ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Markus Dorn (Formate: Fr, 17.04.2020, 20:16)
Fragen des ORF an die Regierungsmitglieder in Krisen

Es ist für mich als Gebührenzahler frustrierend zu sehen, dass der ORF in keiner Weise seinen gesetzlichen Pflichten nachkommt, umfassend, wahrheitsgemäß sowie kritisch zu informieren. Nicht nur, dass er, wie einige Autoren vor mir vollkommen zu Recht kritisiert haben, sich nach dem offiziellen Teil bzw. der Fragen von APA sowie seiner eigenen Vertreter aus der Übertragung von Regierungspressekonferenzen ausklinkt und sich dann zwei Journalisten im Studio gegenseitig interviewen, was für den zahlenden Zuschauer alles andere als relevant ist. Nein, die dort arbeitenden und von den Gebühren fürstlich bezahlten Journalisten sind auch offenbar nicht in der Lage, einfache und für jeden logische Zusammenhänge zu erkennen und dementsprechend kritische Fragen insbesondere an grüne Regierungsmitglieder zu stellen. Hier einige Beispiele:

  1. Sind Sie bereit, persönlich aus eigener Kasse den zahlreichen Hobbyvereinen, die durch Ihren Erlass weder Sponsorgelder noch Eintrittsgelder (Zuschauer) erwirtschaften können, den Schaden zu ersetzen?
    Sportvereine benötigen Einnahmen, um für die Gesellschaft einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheits- und Nachwuchsförderung zu leisten. Sponsoren zahlen nur, wenn sie auch entsprechende Gegenleistung in Form von Werbung bekommen.
  2. Wie gedenken Sie, den Vertrauensverlust der Sponsoren in die Vereine zu kompensieren, wenn die Krise vorbei ist und alles wieder seinen normalen Lauf nimmt?
    Wenn ein Sponsor aufgrund der fehlenden Leistung (Präsenz in den Medien) abspringt, wird es für den Verein sehr schwer, ihn nach der Krise zurückzugewinnen.
  3. Was machen Sie, wenn die Entwicklung eines Medikamentes bzw. Impstoff aufgrund der langwierigen und strengen Zulassungsverfahren mehr als ein Jahr dauert? Gibt es für die Hobbyvereine die Möglichkeit, eventuell auch früher mit dem Meisterschaftsbetrieb zu beginnen? Wenn ja, wann und wenn nein, warum nicht?
    Die Zulassungsverfahren für neue Medikamente und Impfstoffe sind aus nachchvollziehbaren Gründen sehr streng und  können sich daher über mehrere Jahre hinziehen. Jede Saison ohne Meisterschaft birgt die Gefahr, das Sponsoren aus den o.a. Gründen abspringen und der Verein daher seine für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit einstellen muss.
  4. Warum werden zum Schutz der Gesundheit keine gelinderen Maßnahmen (Schutzmaskenpflicht für Zuschauer, regelmäßge Coronatests für Spieler und Offizielle, 1 Meter Mindestabstand für Zuschauer) eingesetzt?
    Unter diesen Auflagen wäre die Durchführung von Meisterschaften und Einnahmen für die Vereine (Sponsoren und Eintrittsgelder) möglich und der Fortbestand der Vereine nachhaltig gesichert.

Diese vier Fragen sind Beispiele, wie unabhängiger Qualitätsjournalismus, für den der ORF durch GIS-Gebühren fürstlich bezahlt wird, funktionieren würde. Ich bin sicher, dass ich nicht der Einzige bin, den diese Fragen interessieren, zumal sie ja auch in Sachen Kultur und Unternehmen sinngemäß gestellt werden können. Daher wäre es absolut wünschenswert, wenn die Journalisten diese Fragen aufgreifen und sie auch an die Politiker stellen. Die Antworten darauf wären für den Bürger hochinteressant.

Sa, 18.04.2020, 13:49 | youtube.com/watch?v=hO7FuT3g-N4

Heiliger Bill Gates, bitte für uns!
Sa, 18.04.2020, 17:27 | Freier Mensch

...und impfe uns bei dieser Gelegenheit auch gleich ! Amen :-))
Sa, 18.04.2020, 11:31 | Herr Dorn: Sie und Ihr Hobbyverein, warum

klären Sie Ihre Fragen an die Behörden nicht selber?

Wenn Sie Geld brauchen dann schnorren's doch selber die Behörden an!

Und nicht hier den ORF für Ihre ureigensten Probleme verantwortlich machen!
Sa, 18.04.2020, 11:33 | Wenn Sie den ORF persönlich hassen dann

interessiert das niemanden!

SIE SIND HIER FEHL AM PLATZ!!!
Sa, 18.04.2020, 11:50 | fr

Nein, Hr.Dorn ist GOLDRICHTIG !!! Sportvereine sind weg.der allg.sozialen Bedeutung für Bewegung und Gesellschaft wesentlich wichtiger,in diesen Zeiten,als Lunacek+Co.mit ihrer Staatskünstler-Kacke !!
Sa, 18.04.2020, 11:58 | boris

fr,Was Bewegung/Gesellschaft/Zwischenmenschliche Beziehungen/ usw ist bzw.bedeuten ist jemanden
der Diktatoren anhimmelt selbstverliebt Malt
absolut sch..... egal,für solche zählt nur d.FÜHRER.
Sa, 18.04.2020, 12:29 | fr

Ja,eben @boris, aber manchmal erleiden solche menschenverachtenden Kreaturen ein gaaanz pöööhses Schicksal : das rumänische !! Da war das Volk auch zornig, gell !?? :-))
Sa, 18.04.2020, 12:48 | Markus Dorn

Die Behörden machen nur das, was ihnen die Regierung vorgibt. Ich zahle nicht dafür Gebühren, dass ich mir die Infos selber besorge. Wofür werden die Journalisten bezahlt, wenn nicht für Arbeit?
Sa, 18.04.2020, 12:54 | Markus Dorn

Wo habe ich geschrieben, dass ich den ORF persönlich hasse? Nennen Sie mir die genaue Stelle. Ich habe persönlich nichts (!!!) gegen den ORF, wenn er seine Aufgaben erfüllt, für die ich zahle.
Sa, 18.04.2020, 23:16 | Wieder einmal zeigt sich, dass hier eine Riege von Schreiber -

- lingen stets bereit ist, ihren Unsinn in die Tastaturen im SPÖ-Hauptquartier zu hämmern. Egal zu welchem Thema: der ORF wird völlig absurd gelobt (!) und als fehlerlos hingestellt. Wie lange noch?
Sa, 18.04.2020, 06:33 | Heimgarten

Oder auch: Ausser den Brosamen des Härtefallfonds und dann uU den aws-Fixkostenzuschuss gibt es für Unternehmer nichts. Warum wurde das Epidemiegesetz aufgehoben? War das rechtens?
Fr, 17.04.2020, 22:12 | www.bitchute.com/video/qAizqvGZnWlU/

Worldwide Protests & The Rockefeller Foundation Lock Step Plan...
Fr, 17.04.2020, 21:57 | boris

An alle,Masken nein,dann ja,Masken kostenlos,dann Zahlen, Influenza
Prioritäten als Corona,neeeinnnn
diese Reg.sollte man KRÄFTIG ins Arsch tretten, ENTEIGNEN.
Fr, 17.04.2020, 22:01 | boris

fort, Planlos,Ziellos,Zahnlos, Hoffnungslos,Ideenlos, Perspektivlos,
Zukunftlos,Gottlos, Maximal überfordert.Weg damit.
Bitte Bello mitnehmen.Dankeschön.
Fr, 17.04.2020, 22:04 | boris

fort,Ich bin es SATT,und nicht nur Ich.
Fr, 17.04.2020, 23:05 | youtube.com/watch?v=k1trzdmwR2M

Lügen und die Corona Statistiken...
Sa, 18.04.2020, 07:18 | Freier Mensch

Uiuiui @boris, das war ein wunderschöner Satz um 22:01 !! Wunderschön....
In Ergänzung Ihrer Worte : WIE werden wir Bello-los ??? :-))
Fr, 17.04.2020, 21:53 | boris

Markus Dorn,Die Reg.spielt mit der Bevölkerung ein perfides
falsches Spiel,allzu offensichtlich.Vertuschen sinnlos
Fr, 17.04.2020, 21:48 | boris

Cca,20.000 € monatlich,aber keine VERANTWORTUNG
ELENDIGE BAGAGE.
Fr, 17.04.2020, 21:20 | boris

Warum Rumeiern,Kurz u.co muß WEG.
Kopftuch Bello bitte mitnehmen, Danke
Fr, 17.04.2020, 21:13 | Warum übernimmt Wrabetz keine Verantwortung?

Er hat gewusst dass es immer wieder Pandemien gibt:
1918 e.weltweite Grippepandemie
2002 Sars-Epidemie
2012 Mers-Epidemie
2014 Ebola-Pandemie

Warum hat er für d.ORF keine entsprech. Versicherung?
Fr, 17.04.2020, 21:16 | abgeschlossen?

Er hätte müssen dass im Falle e. Pandemie so wie jetzt d. Republik Öst. überall aushelfen muss & bis an ihre finanziellen Grenzen gehen muss!

Denken Sie an so manche E.P.U's die am Ende sind & zu
Fr, 17.04.2020, 21:18 | und zusperren müssen! Da gehen ganze Existenzen

zugrunde!

Wie er & der ORF jetzt zum Bund oder Land gehen ist es reichlich spät!

Seine mangelnde Vorsorge rächt sich jetzt.

Für diese mangelnde Vorsorge ist Wrabetz verantwortlich!
Fr, 17.04.2020, 21:29 | boris

Weil kein CHARAKTER vorhanden
Fr, 17.04.2020, 21:10 | Grüner Grapschpilz fragt...

Wenn die Eheprobleme der Frau Kneissl (nicht mal Parteimitglied) als Skandal der FPÖ dargestellt werden, sind dann die Morde und Vergewaltigungen von Asylwerbern ein Skandal von Grünen, SPÖ und ÖVP?
Fr, 17.04.2020, 21:28 | Von Grünen und SPÖ sicher!

Bei der ÖVP bin ich mir noch nicht sicher ...

Und nicht Caritas und die NGOs vergessen!!!!!!!
Fr, 17.04.2020, 22:39 | astuga

Sicher ebenso Schuld der ÖVP.
Von Kurz (Flüchtlinge gebildeter als d. Österreicher) bis zur damaligen ÖVP-Innenministerin und heutigen Landeschefin von NÖ.
Sa, 18.04.2020, 07:22 | Freier Mensch

Ohje @astuga , jetzt haben Sie mich doch glatt an dieweibliche/niederösterreichische Ausgabe des Cyrano de Bergerac(v.Edmond Rostand) erinnert !! Schöne Verse - furchtbar im Antlitz !!! :-)))
Fr, 17.04.2020, 21:05 | Ich bin auch ein Gebührenzahler aber

diese 4 Fragen die Sie hier den ORF stellen lassen wollen interessieren mich überhaupt nicht!

Mich interessieren die unzähligen großen&kleinen Betriebe Läden Hotels & deren Beschäftigte die jetzt nic
Fr, 17.04.2020, 21:12 | astuga

Es können diese oder andere kritische Fragen sein.
Aber so oder so, ORF & CO stellen sie nicht.
Fr, 17.04.2020, 21:33 | Markus Dorn

Diese Fragen könnten sinngemäß auch für die zahlreichen Betriebe gestellt werden. Und die Beschäftigten. Da gebe ich Ihnen absolut recht.
Fr, 17.04.2020, 21:04 | boris

Bei Rudi könnte man mit fußtritten nachhelfen
Fr, 17.04.2020, 21:03 | boris

Kurz,Bello und co MÜSSEN WEG.UNTRAGBAR.
Fr, 17.04.2020, 20:58 | boris

Diese Reg.gehört eigentlich für LEBENSLANG EINGESPERRT.
BELLO INKLUSIVE
Fr, 17.04.2020, 20:59 | boris

Bitte vorher Enteignen,machen es selbst gern.
Fr, 17.04.2020, 20:58 | Darum ist der ORF-Klatscher so gegen Fussball!

islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/166-gesellschaft-aktuelles/sonstiges-bezueglich-gesellschaft/898-das-urteil-ueber-sport-fussball

#LeftsAreTrash
Fr, 17.04.2020, 20:49 | Die Frage ist: Irgendein Hobbyverein soll durch

mühsam zusammengekratze Steuergelder gerettet werden &

gleichzeitig gehen etliche kleine Erwerbsbetriebe in Handel&Gewerbe ganz einfach ein ohne DASS DIE GERETTET WERDEN?

Wie gerecht ist das?
Fr, 17.04.2020, 20:52 | Warum soll dann irgendeine Zeitung mit Kleinauflage durch

mühsam zusammengekratze Steuergelder gerettet werden &

gleichzeitig gehen etliche kleine Erwerbsbetriebe in Handel&Gewerbe ganz einfach ein ohne DASS DIE GERETTET WERDEN?

Wie gerecht ist das?
Fr, 17.04.2020, 20:44 | wernmannfayer

Nicht nur Vereine gilt vor allem für Randsportarten werden durch d. Maßnahmen dieser Sch..regierung weggefegt. Auch zahllose Kleinbetriebe und Einzelunternehmer werden jetzt ausradiert. und kommt mir
Fr, 17.04.2020, 20:46 | wernmannfayer forts.

nicht mit höherer Gewalt. Das Corona Virus hat nicht das Epidemie Gesetz außer kraft gesetzt. Das war Kurz und seine Vasallen. Hoffentlich scheitern diese Gauner vor dem Verfassungsgericht
Fr, 17.04.2020, 20:48 | Das kommt doch Türkis und grün recht gelegen

Die linksversifften Grünen schwächen die Unternehmer (Kapitalisten) und die Großkopferten werden die lästigen kleinen Konkurenten los.

Win-win für Türkis und Grün!
Fr, 17.04.2020, 20:54 | boris

wernmannfayer,Ich hoffe und flehe d.gekreuzigten und Sie wernmannfayer Sie mögen RECHT haben.
Fr, 17.04.2020, 20:37 | ..ganz einfach verantwortilich oder "aus eigener

Kasse" verantwortlich machen!!

Da stehen schon andere Fragen mehr im Vordergrund:
Warum übernehmen SIE & VEREINSKOLLEGEN nicht selber Vertantwortung für Ihren Verein?
Was haben Sie sich gedacht als S
Fr, 17.04.2020, 20:40 | ..als Sie in diesen Verein eingetreten sind?

Sie haben gewusst dass es immer wieder Pandemien gibt:
1918 e.weltweite Grippepandemie
2002 Sars-Epidemie
2012 Mers-Epidemie
2014 Ebola-Pandemie

Warum haben Sie für d.Verein keine entsprech. Versiche
Fr, 17.04.2020, 20:42 | ..entsprechende Versicherung abgeschlossen?

Sie hätten müssen dass im Falle e. Pandemie so wie jetzt d. Republik Öst. überall aushelfen muss & bis an ihre finanziellen Grenzen gehen muss!

Denken Sie an so manche E.P.U's die am Ende sind & zu
Fr, 17.04.2020, 20:44 | Warum übernimmt Anschober nicht die Verantwortung?

Er hat doch gewusst dass es immer wieder Pandemien gibt:
1918 e.weltweite Grippepandemie
2002 Sars-Epidemie
2012 Mers-Epidemie
2014 Ebola-Pandemie

Und doch hat die Grippe priorisiert?
Fr, 17.04.2020, 20:46 | ..und zusperren müssen! Da gehen ganze Existenzen

zugrunde!

Wie Sie & Ihr Verein jetzt zum Bund oder Land gehen ist es reichlich spät!

Ihre mangelnde Vorsorge rächt sich jetzt.

Für diese mangelnde Vorsorge sind Sie verantwortlich!
Fr, 17.04.2020, 20:50 | Und für mangelnde Vorsorge bei Schutzausrüstungen ist

Anschober nicht verantwortlich? Verantwortlich sind immer nur die Anderen, nur kein linksversiffter Grüner?
Fr, 17.04.2020, 21:07 | Markus Dorn

Weil die früheren Regierungen mit ihren Maßnahmen immer den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit eingehalten haben. In diesem Fall kennt man die Risikogruppen. Und diese gilt es zu schützen.
Fr, 17.04.2020, 21:09 | boris

Grüne ARSCHLÖCHER zuviel Gras geraucht,Hirn futsch.
Fr, 17.04.2020, 21:10 | Markus Dorn

Oder können Sie mir eine Pandemie nennen, bei der eine Regierung zu derartig drastische Maßnahmen ergriffen hat?
Fr, 17.04.2020, 21:49 | Du wirst keine Antwort bekommen ..

Der führt Meinungsmonologe in seiner linksversifften Blase ..
Sa, 18.04.2020, 07:25 | Freier Mensch

@Markus Dorn : richtig, die Verhältnismäßigkeit fehlt - außer man unterschlägt uns wissentlich Informationen !! Wenn allerdings NICHT , was erwartet uns dann bei der nächsten,heftigen Grippe-Epidemie?
Fr, 17.04.2020, 20:31 | Markus Dorn

Und im übrigen trägt jeder Sport zur Gesundheit der Bürger bei. Wenn die Regierung wirklich für die Gesundheit der Bürger einstehen würde, würde sie den Meisterschaftsbetrieb ehestmöglich zulassen.
Fr, 17.04.2020, 20:35 | Die Grünen haben am Leben Einheimischer, speziell alter Menschen

kein politisch-ideologisches Interesse. Ein Geriatrozid und der Import neuer Wähler lässt sie auf mehr Stimmen hoffen. Warum wohl hat Anschober so spät Altersheime "gesperrt" und die Grünen wollen
Fr, 17.04.2020, 20:37 | Geflüchtet nach Österreich holen? Wenn Österreich so coronaverse

wäre wie es Anschober behauptet, würden die Grünen Menschen in einen Seuchenhotspot umsiedeln wollen? Also ihre neuen Wähler mit einer tödlichen Seuche infizieren? Sehr unwahrscheinlich, oder?
Fr, 17.04.2020, 20:28 | Für autoritäre Macht sind Linke, wenn sie der Staat sind

Und wenn sie Staat sind hat das immer bedeutet: Tod der Meinungsfreiheit, Tod der Menschenrechte, Tod der Demokratie, Tod durch Hunger, Terror und Massenmord.

Wir sind bereits in der Todesphase 3
Fr, 17.04.2020, 20:25 | ..und Leben aller Staatsbüger & aller Menschen die sich

in d.österr.Landesgrenzen aufhalten zu schützen.Dazu gehören auch Alte&Gebrechliche, Operierte, Menschen. mit Vorerkrankungen wie Diabetes & Herz- od. Lungenvorerkrankungen.

Nicht nur Menschen unter
Fr, 17.04.2020, 20:28 | 40 & auch ni.nur Menschen die im Berufsleben

stehen sondern eben ALLE!

Schutz f.Leben & Gesundheit stehen als Allererstes. Und da wird es in Ö. wie auch in allen Ländern andere finanzielle & sonstige Verluste geben.

ABER EBEN es wurden so viel
Fr, 17.04.2020, 20:31 | ..viele Menschenleben wie möglich gerettet!

Warum schreiben Sie nicht welchen "Hobbyverein" Sie meinen??

Sportverein?
Briefmarkensammeln?
OderWas?

Einzelne Freiluftsportarten mit wenig Körperkontakt wie Tennis werd. unter Auflagen bald wieder
Fr, 17.04.2020, 20:36 | Markus Dorn

Und die Gesundheit wird dadurch geschützt, dass man Sportvereine komplett ruiniert? Eine merkwürdige und falsche Einstellung. Finden Sie nicht.
Fr, 17.04.2020, 20:40 | @Markus

Das ist der ORF-Klatscher! Der wird dir nicht konstruktiv antworten ..
Fr, 17.04.2020, 21:25 | boris

Was soll das ganze,bloß 0,37% Sterblichkeit, deswegen alles
vernichten?
Sa, 18.04.2020, 07:33 | Freier Mensch

So ticken Marxisten @boris, Ideologie geht ÜBER einzelne Menschenleben - die ideologisch geführte MASSE ist lebenswert ! Alle evolutionären Entwicklungen sind unerheblich - der Kommunist.Gedanke zählt
Fr, 17.04.2020, 20:23 | Weder die grünen noch d.türkisen Regierungsmitglieder

haben diese seit jetzt schon 4Wo.andauernden Beschränkungen & Schutzmaßnamen deshalb erlassen weil sie d.Hobbyvereinen schaden wollen sondern weil e. Regierung die Pflicht&Schuldigkeit hat Gesundheit&
Fr, 17.04.2020, 20:28 | Markus Dorn

Glauben Sie wirklich, dass diese Maßnahmen ohne Schaden für die Sportvereine funktioniert? Vielleich erkundigen Sie sich mal bei einem Hobbyverein, was die Unterbrechung des Spielbetriebes bedeutet.
Fr, 17.04.2020, 20:31 | Bei den Grünen ist das nicht sicher!

Immerhin sind das Staatsverweigerer! Und für Raifeisen sind Hobbyvereine nur lästige Konkurenz welche elegant unter dem Vorwand der Coronakrise beseitigt werden kann ..
Fr, 17.04.2020, 20:34 | Der Schaden die Ihr Verein durch die Coronakrise erleidet

ist für Sie als Betroffener & Ihre Vereinskollegen schmerzhaft & bedauerlich!

Die Corona-Pandemie ist jedoch:
HÖHERE GEWALT!!

Für die können Sie niemanden & keinen Politiker od.Menschen ganz einf.ve
Fr, 17.04.2020, 20:41 | Trump aber schon, gell ..

Ach was bist du nur für ein Lügner! A typischer Rotfunker eben ..
Fr, 17.04.2020, 21:30 | Markus Dorn

Ich mache die Regierung nicht (!!!) für die Pandemie verantwortlich. Allerdings gibt es mMn gelindere Maßnahmen, die das Virus eindämmen (siehe oben bei Frage 4). Diese Maßnamen sollten gesetzt werden
Sa, 18.04.2020, 07:36 | Verein Österr.Staats-Günstler

Hoit de Goschn, Oida ! So a Schei..e, geh sterben ins Klo...:-))
Sa, 18.04.2020, 07:42 | Entschuldige @20:23 ff...

...aber wir üben gerade unseren WICHTIGEN Beitrag zum Überlebenskampf der Österr.Kultur in Corona-Zeiten !!
Für uns ist Koprolalie ein Stilmittel der Literatur,wie die Pornolalie d.Filmindustrie ! :-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden