ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Do, 12.09.2019, 10:50)
Das Spiel mit der Angst

Unsere Berge brechen auseinander, der Neusiedlersee trocknet aus, über Ostösterreich fegen Hitzestürme. Schmankerl aus dem aktuellen Greenpeace-Weltuntergangsbericht, der zeitgerecht vor der Nationalratswahl erschienen ist und vom ORF auf all seinen Kanälen freudig rauf und runter gespielt wird.

Wir stehen kurz vor der Apokalypse, verkünden aufgeregt die Klima-Propheten. Das Ende ist nah. Da hilft nur noch eines: Werner Kogler und seine Grünen wählen. Die wissen, wie man die Erde retten kann. Das geht aber nur mit neuen Steuern, neuen Verboten und Regulierungen. Sprich: mehr Umverteilung, mehr Staat, mehr Planwirtschaft.

Kurz, unser Planet lässt sich nur mit Sozialismus retten. Die grünen Sozis machen, was Sozis immer machen. Dabei ist es völlig egal, ob man das Klima, das Bildungssystem, die Arbeiterklasse, Minderheiten, den Wald, die Dritte Welt oder was auch immer rettet. Es läuft immer auf das Gleiche hinaus: Man will an das Geld heran, das andere Menschen erarbeitet haben. Die Rettung der Welt und der Menschheit ist schließlich teuer. Und von irgendwas müssen die selbstlosen Retter ja leben.

Auch die Methoden sind immer dieselben: moralische Erpressung, das Schüren von Ängsten und Hetze gegen Andersdenkende. Was insofern skurril ist, weil man das gerne den sogenannten Rechtspopulisten vorwirft. Wir kennen die abgestandenen Phrasen aus den Medien.

Der ORF war und ist ein quasi natürlicher Verbündeter der roten und grünen Sozialisten, wobei er mehr zur Öko-Variante tendiert. Die ist Dank des knuddeligen Klima-Maskottchens Greta und des deutschen Öko-Frauen-Schwarms Robert Habeck derzeit angesagter.

Linke Parteien und öffentlich-rechtlicher Rundfunk sind gegenseitig aufeinander angewiesen, man lebt vom selben Geschäftsmodell, hat dieselben Interessen und Ziele. Deshalb steht der ORF stets an vorderster Front, wenn es darum geht, die Klimahysterie weiter anzuheizen, Angst und Schrecken in der Bevölkerung und auch bei den Kindern zu verbreiten.

Sollte sich das Klima nicht in die gewünschte Richtung ändern oder sich das Thema abnützen, findet man sicher schnell Ersatz. Irgendwas gibt es immer zu retten. Und genau dafür brauchen wir linke Parteien und einen gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Sonst wären wir alle verloren.

Fr, 13.09.2019, 17:46 | Wooo isn jetzt das CO²,wooo...

...man hört nix mehr davon,riecht nix,spürt nix,es wird immer kälter und die Erde wird immer grüner. Warum schweigt die Presse,die Medien?Ist das gefährlich Gas etwa ausgestorben?Tststs, komisch..:-))
Fr, 13.09.2019, 09:31 | Walter

Die Ideologie der Grünen:Gegen die Klimaerwärmung gibt es nur 1 Mittel: Jeder wachelt mit 1er 100er Note,wir sackeln dies ein +das Klima ist gerettet
Fr, 13.09.2019, 12:06 | boris

Hm,gute Idee,100er druck ich mir zuhause aus,solche
100er schenk ich gerne Grünen,200er auch gerne.
Wieviel darfst sein liebe Linke.-:))
Fr, 13.09.2019, 09:06 | Jürgen Jauch

Klimapolitik ist Politik, auch zum Ablenken von der Migration u.a. Z.B daß sich die Europäer nicht gesellschaftserhaltende vermehren. 415 ppm CO2...wie vor 3 Mio. Jahren - alles klar. JJ
Fr, 13.09.2019, 09:31 | Kambrium (vor 540-480 Millionen Jahren)

ist mein Lieblingserdzeitalter: CO2 Gehalt 12x so hoch wie heute - da gab es noch keine Fauna+Flora, nur Einzeller im Meer- ich glaub aber das trotzdem damals die Dieselmotoren schuld waren....;-)
Fr, 13.09.2019, 13:35 | Freier Mensch

Googeln Sie mal nach "Schneeball Erde" ,vor ca. 600 Mill. Jahren war alles weiß !! Und NICHTS Grünes auf dieser Welt. Wie schööööön...:-)))
Fr, 13.09.2019, 08:21 | Die Welt geht unter...

die Welt geht unter und keiner geht hin! Die Grünen wollen radikal in Paralment auch mit SUV, die anderen sollen nur keinen haben..
Fr, 13.09.2019, 08:24 | Freier Mensch

Die Grünen wollen auch die Luftballons verbieten lassen,weil Vögel sie angegl.fressen. Aber im eigenen Shop (DEU) werden sie verkauft ! Die Grünen entwickeln sich nun zur Partei d.Gemeingefährlichen !
Fr, 13.09.2019, 07:31 | WARUM ??????...

...geht seit ein paar Tagen die Welt nicht 2050 unter,od.erwärmt sich um 3-5 Grad,Tausende sterben den Hitzetod. Warum sind jetzt plötzlich keine Horrormeldungen zu lesen v.untergehenden Eilanden...??
Fr, 13.09.2019, 08:15 | Freier Mensch

Ja,interessant!Das CO² ist sogar verbal aus d.Klimahysterie-Berichten verschwunden.Vom Klimawandel ist nur mehr die Rede.Die vollkommene Verblödung u.die kriminelle Lügenenergie d.Medien wird offenbar
Do, 12.09.2019, 23:25 | 17 und vier

Ich bin für warm und das ist gut so -
ORF & Öko-Bolschwiki gehen mir in dieser Art und Weise schon lange am A. vorbei.
Do, 12.09.2019, 23:50 | 17 und vier

GIS abmelden, "die Rettung der Welt und der Menschheit ist schließlich teuer"...
Do, 12.09.2019, 20:35 | jagoda

ich bin der Ansicht,daß die meisten Nichtlinke ZU LANGE zugeschaut haben als Linke die Klimalügen und den CO2 Schwindel entwickelt und verbreitet
haben.Leider.
Do, 12.09.2019, 23:14 | boris

Heute:2 Kinder unterhielten sich (Öffis) sagt das eine,,d.Trump ist so Böse,das hat die Lehrerin gesagt" zukünftige Grünwähler.
Fr, 13.09.2019, 07:34 | Diese Lehrerin muß SOFORT ausfindig gemacht ...

...und entlassen werden.Die Medien bilden gemeinsam mit d.Lehrern seit 2015 eine verschworene Gemeinschaft, was Denunziation u.Indoktrination betrifft. DAS trägt großteils z.Gesellschaftsspaltung bei.
Do, 12.09.2019, 19:48 | Wutbürger

Man will um jeden Preis die Grünen in der Regierung haben. Was ist Wahrheit? Hauptsache die Heimatverteidiger werden eliminiert. Kogler, der Tschecherant als Vizekanzler? Der "Ischias" war genug!
Do, 12.09.2019, 19:18 | Freier Mensch

Wo ist eigentlich Gretl, die CO²-Päpstin? Die kann doch das pöhse,pöhse CO² förmlich sehen,wie es aus den schwedischen Rauchfängen ins Reich Wotans aufsteigt.Wo sind die Pressefritzen,ihre Jünger?Tot?
Do, 12.09.2019, 19:22 | Freier Mensch

P.S.:wie von Geisterhand ist plötzlich alles CO²-affine an Berichten aus den Systemzeitungen verschwunden.NIX mehr,nur vereizelt verwaiste Halbsätze eines noch verwaisteren Reporters zum Thema.Seltsam
Fr, 13.09.2019, 10:53 | Schon vergessen?

Greta tritt bereits eifrig in die Pedale ihres Jutefahrrads, um rechtzeitig im Dezember in Chile einzutreffen.
Do, 12.09.2019, 17:57 | Ck

Der „Erfinder“ der Hockeystick-Kurve (Grundlage für die ganze Klimahysterie) hat erst vor kurzem einen Gerichtsprozess verloren, da er die Daten, wie er zu dieser Grafik gek. ist,nicht vorlegen konnte
Do, 12.09.2019, 18:38 | Freier Mensch

Wissen wir bereits,danke.Viel entscheidender ist jedoch d.Platzen der CO²-Lüge:
sciencefiles.org/2019/09/08/in-trummern-neues-paper-zerstort-klimamodelle-und-co2-hoax-vollstandig
Und d.Presse schweigt
Do, 12.09.2019, 14:33 | Edmund Burke

Die Verlierer der Klimahysterie werden die Reichweite der Kronen Zeitung und die Steuerzahler sein.
Do, 12.09.2019, 13:46 | jagoda

nur mittels Medien konnte es gelingen den KlimaCO2schwindel zu verbreiten.Aber, daß so viele mitmachen,die es eigentlich durchschauen könnten ,verwundert mich sehr.Hängt es mit der Schule zusammen?
Do, 12.09.2019, 17:01 | fr

Nein@jagoda,es ist das uralte Spiel der elitären Mächte mit der Angst der Menschen.Gibt es,seit es die Menschheit gibt.Vergeht wieder,wenn sich die Ängstlichen durch Aufklärung von d.Eliten befreien !
Do, 12.09.2019, 13:29 | Klimavolksbegehren

seit 2 Wo. aufliegend, derzeit 30.000 Unterstützer*_Innen! Danke für diese überwältigende Unterstützung! (Ironie off)
Do, 12.09.2019, 17:03 | Du bist doch gestorben....

...oder irre ich mich ?? :-))) Macht nix, ruhe sanft....
Do, 12.09.2019, 17:30 | boris

Ich will auch ein Volksbegehren,und zwar
Arbeitverbotvolksbegehren,weil mir die Gesundheit
d.Ösis am Herzen liegt.,,Menschlichkeit siegt"
Pamela Rendi Wagner.-:)))))
Do, 12.09.2019, 17:41 | Freier Mensch

Richtig @boris !! Ich will das BIER-Volksbegehren,weil Bier die Darmtätigkeit positiv anregt, und somit dem Darmkrebs vorbeugt !:-)) Bitte,bitte, Frau TschoiPämm, bitte ,denn "Menschlichkeit siegt" .
Do, 12.09.2019, 13:19 | Öst. Patriot

Ich muss nur noch kotzen. Das linksversiffte Gesindel sorgt seit Jahren für das Nachwachsen meiner Magengeschwüre, eine Heilung könnte ausschließlich durch den Untergang der Linksversifften eintreten.
Do, 12.09.2019, 18:04 | boris

Geht mir auch so,verbieten,diskriminierung,bevormunden,kriecht ma
schon aus allen öffnungen auße.-:))))
Do, 12.09.2019, 12:31 | Keep Calm

Wenn Du lange genug am Fluß sitzt, schwimmen irgendwann die Leichen Deiner Feinde vorbei......wir werden auch in 20 Jahren noch im Sommer schwitzen und im Winter frieren.....don`t feed the Trolls...
Do, 12.09.2019, 12:43 | Und wenn du gaaanz großes Glück hast...

...ist unter den Vorbeischwimmenden deine Frau dabei !! Erweise ihr die nötige Ehrerbietung, nimm wenigstens die Mütze ab und streue ihr Blumen nach....:-)))
Fr, 13.09.2019, 07:36 | Hmmm @12:43...

..geht da die Freundin od.Lebensgefährtin auch ?? Weil da hätt ich etliche Bekannte, die gerne Blumen spenden würden ...
Do, 12.09.2019, 11:27 | Wir brauchen

e.ernsthafte Expertendiskussion!

Wo keine politischen Populisten & Emotionalisierer jedweder Coleur sondern trockene langweilige echte Fach-Experten zu Wort kommen die uns d. Klima-Sachlage erklären
Do, 12.09.2019, 11:59 | Lies mal auf wikipedia

de.wikipedia.org/wiki/Leugnung_der_menschengemachten_globalen_Erw%C3%A4rmung
Vor allem die Diskussionsseite des Artikels ;-)
Dort wird inquisitorisch alles zensuriert was den Nazis 2.0 widerspricht!
Do, 12.09.2019, 12:32 | @11:27, NEIN, brauchen wir nicht...

...die seriöse Wissenschaft hat sich längst von der Global-warming-Lüge abgewendet. Nur Linke,Linkslinke, Linksextreme Geschäftemacher u.Linke Vollidioten beharren noch auf dieser Lüge. Fullstop....
Do, 12.09.2019, 11:22 | axel01

Black Pigeon auf YT sagte es schon, Frauen in der Politik ruinieren ganze Nationen weil sie Emotionen den Vorrang vor der Ratio geben. Für viele Frauen trifft das leider zu.
Do, 12.09.2019, 11:26 | axel01

Die Klimahysterie ist zu 95% weiblich und bei den gutmenschlichen Refugees-Rettern/Betreuern/Helfern schaut es auch nicht anders aus. Genderstudies sind sogar wohl zu 99% weibl.
Do, 12.09.2019, 11:28 | und den wenigen

guten Politikerinnen bei FPÖ und ÖVP stehen 5x so viele besonders naive rote und vor allem grüne gegenüber
Do, 12.09.2019, 11:22 | Chinesen warnen

vor der Klima-Abkühlung - das liest man in dem Link. Da greift man sich wirklich auf den Kopf. Wie blöd können manche Menschen sein? Täglich & überall weltweit sieht man Anzeichen d. Klimaerwärmung
Do, 12.09.2019, 12:27 | Welche Anzeichen sind das ??

Die Temperatur ist es nicht,die bleibt im Schnitt konstant.Seit laaaaanger Zeit.Und daher: wie lange leben Sie schon, um solches zu postulieren ?Diese v.Ihnen gefühlte Hitze ist d.Heiße Luft v.Idioten
Do, 12.09.2019, 12:36 | Weltweit? Warum sinken die Temperaturen in der Antarktis?

Warum war die Sahara einst Dschungel? Schalt deinen Verstand ein!
Fr, 13.09.2019, 15:45 | Völlig sinnlos

den verblödeten Klimaerwärmungsleugnern mit Argumenten zu kommen. Typisch, daß sie nur unter den Rechtsradikalen zu finden sind. Es kann nicht sein was nicht sein darf!
Fr, 13.09.2019, 15:58 | boris

15:45,Alles abzocke,genau wie Waldsterben,Ozonloch,Saureregen,,,



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden