ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Niklas G. Salm (Ideologie: Sa, 16.11.2019, 18:33)
Wann fordert endlich einer Kolchosen und Kombinate?

Der ORF macht (wie zahlreiche andere Linksmedien) immer mehr Stimmung für eine türkis-grüne Koalition - ganz offen. Oder besser gesagt, für eine grüne Regierung mit ÖVP-Beteiligung. Wenn halt der Kurz-Bejubelungsverein schön brav ist und auf die grüne Linie einschwenkt. Denn eigentlich ist weniger geplant, dass die 13,9-Prozent-Partei der GrünInnen der 37,5-Prozent-Partei der Freunde und Wegbegleiter von Sebastian Kurz zur Macht verhilft, es sollte viel mehr genau umgekehrt sein.

Die unabhängig-objektiven Medien mit dem Zwangsgebühren-Staatsfunk an der Spitze trommeln in Wahrheit ungeniert für eine Art grüne Minderheitsregierung mit ÖVP-Duldung, was dann als Koalition getarnt werden soll - mit Sebastian Kurz als Kanzlerdarsteller und Koryphäen wie Werner Kogler, Sigi "Stinkefinger" Maurer und Birgit "Schlepper sind nützliche Dienstleister" Hebein als wahre Taktgeber dahinter.

Praktischerweise hat man jetzt im Rahmen der wieder einmal künstlich aufgebauschten "Casino-Affäre" mit Hartwig Löger auch gleich den fähigsten ÖVP-Minister der letzten Regierung entsorgt, der so einem Ansinnen eventuell im Weg hätte stehen können. Weil er für Budgetdisziplin stand und auch nicht jeden Schwachsinn aus Brüssel unterstützen wollte (Stichwort Bankenunion). Gut, dass der weg ist! Jetzt kann zum Beispiel ein Tausendsassa wie Gernot Blümel das Finanzressort übernehmen - quasi als türkise Antwort auf den roten Alleskönner und Vielfachminister Alois Stöger. Oder es kommt überhaupt eine GrünIn ins Finanzministerium?

Auf dem Weg hin zu solch paradiesischen Zuständen fungiert der ORF als eine Art Lobbyverein für die grünen Wünsche und Utopien. Wie eine engagierte PR-Agentur tritt man täglich als Verkünder grüner Anliegen auf. Etwa in der Online-Story "Bundesregierung: Grüne fordern Wende von ÖVP". Dabei geht es um die Landesversammlung der Salzburger GrünInnen, wo man sich extrem selbstbewusst gibt und natürlich bei den Linksfunkern auf einen Verbündeten zählen kann, der jeden noch so großen Blödsinn unhinterfragt hinausposaunt.

"Man sei offen, man sei neu und wolle die „grüne Vision“ auch in den bevorstehenden Koalitionsverhandlungen mit der ÖVP auf Bundesebene durchsetzen", steht da zu lesen. Da wird schon klar, wo die Reise hingeht. Die neue Regierung soll selbstverständlich vor allem grün sein - auf große Kompromisse ist man weniger aus. "Wir brauchen auch eine Klimaänderung in der Gesellschaft, weg von der Ausgrenzung hin zu mehr Wärme in der Gesellschaft", verkündet der grüne Salzburger Landessprecher und LHstv. Heinrich Schellhorn. Heißt also übersetzt, Abschaffung der hart erkämpften Mindestsicherungsreform und wieder sperrangelweit offene Grenzen für jedermann aus überall.

Um das zu unterstreichen, heißt es weiter im Text: "Eine Koalition auf Bundesebene mit der ÖVP komme nur dann zustande, wenn es in den Bereichen „Ausgrenzung, Armut und Solidarität“ eine politische Wende in Österreich gebe." Klarerweise fragt man von Seiten des ORF nicht ein einziges Mal nach, ob so resolute Standpunkte gegenüber einer fast dreimal größeren Partei nicht irgendwie utopisch und anmaßend seien, Nein, nein, das wird als völlig normal dargestellt. Sogar mit größtem Wohlwollen.

Und so wird es dann vermutlich auch kommen - die GrünInnen werden Kurz und die ÖVP mit Unterstützung der durch die Bank linken Massenmedien mit dem ORF als Bannerträger vor sich hertreiben und eine ultralinke Forderung nach der anderen erheben. Und auch umsetzen, denn im Umfallen hat keine Partei so viel Übung wie die ÖVP! Wahrlich gruselig daran ist, dass sich große Teile der Türkis-Schwarzen offenbar schon richtig darauf zu freuen scheinen.

Doch es gibt noch viel mehr Wünsche an die neue grüne Regierung mit türkisen Einsprengseln, die es ja offiziell noch gar nicht gibt. "Lange Wunschliste an künftige Regierung" titelt eine weitere ORF-Online-Story. Da wird zunächst gegeißelt, dass sich die Wirtschaftskammer "ganz unverhohlen" auf geplante Projekte der bösen türkis-blauen Vorgängerregierung bezieht - ja wirklich, wie können die nur?

Aber dann kommen endlich die ganzen linksgrünen Segnungen - Kampf gegen die Kinderarmut in Österreich (offenbar ist hier aber nicht die geistige Armut in vielen Klassenzimmern gemeint), Kindergrundsicherung, Sozialmilliarde, zwei Milliarden Euro Klimabudget, ein Superministerium für Klimaschutz in grüner Hand, Verbesserungen im Flüchtlingswesen, ein Ende der "neoliberalen" Wirtschaftspolitik, keine Abschiebung von abgelehnten Asylwerbern in Lehre, die sofortige Beendigung der eben erst wieder eingeführten Ziffernnoten in der Volksschule (= „Rückbau lernhinderlicher Bildungsmaßnahmen“) und so weiter und so fort.

Ein wenig enttäuscht werden nur ehrliche Kommunisten, Antifanten und andere Aktivisten im Dienste der guten Sache sein, weil bisher noch niemand die Forderung nach Kolchosen, Industriekombinaten und flächendeckenden Enteignungen erhoben hat. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Man soll schließlich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Ein paar Tage gehen die Koalitionsverhandlungen sicher noch - da werden dem ORF oder sonstwem bestimmt noch ein paar Feinheiten einfallen, die man als alternativlose Forderungen in den Raum stellen könnte.

Als Beobachter mit Realitätsbezug kann man nur noch schlotternd staunen und muss sich auch die Frage stellen: Quo vadis, Sebastian?

Di, 19.11.2019, 03:42 | fr

Wenn sich bei unsfortsetzt,was in DEU beim Grünen-Parteitag beschlossen wurde,dann Gnade uns Gott:Einfam.Häuser verbieten,Wohnungs"tausch" bei zuviel qm Fläche,Mietpreisdeckel(Berlin) ....WAHNSINN !!!
Di, 19.11.2019, 03:48 | fr Forts.

Es wäre höchst notwendig,sich mit d.einzelnen Punkten ev."Grüner Forderungen"bei den dzt.Reg.Verhandlungen auseinanderzusetzen, u.diese zu zerlegen ! Komplett ,bis NICHTS mehr übrigbleibt ! Irrsinn...
So, 17.11.2019, 19:10 | freeghost

Die LiÖVP und die Grünen sind nichts anderes als das Werkzeug zur Umsetzung der NWO bei uns. Alle Institutionen, wie Justiz, Polizei und Dressuranstalten (Schule bis UNI) gehören dazu.
So, 17.11.2019, 19:12 | freeghost

Die nächste Katastrophe ist schon im Anmarsch. m September 2019 verabschiedete das EU-Parlament mehrheitlich eine Entschließung zu den „Grundrechten von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa“???
So, 17.11.2019, 23:32 | sokrates9

Die vor den Vorhang die für Österreich diese völlig idiotische Afrikaentschließung unterschrieben haben!
Mo, 18.11.2019, 09:26 | Redneck72

@19:12 und natürlich soll jede Kritik der Einheimischen an der erzwungenen Illegalen Einwanderung aus Afrika als "Hassrede" strafbar sein und so schon im Keim erstickt werden.
So, 17.11.2019, 17:53 | Ja, es fragt sich wirklich: "quo vadis, Bastiane - mente captus

Heast, bist noch zu retten, Basti? Mir schwant gar Schreckliches, wenn ich mir die GrünInnen so anschau . . .
So, 17.11.2019, 14:10 | kamamur

09:08Freier M.-dafür haben Grüne extrem viel Verständnis f.d.Spielwiese der Sexualität:Lesben,Conchita aber auch YT-Grüne und Kindesmissbrauch /2010/ Hübner.Daher Grüne sollten neu bewertet werden.
So, 17.11.2019, 15:47 | Freier Mensch

Grüne haben aber KEIN Verständnis f.natürliche Vorgänge i.d.Natur,z.B.die Entstehung, Wirkungsweise u.Bewertung v.CO² - daher auch deren Beschlüsse amParteitag/DEU: Atmen,Essen u.Schei..en besteuern !
So, 17.11.2019, 11:57 | antony

Habe gerade i.d.Parteitag d. dt. Klima Sekte geklickt...,allein die Körpersprache d. Vorsitzenden-Verbots-Tiraden m. verzogen Mund u. ständig erhobenen Zeigefinger...,diese Leute sind entschlossen...
So, 17.11.2019, 12:06 | antony

... sehr entschlossen-mit u.z.ALLEN Mitteln!
Tja,am Dt.Wesen soll die Welt genesen...wieder einmal!?

Da geht's einem nur mehr kalt den Rücken runder,ehrlich
u. wie immer,kam dann v.dort alles zu uns!
So, 17.11.2019, 11:08 | carlos

wenn diese koalition einige zeit besteht, wird man wohl die nächste wahl fälschen müssen, damit das volk nicht falsch wählt. wieso erinnert mich das an die bundespräsidentenwahl?
So, 17.11.2019, 11:02 | astuga

Mal schauen wie sehr es die schwarz-türkisen Koalitionsverhandlungen belastet, dass sich die Grünen auf die Novomatic in Niederösterreich einschießen.
Die Medien halten sich bereits auffällig zurück.
So, 17.11.2019, 11:14 | astuga

ORF und Krone etwa schweigen sich darüber aus, dass Novomatic die Landessprecherin der Grünen klagen will.
Dafür werden erneut Gschichtln über die Identitären erfunden. Der ORF will nochmal zahlen...
So, 17.11.2019, 11:23 | Freier Mensch

Außer EU-Infothek : dort wird am 6.9.2019 berichtet, daß die Grüne Krismer (VizeBgm.Baden u.LA NÖ) bereits im Feber 2018 die Novomatic beim Gaming Board LasVegas mittels Brief angeschwärzt hat!! Toll.
So, 17.11.2019, 09:47 | Anam57

Setze voraus,Klima ändert sich immer,mit und ohne Mensch bzw.Industrie.Lt.Hr.Maaßen(Talk im Hangar)wird Klima sich ohne China und USA nicht ändern können.Grüne mit falschen Versprechungen im Parlament
So, 17.11.2019, 09:02 | sokrates9

Oesterreich hat schon jetzt die hoechste Fluechtlingsquote Europas! Wird mit gruener Hilfe sicher verdoppdlt!
So, 17.11.2019, 09:16 | Freier Mensch

Immerhin haben d.Ökos i.ihren Reihen ausgewiesene Experten(samt nichtsnutzigem Nachwuchs)mit 1er Matura od.Studium im"Zehnmetermarillenkuchenfressenohnezubröseln"bzw. Fachkurs im "Frauen-Steh-Pinkeln!
So, 17.11.2019, 09:00 | jagoda

Kolchosen und Kombinate kommen erst ,wenn Medien und ORF das für gut halten.Die mediale Machtübernahme schreitet rasch voran.Wo ist das Volk,oder ist es zufrieden mit dem was gerade läuft?
So, 17.11.2019, 11:31 | kamamur

Es wird keines von beiden kommunist.Einrichtungen geben.Dafür wird der Muezzin samt d.Begleiterscheinungen den Ton angeben. Viel Freude,Emanzen,Christen,Homos/Diebe/Ehebrecher udgl.
So, 17.11.2019, 08:13 | Blümel hat sich ja als Kulturminister schon hervorgetan.

Besonders bei der angesagten ORF-Reform! Er hat kein TV-Gerät! Wenn er als Finanzminister auch so toll agiert, erklärt er vielleicht, dass er nicht gerne rechnet? Er ist Kurz' Tausendsassa für alles.
So, 17.11.2019, 08:31 | Freier Mensch

Aber B.verfügt über blaue Socken,die er gern(?)und fallweise unbeschuht in Öffentlichen Sitzungen zur Schau stellt.Vielleicht ist der Mann mit seinen überragenden Fähigkeiten nur falsch eingesetzt !??
So, 17.11.2019, 08:36 | Freier Mensch Forts.

In TV-Interviews erhält man dEindruck eines tiefgefrorenen Charmebolzens,mit einer Aura d. defätistischem Nihilismus.Meine Empfindung:-)
Sollte man ihn z.Präsidenten Österr.Eisstockschützen machen ???
So, 17.11.2019, 09:29 | Blümel hat auch keinen Taschenrechner ;o)

Blümel, der Gudenus der Volkspartei!
So, 17.11.2019, 08:00 | Wöginger hat noch vor kurzem gemeint, ...

es geht nicht an, dass unsere Kinder nach Wien fahren und GRÜN zurück kommen. Wo bleibt das Rückgrat dieses Politikers? Ein Wendehals! Wie kann so ein Mann seinen Mitmenschen noch in die Augen schauen
So, 17.11.2019, 09:51 | Zu Wöginger als Grüner siehe Tagespresse.

Unter dietagespresse.com nach Wöginger suchen, köstlicher Satire-Artikel.
So, 17.11.2019, 07:36 | Öst. Patriot

Man kann ohnehin nur Kopf-schüttelnd staunen, wie deppert die Öst. Bevölkerung ist, siehe Wahl-Verhalten. Beeinflusst durch den Linksfunk und die "Krone", gelang wohl dieses Kunststück. Mir graut.....
So, 17.11.2019, 08:01 | Freier Mensch

Diese Beurteilung sollte man ausschließlich auf die Grünen fokussieren.Ich halte diese Bewegung f.d.Gefährlichste,was AUT u.Europa dzt.bedroht!!Siehe DEU(Grüne Forderungen),s.EU-Programm!
Höchstgefahr
So, 17.11.2019, 08:04 | kamamur

Ö.Patriot-sie schreiben das,was ich schon so lange denke.Bisher wollte ich nicht direkt d.Links/Gut/Türkiswähler mit völliger Unbedarftheit in Verbindung bringen.Aber es hilft nichts,sie müssen spüren
So, 17.11.2019, 08:45 | Mie-Tze

Was ich mich immer frage: Haben alle Grünen so viel Vermögen, dass sie bei konsequenter Umsetzung ihrer Politik in ein paar Jahren für ihre Kinder im sicheren Ausland eine Existenz aufbauen können?
So, 17.11.2019, 09:08 | Freier Mensch

@Mie-Tze:das ist eine Frage,die sich selbst beantwortet: es gibt keine Partei,die kinderärmer ist als Grüne(s.Parlament.Statistiken AUT/DEU). D.h. aber auch, die wissen gar nicht,was Kinder bedeuten !
So, 17.11.2019, 09:11 | Freier Mensch Forts.

Und zum zweiten Teil d.Frage. : Existenz/Ausland! :wie will man Kinder i.Ausland unterbringen,wenn man Bildungsgleichmacherei(alle gleich blöde)mit Blidungschancen-Gleichheit (Leistung...)verwechselt?
So, 17.11.2019, 10:32 | Mie-Tze

@freier M.:Aber wenn sie Kinder haben, dann gehen die sicher auf exzellente Privatschulen, denn die Höhe des Schulgeldes spielt keine Rolle und somit ist der Zugang zum Ausland möglich.
So, 17.11.2019, 10:54 | Freier Mensch

Ja@Mie-Tze,aber ins Ausland lassen sie d.Kids hinfliegen(Bonusmeilen),oder mit begleitetem Katamaran-Konvoi hinschiffen,oder sie kaufen denen ein Penthouse in LA/NY! Im Inland gibts d.Dienstchauffeur.
So, 17.11.2019, 00:42 | wernmannfayer

Da wird nichts draus werden denn es gibt ja nichts machtgeileres als die Türkisen.
So, 17.11.2019, 07:36 | Öst. Patriot

Ich befürchte das Aller-Schlimmste.......
Sa, 16.11.2019, 23:46 | "Stinkefinger" und "Schlepper sind nützliche Dienstleister" --

-- mehr als diese zwei bekannten Details brauche ich nicht, um den ganzen Verein zu verachten. Albtraum, laß nach.
So, 17.11.2019, 05:31 | fr

Wer das Wahlvolk,egal welcher Farbe,"verstinkefingert",hat sein Politisches Leben verwirkt.
Das geböte der Anstand jedes ehrenhaften Menschen.Aber Anstand...was bedeutet das schon,wenn man...naja :-((
So, 17.11.2019, 08:07 | Und der grüne Greis wird sie problemlos angeloben, wetten?

Sein wohl durchdachtes teuflisches Werk ist ihm perfekt gelungen. Seine grünen FreundInnen sitzen endlich im Parlament. Gute Nacht Österreich! Über unser Land denkt sich für lange Zeit Dunkelheit.
So, 17.11.2019, 08:25 | Freier Mensch

@Und der grüne Greis...,der Mann ist ein von 53%gewählter,kettenrauchender Todgeweihter.Dieser Mann ist das politische Globuli der Linksorientierten u.ein Verständnis heischender Kopftuchbefürworter !
So, 17.11.2019, 08:29 | Freier Mensch Forts.

Und ob diese seine"staatstragenden"Fähigkeiten ausreichen werden,sich dem kommenden Sturm d.starkpigmentierten Anderskontinentler u.d.darauffolgenden Gesellschaftsauflösung u.d.Bürgerchaos zu stellen?
Sa, 16.11.2019, 22:45 | astuga

@Tulbinger - für allzuviele EPUs und KMUs bereits der einzige Weg über die Runden zu kommen.
Erst recht wenn man ehrlich bleiben will.
Sa, 16.11.2019, 22:46 | astuga

Ups, sollte ganz unten hin!
Sa, 16.11.2019, 21:50 | jagoda

für beide -Kolch/Komb.-gibt es sicher schon eine Liste von Leuten,die dem vorstehen wollen,aber erst ,wenn sie das Klima gerettet haben. Wieso wächst am Südpol die Eiskappe?Weil keiner hinschaut?
So, 17.11.2019, 06:05 | fr

Aber@jagoda, wie vertrottelt muß man sein,um Politikern d.Einführung einer CO²-Steuer zu gewähren,ohne Randale zu machen !??Die glauben tatsächlich,das Klima mit Steuern beeinflussen zu können.Irre...
So, 17.11.2019, 06:08 | fr Forts.

Denn abgesehen davon,daß ohne CO² die dzt.Vergrünung d.Welt wieder aufhörte,glauben diese Idioten wirklich,DEU u.AUT könnten mit ihrem 0,038%-Anteil d.ganze Welt retten
Die können nicht rechnen,denken
Sa, 16.11.2019, 21:49 | Karli Kraus

Als interessierter Staatsbürger habe ich mich entschlossen dem politischen Treiben als nicht mehr interessierter Bürger fußfrei zuzuschauen, bis die Bühne für eine vernünftige Lösung frei wird.
Sa, 16.11.2019, 21:16 | Tulbinger

Die Salzburger Landesgruppe der Grünen... allein dass über so einen Verein berichtet wird ist skurril, kein Fahrrad umgefallen?
Sa, 16.11.2019, 21:06 | Nativ

Wenn diese Dreckskoalition zustande kommt, dann ist Kurz nur ein elender Verräter an seinen Wählern. Und die verdammten Linxxgrünen sollen alle .....
Sa, 16.11.2019, 21:39 | Und wenn der Bello glaubt, ....

... eine Stinkefingerin für ein Ministeramt angeloben, aber einen Herbert Kickl GRUNDLOS hinausputschen zu können, ist er - mit seiner seltsam-irren Sager-Historie - endgültig "reif für die Insel"!
So, 17.11.2019, 05:27 | fr

Wenn diese Koalition wirlich kommt,dann haben wir das,was in DEU bereits zur Diktatur sich auswächst. Grüne/Linke/Rote mit ihren wirren Fantasien,ihrer Radikalität,die zerstören ALLES.
Gnade uns Gott!
Sa, 16.11.2019, 20:21 | kamamur

Bin noch immer für-Teeren und Federn für alle Õ- Vernichter/ Beschimpfer,vor allem auch für jene, die mit Lügen Vorschub leisten.
Sa, 16.11.2019, 20:31 | Zu spät,viel zu spät...

..die Seuche hat sich ,nach ihrem Marsch durch die Institutionen, festgekrallt, eingenistet, sie metastasiert,sie cancert irrsinnig - es ist vorbei !! man muß es sich nur selber eingestehen ! Finito.
Sa, 16.11.2019, 19:58 | Freier Mensch

Die Frage ist berechtigt u.leicht zu beantworten:in DEU werden AfDler schon zu"NichtMenschen"erklärt,die Grünen enteignen,verbieten,lügen bzgl.Klima,es gibt Denunziation,Ausgrenzung.Wann bei uns ????
Sa, 16.11.2019, 19:53 | Die Grünen in Salzburg waren ohne Klima bei - 20%!!!

Die Grünen sind nur über die Klimalüge zu ungefähr 14% gekommen. Diese verlogene, inkompetente Bande würde Österreich in die Verarmung führen!! Das erinnert an Stalins Zeiten und der ORF pusht das.
Sa, 16.11.2019, 20:00 | Freier Mensch

Auf Prabels Blog steht am 15.11.ein Artikel über die erforderliche Entnazifizierung der dt.Medien (nach d.verabsäumten nach der Wende) ! Ein lesenwertes Beispiel für das,was uns hier bald erwartet.
Sa, 16.11.2019, 21:49 | axel01

Jede linke Utopie beginnt damit, dass man eine bestimmte Bevölkerungsgruppe ausmerzen muss: zB Kulaken, Juden, Intellektuelle, Monarchisten etc. Neues Feindbild ist der "alte, weiße Mann"...
Sa, 16.11.2019, 19:05 | Eva

Also das "Kurz-Bashing" lediglich aufgrund von Medien-Wunschträumen verstehe ich nicht ganz. Noch ist NICHTS ausverhandelt. Aber es ist schon richtig, die Medien gebärden sich extrem dumm! Aber ALLE!
Sa, 16.11.2019, 19:00 | astuga

Ich hoffe, die Mindestsicherung unter schwarz-grün fällt ordentlich aus.
Denn als steuerzahlender Kleinunternehmer verliere ich die Lust daran, nur anderen ihren Lenz zu finanzieren.
Ich will auch!
Sa, 16.11.2019, 21:19 | Tulbinger

Mir ist es schon gelungen, den Gewinn zu senken und weniger SVA und Steuern zi zahlen. Einfach weniger arbeiten und nicht jeden Auftrag annehmen.
Sa, 16.11.2019, 21:46 | axel01

Das wird nichts! Falsche Hautfarbe, falsche Religion, zuwenig Ehefrauen, Kinder und Verwandte!
So, 17.11.2019, 05:24 | fr

Naja@astuga, wenn die Grünextremen dem Marx/Engels-Konzept folgen,so wird :
1.der Mittelstand aufgelöst
2.die Familie ad absurdum geführt, und
3.die Sexualität frei gegeben

Kommt bekannt vor,oder??



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden