ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Do, 31.10.2019, 10:42)
Der schaumgebremste Liederbuchskandal

Man könnte die ORF-Berichterstattung fast als lustlos bezeichnen. In der gestrigen ZiB1 kein Beitrag, in der ZiB2 schafft es das Buch mit den Nazi-Reimen gerade einmal in die Kurzmeldungen. Selbst im linken Ö1-Morgenjournal kommt die Geschichte heute erst an dritter Stelle. Hinter Donald Trump und Abu Bakr al-Baghdadi. Ansonsten sind für Ö1 die Blauen immer die wichtigsten Bösewichter. Im Ö1-Journal eine Stunde später ist das 14 Jahre alte Liederbuch zwar der Aufmacher, allerdings dauert der Beitrag nur eine Minute. Niemand von SPÖ, ÖVP oder den Grünen kommt im O-Ton vor. Was ist los?

Warum ist man für ORF-Verhältnisse so zurückhaltend? Beim ersten Liederbuchskandal vor der niederösterreichischen Landtagswahl fuhr der Linksfunk all seine medialen Geschütze auf. Udo Landbauer, blauer Spitzenkandidat, musste gehen, die ÖVP schaffte die absolute Mehrheit.

Am Inhalt des nun aufgetauchten Liederbuchs kann die schaumgebremste Berichterstattung nicht liegen. Die veröffentlichten Passagen sind genauso widerlich wie beim ersten Skandal. Warum also? Weil diesmal nicht der befreundete Falter, sondern die Krone, die seit Ibiza einen scharfen Anti-FPÖ-Kurs fährt, die Geschichte aufgebracht hat? Weil die Steirer erst in drei Wochen wählen und noch etwas Explosiveres nachkommt? Weil die krisengebeutelte FPÖ mit oder ohne Liederbuch Stimmen verlieren wird? Weil man wegen einer nicht gerade richtungsweisenden Landtagswahl seine bewährten Methoden nicht überstrapazieren und damit abnutzen möchte?

Schließlich steht die für die heimische Linke wesentlich wichtigere Wien-Wahl vor der Tür. Da will man sein Pulver nicht in der Steiermark verschießen. Von solchen alten Liederbüchern scheint es noch mehr zu geben. Und sie dürften irgendwo lagern, um sie bei Bedarf, zum Beispiel vor Wahlen, hervorzuholen. Auch in diesem Fall berichtet die Krone kryptisch, das Liederbuch sei „aufgetaucht“.

Da Liederbücher gemeinhin nicht von alleine auftauchen, schon gar nicht regelmäßig vor Wahlen, interessieren sich immer mehr Menschen dafür, wer solche Bücher auftauchen lässt, zumal ja offensichtlich Methode und System dahinterstecken.

Antworten auf diese spannenden Frage bleiben uns die selbsternannten Aufdecker-Medien schuldig. So wie auch beim Ibiza-Skandal. Man hat kein Interesse, publik zu machen, wer hier die Fäden zieht, zumal man selbst Teil jenes politmedialen Netzwerkes ist, das kein Interesse daran hat, dass eine Regierung ohne linke Beteiligung die staatlichen Geldflüsse drosselt und/oder umleitet.

Ja, diese Liederbücher sind widerlich, ja, H.C. Strache hat sich in jener Sommernacht 2017 selbst demontiert. Keine Frage. Doch was sich hinter diesen Skandalen und ihrer Inszenierung bzw. Öffentlichmachung verbirgt, dieses gezielte und kompromisslose Vorgehen verschiedener Akteure aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen gegen eine rechte Partei, während linke Parteien und Politiker mit fast allem durchkommen (KH-Nord, System Chorherr etc.), sorgt bei immer mehr Menschen für großes Unbehagen. Das will man offenbar nicht unnötig verstärken, zumal bei der Steiermark-Wahl diese Vorgangsweise gar nicht notwendig ist. Vermutlich hat man das  Buch deshalb auch nur der Krone und nicht dem Falter zukommen lassen.

Di, 12.11.2019, 18:40 | StrangeThings - Zur Abwechslung mal ein Koranzitat:

"Du wirst ganz gewiß finden, daß diejenigen Menschen, die den Gläubigen am heftigsten Feindschaft zeigen, die Juden und diejenigen sind, die (Allah etwas) beigesellen." - Sure 5 Vers 82
Mo, 04.11.2019, 08:52 | Nietzsche

Wir haben als Kinder am Schikurs "Negeraufstand ist in Kuba" und anderes gesungen - steht bei mir jetzt bald die Staatspolizei vor der Tür??
So, 03.11.2019, 13:48 | Is jemandem das Häuslpapier ausgegangen?

Ich hätte das Krone-Abo von 2019 meiner Oma im Keller gelagert. Das Papier ist trocken,riecht nimmer nach Druck.schwärze, es steht aber sooooviel Blödsinn drin,das es tw.selber brennt,der Schei..dreck
So, 03.11.2019, 14:09 | Papier brauch ich nicht, aber...

...sind da auch brauchbare Worte oder Sätze dabei, die man verwenden könnte ?? Eher nicht wahrscheinlich....
So, 03.11.2019, 15:55 | KRONE ist extrem widerlich, ein Schmierenblatt par excellence.

Seit der Benko-Übernahme und neuem Chefredakteur Hermann hat sich die KRONE um 180° gedreht. Ihre Journaille hetzt kräftig auf unterstem Niveau mit. Auch ohne Leser wird Benko genug Geld investieren.
So, 03.11.2019, 18:05 | Die Krone war immer schon ein Schmierblatt

Jetzt ist sie aber ein linksversifftes Schmierblatt auf dem Niveau eines Falters, nur halt linksversifft-boulevardesk.

Abo gekündigt! Sollen die Nazis 2.0 stempeln gehen ...
So, 03.11.2019, 11:22 | Alex Simon

Auf Unzenzuriert .at gibts einen aktuellen, tollen Artikel über die Benko Krone.
So, 03.11.2019, 11:23 | Alex Simon

Auf Unzensuriert .at gibts einen aktuellen, tollen Artikel über die Benko Krone.
So, 03.11.2019, 13:32 | fr

Ja,tatsächlich :-)) Mein persönl.Schei$$hausblattl zeigt nun,welche Intell.bestien in seinen Hallen hausen u.werken.Was Krone-Pandi von sich gibt,geht mit seinem Gehirne konform: Erbrochenes pur....
So, 03.11.2019, 13:40 | fr

Drum noch einmal meine Meinung : um NICHTS in der Welt sollte man sich seitens FPÖ bei den anderen Parteien fir irgendetwas entschuldigen. NIAMALS .Der Linke Dreck verdient es nicht. Kampf gegen Links
So, 03.11.2019, 10:50 | Redneck72

Die nächsten "Skandale" warten schon,
Bald tauchen Pippi Langstrumpf , Hatschibratschi Luftballon oder zehn kleine Negerlein Bücher auf und müssen als "Skandale" herhalten..
Hexenwahn am Narrenschiff
So, 03.11.2019, 10:55 | Freier Mensch

Ich frage mich immer:WARUM in Gottes Namen verdammt man nicht jene 800.000 Muslime in AUT,die den Koran besitzen od.ihm zueifern ??Dieses Buch enthält Tötungsanleitungen zuhauf!! Aber ein Liederbuch??
So, 03.11.2019, 14:36 | Weil Linksversiffte "den Islam" bewundern!

deutschlandfunk.de/islam-im-nationalsozialismus-fuer-fuehrer-und-prophet.886.de.html?dram:article_id=410286
So, 03.11.2019, 07:55 | Freier Mensch

Was jetzt Hr.Deutsch von d.IKG von sich gibt("Hofer-Rücktritt,FPÖ unglaubwürdig..."),entspricht genau meiner Voraussage!Die IKG will keinen Konsens mit d.FPÖ,egal,what happens!Daher: NICHT anstreifen!
So, 03.11.2019, 07:58 | Freier Mensch Forts.

Der Mann vertritt ca.7.000 Mitglieder in AUT,hievon viele aus Osteuropa, also eine verschwindende Minderheit. Daraus jetzt staatspolit.Kapital schlagen zu wollen,ist linkslinkes Strickmuster u.bekannt
Sa, 02.11.2019, 17:37 | Zyniker

Ist doch alles nur Satire. Kurz vor der Wienwahl werde ich die linken Liederbücher veröffentlichen.
Sa, 02.11.2019, 18:34 | Freier Mensch

:-)) Die Mühe können Sie sparen.Die linken Liederbücher gibt es in Form des jährl. Subventionsberichtes der Stadt Wien,z.B. 2015 :
nach einleitenden Worten der Internat.Tanzlegende R.Brauner gehts los
Sa, 02.11.2019, 18:43 | Freier Mensch

Frauenrechte Uganda 20 Ts.
Wiederaufbau Nepal 200 Ts. !!
Projekt Kenia 20 Ts.
Roma in Südserbien 20 Ts.
Flüchtl.kinder Libanon 20 Ts.
Bildung Simbabwe 20 Ts.
Ernährung Mali 20 Ts.
Wasser Sudan 20 Ts..
Sa, 02.11.2019, 19:03 | https://www.diepresse.com/5463582/familienbeihilfe-im-ausland-za

Werter FM,bitte hinsetzen:-))) und lesen und dabei festhalten
Danke,das sind andere Dimensionen
Sa, 02.11.2019, 19:07 | boris

fort,Werter FM,das kritisiere ich schon die ganze Zeit
Da wird jeden so richtig schlecht,kotzübel.Scheiss EU.
AT brennt wie ein Luster,und jetzt vielleicht noch die Topkoalition
Dreamteam Türkisgrün
Sa, 02.11.2019, 19:10 | boris

fort,ist zwar die Presse als Quelle,wo anders stehen aber die selbe
zahlen.
Sa, 02.11.2019, 12:28 | kamamur

10:45Rechtsextreme Bagage/Sie zeichnen sich nicht gerade durch Wortwitz/Pfiffigkeit aus.Demonstrieren s.d. Sprachgewandtheit d.geistigen Elite oder die gewöhnliche Ausdrucksweise des niederen Volkes?
Sa, 02.11.2019, 11:38 | Gibt es in linxlinken Gehirnen (ich weiß, eine contradictio ....

... in adjecto) noch was anderes als diese SCHEISSliederbücher ?? Irgendwas anderes? Irgendwas?
Sa, 02.11.2019, 16:18 | fr

Nein,gibt es nicht!!Die"Schei§§liederbücher"sind die Tapete,quasi die Hirnrinde.Innen ist nur Luft,nix als Luft.Aber pöööhse Luft,CO²-Luft,weil die ihren Flatus nach oben leiten.Direkt.So ist das....
Sa, 02.11.2019, 16:35 | boris

fr,das haben sehr schön (präzise) geschrieben.
Dankeschön
Sa, 02.11.2019, 16:45 | fr

Danke@boris.Linke Dümmlinge u.-innen sind aber auch seehr praktisch.Wenn man ihnen ein Schnürl ans Geschlecht bindet,kann man sie als Luftballon verwenden.Bei Geburtstagen,Hochzeiten,Reichsparteitagen
Sa, 02.11.2019, 18:01 | boris

fr,pardon,da hat ein "Sie" gefehlt
Di, 05.11.2019, 09:33 | @16:45

In Ihrem morbiden Gehirn dreht sich offenbar alles um den Anal- und Sexualbereich. Was hat das mit Kritik am ORF zu tun?
Thema verfehlt, setzen, nicht genügend!
Sa, 02.11.2019, 10:39 | Für alle Linken

„In diesem Haus wohnte im Jänner 1913 J.W. Stalin. Hier schrieb er das bedeutende Werk „Marxismus und nationale Frage“ (Schönbrunner Schloßstrasse 30)
/Wohlgemerkt,Stalin war ein Massenmörder)
Sa, 02.11.2019, 09:49 | lepuseuropeus

Eine der tollen Krone-Redakteurinnen die Artikel über die "Liederbücher" schreiben heißt Sandra Schieder, Ausbildung bei Standard und ORF-ZIB.
Verwandt mit Andreas Schieder??
Sa, 02.11.2019, 10:27 | boris

Hitler war schließlich ein SOZIALIST.
Wundert mich nicht warum Rotgrüne mit
Massenmördern so sympathisieren
Sa, 02.11.2019, 10:29 | boris

Pardon,gehört 09:37
Sa, 02.11.2019, 10:40 | @Boris

Hitler war NATIONALSOZIALIST. Das ist von Sozialismus genau so weit entfernt wie Demokratie von der D.DEMOKRATISCHEN Rep.
Schön langsam könnte der Dümmste dieses Forums diesen Unterschied erkennen.
Sa, 02.11.2019, 10:44 | boris

10:40,pardon,Nationalsozialist.Übrigens,danke f.d.
Erkennung.
Sa, 02.11.2019, 13:04 | @10:40 Zur Erinnerung!

Hitler hat von sich selbst behauptet, er wäre Sozialist, wie auch Göbbels und weitere Nazigrößen!
Sa, 02.11.2019, 13:19 | fr

Jaja@13:04,u.jetzige Geschichts-Neuformer behaupten ja auch,nur die NSDAP wäre "National"gewesen.ALLE 15 Parteien waren national.Nur d.Zentrums-u.Kathol.Gruppen wählten Adolf nicht!Evangelen zu 100% !
Sa, 02.11.2019, 13:21 | boris

10:40,Sozialist bleibt sozialist,d.e.bringt 10000 um,d.andere 10000000
Sa, 02.11.2019, 13:24 | boris

10:40,Dümmerchen,wenn d.Westen so klug wäre,
hätte er sein Untergang nicht eingeleitet.
Sa, 02.11.2019, 09:37 | Ich war von 1968 an ca. 10 Jahre lang SPÖ-Mitglied, ....

... bei der "Jahresvollversammlung 1973" im Linzer Volkshaus Bindermichl wünschte sich ein Redner "einen ganz kleinen Hitler", verdeutlicht durch einen ca. 3cm-Abstand zwischen Daumen u. Zeigefinger.
Sa, 02.11.2019, 10:10 | Es störte auch niemand, daß damals ...

... ein langjährig tätiger SPÖ-Betriebsratsobmann früher der SS angehörte!
Sa, 02.11.2019, 10:37 | Die meisten Nazis kamen bei der SPÖ unter!

profil.at/home/zeitgeschichte-die-nazi-waschmaschine-102743

Kein Wunder, dass die heutigen Linken sich wie Nazis benehmen!
Sa, 02.11.2019, 09:18 | kamamur

Die Richtung stimmt, wir treten nach, bis nach Strache auch Hofer, Kickl und die restliche restliche rechtsextreme Bagage aus dem Parlament geflogen ist./Linkswende Abrissparty/Plattform menschl.Asyl-
Sa, 02.11.2019, 09:22 | kamamur

politik/Dabei Wr.Grüne-Hebein.Lieber Basti,viel Freude u.Unterhaltung mit d. Linken. s.Linkswende-Schutzhaft,sperrt den Demokratiegefährder Kickl weg.Die Richtung stimmt b.d.Grünen-Tarnen u.
Täuschen.
Sa, 02.11.2019, 10:45 | Rechtsextreme Bagage

Danke für die exakte Beschreibung der Partei der patriotischen Heimattreuen. Die wankende Nibelungentreue (HC) wird einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der FPÖ im Parlament beitragen.
Sa, 02.11.2019, 08:33 | Es gibt CDs der Sozialistischen Jugend (SJ) zu kaufen

die kommunistische Kampfparolen und Treueschwüre an die Sowjetunion enthalten!

Wo sind die Hausdurchsuchungen bei den linksversifften Staatsverweigerern?
Sa, 02.11.2019, 09:06 | jagoda

es gibt Verantwortliche,die jetzt klagen aber diese linke - bekannte-Strategie nicht ausreichend bekämpft haben.(Ich glaube nicht einmal begriffen )Ein Teil dieser Politiker ist weg,ein sanfter noch n
Sa, 02.11.2019, 08:11 | Sokrates

Das intellektuelle Niveau der Parteien sinkt immer mehr!Anstaendige Parteien wuerden Liederbuchthemen nicht einmal IGNORIEREN!
Sa, 02.11.2019, 07:51 | Jössas,jössas...

..das Schei§§hausblattl Krone hat schon wieder das alte Thema im Sonderangebot : Liederbuchaffäre+Hofer+Kickl*FPÖ :-))) Dieses Ranzblattl verkommt ins Nirwana,es wird zum Schund,zur Brennpostille :-))
Sa, 02.11.2019, 07:25 | kamamur

17:32Freier M.-Leider benützen nicht alle d.Möglichkeit d.Netzes.Hier ist v.Anfang an d.Wandlung v.d.wirkl.GrünPartei zu einer Demo,Vernaderung u.Meinungspartei deutl.feststellbar.Sehr euch FF
Sa, 02.11.2019, 07:32 | kamamur

FS:d.Namen d.Personenkreises an,beginnend b.Pilz uva.Oder lasst euch von unserem Präs.die Einzigartigkeit d.Strömung erklären.Erhellend aber,d.vielen Aktivitäten näher zu betrachten. Scheisse i.Hirn!!
Sa, 02.11.2019, 07:34 | Freier Mensch

Right@kamamur !Die Grünen sind weit weg von ihren einstigen Anliegen(siehe Petra Kelly in DEU),wollen anscheinend nunmehr den Krieg geg.das "Bürgerliche".Illegalität,Kriminalität sind Wegbegleiter !!
Sa, 02.11.2019, 07:40 | Freier Mensch Forts.

Was mich persönl.betroffen macht,ist d.unfassbare Verdummung d.handelnden polit.Klasse unter den Grünen.Lehrabschlüsse,Ausbildungen,MINT-Studium sind eher die Ausnahme,der Rest=Partei-Emporkömmlinge !
Sa, 02.11.2019, 05:21 | fr

Abgesehen von dem Schwachsinn einer"Liederbuchaffäre",die nur Linken Hirnis entspringen kann:wenn die ÖVP tats.mit Grünen(Hebein,Maurer..)kopuliert,sollte die FPÖ mit ÖVP nicht mehr so bald koalieren
Sa, 02.11.2019, 05:24 | Die Folgen dieser Kontamination...

..sind für eine partnerschaftliche politische Beziehung dann nicht mehr tragbar.Man muß diese GrünExtremen als das nehmen,was sie sind: für den überwiegenden Großteil d.Gesellschaft nicht gesund !!!
Fr, 01.11.2019, 19:21 | 100 Millionen Todesopfer forderte der Kommunismus, ....

... aber der Internationalsozialist Gusenbauer küßte in der Sowjetunion genosslich den Erdboden (wie es die Päpste nach dem Verlassen des Flugzeuges genüßlich tun) und rief dazu strahlend "Heimaterde"
Fr, 01.11.2019, 19:23 | Dem Massenmörder Che Guevara ....

... setzen die Sozialisten in Wien ein EHREN-Denkmal!!
Fr, 01.11.2019, 20:12 | Linke sind die gehirngewaschenen Jünger der mörderischsten

Ideologie der Menschheitsgeschichte. Jeder ECHTE NationalSOZIALIST was etwas ungefährlicher als ein Kommunist!

#LeftsAreTheRealNazis
Sa, 02.11.2019, 04:23 | Und in Berlin setzt RotRotGrün....

...ein Denkmal für d."Unbekannten Drogendealer".
Wo Grün dabei ist,dort wird Chaos,Mord-u.Totschlag und Vernichtung.Vorher sprunghaft ansteigende Kriminalität inbegriffen.
Hüte dich vor d.Gezeichneten
Sa, 02.11.2019, 10:40 | Anti-AntiFant

Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.
Fr, 01.11.2019, 16:28 | Joachim Pfeifer

ORF-Experte Langpaul analysierte die Liederbuch"affäre" in der ZiB1. Die Idee, warum grad vor der Stmk-Wahl just in der Steiermark diese Affäre aus dem Hut gezaubert wurde, kommt ihm natürlich nicht.
Fr, 01.11.2019, 16:58 | Freier Mensch

:-))) Wenn Langpaul,der"Experte", dies tatsächlich wagen würde zu sagen, so hätte Langpaul längste Zeit f.d.ORF Expertisen abgegeben ! Er verhurt seine Worte wie alle ORF-Experten , leider.
Fr, 01.11.2019, 17:14 | boris

FM,das ist in etwa so,Alklenker verursacht Unfall,aber Experten
analysieren, analysieren, analysieren,und nach etlichen std.kommen
sie immer noch nicht drauf warum, also wird weiter analysiert.
Fr, 01.11.2019, 17:18 | boris

FM,fort,aber meine analyse ist folgende,Wir steuern unaufhaltsam
(mit Mach5) auf ein Kollaps zu,und das mit volle Absicht.
Fr, 01.11.2019, 22:09 | axel01

wenn ein Terrorist und Mörder vorher Allahu akbar schreit, wird auch wochenlang analysiert, was denn bloßdas Motiv gewesen sein könnte!
Fr, 01.11.2019, 13:13 | Redneck72

In meinem Keller ist ein altes "zehn kleine Negerlein" Kindergarten Buch "aufgetaucht" OMG,Womit muss ich bald rechnen? Hausdurchsuchung, Überwachung durch den Verfassungsschutz,...?
Narrenschiff
Fr, 01.11.2019, 13:26 | Und ich freu mich schon, wenn ich wieder einmal

"Der Zigeunerbaron" mit den wunderschönen Melodien erleben könnte,
aber offenbar traut sich den keiner mehr zu inszenieren. Komisch.
Fr, 01.11.2019, 14:54 | Und ich bestelle mir ein Zigeunerschnitzel und

einen Mohr im Hemd. Und danach lese ich ein Buch eines judenhassenden Rassisten ;-)
Fr, 01.11.2019, 16:13 | fr

Verdammt,in unserem alten PippiLangstrumpf-Buch im Abstellraum,da haben wir das Wort "Negerkönig" drin stehen : SCHAAAANNDDEEEEE !!!
Muß ich jetzt dies Buch öffentlich verbrennen, mich selbstanzeigen?
Fr, 01.11.2019, 16:39 | Joachim Pfeifer

Ich möchte einmal Wagners "Lohengrin" vollständig sehen und nicht immer um zwei Textseiten zensuriert. (u. a.:"Nach Deutschland sollen noch in fernsten Tagen
des Ostens Horden siegreich nimmer ziehn!"
Fr, 01.11.2019, 18:11 | kamamur

Auch ich bin im Besitz einer bedenkl.Schrift-Mein Kampf-,Lire 40.00/1996 Italien.So bin ich im Gegensatz zu vielen Immerwisser id.Lage,das Geschreibsel zu beurteilen.Rechtfertigung:Dienstgeber nicht
Fr, 01.11.2019, 18:15 | kamamur

18:11/FS: in der Lage oder gewillt, für seine Mitarbeiter entsprechendes Schulungsmaterial zur Verfügung zu stellen. Caspar Einem war bloß Unterstützer d.Radikalen,f.d.eigene Beamtenschaft null übrig.
Sa, 02.11.2019, 04:50 | fr

@Joachim Pfeifer: entschuldigen Sie vielmals,aber ich mußte sehr schmunzeln bei Ihrem Statement 16:39! Ich kenne niemanden,wirklich NIEMANDEN,der sich eine Wagner-Oper "länger"wünscht. Niemanden :-)))
Sa, 02.11.2019, 06:15 | Joachim Pfeifer

Dann kennen Sie keine Wagnerianer. Wobei es da auf die zensurierte Stelle auch nicht mehr ankommt. Wagners Werke sind so schön, da spielt Zeit eigentlich keine Rolle.
Sa, 02.11.2019, 06:36 | fr

Ja@J.Pfeifer,ich weiß,ich kenne ein paar Wagnerianer.War nur ein Scherz.Mir persönlich zu schwülstig,zu lang.Bruckner ist ähnlich schön,auch von imposanter tinaler Größe.Ich selber liebe Tschaikowski.
Fr, 01.11.2019, 11:22 | So ein Zufall

dass derartig bedrohliche staatsgefährdende Liedertexte immer vor Wahlen auftauchen. Ich kann gar nicht mehr ruhig schlafen...
Fr, 01.11.2019, 11:31 | lepuseuropeus

Dafür liest man in österreichischen Medien nichts über die neueste Messerhinrichtung in Passau. Übrigens ein Mann und die Polizei ermittelt in alle Richtungen und bittet um Hinweise.
Fr, 01.11.2019, 11:42 | fr

Meine Herrn,is doch klar,daß über Passau nicht berichtet wird.Hingegen:wie gefährlich,ja volksverhetzend u.untergangsnahe ist ein 100-jähriger Text in einem Liederbuch.Das noch dazu nie gelesen wird !
Fr, 01.11.2019, 11:47 | boris

Schon wieder messerei,? Bald nicht täglich,sondern
munutlich.
Fr, 01.11.2019, 10:50 | Redneck72

Grüninnen zum 26.Ok. verkünden was sie so von Österr. halten interr. Orf bis Krone null,
"Wir wollen keine Österreicher sein...kein Saat hat es verdient gefeiert zu werden auch Österr. nicht"
Fr, 01.11.2019, 10:53 | Was ist diese

Aktuelle Aussage schon im Vergleic, da erregt man sich natürlich lieber zum x-mal über den selben "liedertext"
Die spinnen die Dauererregten
Fr, 01.11.2019, 11:08 | Freier Mensch

Die spinnen nicht,die sind maßlos gefährlich für jede Form einer friedlichen Gesellschaft.Die denken nicht nach,wie u.warum sich Staaten gebildet,geformt haben od.wurden.Friede ist kein menschl.Motiv!
Fr, 01.11.2019, 11:37 | boris

Redneck72,D.Grünen vergessen das alle imperien blutig
enden.Ausnahmslos ALLE.
Fr, 01.11.2019, 14:55 | Dazu fällt mir nur

"Wer grün wählt, muss scheisse sein" ein ..
Fr, 01.11.2019, 16:15 | fr

Warum entzieht man denen nicht sofort die Öst.Staatsbürgerschaft?Gibt genug Leute,die sie haben möchten!! Warum wird die Staatsanwaltschaft nicht tätig?Zum Beisp.die aus Graz,die is eh immer schnell !
Fr, 01.11.2019, 16:34 | boris

Hm,Ihr Grünen,Moslems haben aber enormen Nationalstolz.
Die Linken bekommen noch ganz gewaltige Probleme.
Fr, 01.11.2019, 17:10 | Dann mögen sie konsequent sein und auswandern

Venezuela und Nordkorea sollen landschaftlich sehr reizvoll sein! Oder ist dieser gesellschaftliche Abschaum zu blöde ihren Reisepass zu benutzen?

Wo ist die Justiz bei diesen Staatsverweigerern?
Fr, 01.11.2019, 17:32 | Freier Mensch

Wer sich,wie die ÖVP,mit Leuten wie Hebein an einen Tisch setzt,der hat für meine pers.Empfindung den Boden d.Anstandes bereits verlassen.Die Frau sympathisiert hat seit jeher linksextreme Tendenzen !
Fr, 01.11.2019, 17:35 | Freier Mensch Forts.

Wer d.Vita dieser Linksextremen liest,dem wird klar,daß sie der Parole wie"Staat stirb"nicht abgeneigt ist.HÄNDE WEG von diesen Grünen.Es ist das Ende der ÖVP.Und meiner Partei rate ich das mit d.ÖVP!
Fr, 01.11.2019, 18:23 | boris

FM,und die GRÖSSTE sauerei ist,die Grünen reden über Verantwortung.
(man bedenke d.diverse Enthüllungen)Das ist die maximale Verarschung
Fr, 01.11.2019, 10:15 | "Ramses, der Ägypterkönig hatte einmal Geld zu wenig, ...

.. d'rum sperrte er den Tempel auf u. machte d'raus ein Freudenhaus. Es kamen Männer .." usw. Danach folgt eine LANGE Aufzählung, woher sie alle kamen, aber die Doof-Krone pickt die Bayern heraus.
Fr, 01.11.2019, 10:20 | Korrektur:

... d'rumRÄUMTE er den Tempel aus ...
Fr, 01.11.2019, 10:33 | lepuseuropeus

Bin gerade bei Unterberger-Kommentaren auf einen Link zu einem Bild gestoßen, wo der Papst dem Rockefeller die Hand küsst, daneben Rothschild, Kissinger usw., da wird das Weltbild etwas klarer.
Sa, 02.11.2019, 10:38 | Es kann sich nicht um ein "Lieder"-Buch handeln!

Krone zitiert gerade nur jenen einzigen Ausschnitt des irrsinnig langen Ramses-GEDICHTES (das aber KEIN LIED ist), in dem das Wort "Hakenkreuz" vorkommt! Ja, die Scheiße im Hirn macht's möglich!
Fr, 01.11.2019, 10:06 | Crusader

Dafür werden die orflöcher gerade von der immer widerlicher und abstoßender werdenden krone weit links überholt....Drecksblätter elendige...
Fr, 01.11.2019, 10:48 | Freier Mensch

Darum wäre es auch ratsam,würde die FPÖ jede Form der Kooperation mit d.ÖVP bzw.anderen Gruppierungen unterlassen. Derzeit ! Irgendwann wird dieser Hetzerverein ORF u.die Billigzeitung Benkos eingehen
Fr, 01.11.2019, 11:11 | Freier Mensch Forts.

P.S.: eine Duldunf der ÖVP (um VdB u. Schwarze LHs nicht zu beleidigen!!) ist schon üüüüberhaupt keine Option. Sie radiert Wesen und Wähler der Partei aus ! Bitte Vorsicht,Opposition ist keine Schande
Fr, 01.11.2019, 07:31 | jagoda

interessant wäre zu wissen ,wer immerwieder diese Liedergeschichte initiiert.Sind es die üblichen Verdächtigen oder nur Idealisten?
Fr, 01.11.2019, 08:07 | In den tiefen Seen und den...

...dunklen Bergwerksgängen gibt es seit der Nazizeit sog."entnazifiziertes Raubgut". Ein Gruppe ehem.Nazis,jetzt wieder Ur-Sozis,lebt dort abgeschottet von d.Gesellschaft u.hortet diese Schätze. :-)))
Fr, 01.11.2019, 08:41 | boris

Immer Liederbücher,und immer vor Wahlen??????
Wenn bei mir die 5 Ehefrau stirbt,aber bei jeden Todesfall d.versicherung
kassiere dann wird die Polizei aber stutzig,oder? Das ist dann VERSI.BETRUG.
Fr, 01.11.2019, 08:44 | boris

fort,oder wird mir die Polizei glauben,d.die Ehefrau
NATÜRLICHES Todes verstarb,sicher nicht, genauso ist das mit Liederbücher, nämlich BETRUG UND TÄUSCHUNG.
Fr, 01.11.2019, 08:50 | Freier Mensch

Guter Vergleich @boris.Eigentlich sollte man JEDEN,der eine Mao-Fibel besitzt und/oder Stalin/Mao-Verehrer ist u.diesbezgl.Bücher hat,SOFORT anzeigen u.anklagen.Beide Idole sind vielf.Massenmörder !!
Fr, 01.11.2019, 16:24 | Joachim Pfeifer

Der gute alte Kreisky hatte auch "Mein Kampf" im Bücherregal stehen. No und?
Do, 31.10.2019, 21:03 | Vielleicht liegt das Schaumgebremste daran, ..aus der Krone kopi

eines der Lieder inzwischen auch in zwei weiteren Büchern des Mittelschüler-Kartell-Verbands (MKV) gefunden. Schützenhöfer selbst ist Ehrenmitglied in zwei Verbindungen, die zum MKV gehören, woraufhi
Do, 31.10.2019, 20:15 | Aron Sperber

sehr gute Beobachtung. Selbst Nazi-Liederbücher machen keinen Spaß, wenn vorher schon die Krone dran war.
Do, 31.10.2019, 19:47 | Nativ

Liederbücher hin oder her, was soll‘s. Alles was als Skandal von Linxx an die Öffentlichkeit gezerrt wird, ist Kacke. Vermeide jedwede Kommunikation mit diesem Gesocks, sobald ich sie wittere.
Do, 31.10.2019, 17:14 | Hofer bei Tik Tok als Hund wirkt dann noch infantil

Fakt ist,man will die FPÖ komplett zerstören.Mit HC hatte der Mossad/IKG ein leichtes Spiel.Einige Mitglieder sind leider wirklich"Leuchten"und exponieren die freiheitliche Gesinnung.
Do, 31.10.2019, 17:02 | antr

Jetzt kommt einmal die Topkoalition Türkis-Grün. Die wird vom ORF und den ganzen anderen Linksmedien schön geschrieben, bis nix mehr geht. In spätestens 2 Jahren schaut wieder alles anders aus!
Do, 31.10.2019, 17:29 | boris

Vergessen Sie es,d.wird garantiert keine 5j.
halten.
Do, 31.10.2019, 19:49 | Rocco Siffredi

Die Genossen vom Rotfunk werden in ihrer „Berichterstattung“ eine genaue Trennlinie zw. Schwarz und Grün ziehen. Das hat bei der letzten rot-schwarzen Regierung auch schon gut funktioniert.
Do, 31.10.2019, 23:52 | Wenn Herr Kurz seine Sinne beieinander hat, wird er bestimmt

nicht mit der grünen Brut koalieren. Die Grünen sind das lebende, aggressive Gegenteil alles Bürgerlichen, zwischen ÖVP und den Grün*Inn_en gibt es keine nennenswerten Gemeinsamkeiten.
Fr, 01.11.2019, 06:32 | fr @23:52

Genau DAS wird Kurz aber tun, nicht weil er es will,sondern weil ihm seine Vorgesetzten -die Hanni u.die anderen Hauptmann-Buben - ihm das so wollen !! Manchen ist es egal,was aus Österreich wird !!
Fr, 01.11.2019, 07:02 | boris

fr 06:32 Sehe es 100% genauso.
Fr, 01.11.2019, 07:52 | kamamur

Und nachher,wenns schiefgelaufen ist hat keiner seinen Teil dazu beigetragen. Alle anderen wolltens,nur ich war dagegen.Beim Rotfunk wurden nur Anordnungen vollzogen.Daher,alles aufzeichnen,für später
Fr, 01.11.2019, 08:09 | fr

Jawoll @kamamur, laßt sie uns beobachten, und nach der Wende ihrer gerechten, gesetzeskonformen Strafe zuführen. Nürnberg 2.0 lässt hoffen ! :-))
Fr, 01.11.2019, 08:47 | boris

fr,kamamur,danach werden die Verursacher d.besorgten spielen.
Fr, 01.11.2019, 10:31 | @23:52 Kurz kann nicht frei entscheiden, er steht, wie Merkel, .

... unter d. Knechtschaft von Soros, Brzezinski, Kissinger etc. und er weiters unter den uralten (und schiachen) Landes-ÖVP-lern. Zaster gibt's nur nach Wohlverhalten.
Do, 31.10.2019, 16:11 | Öst. Patriot

Als in der ZIB1 nix kam, wusste ich bescheid. Die Linksfunk-Mafia braucht das Pulver noch, da kommen noch etliche Liederbücher bis zur Wien-Wahl. Die Mutter aller Schlachten steht vor der Tür...
Do, 31.10.2019, 15:34 | kamamur

Anarchistische Internationale/Vorwärts, Genossen,ans Gewehr/Leute auf zur Randale/Parole-Wir plündern und wir morden,wir sind die wilden/schwarzen/roten Horden usf. -Es gibt viel zu tun,ihr Guten
Do, 31.10.2019, 14:14 | antony

Sehr geehrter Herr Reichel!
Nicht nur mich u. anderen hier im Forum, vor allem sehr vielen Steirern würde jetzt eine völlige Transparenz der EU-NR-LT-Wahlkampf- Finanzierung d. Grünen interessieren...
Do, 31.10.2019, 14:24 | antony

... mit einem zudem kolportierten Schuldenstand von (Eur 5 Mio. 2017 nach dem Ausscheiden der Partei aus dem Parlament)!?
Do, 31.10.2019, 14:30 | wernmannfayer

Und ich fordere dass man Medien in Haftung nimmt wenn sie bei 3fachem Mord bzw. 2fachem Kindermord den Täter als "nicht zurechnungsfähig" oder "traumatisiert" beschreiben.
Do, 31.10.2019, 15:38 | kamamur

Mich zB.interessiert alles über diese Gruppierung.Sehr viele Hinweise im Netz,die Erfahrung aus Oper/Akademikerball lehrt diesen Menschenschlag entsprechend einordnen zu können.Viel Spaß Basti,armes Ö
Do, 31.10.2019, 17:08 | fr

Die Einordnung@kamamur ist relativ einfach : Behauptungen-Propaganda(lügen)-Angstmache - Massenpsychose !! So machen die es seit Gründung : Wald,Ozon,Bienen,Öl,jetzt Erwärmung,CO², IMMER das alte Lied
Do, 31.10.2019, 19:45 | axel01

Nicht unwahrscheinlich, dass eine der zahlreichen, dem Herrn György Schwartz (sehr) nahestehenden Organisationen / Stiftungen den Grüninnen nicht ganz so "open" unter die Arme gegriffen hat!
Do, 31.10.2019, 13:53 | wernmannfayer

Den Kurs fährt die Krone seitdem sich ein gewisser Herr Benko eingekauft hat. Der massive Abboschwund seit Benko ist ebenfalls evident und zeigt, dass sich die Leser nicht auf den Kopf sch. lassen
Do, 31.10.2019, 14:08 | Die bisherigen Leser werden sich...

...fragen, was man nun in so einem Schundblat noch erfahren kann. Außer BILD-Zeitungsniveau,was Inhalte,Aufmachung u.Redakteur*innen betrifft. Eine furchtbare Entwicklung. Grauenhaft....
Do, 31.10.2019, 14:30 | antony

Richtig u. gut so! Immer weniger lassen sich das Blattl auch in meiner Nachbarschaft um 3:00 morgens nicht mehr über den Zaun werfen...
Do, 31.10.2019, 14:43 | boris

Wenn ich das Wahlergebnis sehe (Grüneos)
hab berechtigte zweifel a.gesunden Menschenverstand.
Verbote,(unsinnige),bevormundungen ohne Ende.
Es ist ein kreuz mit Linken.
Do, 31.10.2019, 12:57 | jagoda

ich hab ein Liederbuch vom Leykamverlag
daheim.aus 1978.Soll ich das vorsichtshalber
auch wegwerfen ? Man weiß ja nie. Viell.enthält es verfängliche Texte,die einer KG ncht passen.
Do, 31.10.2019, 13:04 | fr

Bitte suchen Sie,ob das Wort"Autobahn","Heimat","Herd"oder"Schäferhund"enthalten ist.
Wenn,dann SOFORT vernichten u.eine Selbstanzeige bei Fr.Maurer oder Fr.Bures erstatten.
Das sind die Wichtigen :-)
Do, 31.10.2019, 13:05 | fr

Bitte suchen Sie,ob das Wort"Autobahn","Heimat","Herd"oder"Schäferhund"enthalten ist.
Wenn,dann SOFORT vernichten u.eine Selbstanzeige bei Fr.Maurer oder Fr.Bures erstatten.
Das sind die Wichtigen :-)
Do, 31.10.2019, 12:33 | boris

,,62% d.Deutschen sind überzeugt d.sie aufpassen
müssen was sie sagen" Die Zeit
Bingo
Do, 31.10.2019, 12:16 | boris

Immer liederbüchlein,nur noch peinlich.
Do, 31.10.2019, 14:11 | wernmannfayer

Genauso wie bei Landbauer wird nichts dabei rauskommen. Hauptsache der Basti mit Hilfe seiner Krone wieder Wahlen beeinflussen. Die ÖVP liegt in der Stmk bei 35% also muss wieder von derFPÖ abgezapft
Do, 31.10.2019, 11:47 | Freier Mensch

Die FPÖ sollte endlich aufhören,sich von tw.SPÖ-taktischen Vernaderungsmanövern irritieren zu lassen.Und sich ewig zu distanzieren.Die erbärmliche Dreckschleuder"LINKE"ist ein unersättliches Monster !
Do, 31.10.2019, 12:29 | boris

Kurz will sein angefangenen weg fortsetzen,mit Grünen??? Und da gibt es noch tatsächlich Menschen die ihm trauen.Ist ein witz.FPÖ mit dauerentschuldigung
hat sich selbst abgeschossen.Schad um Kickl.
Do, 31.10.2019, 11:30 | Ob die Journallie ahnt, dass wieder ein Soze illustriert hat?

Wäre ja nicht zum ersten Mal ;-)
Do, 31.10.2019, 11:29 | kamamur

Gabs b.Liederbuch Landbauer nicht eine Verbindung zur SP?
Übrig. sollten d. Intriganten mdgl.Energie auch d. andere Seite der Münze beleuchten.beide Seiten sind mir suspekt,bes.die bezahlten Aufdecker
Do, 31.10.2019, 11:32 | Ein pädophiler Soze war Liedbuchillustrator ;-)

Kaum war das bekannt, war der "Liedbuchskandal" in den Schubladen der Journallie verschwunden.
Do, 31.10.2019, 11:35 | fr

Paaaaßt @11:32 , denn "pädophil" im altgriech. bedeutet KINDERFREUND , kennst di aus. Alles klar, bleibt eh alles in der Familie/Organisation/Partei, wie auch immer....ich hau mich ab :-)))))
Do, 31.10.2019, 12:52 | Linksversiffte und sogenannte "Muslime" haben viiiieles

gemeinsam ;o)
Do, 31.10.2019, 11:17 | carlos

ich bin sicher, vor der wien-wahl wird man wieder ein liederbuch finden, vielleicht mit verbindung zu kickl/hofer, aber ich glaube die wähler denken nach, warum man immer vor wahlen was findet
Do, 31.10.2019, 12:38 | boris

Eben nicht,Menschen sehnen sich nach starken
Führer,so wie Stalin,Mao usw,,,die flehen grad drum
geknechtet u.versklavt zu werden,dafür das man sie nicht Nazi nennt.
Do, 31.10.2019, 13:08 | Die Empörung

Vielleicht aber auch wieder eine Tierfabel wo man damit rechnet, dass die Empörten nur die Überschrift des Artikels lesen - wobei mehr schaffen die wegen ihres ADHS sowieso nicht.
Do, 31.10.2019, 11:14 | kamamur

Die Intriganten geben erst dann Ruhe,wenns keine F mehr gibt und sie sich den Wams vollschlagen können.Wann endlich zeigen die Ungeliebten des Systems auf,was gegen die Guten alles im Keller liegt F
Do, 31.10.2019, 10:56 | LinxLinkes ORFloch

Ich denk mal, irgendwelche völlig korrumpierten beamteten Ratten lassen diese Liederbücher regelmässig vor einer Wahl auftauchen. Ich freu mich schon auf Nürnberg 2.0 und diese Alöcher in der Versenku
Do, 31.10.2019, 10:52 | Freier Mensch

Guter Beitrag.Es wird offensichtlich,daß das"Böse"ausschließlich v.LINKS kommt(gesteuert).Alle Relativierungsversuche,auch hier im Forum@Hausjell,zeugen von einer Impertinenz,die an Verdummung grenzt.
Do, 31.10.2019, 11:21 | kamamur

Wo sind die Investigativen, wenns um Liedertexte v.Musikgruppen,Brachialparolen uva. der gehätschelten LINKEN geht. Schweigen.Wenns dann mal richtig kracht seid ihr Mitschuld a.d. Eskalation. FS:
Do, 31.10.2019, 11:52 | Linke Hetze, linker Hass, linke Gewalt, linker Terror, linke Mor

dürfen nicht thematisiert werden. Linksversiffte leugnen die Existenz! Links ist ja "das Gute"!! Trotz 100.000.000 Morde!!!

Selbstkritik? Fehlanzeige!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden