ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (International: Di, 01.10.2019, 10:30)
ZDF: Befehle aus Berlin an Sebastian Kurz

Nachdem zwei deutsche Leitmedien, der Spiegel und die Süddeutsche, mit der Veröffentlichung des Ibiza-Videos die ungeliebte rechtskonservative Ösi-Regierung gesprengt haben, will man in Berlin endlich Ergebnisse sehen. Also eine brüsselhörige Mittelinks- oder Mitteganzlinks-Koalition und keine Neuauflage von Türkis-Blau.

Das versuchte der Anchorman des deutschen Staatsfunks, Claus Kleber, noch am Wahlabend Sebastian Kurz im ZDF wenig subtil klarzumachen. Bei seinem abendlichen Interview verzichtet Kleber auf den bei einem Wahlsieg üblichen Glückwunsch und kommt gleich zur Sache: Warum Kurz eine Koalition mit den „Rechtsnationalen“ nicht ausschließe, „nach allem was geschehen ist“.

Er werde, wie er es im Wahlkampf versprochen habe, mit allen Parteien reden und versuchen, eine bestmögliche Koalition auf die Beine zu stellen, so Kurz. Mit dieser Antwort wollte sich Herr Kleber nicht zufriedengeben und hakt nach.

Kurz reagiert souverän: „Also, ja, vielleicht würden Sie besser wissen, was ich tun sollte, als ich das selbst weiß, ich hab mich immer daran gehalten, nicht zu schnell meine Meinung zu ändern, sondern das zu tun, was ich vorher versprochen habe.“ Kleber kocht angesichts des rotzfrechen Ösi-Jungspunds innerlich, er legt nach und droht Kurz mit seinen „großen Brüdern“, mit Merkel, Macron und Co.: „Sie wissen, dass die deutsche Regierung, die Benelux-Regierungen, die Frankreich-Regierung und so weiter sehr darauf hoffen, dass die Allianz mit den zweifelhaften Rechtsnationalen in Österreich aufhört. Spielt ein solcher Gesichtspunkt bei den Überlegungen, die sie jetzt anstellen werden, überhaupt eine Rolle?"

Kurz bleibt cool: „Nein. Ich bin meinen Wählerinnen und Wählern verpflichtet, und nicht dem Ausland und auch nicht irgendwelchen Medienvertretern und anderen Tipp-Gebern.“

Als Kurz ein weiteres Mal betont, dass er sich nicht zu “Schnellschüssen hinreissen lasse, nur weil sich das das Ausland oder bestimmte Medien wünschen“, platzt Kleber der endgültig der Kragen und er fällt ihm ins Wort. Er beendet das Interview mit säuerlicher Miene und dem Seitenhieb, dass es gut sei, dass die Österreicher mit der derzeitigen Experten-Regierung zufrieden seien.

Mit Journalismus hatte dieses Interview wenig zu tun. Kleber agierte wie ein Sprecher der deutschen Regierung, der dem jungen Emporkömmling aus Österreich klarzumachen versucht, was sich Mutti Merkel und Uschi Von der Leyen von ihm erwarten. Dass Kurz nicht darauf eingeht, irritiert und empört Herrn Kleber. Das ZDF als lupenreiner Staatsfunk.

 Der Journalist Henryk Broder hat das Interview so kommentiert:

„Am 13. März 1938 erfolgte der Anschluss der Republik Österreich an das Deutsche Reich , am 27. April 1945, also noch vor der offiziellen Kapitulation, wurde der ‚Anschluss‘ für ‚null und nichtig‘ erklärt, die ‚Proklamation über die Selbständigkeit Österreichs‘ ausgerufen und eine Provisorische Staatsregierung unter dem Vorsitz des Sozialdemokraten Karl Renner gebildet. Das alles ist schon eine Weile her, aber es hat sich noch nicht in allen deutschen Gauen herumgesprochen. Österreich ist ein souveränes Land, die Österreicher wählen ihre Regierung in eigener Verantwortung, zuletzt gestern.“

So, 06.10.2019, 12:10 | Redneck72

Kurz wurde noch einmal erinnert was man im Grünen Altreich jetzt von ihm erwartet.
Über die ZDF Wochenshow wurde ihm ausgerichtet "Kurz MUSS jetzt eine Koalition mit den Grünen zustande bringen."PUNKT
Mi, 02.10.2019, 18:47 | Öst. Patriot

Das Kleber-Interview entlarvt auf unverkennbare Weise, wie die Linken in ganz Europa "zusammengeheizt" haben, um diese erfolgreiche Rechts-Regierung zu Fall zu bringen. Auch Salvini wurde abgesägt....
Mi, 02.10.2019, 08:40 | Grapschpilz

Was für ein Lehrbuchbeispiel des "widerlichen und selbstgerechten Piefkes".
Eine dieser "Propaganda-Häuslratten" par excellence.
Mi, 02.10.2019, 10:30 | Freier Mensch

Diese "Häuselratte" repräsentiert jedoch via ZDF die 87,4% der deutschen Wähler. Wer anderes behauptet,der lügt.Es ist Diktatur-Zeit in Deutschland.Zeit,daß dieses Land mit Stumpf u.Stiel untergeht !!
Mi, 02.10.2019, 15:05 | Grapschpilz

Die Entwicklung Deutschlands ist ein einziges Drama. Dieses Land ist sprichwörtlich erledigt..
Mi, 02.10.2019, 15:12 | Freier Mensch

Haben Sie@Grapschpilz schon mal einen typischen Urlaubsdeutschen beobachtet:GENAUSO wie Kleber geriert sich der Großteil der Große-Schnauze-Piefkes!!Gottvergessen,weltbevormundend, Mammonekstatisch:-)
Mi, 02.10.2019, 06:00 | Whippet

Kurz blufft perfekt. Er sagt zwar Kleber die Meinung, wird aber in Österreich mit den Grünen koalieren und einen Schmarrn tun, was die Österreicher/innen wollen. Das ist Schwindel auf höchstem Niveau!
Mi, 02.10.2019, 08:12 | Riwa

Das ist Nonsens auf höchstem Niveau!
Mi, 02.10.2019, 08:17 | Was ist Nonsens?

@08:12 ?
Di, 01.10.2019, 23:23 | Ich kann mich nicht erinnern, ...

... jemals eine zweite Person als so widerlich empfunden zu haben, wie diesen Kleber!
Di, 01.10.2019, 23:30 | wernmannfayer

Kleber ein mieser abartiger Atlantikbrücken Ar.. Alleine diese Kreatur anzusehen ist eine Höchsstrafe
Mi, 02.10.2019, 01:24 | Erich von Schwediken

Ich schon: Kurz
Mi, 02.10.2019, 15:12 | Freier Mensch

Ich schon auch : Häupl !!!
Mi, 02.10.2019, 17:30 | fr

@23:23 : mir ist sofort die ZDF-Mizzi Marietta "Skeletta" Slomka eingefallen !! Die schon mal gesehen und gehört ? DAS ist der absolute Höhepunkt der ungschnastigen,depatten Piefkineserin. Unfassbar..
Di, 01.10.2019, 22:25 | Mainstream

Was Armhirn W verabsäumt wird dann von Kleber erledigt. Beide haben massiv gegen die Türkis/Blaue Regierung diffamiert.Diese zwei"Gott sei bei uns"wollen der Welt die Sorosstrategien aufoktryieren.
Mi, 02.10.2019, 15:51 | Und haben erreicht, was sie wollten: FPÖ u. Strache sind passé.

Ohne Strache wird FPÖ weiter verlieren. Hofer und Kickl können ihn niemals ersetzen (in Wien!). Es kann nur mehr bergab gehen. Genau das wollten die Video-Terroristen und anonymen Anzeiger erreichen.
Di, 01.10.2019, 19:50 | Öst. Patriot

Kleber ist so links, dass ihm seine linke Schlagseite einen schiefen Hals bescherte. ARD und ZDF sind einen Dreck anders als unser Linksfunk, ich hoffe auf baldigste Orban`sche Vorgangsweise im ORF.
Di, 01.10.2019, 18:15 | Erich von Schwediken

"Kurz reagiert souverän"

So kann man routinierte Heuchelei natürlich auch umschreiben.

Reichel ist offensichtlich immer noch in Kurz verliebt. Wahrscheinlich hat er den Maturanten sogar gewählt.
Mi, 02.10.2019, 15:41 | Antr

Ja, das ist zu befürchten. Dabei weiß jeder, dass eine Stimme für Kurz eine verlorene Stimme ist.
Di, 01.10.2019, 18:01 | Anti-Kurz-Wähler

Kleiber hin, Kleiber her...aber das macht den schleimigen Kurz um nichts besser.
Mi, 02.10.2019, 08:19 | Der Kleiber ist...

..eine Spechtmeise .Schöner Vogel !!
Der Kleber ist ein deutscher Moderatoren-Flachwixer !!
Di, 01.10.2019, 17:11 | Die Empörung

Wenn man sich das Verhalten von NEOS und Grünen ansieht, kann man auch den Eindruck gewinnen, dass wir kein souveränder Staat sind. Die einen wollen Brüssel, die anderen Greta als Vormund.
Di, 01.10.2019, 18:01 | fr

Aber beide haben eines gemein : sie schei§§en auf Österreich u.die Österreicher. Aber ganz gewaltig. Da sind ja die Roten noch Patrioten dagegen, obwohl semivertrottelt. Egal - Landesverräter , ALLE.
Di, 01.10.2019, 18:17 | Redneck72

Stimmt, das erklärte Ziel von Neos und Grüninnen ist es Österreich als souveränen Staat abzuschaffen
Di, 01.10.2019, 21:51 | Joachim Pfeifer

....was verfassungsfeindlich ist und vermutlich den Tatbestand des Landes- oder Hochverrats darstellt.
Di, 01.10.2019, 16:30 | Leider hat Kurz eine für Interviews mit Herrn Kleber zu gute . .

. . . Kinderstube. Ein passender Schlussatz nach diesem skandalösen Interview wäre etwa gewesen: "Und jetzt lecken Sie mich am Arsch!". Glauben die Preussen immer noch, wir sind "ihre" Ostmark?
Di, 01.10.2019, 16:35 | ja, glauben die wirklich...

...die Schaiss-Praissen, die grauslichen. Jeden Morgen in der Früh danke ich dem lieben Gott, daß ich kein Deutscher sein muß :-))))
Di, 01.10.2019, 16:21 | corvo nero

Kurz war noch viel zu höflich und zurückhaltend! Er hätte dem arroganten Piefke ruhig mit dem Arsch ins Gesicht fahren können...
Di, 01.10.2019, 15:30 | astuga

Bei aller Kritik an deutschen Zuständen sollte man aber auch zwei Dinge nicht vergessen.
Die AfD steht deutlich besser da als die FPÖ. Und so etwas wie Pegida müssten wir erstmal schaffen.
Di, 01.10.2019, 15:40 | Freier Mensch

Einspruch@astuga:hier werden tatsächl.Zustände verkannt!!Die Afd ist in DEU ca.700 Attacken p.a.ausgesetzt(mit Billigung d.Einheitsparteien),wer AfD auch nur erwähnt,liked,unterstützt ist erledigt !!!
Di, 01.10.2019, 15:41 | Freier Mensch Forts.

DAS allerdings kommt bei uns noch.Warten Sie auf die Entwicklung mit den Grünen (von DEU mitgesteuert), es werden Anarchie und Chaos herbeigeführt.Alte Kommunisten-Taktik.Diesmal aber gibt es Blut...
Di, 01.10.2019, 15:44 | Freier Mensch Forts.

Und PEGIDA wird bei uns durch die intellektuell höherwertigen IDENTITÄREN ersetzt. Folge : den ID ist d.Verfassungsschutz auf den Fersen, Sellner detto. PEGIDA hält sich,wird jedoch polit. "zersetzt"!
Di, 01.10.2019, 20:31 | astuga

Die Identitären gibt es in Deutschland ebenso.
Aber eine Bewegung die regelmäßig friedlich hunderte bis tausende Menschen auf die Straße brachte sehe ich nicht bei uns.
Ostdeutschlands beste Seite...
Di, 01.10.2019, 20:40 | Freier Mensch

Richtig@astuga,die haben Polit.Bildung in ihren Köpfen,die ehem.DDRler.Das gibt es bei uns landesweit nicht.Leider.Deshalb werden wir auch untergehen,bin fest davon überzeugt.Kann man auch errechnen.
Di, 01.10.2019, 15:17 | Nelly

Herr Kleber agiert noch unverschämter als diese ORF-Kommentatoren. Unglaublich. Zum Fremdschämen.
Di, 01.10.2019, 15:47 | Kleber ist der gut bezahlte...

...Mastdarm der Neuen Deutschen Zivilgesellschaft.Von der Stasi kontrolliert,die Nazi-SA als "Bereinigungstruppe" finanziell gefördert mit 150 Mio.EUR!! DAS nennt man Staatliche Kontrolle. Verheerend.
Di, 01.10.2019, 14:57 | Die heutigen Linken sind die Nazis von gestern!

#LeftsAreTrash
Di, 01.10.2019, 14:36 | LinxLinkes ORFloch

Die verkommenen Zwangsgebühren-Parasiten vom Piefkonischen Lügenfunk, sind ja noch widerwärtiger und abschäumiger als unsere linksradikalen Rotfunkratten vom Küniglberger Drecksfunk.GIS/GEZ ABSCHAFFEN
Di, 01.10.2019, 14:34 | ZDF Linksextrem

Dieses ZDF Verhör war ohne Anstand. Der ZDF Reporter wollte doch dem Österreichischen Wahlgewinner in NAZI Manier den Koalitionspartner diktieren. Geht`s noch? Die Linke spürt sich nicht mehr!!!
Di, 01.10.2019, 14:00 | kamamur

@12:27Freier Mensch-Höre oder lese ich d. Anpatzmedien fühl ich mich wie am Tag vor einer Koloskopie. Dünnflüssig entleert u. nicht begeistert. PS:anders kann i. LEIDER d. Systemmedien n.beschreiben.
Di, 01.10.2019, 13:32 | sokrates9

Super - Hut ab vor Kurz! Man sieht natürlich was sich Merkel / Macron wünschen und wie gegen Österreich mit Rat und Tat intrigiert wird!
Di, 01.10.2019, 14:56 | Ich bin längst zur Ansicht gekommen,

dass diese übelsten Vertreter des Gesinnungsjournalismus „autonom“ agieren und Merkel u. Macron nur vorschieben. Kleber, dieser Wurm, wollte Kurz an die Wand spielen, sonst nichts.
Di, 01.10.2019, 15:00 | Rocco Siffredi

Überhaupt Macron, der ist nicht einmal ein Linker.
Di, 01.10.2019, 13:30 | Nativ

Warum stellt sich Kurz diesem Linksnazi und Oberpiefke zu einem Interview? Die Erdäpfel sind die europäischen Türken. Tod und Verderben über dieses Drecksgesindel. Am deutschen Wesen soll .....
Di, 01.10.2019, 13:33 | Nativ

Und unsere Kaiserhymne haben sie vom Adolf, der sie uns gestohlen hat übernommen.
Deutschland, Deutschland über alles, .......
Raus aus dieser deutschversifften EU......
Di, 01.10.2019, 13:21 | István Pannon

Dazu H. M. Broder:
achgut.com/artikel/kurz_bleibt_cool_und_kleber_geht_baden

youtube.com/watch?time_continue=2&v=1jPBHranYtY
Di, 01.10.2019, 13:18 | Österreich "braucht" keine deutschen "Russen"

Wahlmanipulation, Wahlbetrug und Lügenpresse ist "deutsch".

"Geht's scheissen, ihr linksversifften Nazi-Deitschschen"
Di, 01.10.2019, 13:16 | Redneck72

Systemlings "Journalisten" wie Kleber wissen, dass sie in Mülltonnen herumwühlen würde, wenn es nur auf seine Fähigkeiten ankäme.
Und dass er drei Stunden später freiwillig seinen Abschied wegen
Di, 01.10.2019, 13:16 | Redneck72

familiärer Probleme meldet, wenn Frau Merkel den Daumen nach unten senkt.
Also tut er alles, um den Hängelefzen der Heimtücke zu gefallen. Wie ein Hund, der nach dem Leckerli hechelt…
Di, 01.10.2019, 13:20 | Freier Mensch

Nicht abschreiben @Redneck72 !! :-)) Aber schon richtig, schön langsam kehren "die Journalisten",nicht alle, dorthin zurrück,wo sie herkamen.In den Charakter-Dreck ihrer Kindheit.Re-Youthing quasi....
Di, 01.10.2019, 13:21 | Für 50.000

"Gis" zwangs Euros im Monat auf Konto, darf man sich zumindest als Edelhure fühlen
Di, 01.10.2019, 13:23 | Kleber ist ein Nazi 2.0!

Ekelerregend, diese "Nazikartoffel"@
Di, 01.10.2019, 13:28 | István Pannon

Atlantikbrücke-Kleber hat sich wie ein Drecksack benommen, eines Top-Journalisten unwürdig!
Mi, 02.10.2019, 08:19 | Mie-Tze

@13:28 IP: Kleber und (fast) alle aus den 'Öffentlichen' sind eben KEINE Top-Journalisten sondern vom System gehypte Irgendwas; ehrlichen Qualitäts-Journalismus findet man nur mehr in den Nischen.
Di, 01.10.2019, 12:33 | jagoda

vorerst ist Kurz nicht eingeknickt.Das ist ja OK.Aber man sieht deutlich,daß internationalist.Kreise(manche meinen trotzkist.)sicher ursächlich die permanente Revolution aufleben lassen.
Di, 01.10.2019, 13:00 | Nht bloß "aufleben lassen"...

..NEIN,wir sind mittendrin.Nix Klima - Systemwechsel ist angesagt.Sagen zumindest alle,auch die Transparente.Vor allem aber die Grünen!!Alte RAF-Schule,alles klar.Her mit den Waffen,weg mit Menschen..
Di, 01.10.2019, 12:04 | Hochwürden

“Er kennt die Antwort auf alle Fragen
er weiß heute schon,was morgen ist
der Prophet in diesen Tagen
wisst Ihr,wer es ist
das Geschwür in meinem Magen
nennt sich Journalist”
Di, 01.10.2019, 12:27 | Freier Mensch

:-)) guter Reim!!Allerdings ist das"Geschwür"Journalist mittlerweile viel schlimmer,als man diagnostizieren konnt.Die Journaille hat seit 2015 alles verspielt,was an Ruf da war.Falls je was da war....
Di, 01.10.2019, 13:24 | Nazis machten das auch so

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 01.10.2019, 13:53 | franz7788

Klasse!
Fr, 04.10.2019, 09:56 | Carolus

Bravo, super!
Di, 01.10.2019, 11:59 | kamamur

Warum bloß drängt sich der Vergleich mit Staatsfunk u.d. alles überragenden AW auf(und ich denke da an Wolf u.nicht a.d Warze am Gesäß).Sich über alle Meinungen erheben ist Linie d. LINKEN/4 Reich?
Di, 01.10.2019, 11:33 | Hochwürden

Ich habe einmal mit einem Journalisten...
...über den Wahrheitsbegriff diskutiert. Das Gespräch habe ich nach folgendem Satz seinerseits beendet: "Die Wahrheit ist das, was wir schreiben."
Di, 01.10.2019, 13:26 | So wird die Lüge zur "Wahrheit, Presse zur Lügenpresse

und ein Linksversiffter beweist sein Nazigedankengut!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 01.10.2019, 11:09 | Mie-Tze

Schon 2017 hat Maischberger Kurz in sehr präpotentem Ton interviewt - und jetzt noch präpotenter durch Kleber; wann endlich wird so ein 'Journalisten-Darsteller' d/heftig in seine Schranken gewiesen?
Di, 01.10.2019, 11:21 | Freier Mensch

Das ist bereits"epigenetisches Deutschtum"!!Die Piefkes können nicht anders,siehe Wahlen,siehe Stasi-Nazi-Presse,gleichgeschaltete Medien,GrüneArmeeFraktion(vormals Gretl-Wahn).Die sind so dämlich....
Di, 01.10.2019, 13:28 | Ein Nazi ist und bleibt ein Nazi, auch

wenn er glaubt ein InterNATIONALSOZIALIST zu sein!

#LeftsAreTheRealNazis



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden