ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Andreas Unterberger (Monopol: Fr, 17.04.2020, 12:50)
Nur ein Drittel findet GIS-Gebühr in Ordnung

In mehreren Medien ist jetzt eine brandneue Gallup-Umfrage zu lesen. Die wirkliche Sensation darin wird allerdings auch von den meisten (sich vom ORF ja weitgehend abhängig fühlenden) Printmedien versteckt: Das ist die Tatsache, dass nur 34 Prozent der repräsentativ befragten Österreicher die GIS-Gebühr in Ordnung finden, also ziemlich genau ein Drittel. Eine satte absolute Mehrheit von 56 Prozent will sie hingegen abschaffen.

Diese Werte sind umso eindrucksvoller, als die Studie am Höhepunkt der Corona-Krise gemacht worden ist, als tatsächlich die Einschaltquoten deutlich höher gewesen sind. Allerdings nicht nur beim ORF, sondern auch bei den Privatsendern (insbesondere Servus-TV und ATV) haben die Nachrichtensendungen da deutliche Zuwächse erzielt. Was ja auch angesichts täglicher Pressekonferenzen der Regierung mit täglich neuen Maßnahmen und Daten zur größten Krise seit dem Krieg auch mehr als verständlich ist.

Allerdings wollten die Österreicher jede Sekunde der Regierungspressekonferenzen verfolgen. Und ärgerten sich maßlos über den plötzlichen Ausstieg des ORF aus solchen Pressekonferenzen. Was dann wiederum die Zuseherquoten für die beiden Nachrichten-Videokanäle oe24.at und puls24. erhöht haben dürfte (für die aber keine objektiven Zahlen bekannt sind).

Genauso interessant ist, dass zumindest die Leser von "Standard" und "Salzburger Nachrichten" im gleichen Ausmaß (36 bzw. 35 Prozent) für digitale Inhalte zu zahlen bereit sind! 

Sa, 18.04.2020, 00:29 | Die ORF-Gebühr gehört abgeschafft, und zwar so:

Man schafft den unnötigen Lücken-Kanal namens "ORF" ERSATZLOS AB, dann ergibt sich keine Notwendigkeit eine ORF-Gebühr einzuheben. Die ORFler werden das anders sehen, nur wird's denen niiiiix helfen!
Fr, 17.04.2020, 23:11 | Der ORF hat unangenehme Fragen für Grün auf ORF 3 versteckt

Das Vorgehen ist typisch für den ORF ..

@ORF-Klatscher: Einmal möcht' ich so verliebt sein wie du in den Herrn Anschober!
Fr, 17.04.2020, 21:39 | Was schreiben Sie da für Unsinn und Lügen?

GANZ GENAU WISSEN SIE ES:

Der ORF hat am Kanal ORF3

ALLE PRESSEKONFERENZEN BIS ZUM ENDE ÜBERTRAGEN!!
VOLLSTÄNDIG!!

Sie LÜGEN hier vorsätzlich und das ist das Schlimmste!!
Fr, 17.04.2020, 22:59 | Wieder nicht den Kontext verstanden?

Oder glaubst dass es ServisTV 1, 2, 3 gibt?
Fr, 17.04.2020, 21:25 | Die Aufhetz- & Aufhussungsseite ORFwatch

die massivste Geschäfsschädigung
Rufschädigung
Antiwerbung
Publikumsverscheuchung am ORF betreibt.

Seit Jahren!

Um den ORF vollständig zu zerstören!

Täuscht Euch nicht!

Wer anderen e.Grube gräbt..
Fr, 17.04.2020, 23:00 | Lern bitte dringenst lesen!

Kleiner Tipp: Das Wort Kritik bedeutet nicht Hass!
Sa, 18.04.2020, 08:22 | Na geh @21:25, nur net drohen...

HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, HassHetzer, Hass....
Fr, 17.04.2020, 21:14 | Ich weiß nicht wen da der wilde Affe gebissen hat!!

Der ORF hat in seinem Kanal ORF3 (ORFIII) eine JEDE Pressekonferenz der Regierung zur Gänze übertragen.

Es ist aber ORF2 immer wieder vor d.Ende d.PK ausgestiegen.

Sind da manche Zuseher überfordert
Fr, 17.04.2020, 21:21 | ..überfordert?? Brauchen da manche

e.Nachhilfeunterricht wie man die Fernbedienung handhabt?

Mit der kann man in 1Sekunde umschalten von ORF2 auf den ORF-Aktuelle-Infokanal ORF3 (ORF III)

Alle PK's waren UNGEKÜRZT&VOLLSTÄNDIG in ORF3
Fr, 17.04.2020, 23:05 | Und warum hat der ORF nicht darauf hingewiesen?

War der ORF überfordert?
Fr, 17.04.2020, 17:41 | https://www.unzensuriert.at/content/98582-artikel-ueber-corona-p

Na wird aber a.d.Gesetze gschi....
Hr.Kurz,wo bleibt der erhobenen Zeigefinger.
Oder gilt er nur b.UNTERTANEN
Fr, 17.04.2020, 18:08 | Freier Mensch

Richtig@17:41,diese Regierung + deren Mitarbeiter neigen zur Anarchie,weil sie glauben,Gesetze würden für sie nicht gelten.Furchtbar.Und dies unter d. Augen eines UHBP,der es wagte,Kickl zu entlassen
Fr, 17.04.2020, 18:31 | antony

Hab's auch gerade gelesen und von Anfang gewusst,welche Agenda diese Kamarilla umsetzt und uns alle nur verarscht.
Übrigens;diese Marx-WHO will uns jetzt auch noch beim Alkoholkonsum einschränken...
Fr, 17.04.2020, 18:48 | antony

...und ich schätze dass sie wissen,dass bis Mai-Juni die kritische Masse erreicht sein wird, wofür dann die Miliz gebraucht werden wird, eben a.für noch"anderes" das demnächst auf uns zukommen wird...
Fr, 17.04.2020, 19:15 | boris

Hm,noch 2 W.dann ist Mon.04.05. und wir wissen mehr.
Könnte durchaus z.Regierungsturz führen,d.jetzige Reg.
wird es bis 2024 so oder so nicht Überl.(Pol)D.situation wird auch für Kurz unberechenbar
Fr, 17.04.2020, 19:17 | boris

fort,es entwickelt sich eigene Dynamik, unkontrollierbar.
Hoffe die Obrigkeit (Militär/Polizei)
hat noch ein Funken Gewissen.
Fr, 17.04.2020, 17:08 | kamamur

Darum lehne ich den Rotfunk ab: RA Dr. Eva Maria Barki/Wien, am 03. April 2020
UNGARN - CORONA-"NOTSTAND": ENTGEGNUNG zur Hass-Lügen-Kampagne/siehe fisch+fleisch/elmar forster. Erinnerung an Schreiben
Fr, 17.04.2020, 17:12 | kamamur

des Ungar.Botschafters an Wrabetz. Und dieser Öffentl.rechtl.Rundfunk soll Servus TV mit seiner Berichterstattung das Wasser reichen können? Küsst eure AnchormansInnen und seid weiter glücklich......
Fr, 17.04.2020, 16:44 | Mankovsky

Die Befürworter sind SP-und Grünenwähler, die werden vom ORF immer bestens bedient. Entspricht auch den Prozenten bei den Wahlen.
Fr, 17.04.2020, 16:49 | fr

100% !!! Mit diesem Drittel (hievon wieder 1 Drittel staatsalimentierte "Kunstschaffende")wird man vorerst leben müssen,außer man dreht denen die Gas ab !! Der lesbische Hosenanzug jammert eh schon ..
Fr, 17.04.2020, 16:38 | kamamur

6 aus 45,Lotto,Toto,Sportwetten ua. -ich seh darin eine Deppensteuer.......! Aber wer gerne sein Glück versucht soll halt auf alles mögliche hoffen. ZB. Fernsehen d.Referenzklasse m.Spitzenprogramm
Fr, 17.04.2020, 15:58 | Nativ

Halte diesen Prozentsatz für zu hoch gegriffen.
Wenn man als Beispiel die Sonntagszeitungen her nimmt, wird die freie Entnahme immer ungenierter vollzogen.
Fr, 17.04.2020, 16:58 | Antr

Wenn ich mir anschaue, wieviel (Steuer) Geld die Zeitungsverlage an direkten und indirekten Förderungen erhalten, haben wir die Sonntagszeitungen ohnehin schon dreimal bezahlt!
Fr, 17.04.2020, 19:03 | Nativ

@Antr
Es handelt sich um eine prinzipielle Angelegenheit. Bin der Meinung, wenn ich etwas möchte und es muss dafür bezahlt werden, dann ist es eben so.
Umgekehrt, wenn ich für etwas bezahlen muss, ...
Fr, 17.04.2020, 19:10 | Nativ

mit dem ich, diesfalls aus politischer Divergenz, absolut nicht konform gehe, fühle ich mich vom herrschenden System unterdrückt und gehe dagegen vor.
Und wer weiss, was sich daraus noch entwickelt.
Fr, 17.04.2020, 19:13 | antr

Nativ: da haben Sie schon recht. Aber ich habe mir vor Jahren geschworen, keinen Cent mehr für Mainstreammedien auszugeben und da gehört der Sonntag dazu.
Fr, 17.04.2020, 19:33 | boris

Nativ,19:03,19:10 Ganz genau,die drängen sich mit max.Gewalt
regelrecht auf.Entweder,mit,oder gegen uns.Ein miteinander gibt es nicht.Die versuchen es auch nicht,auf e.gemeinsamen konses zu kommen.
Fr, 17.04.2020, 19:37 | boris

Nativ,fort,hab versucht heute zu arg.bringt nix,absolut nichts.
Sinnlos, Regierung hat gesagt,und es ist heilig,nix,rein gar nix
wird hinterfragt,Hirn? Fehlanzeige.
Fr, 17.04.2020, 15:28 | axel01

Der heutige Jouwatch-Artikel passt super dazu: Jetzt geht´s gegen Mütter: Öffentlich-Rechtliches Jugendmagazin wirbt für Frauen-Sterilisation
Fr, 17.04.2020, 15:53 | Nativ

Wäre auch richtig, aber für beiderlei Geschlecht. Z.B. In Afrika, Orientalien, Asien und Südamerika. Und die Erde würde aufatmen.
Fr, 17.04.2020, 16:07 | fr

Na sowas aber auch,jetzt wollen die den künftigen Müttern das Glück des überraschenden"Erlebens" vermiesen, indem man den Nafris sagt :"Haut nur drauf, ist ein hohler Sack, die Alte" :-))
Na schade...
Fr, 17.04.2020, 17:23 | boris

Die Linke Meute Sterilisieren,wäre was.
Kein zweite Rudi,Lunacek,Stinkefinger,usw..
Perfekt
Fr, 17.04.2020, 14:06 | Quasimodo

Es äare interessant, zu wissen, wie viele von den 34 %, die die GIS - Gebühren in Ordnung finden, sie auch selber bezahlen. Vielleicht gibt es dazu ja genauere Zahlen.
Fr, 17.04.2020, 14:52 | boris

V. 34%,vielleicht auch nur 1/3 :-))
Fr, 17.04.2020, 13:23 | Also das genaue Gegenteil von dem...

...was uns der ORF-Klatscher dauernd erklärt. Laut diesem Erleuchteten zahlen die Österreicher ja gerne die Zwangsgebühren für den traumhaften ORF. Bin schon gespannt auf seine Ergüsse dazu
Fr, 17.04.2020, 13:23 | Anti-AntiFant

Jetzt verstehe ich warum Artikel von Irene, und anderen Linksextremisten, nicht hinter der Bezahlschranke verscheinden.

Niemand will für linke Propaganda bezahlen!
Fr, 17.04.2020, 13:20 | Oje! Jetzt wird der linksversiffte ORF-Klatscher auszucken

und das Forum wieder mit Lügen, Diffamierungen, Hass&Hetze gegen ORF-watch, seine Journalisten und ServusTV vollmüllen ..

Der ORF-Klatscher will orf-watch unbedingt zum Schweigen bringen!
Fr, 17.04.2020, 15:37 | Öst.Patriot

Zwecklos sein sinnbefreites Gelaber. Dem habens ins Hirn geschi.. en!
Fr, 17.04.2020, 16:09 | fr

@Österr.Patriot: naja, aber immerhin repräsentiert dieser Idiot das komplette Gedankengut seiner BoBo-Blase! Ist lustig mitzuerleben,wie sich das Siechtum links verbreitet.Wie Krebs quasi.Unaufhaltbar



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden