zu einer reinen Linkslinken Selbstbeweihräucherungsparty verkommen.
Eine Freakshow mit fürchterlicher musikalischer Darbietung.
Do, 16.05.2019, 18:28 | boris

Na geeh,ich dachte d.Mannfrauwurstzwiterirgendwas
hat Ihnen gefallen::)))))))))))))))))))))
Mi, 15.05.2019, 21:22 | TiNTiFAX

Nur noch Freaks und Cretins - gefolgt von weiteren Freaks und Cretins in der unendlich schlechten Sendung vom völlig überforderten Settele gleich danach. Einfach zum Abschalten ...
Mi, 15.05.2019, 21:30 | Frage an 21.22 Tintifax

Ich dachte, die Dancing Stars beim ORF sind schon aus?
Mi, 15.05.2019, 21:17 | Aus gegebenem Anlaß

Gibt's bitte schon Antwort vom ORF auf die Anfrage, ob Schwulsein Aufnahmekriterium für Stellung sein muß? Oder sind alle auf Betriebsurlaub beim Song Contest? Minderheiten diskriminieren Mehrheiten
Do, 16.05.2019, 06:46 | fr

Hängt mit Gretel`s Klima-Erwärmung zusammen.Ist wie die Self-fullfilling-Prophecy : je mehr Warme es erdweit gibt,umso wärmer wird es. Somit kämpfen die Auspuffprinzen u.die Klapperdosen für Gretel !!
Mi, 15.05.2019, 21:13 | boris

Jetzt schaue ich Icehockey WM-:)))))))))))))))))))
Mi, 15.05.2019, 21:28 | Große Bitte an 21.13 boris

aber bitte mit Spielern, Spielerinnen und Spielenden, und den bösen Puk sensitiv behandeln, am besten mit einem Sitzkreis. Schiedsrichter, -innen, -richtende inkludieren. Dancing Star Petzner Schiri?
Mi, 15.05.2019, 22:15 | boris

Ich sage immer,möge der bessere gewinnen.-:))))
Im moment: GER1:2SVK -:)))))))))))))))
Mi, 15.05.2019, 20:47 | Jeder weiss, dass der Songcontest mutierte!

Er wurde eine LG***-Veranstaltung. Daher wird er vom Rotfunk mit Millionen bedacht ;-)
Mi, 15.05.2019, 21:11 | Und warum heißt er dann...

...noch SongContest,und nicht" Schwulen-Trällern mit John,Claude,Kevin und Schakkline"??Klingt besser,ist moderner u.klammert den Begriff Musik als schützenswertes Kulturgut d.restl. Menschheit aus.
Mi, 15.05.2019, 21:29 | zu 20.47 Jeder weiss

Finanzieren sollen das bitte die 12 Millionen SPÖ-Mitgliederinnen vom Maiaufmarsch am Roten Platz in Wien.
Mi, 15.05.2019, 21:45 | Und was ust mit den Grün-Faschisten?

Die sollen gefälligst ihren persönlichen Beitrag zahlen und nicht immer andere für ihren Schwachsinn zahlen lassen!
Mi, 15.05.2019, 22:31 | @ "zu 20.47 Jeder weiss"

bitte: es waren 120.000.000 SPÖ-MitgliederInnen beim Maiaufmarsch am Roten Platz in Wien. Soviel Zeit muß sein.
Do, 16.05.2019, 01:43 | axel01

Bei der ital. Vorausscheidung in Sanremo musste die Jury "overrulen", um einen bunten Kandidaten zu bekommen, denn die Italiener wählten den Ägypter "Mahmood" aus Mailand nur auf Platz 3.
Do, 16.05.2019, 01:45 | axel01

Und Salvini, der Obernazi, regte sich auf, dass Italien jmd. haben müsse, der die Bevölkerung adäquat repräsentiert und nicht einen Ägypter, der über den Ramadan rappt...
Do, 16.05.2019, 08:36 | Daran erkennt man den Rassismus der Linksversifften

#LeftsAreTheRealNazis



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden