ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Öffentlich-rechtlich: Mi, 15.04.2020, 11:01)
Der gerechte ORF

Die Last der Krise ist in Österreich ungleich verteilt. Sagt der ORF. In der ZiB2. Der Staatsfunk bezieht sich dabei auf eine Studie der Universität Wien. Dort hat man festgestellt, dass Akademiker weniger von den Corona-Maßnahmen betroffen sind, weil sie ihre Jobs zumeist auch von zu Hause aus erledigen können.

Während Pflichtschulabsolventen (Paketzusteller, Taxler , Regalbetreuer etc.) oder Menschen mit einem Lehrabschluss (Elektriker, Maurer, Mechaniker etc.) das in der Regel nicht können. Was für eine großartige Erkenntnis. Da muss man einen ZiB-Beitrag daraus basteln. Natürlich. Schließlich kann man so eine linke Wald-und-Wiesen-Studie ideologisch gut verwerten: „Wieder einmal trifft es die sozial Schwächsten am härtesten, was in einem wohlhabenden Land wie Österreich besonders bitter ist“ , so die Conclusio der gebührenfinanzierten ORF-Redakteurin.

Ja, die Lasten sind ungleich verteilt. Und in der Corona-Krise bekommt diese Zweiklassengesellschaft besonders deutliche Konturen. Da gibt es jene, die finanziell in keiner Weise von der Corona-Krise betroffen sind, weil sie ihr Gehalt direkt oder indirekt vom Staat beziehen. Sie verdienen ihr Geld nicht am freien Markt, sie leben vielmehr von den Menschen, die das tun.

Darin sieht die linke Redakteurin aus der geschützten Rundfunkwerkstätte keine ungleiche Lasten- bzw. Risikoverteilung. Ebenso wenig wie die Studienautoren der Uni Wien. Sie bekommen schließlich ihr Geld, egal ob 500.000 oder eine Million Menschen arbeitslos sind, egal wie viele Unternehmen pleitegehen. Zumindest solange, bis das System nicht völlig kollabiert.

Unter dem warmen Rock des Nanny-Staates lässt es sich leicht und bequem für „Gerechtigkeit“ kämpfen. Was für Linke immer bedeutet, „die Reichen“ zu enteignen. Das fordert man besonders laut und oft, unter anderem deshalb, damit niemand auf die Idee kommt, dass man die Last der Krise auch anders verteilen könnte. Dass jene, die vom Staat seit Jahrzehnten gut und sicher leben, sich solidarisch zeigen könnten. Da gäbe es viele Möglichkeiten. Wie wäre es, wenn Staatsdiener und ORF-Mitarbeiter eine befristete Solidaritätsabgabe leisten würden, die Menschen zu Gute kommt, die dank der Corona-Maßnahmen vor dem Nichts stehen?

Wäre das nicht sozial gerecht? Natürlich wird das nie passieren, weil linke Gutmenschen sich ja genau dadurch auszeichnen, das Gutsein stets von anderen zu ihrem eigenen Nutzen einzufordern. Auch jetzt nutzen viele die Krise für ihre Zwecke aus. Etwa der ORF, der sich zusätzlich zu den Gebühren nun auch noch an den Steuergeldern bedient, indem er über 500 Mitarbeiter in Kurzarbeit schickt, obwohl er aufgrund seiner Gebührenfinanzierung nur minimal von der Krise betroffen ist, während andere Unternehmen tatsächlich Umsatzeinbußen von bis zu 100 Prozent zu verkraften haben.

So viel zur Lastenverteilung, so viel zur Gerechtigkeit, für die der ORF so gerne kämpft.

Mi, 15.04.2020, 17:47 | Frage an die Runde: Haben Genderstudies eine Beitrag

zur Bewältigung der Coronapandemiebekämpfung geleistet? Angeblich sind sie eine fachübergreifende Wissenschaft ..
Do, 16.04.2020, 10:58 | fr

Nö, keine Wissenschaft!! Def.:
Genderstudies=ein interdisziplinäres Fachgebiet,nothing else! In DEU gibt es an Unis bereits 200 Lehrstühle,mehr als MINT,dazu noch Soz.Wissensch.,also abwärts mit DEU!
Mi, 15.04.2020, 15:47 | timeo

.
Der ORF ist mM gefährlicher als der DDR-Stasi-Funk einst.
.
Mi, 15.04.2020, 15:31 | Antr

Whow, da ist man ein paar Stunden unterwegs und schon ist das Forum von einem Linksextremen zugemüllt. Und der besitzt auch noch die Frechheit, etwas über Metternichsche Verhältnisse zu labern!
Mi, 15.04.2020, 14:52 | Statt Lügen kredenzt und der ORF-Klatscher

nun Diffamierungen!
Mi, 15.04.2020, 14:46 | Anfrage

Womit verdienen Sie eigentlich Ihr Geld Hr. Reichel? Mit Zeilenhonorar? Anders sind Ihre täglichen Ergüsse nicht zu erklären.
Mi, 15.04.2020, 14:50 | Zahlt der ORF dich nach Kommentar, Worte oder Buchstaben

Anders sind Ihre täglichen Lügen und Fake-News nicht zu erklären.
Mi, 15.04.2020, 14:51 | @14:46 Keine Argumente?

Musst also wieder diffamieren!
Mi, 15.04.2020, 14:53 | Bist du ein AMSler ???

Ein lebenslanger??Niemals gehackelt?Immer Kohle vom Staat abgezogen!?Bissl gefladert vielleicht, echter Brotberuf NIE! Solche wie du sind der Hauptgrund für d.Niedergang eine ehem.funkt.Gesellschaft !
Mi, 15.04.2020, 15:04 | Ergebnis @Anfrage

Hiemit wird beschieden :
Sie sind OHNE Zweifel 1er d.dümmsten Europäer deutscher Sprache.Bitte hauchen Sie sämtl.Coronaviren aus,häuten Sie sich u.geben Sie ihren Hodensack getrennt an d.Abendkasse ab
Mi, 15.04.2020, 15:14 | antony

@14:46 Man fasst es nicht!!! Und wie schaut's bei dir mit dem Zeilenhonorar und deinen geistigen Ergüssen aus, du bedauernswerter Ober Flocki ...Immer brav von sich selbst auf andere schließen gell...
Do, 16.04.2020, 07:45 | Argumente?

Die hätte ich gerne von euch Reichelbewunderern gehört. Anstelle dessen
- Hodensack
-Niemals gehackelt
- gefladert

Haben wir Probleme, daß es Andersdenkende gibt?
Do, 16.04.2020, 11:02 | Wer seid IHR @07:45...

...bzw. @Anfrager!? Seid IHR edlen Geblütes,oder doch nur das kümmerliche Ergebnis von zufällig in eine Frau gelangten Spermaresten,etwa aus dem Vorhof der Hölle???Aus Simmering,Ottakring..??
Tell us!
Mi, 15.04.2020, 13:57 | Herbertl

Das ist ja Doppelmoral vom Feinsten!

Geisselt Kurzarbeit als Stigma der "sozial Schwachen" und schickt selbst "soziale Schwache" in die Kurzarbeit!
Mi, 15.04.2020, 14:08 | Freier Mensch

Richtig !! Aus dieser Nummer darf man Wrabetz u.die Seinen nicht mehr herauskommen lassen. Wie übrigens aus allen Handlungen u.Maßnahmen seit 2015 ! Das kann nur bei Gericht enden. Kein Pardon. Never.
Mi, 15.04.2020, 13:50 | Edmund Burke

Laut Rudi sind 337 Menschen an oder mit China-Grippe gestorben. 320 davon im gewöhnlichen Sterbealter. Dafür bricht man gerne die Verfassung. 1,3 Millionen Arbeitslose bzw in Kurzarbeit! Danke Basti!
Mi, 15.04.2020, 14:09 | Quelle

cemsiis.meduniwien.ac.at/fileadmin/cemsiis/MS/data/2020_04_06_COVID_19_Analyse_Sterbezahlen.pdf
Mi, 15.04.2020, 14:24 | Grippesaison 2019/2020, Österreich

Mit Stand 4. März waren 245.000 Menschen an der Influenza oder einem grippalen Infekt erkrankt. Es gab 643 Todesfälle (Stand 16.2.). 2017/2018 gab es sogar rund 2850 Todesfälle.

Why no shut-down?
Mi, 15.04.2020, 14:28 | Freier Mensch

Sag ich ja dauernd ! Die Verhältnismäßigkeit der Maßnahme gehört unter eine Lupe ! Der Volkswirtschaftliche u.Gesellschaftliche Schaden ist m.E. kaum mehr in Zahlen auszudrücken.
U-Ausschuß gegen ALLE
Mi, 15.04.2020, 13:48 | H.Rieser

Kritik ist eine Grundfunktion der denkenden Vernunft und wird, sofern sie auf das eigene Denken angewandt wird, ein Wesensmerkmal der auf Gültigkeit Anspruch erhebenden Urteilsbildung

"Linke" denken?
Mi, 15.04.2020, 13:43 | Die Stategie des RF-Klatschers ist leicht zu durchschauen!!!

Er lügt und verbreitet Fake-News u Hass&Hetze gegen ORF-Watch.at

Jeder einzelne Kommentar von ihm heute wurde als Lüge oder Fake-News entlarvt!
Mi, 15.04.2020, 13:35 | Die Strategie von ORFwatch ist leicht zu durchschauen!!!

Das Zielpublikum sind die permanent Unzufriedenen v.a. die FPÖ-Stammwähler!

Und man hat eine Marke erzeugt, das Wort
"Zwangsgebühr"

Und versucht diese Marke in die Köpfe der Menschen einzuhämmern.
Mi, 15.04.2020, 13:38 | Dieser heutige Artikel ist schon wieder einmal ein

BEWEIS dafür:
Aus dem Nichts heraus wird Irgendetwas konstruiert um d.ORF anzupatzen!

Damit die FPÖler ihr tägliches Quantum an Aufreger-Energie haben die sie psychisch dringen brauchen.
So nach dem
Mi, 15.04.2020, 13:41 | ..dem Motto: "Wahnsinn! Der Skandal, da muss jetzt

aber hart durchgegriffen werden":

Zuuuuussssspppppeeeeeeeerrrrrrreeeeennnnn!

Täglich der genau gleiche psychische Schmäh der hier abgezogen wird!

Und die FPÖler fallen drauf rein & machen hier mit!
Mi, 15.04.2020, 13:44 | Du bist ein notorischer Lügner!

Du armer Mensch! Lass dich behandeln!
Mi, 15.04.2020, 14:10 | Hab ich heute schon...

...Zuuuuussssspppppeeeeeeeerrrrrrreeeeennnnn! ...gesagt ?? Nein ?? Echt?? Dann sag ichs :

Zuuuuussssspppppeeeeeeeerrrrrrreeeeennnnn !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mi, 15.04.2020, 14:50 | boris

14:10 - :))))))))
Mi, 15.04.2020, 15:07 | Josef Stalin

Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, Strbske Pleso, .....
Mi, 15.04.2020, 15:52 | Timeo

.
Warum vertragen die Linken die Wahrheit so Schwer ?

ORF ist mMn gleich wie der DDR-Stasi-Funk !

.
Mi, 15.04.2020, 16:38 | Weil sie viele Vorurteile und Phobien haben

Ausgelöst von einer dissozialen links-genderistisch-feministischen Persönlichkeitsstörung auf Grund ihrer Sozialisierung in Karl-Marx-Vorlesezirkeln ;-)
Das sind arme bemitleidenswerte kranke Menschen
Mi, 15.04.2020, 13:32 | frenkel

Die Linke meint ,daß es besser ist jung,reich,glücklich ,zufrieden ......zu sein als alt,arm,krank.........Warum hat sie dieses Paradies noch nicht geschaffen ?i Ich ginge sofort hin.
Mi, 15.04.2020, 13:37 | Bis jetzt pflastern 130 Millionen Leichen den Weg ins linke Para

Willst du wirklich dort hin?

#LeftsAreTrash
Mi, 15.04.2020, 13:29 | Ein jeder ORF-Generaldirektor ist vom Gesetz her

verpflichtet den Betrieb wirtschaftlich&sparsam zu führen & alles zu tun damit der Betrieb ohne größ. Schaden weitergeführt werd.kann!!

Jeder ORF-GD auch Bacher!

& jeder Firmenchef MUSS SO HANDELN!!
Mi, 15.04.2020, 13:33 | fr

Der ORF finanziert sich aus Zwangsgebühren u.leider hat es bisher keine Oppos.Partei geschafft, diesem unsäglichen Umstand zu beenden! Österreich braucht dieses aufgeblähte Ding nicht.Schafft ihn ab!!
Mi, 15.04.2020, 13:35 | @13:08 Du bist ein notorischer Lügner!

$1 Abs 4) Der Österreichische Rundfunk ist, soweit seine Tätigkeit im Rahmen des öffentlich-rechtlichen Auftrags erfolgt, nicht auf Gewinn gerichtet.

Deine Lüge ist aufgeflogen!
Mi, 15.04.2020, 14:52 | boris

13:29,,Sparsam"Immer mehr mittel fordern,das soll sparsam sein?
Mi, 15.04.2020, 13:20 | Warum um Gottes Willen soll der ORF

nicht so wie jeder andere Betrieb in Ö. das Recht haben seine Mitarbeiter zur Kurzarbeit anzumelden??

"für 3Mon. zur Hälfte 50% & zur Hälfte 10%Kurzarbeit leisten"

Betroffen alle Bereiche d. weg. d.
Mi, 15.04.2020, 13:24 | ..die weg. d. Absage von Kultur- & Sportveranstaltungen

& Eigenproduktionen ihrer Tätigkeit nicht in vollem Umfang nachgehen können. Ein groß.Teil d.Werbeeinnahmen d.ORF ist wegen Corona weg. Es wurde betriebsintern umgeschichtet.
Mi, 15.04.2020, 13:31 | Jeder andere Betrieb bekommt vom ORF vorgeworfen

" .. trifft es die sozial Schwächsten am härtesten .." und der ORF handelt genauso asozial. Und das wo der ORF kein BETRIEB WIE JEDER ANDERER IN Ö." ist. Er ist Zwangsgebühren finanziert!
Mi, 15.04.2020, 14:09 | Edwin Meisinger

Warum wohl? Weil der ORF kein Betrieb wie jeder andere ist, sondern eine gebührenfinanzierte Anstalt. Der ORF muss nicht am feien Markt bestehen, sprich etwas anbieten, wofür jemand FREIWILLIG zahlt
Mi, 15.04.2020, 14:17 | fr

Und - der ORF hat keine"Rechte",sondern Pflichten,z.B. die gewissenhafte,vorurteilsfreie Informationspflicht!! Er muß keine Kultur-u.Sportveranstaltungen finanzieren,keine "Eigenproduktionen" - NIX !!
Mi, 15.04.2020, 13:15 | Die ganz typischen Reichel- und FPÖ-Klischees

Die in jedem Wahlkampf extremst gedroschen werden:

Von den sogenannten "Staatskünstlern" & dem "Nannystaat" & alle Reichel&FPÖ Klischees & Verschwörungstheorien man kennt sie ja bis zur Genüge!!!
Mi, 15.04.2020, 13:22 | Wer verbreitet eichel & FPÖ-Klischees?

Programmtipps vom 15.9. bis 17.9. - fm4.ORF.at
fm4v3.orf.at › radio › stories
31.08.2012 - Zu hören in FM4 CONNECTED (13-17) mit Heinz Reich ... Wie viel Nanny-Staat braucht der Mensch ..
Mi, 15.04.2020, 13:26 | Wer verbreitet Reichel & FPÖ-Klischees?

01.10.2019 - Das ist das Resümee von "Staatskünstler" Palfrader zum Ausgang der ... ""Aus der Staatskünstlervilla des ORF sind wir ja rausgeflogen."
Mi, 15.04.2020, 13:10 | Ja bei den unter FP-Kreisen gedroschenen Klischees

den sogen."linken Gutmenschen & Gutsein stets von anderen zu ihrem eigenen Nutzen fordern"

da ist Reichel in seinem Element & in den Klieschees kennt er sich aus!

Immer dieselben Lügen!
Mi, 15.04.2020, 13:17 | Klischees heißt das,bitte ...

..denn Klieschees , das schreiben sie nur auf BR, SZ ,ARD an so on... ! Die geistige Elite halt, unter Sozifreunden , gell !??
Mi, 15.04.2020, 13:52 | Haben "Gutmenschen" bei sich zu Hause Geflüchtete

aufgenommen? Bitte um Quellenangaben!
Mi, 15.04.2020, 14:59 | boris

13:52,Da kommt keine antwort.
Die Gutmenschen fordern immer nur
v. anderen. Selbst machen sie kein finger
krumm.
Mi, 15.04.2020, 13:08 | Da sitzt wieder Reichel & löscht wie der alte Metternich!

Schon ist mein Post. wieder gelöscht!
Flugs!

Selber auf den ORF brutal AUSTEILEN wie wild & total unfair!

Aber die leichteste Kritik kann er NICHT EINSTECKEN bzw. ERTRAGEN!!!
Was soll das hier sein?
Mi, 15.04.2020, 13:12 | boris

Unfair, meeeehhhee, jetzt heult die pussy,, - :))
Mi, 15.04.2020, 13:19 | @13:08 Du bist ein notorischer Lügner!

Erst gestern hast du behauptet, du würdest zensiert werde, wobei jeder "dich lesen" konnte.

Wer einmal (eigentlich in deinem Fall IMMER) lügt, dem glaubt ma niccht mehr ..

PS: Fragen beantworten!
Mi, 15.04.2020, 13:22 | Das hier @13:08, ist ein ...

...sogenanntes "ostrazistisches"Gericht,das über den unsäglich elenden ORF befindet.
Die alten Griechen kannten es als"Scherbengericht",um"Unliebsame u.allzu Mächtige"aus dem Staatsgefüge zu verbannen
Mi, 15.04.2020, 13:02 | Warum um Himmels willen sollte der ORF & jedes andere

Medium nicht davon berichten dass Billa-Regalbauer Elektriker usw im Verhältnis mehr corona-wirtschaftlich-geschädigt sind als Lehrer od. Uni-Professoren?

DAS interessiert die Zuseher!
D. ZIB ist OK!
Mi, 15.04.2020, 13:08 | Hast du den Text nicht verstanden?

Oder ist Doppelmoral für dichselbstverständlich?
Mi, 15.04.2020, 13:10 | boris

Das weisst jeder normale, auch ohne
das darueber berichtet wird.
Mi, 15.04.2020, 13:25 | fr

Puuuhh, der ist wirklich so dämlich.Zuerst habe ich geglaubt,so etwas kommt in freier Wildbahn gar nicht vor.In DEU werden ungeliebt Anwältinnen einfach in die Psych gesteckt.Bei uns darf jeder Troll!
Mi, 15.04.2020, 13:01 | Jössas, jössas, heute....

...wimmelt's hier nur so von Geschätzwissenschaftern, Semi-Studierten, Nichtsnutzen u.anderen Almosen-Empfängern ! Fehlt nur noch der Betriebsrat des ORF,der ÖGB,die AK und "das Grüne Etwas...". :-)))
Mi, 15.04.2020, 12:08 | Origenes

Wann wird endlich die GIS ausgesetzt um Arme und Schwache in der Krise zu unterstützen?
Mi, 15.04.2020, 12:04 | Anti-AntiFant

Der ORF scheint 2 Arten von Mitarbeitern zu kennen:
a) Sozial Starke -> keine Kurzarbeit
b) Sozial Schwache -> Kurzarbeit!

Das ist ja wie damals bei den Nazis. Die Schwachen werden ausgesondert ..
Mi, 15.04.2020, 11:54 | Fritz Hausjell

Reichel, der alte ORF-Hasser, hätte wohl lieber, dass man die ORF-Mitarbeiter in die Arbeitslosigkeit schickt.
Mi, 15.04.2020, 11:59 | Welcher Satz lässt dich zu diesem Schluss kommen?

Wo soll das von Herrn Reichel geschrieben worden sein?
Mi, 15.04.2020, 12:00 | Gusentaler

ORF-ler in Kurzarbeit? Das ist nur noch schäbigstes Schmarotzertum! Gaunerei!!!
Mi, 15.04.2020, 12:09 | Freier Mensch

Nein, Reichel möchte, wie die meisten hier, daß d.ORF zu einem zwangsgebührenbefreiten,sich selbst finanzierenden,profitablen Unternehmen wird. Nötigenfalls durch Zerschlagung. Es gibt ja Servus-TV .
Mi, 15.04.2020, 12:23 | Antr

Ich hätt nix gegen arbeitslose Rotfunker! Ich muss zwar Zwangsmitgliedsbeitrag zahlen, schau mir den linksversifften Dreck aber nicht an!
Mi, 15.04.2020, 12:26 | Antr

Hausjell, Dr. phil? Glück gehabt, dass dieses Studium aufgrund Ihres Alters etwas gebracht hat. Sonst hätten‘s Taxi fahren müssen...
Mi, 15.04.2020, 12:39 | boris

11:54,Kannst lesen,? Wohl kaum.
Mi, 15.04.2020, 12:40 | @Fritz Hausjell

Lieber Herr Hausjell!

Sie werden sicher verstehen, dass Sie, als Mitglied einer von ECHTEN NAZIS unterwandeten Organisation, von ECHTEN Demokraten, als einschlägig vorbelastet gelten.

MfG,
H.Rieser
Mi, 15.04.2020, 12:54 | Fritz Hausjell

Ich bin der einzige und leibhaftige Fritz Hausjell!
Der Reichelhasser von 11:54 Uhr maßt sich meinen Namen an. Reichelhasser, das wird rechtliche Konsequenzen haben, das schwör ich dir!
Mi, 15.04.2020, 12:57 | fr @H.Rieser, Sie meinen den ....

..Profil-Artikel aus 2005,die Rote Nazi-Waschmaschine namens BSA !??
Ja,das ist das Who-is-Who d.damaligen Verstaatlichten gewesen.Die Roten Dr.Schärf u.O.Helmer haben das als Judenfeinde unterstützt!
Mi, 15.04.2020, 13:15 | H.Rieser

Meines Wissens hat der BSA nur ein Mitlied mit dem Namen "Fritz Hausjell", aber ich schließe nicht aus, dass es mehrere geben könnte. Was aber nichts an deren einschlägigen Vorbelastung ändert.
Mi, 15.04.2020, 13:30 | fr

Nein @H.Rieser, ich meine tatsächlich den BSA nach dem Kriege, in 01.2005 von PROFIL unter dem Titel"Die Rote Nazi-Waschmaschine" abgedruckt. Nur googeln. Namen über Namen, Firmen,Ämter,Positionen...
Mi, 15.04.2020, 11:53 | Freier Mensch

Großartiger Artikel,Dr.Unterberger!Sie treffen d.Dilemma unserer untergangsreifen ,staatl. hochgezüchteten BoBo-Gesellschaft ins Mark.Es rächt sich nun,d.Flut v.studierten Geschwätzlern+Genderonis !!!
Mi, 15.04.2020, 11:17 | Öst.Patriot

So sind sie eben, die linksrabiaten Küniglberger Berufsverbrecher.
Mi, 15.04.2020, 11:58 | Gusentaler

ORF-ler in Kurzarbeit? Das ist nur noch schäbigstes Schmarotzertum! Gaunerei!!!
Mi, 15.04.2020, 11:14 | Ich habe auch noch nie gehört...

dass wenigstens zeitlich befristet die orf-Zwangsgebühr des Staatsfunkers erlassen würde. Aber bei der Propagierung der "sozialen Gerechtigkeit" sind die geschützten Staatsfunker immer sehr schnell!



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden