ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Rainer Ernst (Ideologie: Di, 04.08.2020, 07:00)
Halbwahrheiten sind die besseren Lügen

Man kann zur Identitären Bewegung (IBÖ) stehen wie man will. Fakt ist, dass sie aufgrund fehlender strafrechtlicher Vergehen nicht verboten werden konnte und auch keines ihrer Mitglieder verurteilt ist.

Trotz ihrer gewaltfreien Protest- und Informationsaktionen wird die Bewegung und ihr prominentester Vertreter, Martin Sellner, in der Öffentlichkeit von den Mainstream-Medien als größtes Übel der Republik dargestellt.

Auch die Löschung der Social-Media-Accounts auf Twitter, Facebook und zuletzt auch Youtube (auf Druck der linken amerikanischen NGO Southern Poverty Law Center) haben eine fahlen Beigeschmack. Eine Klage von Seiten Sellners wegen Monopolstellung der Google-Plattform ist anhängig und könnte zu einem wegweisenden Urteil für die Meinungsfreiheit in Österreich und Europa führen.

Der ORF, führendes Mitglied im Club der linken Mainstream-Medien, hat sich nun aber zu einem ganz besonderen Gustostückerl der Faktenverdrehung hinreißen lassen.

In der Sendung "Salzburg heute" vom 1. August 2020 wird unter anderem über eine „Demonstration“ der Identitären berichtet. Schon das ist nur die halbe Wahrheit, da es sich um einen angemeldeten Info-Stand der mit der IBÖ in Verbindung stehenden patriotischen Bewegung „DO5“ handelte (www.die-oesterreicher.at), die sich unter anderem für einen Stopp der Aufnahme von Migranten in Österreich einsetzt.

Der ORF berichtet über sechs Festnahmen und suggeriert damit, dass es zu einem Verstoß bei der Veranstaltung von DO5/Identitären gekommen sei. Der Skandal dabei ist, dass keiner der friedlichen Flugblattverteiler festgenommen wurde, sondern sechs Mitglieder der links(-extremen) Antifa, die ohne Anmeldung parallel demonstrierten. Darüber verliert der ORF in seiner üblichen Manier aber kein Wort.

Dokumentationen der Verhaftung der Antifa-Leute, die der tendenziöse ORF der Allgemeinheit vorenthält, finden sich nach dem 'Deplatforming' von Sellner auf seinem Kanal der Youtube-Alternative BitChute: https://www.bitchute.com/playlist/6hb2cosZquZo/

Mi, 05.08.2020, 18:13 | Redneck72

Wir haben hier ein Lehrbeispiel für "Fake News" es wird nicht einfach gelogen das etwas erfunden wird aber man lässt entscheidende Infos weg so das beim Schlagzeilenleser das Gegenteil hängen bleibt.
Mi, 05.08.2020, 14:12 | sokrates9

Neueste Meldung: In Zukunft gilt jeder der stirbt und Coronapositiv getestet wurde automatisch als Coronatoter!
Mi, 05.08.2020, 14:28 | fr

:-)) Allerneueste Meldung: in Zukunft gilt jeder/s Lebendgeborene als automatisch infiziert,gerne auch ohne Test !Genug zu tun für unser Ruderl,das Anschoberl,das Armutschkerl und seine Mannschaft !!!
Mi, 05.08.2020, 11:29 | Tagebuchleser

Danke für die ergänzende Info! Ich werde mir die IB näher aus authentischen Quellen ansehen, ich denk man tut der IB unrecht.

Angeblich bekommt M.Sellner kein Bankkonto, aber jeder Schwerkriminelle.
Mi, 05.08.2020, 12:05 | fr

Sellner wird von gewissen Kreisen (es riecht nach STA Graz :-))),u.gewissen polit.Parteien dermaßen verfolgt, daß man schon von Polit-Mordversuch reden kann.Er wurde schon persönl.v.d.Antifa attakiert
Mi, 05.08.2020, 08:50 | sokrates9

Es ist echt skandalös wie objektiv heute " Qualitätsmedien berichten, noch schlimmer dass das keine Konsequenzen hat!
Mi, 05.08.2020, 09:08 | fr

Skandalös ja !! Aber nicht verwunderlich, wenn man der Spur des Geldes (Presseförderung) folgt : es stinkt förmlich nach polit.Beeinflussung, im Verbunder mit der APA (vulgo ORF).
Pfui Teufel....
Mi, 05.08.2020, 08:23 | wernmannfayer

Während die Antifa u. die neuen Partypeople randalieren u. plündern betreibt Sellner u die IB friedlichen Aktivismus. Man braucht keine Medien um festzustellen wer hier friedlich u. wer kriminell ist.
Mi, 05.08.2020, 08:33 | fr

Vor allem auch, wenn der Terminus"partypeople" unwidersprochen um sich greift !!! Denn DAS sind wirklich Kriminelle, Verbrecher, aggressive/radikale Musels, die die Bevölkerung einschüchtern wollen!!!
Di, 04.08.2020, 23:01 | Nativ

Gis verweigern und im jeweiligen Umfeld für Aufklärung sorgen. Man merkt immer öfter, wie die Gegenargumente leiser werden und die Verunsicherung um sich greift. Betrifft auch die Muslablehnung.
Di, 04.08.2020, 21:12 | https://www.initiative-corona.info/mund-tot/

Bitte verbreiten, Dankeschön
Di, 04.08.2020, 19:54 | kamamur

An jene, die einem Systemfunk noch immer Glauben schenken. Eine halbe Stunde reicht jedesmal ,geschöntes von d. Realität zu unterscheiden u.Lückenfunk bestätigt zu erhalten.
Di, 04.08.2020, 19:45 | Bei solchen Verdrehungsvergewaltigungen ....

.... tritt die Hirnscheiße der hetzenden Schreibhuren schon sichtbar aus den Ohren heraus!
Di, 04.08.2020, 20:16 | Ein schrecklicher Gedanke! Aber die zuständigen Leute ......

.... des Gebührenfernsehens werden sicher eine Zulage finden, die man den so gequälten Damen auszahlen kann! Um unsere Gebühren klarerweise. Alles für den Antifa-Kampf!
Di, 04.08.2020, 20:51 | boris

19:45,nicht nur aus den Ohren heraus,sonder aus sämtlichen Körperöffnungen.:-)))))
Di, 04.08.2020, 18:23 | Freier Mensch

Im ORF ist scheinbar die gesamte Kloakengenese der Linken versammelt.Wie sonst könnte man so verbrecherische,schwerkriminelle Berichte bringen,die jeweils von Gesetz,Anstand u.Sitte weit entfernt sind
Di, 04.08.2020, 17:56 | ORF denunziert bewußt friedliche Bürger, eine echte Schweinerei.

Damit hält er die Bevölkerung in Geiselhaft, niemand traut sich mehr, laut seine Meinung zu sagen, an einer Demo teilzunehmen. Sofort ist man Nazi, wird zusammengeschlagen. Sellner agiert heldenhaft.
Di, 04.08.2020, 20:25 | Sie denunzieren, weil sie von friedlichen Menschen

nichts zu befürchten haben. Vor den anderen sch***** sie mutvoll in die Hose....
Di, 04.08.2020, 21:05 | boris

Ach was,bin stolz wenn ich an einer Demo teilnehme.
Die nächste folgt,für Freiheit, Souveränität, Selbstbestimmung gehe ich
seeehr gerne auf die Straße,mögen mich die Linken am ...............lec....
Di, 04.08.2020, 17:33 | Linksversiffte sind notorische Lügner!

War immer so, ist immer noch so! Und im Falle der linksversifften ORF-Mitarbeiter kommt, wie bei den Nazis, Berufskriminalität hinzu.
Di, 04.08.2020, 16:45 | So geht eben Lügenpresse!

Wieviel Nazi steckt im ORF? Sind ORF-Mitarbeiter Nazis, oder sind ORF-Mitarbeiter berufskriminell?
Di, 04.08.2020, 17:19 | Schön sprechen

Eines steht fest, es ist der gleiche Menschenschlag, der auch damals die schrecklichsten Gräueltaten verübte, einer, der nie selbst denkt, sondern sich immer in der Gruppe stark fühlt.
Di, 04.08.2020, 19:14 | @Schön sprechen: Korrekt!

Oder haben Sie schon jemals einen Antifanten irgendwo alleine auftreten sehen? So ganz allein und ohne Denkhilfe?
Di, 04.08.2020, 19:30 | Freier Mensch

So ist es@19:14 !Die linksgerichtete Politik(Alle Parteien außer FPÖ)hält sich die Antifa wie szt. Hitler die SA(unter Röhm)zur"Bereinigung"u.zur Angstmache!Mal sehn,ob eine neue SS auch noch auftanzt
Di, 04.08.2020, 16:10 | So dumm die ORF-Lügenpresse auch sein mag, sie wissen ...

aber genau von wo ihnen der Untergang ihres Hetzmediums droht, sowohl Sellner als auch Kickl haben sie als "Staatsfeinde Nr.1" auserkoren, wird ihnen aber nichts nützen, das AMS wartet bereits... ;-)
Di, 04.08.2020, 18:26 | Freier Mensch

AMS ??Ist das die Bezeichnung eines neu geplanten Umerziehungslages für Staatsfeinde ??Wenn ja,bin ich sehr für strenge,verschärfte Regeln des Lagerlebens für diese Volksverhetzer. Unfassbar,unfassbar



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden