ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Personal: So, 29.12.2019, 13:59)
Türkis-Grün: ORF ist „zuversichtlich“

Diese Weihnachten werden die ORFler nicht mehr vergessen. Man schwebt im siebenten Himmel. Nach all den Anstrengungen, Rückschlägen, nach unzähligen Kampagnen, den vielen inszenierten bzw. aufgeblasenen FPÖ-Skandalen, vom Rattengedicht bis zu den Goldbarren, der kreativen Desinformation und der Ibiza-Geschichte hat man es im Verbund mit den anderen Kräften des tiefen linken Staates endlich geschafft.

Die Grünen sind in der Regierung. So gut wie. Und sie haben sich sogar das Justizministerium gekrallt. Danke Sebastian Kurz. Da ist jetzt einiges möglich. Politische Postenbesetzungen und Freunderlwirtschaft werden für Justiz und ORF plötzlich kein Thema mehr sein. Wetten?

Die Rundfunkgebühren werden fließen wie Milch und Honig. Als Dank wird der ORF Herrn Kurz permanent ans Bein pinkeln und die Grünen unterstützen. So gut es geht. Herr Kurz und die ÖVP werden sich noch wundern, was alles möglich ist, wenn ORF, Grüne, NGOs, Zivilgesellschaft und Kulturschickeria in Fahrt kommen. Der ORF und alle anderen Linksfundis können es ohnehin kaum noch erwarten. Auch nicht der ORF-Innenpolitik-„Experte“ Thomas Langpaul. Der grinst in der ZiB13 wie ein frisch lackiertes Hutschpferd in die Kamera und „analysiert“ die aktuelle Lage.

Dabei sagt Langpaul, er sei „zuversichtlich“, dass die Grünen beim Bundeskongress die Regierungsbeteiligung absegnen werden. Herr Langpaul sagt nicht, er rechne damit, er gehe davon aus, nein, der gebührenfinanzierte ORF-Experte ist zuversichtlich, also hoffnungsvoll. Noch Fragen?

Bevor die Grünen überhaupt in der Regierung sitzen, fallen beim ORF alle Hemmungen, man versucht nicht einmal mehr so zu tun, als ob man objektiv oder unabhängig wäre. Man stelle sich vor, ein ORF-Experte hätte 2017 gesagt, er sei „zuversichtlich“, dass eine ÖVP-FPÖ-Koalition zustande kommt. Undenkbar!

Wie wird das erst sein, wenn die Grünen regieren und ihre Leute in wichtige Funktionen reindrücken?

Mo, 30.12.2019, 17:42 | Hatschi Bratschi

Kurz ist politisch gesinnungslos. Ein moralischer Flachwurzler, hätte Jörg gesagt. Das einzige was den kindlichen Kanzler augenscheinlich interessiert, sind Macht und Kohle.
Mo, 30.12.2019, 14:52 | hugo

unfassbar nie wieder Sozialismus
Mo, 30.12.2019, 12:21 | Stinkt der Fisch vom Kopf?

Aus einem Artikel des Standard von 2012: "Thomas Langpaul wird seit Jahren als SPÖ-Wunsch an der Spitze des Inlandsressorts im ORF-Fernsehen gehandelt..."
Mo, 30.12.2019, 09:29 | Da wird der Hofburg-Greis täglich mit seinen Grünen feiern.

Der hinterhältige Coup ist voll gelungen, Aktion war super erfolgreich. So wie seine eigene Wahl. Nun wird Ö umgefärbt, Postenbesetzungen werden vom ORF bejubelt werden. Präsi-Frau wieder mit im Club?
Di, 31.12.2019, 09:43 | Öst. Patriot

Der grüne Greis wird im Herbst 2022 wieder kandidieren, so er noch leben sollte. Die zahllosen Depperten in Österreich werden ihn wieder wählen! Die ORF-Gehirnwäsche war und ist erfolgreich. Leider.
Mi, 01.01.2020, 19:02 | StrangeThings

Goebbels würde angesichts heutiger Propagandamethoden vor Neid erblassen... genial auch die Umbenennung von "Sachwalterschaft" in "Erwachsenenschutz", Zwangsentrechtung & Enteignung = Nazi
Mo, 30.12.2019, 09:24 | sokrates9

Kann mir vorstellen dass es für einen Maturanten nicht einfach ist den Druck zu widerstehen den die ÖKoNazis da aufgebaut haben! Kurz wird jetzt das Weltklima retten koste es uns was er wolle!
Mo, 30.12.2019, 09:32 | Hoffentlich ist er bald Geschichte, er ist ein Versager.

Zwei Regierungen gestürzt, das Land politisch total umgedreht, das kann nur ins Chaos führen. Er wird in die Geschichte eingehen. So läßt sich das Wahlvolk nicht nochmal täuschen.
Mi, 01.01.2020, 19:06 | StrangeThings

Die haben mit ihren 14% mehr mitzureden als die FPÖ damals mit 26%... nur werden halt über 80% damit nicht einverstanden sein ;)
Mo, 30.12.2019, 08:07 | Öst. Patriot

Was stand auf den FPÖ-Wahlplakaten? Kurz kippt nach links. Kickl sagte es eindeutig voraus, und trotzdem wandten sich 500 000 FPÖ-Wähler ab. Die Hälfte Richtung Kurz, die anderen blieben daheim....
Mo, 30.12.2019, 07:18 | njr

Mitte rechts heißt jetzt grün.....hahaha:))
So, 29.12.2019, 23:02 | Was treibt der gute Mann?

Er lysiert anal. Das paßt vermutlich zu ihm.
So, 29.12.2019, 19:58 | Die kommende Regierung sorgt für den Pleitegeier

Dem Kurz wird vom ORF nicht ans Bein gepinkelt. Das ist nicht mehr nötig weil er eh schon konvertierte.Mit Sorge sind die Finanzen in Blümels Hand zu sehen.Da passt ein Hund besser auf die Wurst auf!
So, 29.12.2019, 22:17 | Rocco Siffredi

Natürlich werden die Orfler dem Kurz weiterhin ans Bein pinkeln. Hat er doch der Spö den Weg in die Lächerlichkeit gewiesen. Das werden ihm die Rotfunkgenossen nie verzeihen.
So, 29.12.2019, 19:21 | boris

Kurz ist verlogen,Hofer wurde weichgeklopft,Strache,Gudenus 2 spätpubärtierende mit Red-Bull-Wodka,und Kickl wurde entsorgt.
Wetten? Kurz wusste es schon 2017
So, 29.12.2019, 16:38 | kamamur

Heißt es nicht-wer sich mit Hunden ins Bett legt...... Flöhe sind dann das Ergebnis. Man wird ja sehen, wie uns Basti und-Genossen-, Kameraden passt ja nicht mehr ins Land d. Verheißung führen.
So, 29.12.2019, 17:10 | franz7788

Würde das liebend gerne von außen beobachten, doch ich muß für Steuern arbeiten und lebe nicht wie die Speckmaden (ORF usw.) am Tropf. Leider muß ich mitten drin sein.
Mo, 30.12.2019, 04:25 | hagar

Ja, man wird sehen. Vielleicht ein Jahr lang.
So, 29.12.2019, 15:49 | Nativ

Hoffe inständig auf den Untergang des schwarz-türkischen (Dönerparty) Zustands.
Eine Parteineugründung rechts der Mitte, mit Personen die den Begriff „aufrecht“ verstehen und sich auch so verhalten.
Mo, 30.12.2019, 05:35 | axel01

Das wäre sehr interessant, aber es gibt keine, die so eine Partei gründen und tragen könnten. Wäre schön, wenn die Neos das wären, doch die sind pinke Kommunisten von Haselsteiners Gnaden.
So, 29.12.2019, 15:36 | Nativ

Eine Bauernb. als Verteidigungsm. - der Kurze ist ein hoffnungsloser Fall geworden. Wie minderbegabt muss man sein, um sich mit Linxxversifften ins Bett zu legen und eine Leyen 2.0 dem Heer zuzumuten?
So, 29.12.2019, 17:08 | franz7788

So handelt jemand, der das eigene Heer abschaffen will. Jedes Land hat ein Militär, ein eigenes oder ein fremdes.
So, 29.12.2019, 15:33 | franz7788

Ab sofort ist Steuervermeidung (legal) Bürgerpflicht.
So, 29.12.2019, 17:07 | franz7788

Dazu gehört als Nr. 1 - ORF abmelden!!!!
So, 29.12.2019, 15:33 | Ich kann es immer noch nicht fassen, dass der Jüngling, den ich.

... gewählt habe, mit den Grünlinxmarxisten koalieren will. Ich fasse es nicht! Und ich fühle mich von ihm hintergangen - so war das nicht ausgemacht, nicht angekündigt - wirklich nicht.
So, 29.12.2019, 15:49 | Mini-Bilderberg-Treffen/Linz wurdeTürkis-Grün gefordert

@15h33
Ja leider, aber es war absehbar.Spätestens als Kurz Orban in den "Rücken fiel", sich mit Soros traf und dessen Uni jetzt in Wien Unterschlupf fand. Soros samt seinen NGOs sind Parasiten!
So, 29.12.2019, 17:44 | Nativ

Ich meine, dass es vielen so geht. Aber statt hintergangen passt wohl besser verarscht. Der Kurze ist hoffentlich jetzt schon Geschichte, da nur ein mieser Verräter.
So, 29.12.2019, 22:37 | Marand Josef

Kickl hat es vorausgesagt: Wer Türkis wählt bekommt Schwarz-Grün. Ist auf jedem Wahlplakat gestanden.
So, 29.12.2019, 23:40 | Das widerliche Putschisten-Duo (Wastl+Bello) ...

.. hat den fähigsten Minister, H. Kickl, aus der Regierung geputscht. Die beiden können Kickl das Wasser höchstens bis zu den Knien reichen, aber nur, wenn einer dem anderen die Räuberleiter macht!
So, 29.12.2019, 15:16 | Ostwind

Wenn der ORF zuversichtlich ist, dann kann man sich schön vorstellen welches linksextreme Gesindel mit den Grünen in die Regierung kommt.... Es wird spannend für die Zukunft Österreichs
So, 29.12.2019, 19:30 | boris

Ostwind, spannend wird die Steuerbelastung,Kurz hat es versprochen,,keine neue STEUER" hahaha,Hr.Kurz,selten so gelacht.
So, 29.12.2019, 14:49 | StrangeThings

JM ist sehr brisant, siehe Artikel "Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen"... die Staatsanwälte werden auch vom Justizminister ernannt und sind diesem gegenüber weisungsgebunden.
So, 29.12.2019, 14:36 | Der ORF ist eine sozialistische Tarnorganisation von #Nazisäuen

für #Nazisäuen ..
So, 29.12.2019, 14:25 | #Nazisäue in der Regierung

#Umweltsäue als Umweltminister? Armes Österreich!
So, 29.12.2019, 14:21 | Wird jetzt bald wenn die Türkis-Grüne Regierung

da ist auf diesem Blog der Teufel los sein?

Da werden sich dann Reichel & andere hier die Finger wund schreiben. Es wird wahrscheinlich noch giftiger werden.

Man muss aufs Brutalste gefasst sein.
So, 29.12.2019, 14:24 | Brutaler als die Hasstriaden einer #Nazisau?

Lern sinnerfassend lesen, liebe #Nazisau
So, 29.12.2019, 18:19 | astuga

Brutal?
"Die Wahrheit ist zumutbar!"
So, 29.12.2019, 19:25 | boris

Jetzt kommt die Verbot/Bevormundungspartei (Grüne)
Bitte ab 01.01.2020 nicht jammern.
Mo, 30.12.2019, 09:22 | Genau, man wird uns vorschreiben, welche Wörter wir sagen dürfen

Jetzt sind die Grünen in ihrem Element, die Wendehälse. Wenn Geld winkt, gehen sie mit jedem ins Bett. Justizministerin zuerst bei Liste JETZT, nun bei Grün. Fremdwort CHARAKTER. Wie der Hofburg-Greis
So, 29.12.2019, 14:13 | Die FPÖ hat sich nach d.letzten Wahl

noch am Wahlabend zur Oppositionspartei erklärt.

Die FPÖ selber hat das spontan gemacht ohne dass da von Außen, auch nicht v.ORF oder von den "Linken" irdendetwas vorgegeben wurde!
So, 29.12.2019, 14:17 | Die FPÖ wollte von sich aus nicht in die Regierung!

& deshalb hat Kurz mit d.einzigen anderen Partei den Grünen wo es einigermaßen realistisch aussieht d.Koalitionsverhandlungen begonnen d. jetzt auf d.Zielgeraden sind

Hr.Langpaul:"zuversichtlich"=OK!
So, 29.12.2019, 14:21 | Langpaul = linksversifft = berufskriminell = #Nazisau

Linksversiffte Sprachcodes entschlüsselt! Und du #Nazisau lern endlich sinnerfassend lesen!
So, 29.12.2019, 17:41 | Wahrheit

@14h13
Egal was die FPÖ tat/tut, Kurz durfte nicht mehr mit den "Rechten" koalieren, nur zerstören. Die Eliten/Soros fordern/forderten! C'est la vie!!
Mo, 30.12.2019, 09:25 | Das forderte der Präsi, seine Grünen müssen ins Parlament.

Er gelobt nur an, wer ihm genehm ist. Das ist die große Neuerung. Er hat die Putsch-Regierung eingesetzt. Er ist ein hinterhältiger Intrigant. Bekommt seine Frau nun wieder einen Posten im Parlament?
So, 29.12.2019, 14:11 | Mankovsky

Linker kann die Justiz allerdings nicht mehr werden, die Posten dort sind schon lange entsprechend besetzt.
So, 29.12.2019, 14:08 | Poschek

Die ÖVP und Kurz werden genauso vom ORF unterstützt wie die Linken.
So, 29.12.2019, 14:07 | Ein einziges Wort "zuversichtlich"

& daraus wird dem Herrn Langpaul von Reichel sofort der Strick gedreht.

Ist doch nur noch lächerlich

Natürlich ist es für den FPÖler Reichel traurig dass seine Partei nicht in d.neuen Regierung ist!
So, 29.12.2019, 14:10 | Die FPÖ könnte heute in der Regierung sein

wenn sie e.anderen Vorsitzenden als den dümmlichen Alkohol-Strache gehabt hätte.

Warum hatte er sich in Ibiza nicht im Griff? Warum redete er saudummes Zeugs daher das seinen wahren Charakter zeigte!
So, 29.12.2019, 14:13 | Edwin Meisinger

Nur ein Wort .Mimimimi. Wie oft wurde ein Kickl wegen eines Wortes zum Rücktritt aufgefordert?
So, 29.12.2019, 14:23 | Eine #Nazisau hat keine Argumente. EIne #Nazisau wie du

greift immer die Person an. Außerdem bin ich der MEinung, du #Nazisau solltest endlich sinnerfassend lesen lernen bevor du deinen Hass auf Herrn Reichel kundtust!
So, 29.12.2019, 14:05 | astuga

Ich bin auch zuversichtlich.
Das ist der Anfang vom Ende der ÖVP.
So, 29.12.2019, 14:02 | #Nazisäue in der Regierung

Danke Dumbo! Danke kettenrauchende #Umweltsau!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden