ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Mi, 01.04.2020, 21:13)
Zu wenige Corona-Tests: Nur in GB ein Skandal

Es ist mittlerweile ein festes Ritual im ORF. In jeder Corona- Nachrichtensendung wird mindestens ein aktuell regierender Rechtspopulist entweder als Corona-Bösewicht oder als Corona-Versager vorgeführt. Orbán hat dabei - angesichts der niedrigen Zahl an Infizierten in Ungarn - die Rolle des Bösewichts fix gebucht, Johnson und Trump sind zumeist die Corona-Deppen.

Ohne solche Hass-Beiträge geht es offenbar nicht. Gerade in Krisen-Zeiten muss der ORF die Überlegenheit der linken Ideologie besonders oft herbeiphantasieren, schließlich will die Linke mit Hilfe der Epidemie einen Systemwechsel durchdrücken. Da ist es auch völlig egal, dass die meisten Corona-Toten in Europa in den linksregierten Ländern Italien und Spanien zu verzeichnen sind. Aber Fakten spielen bei linker Propaganda bekanntlich keine Rolle. Außerdem dienen solche Beiträge dazu, unsere heldenhafte Grünregierung, und für den ORF ist sie in erster Linie grün, noch heldenhafter dazustellen.

Da erklärt der Moderator des Ö1-Abendjournals beiläufig und völlig neutral: „Es wird derzeit wenig getestet. Von den angepeilten 15.000 Tests ist man derzeit meilenweit entfernt.“ Ein Sektionschef aus dem Gesundheitsministerium, unseren geliebten Gesundheitsminister will man mit solchen Lappalien offenbar nicht belästigen, erklärt in dem Beitrag, eine Steigerung auf 15.000 „gehe nicht von einem Tag auf den anderen“. Er „sehe die Aufregung nicht“ .

Damit hat es sich. Das geht eben nicht von heute auf morgen. Punkt. Der ORF fragt auch nicht nach. Pandemie hin, Corona-Tote her, wenn ein Sektionschef sagt, das gehe nicht von heute auf morgen, dann ist das quasi amtlich und zur Kenntnis zu nehmen.

In Großbritannien sieht die Sache anders aus. Der Ö1-Moderator moderiert einen Beitrag zur gleichen Problematik mit den Worten an: „Angesichts bisher noch nicht dagewesener Sterbezahlen wächst die Kritik an der britischen Regierung von Tag zu Tag (…) Mangelndes Krisenmanagement, so lautet ein Vorwurf an Boris Johnson.“

Im Beitrag wettert die ORF-Redakteurin: „Täglich 25.000 Test würde es in paar Tagen geben, hat Boris Johnson letzte Woche gesagt. Doch von den Versprechungen des britischen Premierministers (…) ist keine Rede (sic!). Im Moment werden durchschnittlich 9000 Test täglich durchgeführt.“

Danach kommt kein englischer Beamter, der mit britischen Weisheiten á la „good things takes time“ aufwarten kann, nein, da wird heftige Kritik an den zu wenigen Tests geübt.

So ein Versager. Dieser Johnson. In Österreich ist das - Rudi sei Dank - anders. Da berichtet der ORF nicht von gebrochen Versprechen des Kanzlers oder des Gesundheitsministers, da sind fehlende Test nicht einmal ein Problem. Solange die Grünen in der Regierung sitzen, hat auch unser Basti, den die ORFler eigentlich hassen, einen Persilschein vom Linksfunk. Da kann beim Krisenmanagement in die Hosen gehen was will, der ORF macht trotzdem ein Erfolgsgeschichte draus.

Do, 02.04.2020, 14:28 | HURRA

Griechenland hat am Donnerstag das Flüchtlingslager Ritsona nahe Athen abgeriegelt, nachdem 21 Flüchtlinge positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden waren.
"Aus Sicherheitsgründen" sollte
Do, 02.04.2020, 11:45 | Mankovsky

Leitspruch der ORFler mit ihren fest montierten ideologischen Scheuklappen:
Der linke Zweck heiligt die Lüge. Da ändern auch krisenbedingte Herausforderungen nichts.
Do, 02.04.2020, 11:19 | wernmannfayer

Der wahre Skandal ist der Rudi ratlos. Er kommt jeden Tag drauf dass er am Vortag Blödsinn verzapft hat. Bitte schickts den Stümper endlich in Quarantäne
Do, 02.04.2020, 12:05 | fr

Der gute Mann kann nicht logisch denken, kaum analysieren, schon gar nicht schlußfolgern ! Jetzt wird klar : er ist Volksschullehrer, hatt BurnOut ! Deswegen oder Darum ???
Egal. Er soll gehen.Rasch !
Do, 02.04.2020, 11:09 | H.Rieser

Es geht darum, dass der ORF durch seine selektive Berichterstattung Lagebilder und Lebenswirklichkeiten erzeugt, die mit der Realität nichts zu tun haben, aber in den linken Narrativ passen.
Do, 02.04.2020, 09:04 | Kunstverlag Luna Jack

Wir informieren über folgende kreative Neuerscheinungen/Antifa-Parolen :
"Tu ein Gackerl ins Grüne Sackerl"
"Bind ein Kapperl vors Grüne Papperl"
"Wer Österreich hasst muß Grün sein"

Wir danken ihnen
Do, 02.04.2020, 10:03 | Genialer Kommentar!!

Genau so ist es, danke :-)
Do, 02.04.2020, 10:07 | Danke für die neuen Antifa-Parolen! Sehr greadiv!

Ich hoffe, sie sind bereits in allen Dienstzimmern des ORF ausgehängt. Zu ergänzen wäre noch "Wer desinformieren will, der gehört zu uns, ORF wie wir!" und ein paar Bilder der Löwel-Vorsitzenden.
Do, 02.04.2020, 11:33 | kamamur

Ein Grüner der Veltliner liebt sein Leben für Corona gibt
Rauch ich meine Marlboro mach ich damit mein Präsi froh
Er kämpft um unser Steuergeld,Rudi heißt ab nun der Held
Und Sigi,Basti unsre beiden
Do, 02.04.2020, 11:40 | kamamur

wie lange mögen sie sich leiden.
Gesinnungsmedien und Grün,wie lange wird es das noch spün.....
Do, 02.04.2020, 08:22 | kamamur

Ich machs mir einfach: Nehme zum Lückenfunk grundsätzlich das Schlechteste an,somit kann mich ein Aufflackern v.zu erwartender Journalistenarbeit nicht zum Huldigen dieser DesinfoTruppe verleiten.
Do, 02.04.2020, 08:14 | kamamur

Nach Denkanstoß Dr.Zakrajs./Michael Sika-Mein Protokoll/ehem.GenDiröffentl.Sicherheit:Ab S 79/..-Im Reich d.Mitte/Besuch China/Anschober in Peking krank gemeldet/ledigl.vorgetäuscht/aber mit Oppositio
Do, 02.04.2020, 08:18 | kamamur

nellen i.Kontakt getreten.Löschnak ernstes Wort m.Rudi/während Reise wurde er dann tats.marod u.bettlägrig...? Einen hochoffiziellen Besuch zum Oppositionelltreff zu benützen zeigt Rudis Talent...
Do, 02.04.2020, 08:31 | Freier Mensch

Der Mann ist d.größte Flasche in Reg.Verantwortung d.Zeit nach dem 7jährigen Kriege.
Wer sein wirres Gestammel in Interviews hört,der erkennt,daß es einen Grund f.sein BurnOut gegeben hat!
Tut ihn weg
Do, 02.04.2020, 08:02 | timeo

Wozu die Aufregung ? Für uns. lieben GM Rudi ist doch die Influenza gefährlicher als Corona:
Unser Rudi im Jänner: "..Für ihn ist die Influenza gegenüber dem Coronavirus nämlich das "prioritäre Thema"
Do, 02.04.2020, 08:02 | Freier Mensch

Richtiger Beitrag,Hr.Reichel !Genau diese Art d.Berichterstattung ist es,die eine SOFORTIGE Schließung des ORF rechtfertigen würde.Das ist Kommunistische DauerPropaganda,Dauer-Lüge und VolksVerhetzung
Do, 02.04.2020, 08:06 | timeo

Schließung ?
Ist doch Wrabetz auf Bundesländertour und lobt die Wichtigkeit des ORF !

Werbetour ? Ja, aber als Vorbereitung für Erhöhung der GIS-Gebühren !
Wenn doch der ORF so unabkömlich ist !
Do, 02.04.2020, 08:33 | Freier Mensch

Naja @timeo, das Volk wird aufstehen. Bald. Und gewaltig zornig sein. Und nicht zu besänftigen.
Wenn der Bürger revoltiert, dann ist es genug . Genug für Politiker und deren Höflinge und Günstlinge.
Do, 02.04.2020, 09:43 | boris

FM 8.33 und auf gar kein fall sich
auf polizei militaer zu verlassen, weil
unterwandert, ueberfordert.
Do, 02.04.2020, 09:51 | Freier Mensch

Ich weiß@boris,es ist bald vorbei mit dem Christlichen Abendland! Das müssen wir uns eingestehen.Die Bevölkerungspolitik der letzten Jahrzehnte drückt sich in demografischen Statisiken aus! Game over
Do, 02.04.2020, 07:39 | Was lernen wir vom ORF?

Wenn zwei dasselbe tun, ist es bei einem Nicht-Linken immer "böööse"!

Linksversiffte sind verkommene Doppelmoralisten!
Do, 02.04.2020, 07:02 | frenkel

die Genauigkeit und Aussagekraft der Tests ist sehr weit weg von 100%.Sind die Leute durch oder mit Corona gestorben? ist die Verhältnismäßigkeit gegeben?Durchschnittsalter,wieviele Obuktionen gabs?
Do, 02.04.2020, 07:57 | Freier Mensch

Noch schlimmer ist m.E.die Grüne Bereitschaft,Handy-Daten zur Mobilität d.Bevölkerung heranzuziehen.Bei JEDER bish.Überlegung,die Sicherheit betreffend-BodyCams,StreetView-waren die dagegen. Warum ???
Do, 02.04.2020, 07:59 | Freier Mensch Forts.

Hier zeigt sich,daß Fr.Zadic anscheinend eher bemüht ist,das eigene(der Kriminalität offene)Klientel zu bedienen.Das Volk ist ihr egal.Ein weiterer Beweis,in welche Richtung diese GRÜNE Justitia geht!
Do, 02.04.2020, 02:20 | Bumm...........Dollbast-Kurzfuß

und sein Pegel-Spritzweiner, welcher Ungarn die EU-Gelder streichen will...
Do, 02.04.2020, 08:28 | kamamur

02:20/Gewahrt bleibe ihre köstliche Wortschöpfungsgabe!
Mi, 01.04.2020, 23:03 | Der ORF berichtet objektiv & bildet die Tatsachen&Fakten

in den Nachrichten ab.

Es gibt keine Basis dafür dass die Situation in GB bei den Tests besonders gelobt werden müsste!
Auch wenn sich manche Johnson-Fans das wünschen würden.
Mi, 01.04.2020, 23:04 | astuga

Geh und f*** dich selbst Vollkoffer!
Mi, 01.04.2020, 23:06 | astuga

Ich nehme übrigens eine Sperre hier gerne in Kauf wenn dafür auch dieses Frettchen gesperrt wird.
Mi, 01.04.2020, 23:25 | Linxlinkes ORFloch

Diese linksradikalen ORFlöcher lügen uns in jeder Sendung unverschämt die Hucke voll. Das verlogene küniglberger Dreckspack gehört nach Guantanamo verfrachtet.
Do, 02.04.2020, 07:09 | Fakt ist: Der ORF verbreitet Propaganda!

Wenn 2 dasselbe tun, aber einer dafür nicht kritisiert wird, ist das Propaganda und nicht "objektiv".

Was bist du nur für ein notorischer Lügner!
Do, 02.04.2020, 07:32 | Nein,nein @23:03....

...der ORF ist ein nach Desinformation stinkendes Schei..Haus,vollgepropft mit ebenfalls nach Lügen stinkenden Schei..Haus-Angestellten,die auf Staatskosten leben,dem Staat aber JEDES Recht verwehren!
Do, 02.04.2020, 07:58 | nemo

MMn ist der ORF gefährlicher als einst der DDR-Stasi-Funk
Mi, 01.04.2020, 23:02 | youtube.com/watch?v=bpQFCcSI0pU

Die erste wirklich fundierte Beweiskette laut der wir die Corona-Krise doch Labor-Experimenten in China verdanken.

laowhy86 spricht Mandarin, lebte jahrelang in China und hat dort geheiratet.
Mi, 01.04.2020, 23:03 | astuga

Wird vielleicht bald bei youtube gelöscht!
Do, 02.04.2020, 02:00 | Nativ

Wurde auch von Virologen in Wien behauptet, anhand eines zum Sterben verurteilten Patienten, der nur mehr für Tests am Leben erhalten wurde. Ist aber politisch nicht opportun, da Made in China.
Mi, 01.04.2020, 22:44 | Das ist aber wirklich LÄCHERLICH Hr.Reichel!

Jemand wie Sie möchte unbedingt e. ordentliches Lob & Lobhudelei für Premer B.Johnson hören.

Aber die britischen Tatsachen geben das wirklich nicht her!

GB ist in der derzeit.Statistik nicht gut!
Mi, 01.04.2020, 22:53 | Statistik jetzt 22:44Uhr

1.USA Tot.Fälle 211143 /Neue Fälle 22613 /Total Tote 4713 / Neue Tote 660
2.Italy 110574 / 4782 /13155 / 727

5.Ger 77779 / 5971 / 909/ 134
6.Fr 56989 / 4861 / 4032 / 509

8.UK 29474 / 4324 /2352/ 563
Mi, 01.04.2020, 22:59 | An der Statistik sieht man sofort dass

das Problem in UK & USA sind die starken tägl. Steigerungszahlen bei den Fallzahlen & Toteszahlen!!

In anderen Ländern ist die Kurve ni. so steil!!
Do, 02.04.2020, 07:11 | Un wieder lügt der der Reichelhasser mit Zahlen!

Für fast die Hälfte aller US-Fälle ist ein Linker verantwortlich! Der hat völlig inkometent gehandalt, wie Anschober!
Do, 02.04.2020, 07:37 | Du bist @22:44...

...ein krankes,lügenverbreitendes,gesetzloses,asoziales,hocknstades,ALG abgreifendes,linkslinkes Superafter.Wenn unsere Gesellschaft jemals wieder gesund werden will,muß sie sich deiner entledigen !!
Mi, 01.04.2020, 22:12 | boris

ORF und die Regierung,ein perfekt eingespieltes TEAM.
Mi, 01.04.2020, 22:03 | QED: Linksversiffte sind notorische Lügner!

Nur da diese beim ORF dem ORF-Gesetz unterliegen, sind sie auch noch berufskriminell.
Mi, 01.04.2020, 21:33 | Nativ

Als Ergänzung fällt mir dazu nur ein: Linxxe Kotze. Und dieser Abschaum suhlt sich mit Wonne darin.
Mi, 01.04.2020, 21:31 | frenkel

es ist schon sehr verwunderlich sehen zu müssen, welche Leute im Entscheidungsprozess zur Quarantäne vorkommen.
Mi, 01.04.2020, 21:27 | boris

Hr.BK.Kurz,bitte,gehen Sie.Einmal so,dann wieder so,Sie und Ihre Truppe
sind längst untragbar.Was Sie haben ist bloß großes Mundwerk,mehr nicht.Sie wissen viel mehr als Sie zugeben.
Mi, 01.04.2020, 21:31 | boris

fort, Übrigens,ORF juckt mich schon lange nicht mehr.
Do, 02.04.2020, 09:06 | Und außerdem ist dieser Jungspund von BK ...

in seinem Leben noch keiner einzigen wirklichen Tätigkeit nachgegangen und ist von dieser Situation völlig überfordert. Zusammen mit den Beamten dieser Regierung hat er herzlich wenig Ahnung vom Leben



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden