ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (Ideologie: Do, 20.08.2020, 09:35)
Mit dem ORF immer gut informiert

Islamistischer Terror in Deutschland. Ein 30-jähriger Iraker macht Dienstagabend auf einer Berliner Stadtautobahn mit seinem Opel Astra Jagd auf Motoradfahrer. Fährt sie an, drückt sie gegen Leitplanken. Mehrere Personen werden dabei schwer verletzt. Nach seiner Terror-Fahrt stellt er eine Munitionskiste auf das Dach seines Autos und droht: „Alle werden sterben“. Als sich Polizisten nähern, schreit er: „Allahu Akbar!“

Am Mittwoch berichten die großen deutschen Medien. Sie schreiben sogar von einem islamistischen bzw. einem mutmaßlich islamistischen Anschlag. Dass die Behörden den Täter Stunden später in die Klapse stecken, ist keine Überraschung. Dorthin kommen fast alle islamischen Terroristen in Deutschland und Österreich (auch den Grazer „Amok“-Fahrer wollte man für unzurechnungsfähig erklären). Denn ein Geistesgestörter erspart Politik, Behörden und Medien lästige Diskussionen über die Ursachen und Verursacher solcher Anschläge und die damit in Verbindung stehende Islamisierung Europas. Da ist ein Geistesgestörter bequemer. Der terrorisiert die Menschen, weil er gestört ist. Punkt. Diskussion beendet.

Was berichtet der österreichische Linksfunk über den Terroranschlag? In der ZIB1 nichts. Islamistischer Terror ist für unser Gebührenjournalisten offenbar nicht spektakulär genug. Das hat die Gebührenzahler nicht zu interessieren.

Nicht einmal in die Kurzmeldungen hat es der Iraker geschafft. In der ZIB2 wird der Anschlag mit zwei lapidaren Sätzen im Meldungsüberblick erwähnt. Hätte der 30-Jährige nicht „Allahu Akbar“, sondern „Odin ist groß“ geschrien, der ORF hätte sofort eine Sondersendung daraus gemacht. Experten hätten am runden Tisch über die neue rechte Terrorwelle diskutiert. Aber so.

Es ist wie bei kleinen Kindern. Wenn sie sich die Augen zuhalten, glauben sie, niemand kann sie sehen. Wenn man nicht über islamistischen Terror berichtet, existiert dieses Problem nicht, das nur eine von vielen Begleiterscheinungen der Islamisierung unseres Kontinents ist.

Und überhaupt! Der ORF-Journalist hat Wichtigeres zu tun. Er muss Tag für Tag die Welt vor dem Klimakollaps und die Menschheit vor einer Seuche retten, die Machtübernahme der Rechten verhindern und den Sozialismus lobpreisen. Da kann er sich nicht auch noch um solche Mickey-Mouse-Problemen kümmern.

Fr, 21.08.2020, 18:46 | Merkel und Macron machen sich ihre eigene heile Welt.

Sie bestimmen, was in der EU zu geschehen hat. Und alle anderen Länder kuschen. Da darf es eben keinen Islam-Terror geben, wir schaffen das ja. Auch in Frankreich wird immer vertuscht. Allahuakba!
Fr, 21.08.2020, 17:15 | Redneck72

"Auf Berliner Stadtautobahn geht BMW auf Motoradfahrer los.." und abgehagt, nun zu Corona Klimagaga, BLM....zurück zu den Qualitätsmedien Themen eben..
Fr, 21.08.2020, 10:23 | Nicht nur im ORF, sondern auch im ARD werden islamistische..

..Terroranschläge verharmlost. Gestern war schon wieder die Polizeigewalt, Klima und Merkel-Makron das Nachrichtenthema nach den Coronaberichten. Die Öffentlich Rechtlichen wissen was das Volk braucht
Fr, 21.08.2020, 18:13 | Rocco Siffredi

Gegen die ARD sind die Orfler noch Waisenkinder. Aber sie lernen schnell.
Fr, 21.08.2020, 00:56 | franz7788

Insgeheim freuen sich die ORF-löcher über jeden Muselanschlag. Schließlich fettet das die Statistik für rechtsextremistische Straftaten - worunter diese fallen - auf. Sonst gäbe es ja fast keine.
Do, 20.08.2020, 21:16 | Laurin

Wichtige Themen für den ORF sind:
1. Klima-Gretl und ihre Lemminge
2. Ibiza, Folge 12832
3. Liederbücher
4. Akademikerball
5. Gender-Gaga
6. Die armen Künstler
7. Die armen Asylanten
Do, 20.08.2020, 21:25 | boris

Laurin,Nr.3,entfällt,weil Grüne an der Macht,und
weit und breit kein Liederbüchlein in Sichtweite.
Fr, 21.08.2020, 00:57 | franz7788

Zu1: In Berlin gab es ein Autistentreffen. Eine besondere Selbsthilfegruppe.
Fr, 21.08.2020, 06:38 | fr

NEEEIINN @franz7788 , das war der G20-Gipfel !! Du verwechselst Etwas....:-)))))
Fr, 21.08.2020, 12:14 | Nativ

Und auf alle(s) wird gekackt.
Do, 20.08.2020, 18:55 | boris

Einzelfall nr.4645678
:-)))
Fr, 21.08.2020, 06:42 | axel01

Der "Einmann" hat wieder mal zugeschlagen. Zum Glück wieder nur ein Einzelfall!
Do, 20.08.2020, 15:16 | Karlin Kraus

Das Thema war kurze Zeit auf der Nachrichtenseite des ORF mit der Überschrift: "Zwischenfall auf der Berliner Stadtautobahn", eine Stunde später war auch diese Meldung verschwunden.
Do, 20.08.2020, 16:50 | https://tinyurl.com/y4mxcua2

Black Crimes Matter
Do, 20.08.2020, 14:50 | wernmannfayer

Wie soll man auch über etwas berichten das es nicht geben darf.
Um dem #1 FakeTV Sender noch irgendetwas zu glauben muss man ein linxverblendetes Schlafschaf sein
Do, 20.08.2020, 14:59 | fr

:-))) @wernmannfayr : leider haben die deppaten Linksterroristen die Tiergattung gewechselt - von Schlafschafen zu Dreckschweinen (aufrecht gehenden) !!
Was dieser Linke Brechreiz so alles absondert..
Do, 20.08.2020, 14:35 | astuga

Alles dem Mainstream und der Regierung unliebsame wird heute zur psychischen Störung aufgeblasen oder auch reduziert.
Je nach dem ob etwas kleingeredet und vertuscht oder diskreditiert werden soll.
Do, 20.08.2020, 14:40 | Wie man es gerade braucht... bloß keine Verantwortlichen

Terroristen und kriminelle Refugees sind bloß traumatisiert, es gibt keine politischen Fehler als Ursache.
Klimaleugner, Islamophobe und Covidioten sind keine Kritiker, sondern wahnhafte Querulanten.
Do, 20.08.2020, 13:48 | Der ORF lügt, er lügt, er lügt und lügt und lügt und lügt!

Bevorzugt durch Verschweigen. Die glauben, wir erfahren nicht, was sie uns nicht sagen. Irrtum, Herrschaften, Irrtum! Seid ihr wirklich so blöd? Steht alles im Internet, ihr verlogenen Hirnederln!
Do, 20.08.2020, 13:53 | Freier Mensch

Dewr shit-storm geg.Präs.Trump anlässlich d.Todes seines Bruders Robert,der wird von den PolitKorrekten/Medien nicht erwähnt !
Ev.auch deswegen,weil sogar christl.Priester auf FB Donald d.Tod wünschen
Do, 20.08.2020, 13:26 | So geht eben Lügenpresse!

Muslimischer Terror wird verschwiegen, vertuscht, und "Rechtsextremismus" wird erfunden. Da macht man einen hitlergrüßenden Linken schon mal zum "Rechten", aber einen "Muslim" zum Geistesgestörten!
Fr, 21.08.2020, 08:49 | Aber wehe wenn einer am 20. 4. "allen zum Geburtstag wünscht".

Dann bekommt er 6 Jahre später ein Verfahren mit 12 Monaten (!) bedingter Strafe. Und was bekommt ein Islamist, der mehrere Menschen schwer verletzt oder getötet hat? Einweisung in die Psychiatrie.
Fr, 21.08.2020, 12:18 | Nativ

"Einen" Musl, - alle von denen sind Geistesgestörte. Und die Gestörteste von allen, ist die fette Erika.
Do, 20.08.2020, 13:07 | Herwig Mankovsky

Seine Freunde verrät man eben nicht.....
Do, 20.08.2020, 13:02 | SACHVERHALTSDARSTELLUNG

@Staatsanwaltschaft Wien
Dienststelle 037
Sachverhalt: siehe Artikel oben

Beschuldigte: "linxlinke Deppen vom Küniglberg"

Verdacht auf: Verbreitung falscher, beunruhigender Gerüchte (§ 276 StGB)
Do, 20.08.2020, 12:23 | elokrat

Sehr geehrter Herr Reichel
Vielen Dank für ihre Mühe und Ausdauer. Sie sollten dafür eigentlich Schmerzensgeld bekommen.
Do, 20.08.2020, 11:28 | Nativ

Komisch, habe nichts über diese Nichtmeldung im Staatsfunk mitbekommen. Ach ja, schau mir dieses Linxxprodukt nicht an.
Und zum Musl - ein günstiger finaler Schuss spart die Kosten für die Klapse.
Do, 20.08.2020, 11:58 | boris

Nativ,Richtig,ein Schuss der sitzt.Perfekt.
Do, 20.08.2020, 10:48 | njr

Ja, ab September rettet der zwangsgebuehrenfunk wieder den Planeten samt Klima...
Do, 20.08.2020, 10:45 | Rocco Siffredi

Orf & Co haben wahrlich wichtigere Themen als Islamterror. Beispielsweise Weißrussland nur mehr Belarus zu nennen. Wird das Wort „weiß“ etwa vermieden, um d Gefühle d Schwarzen nicht zu verletzen?
Do, 20.08.2020, 10:13 | HorstM

„Islamistischer Terror ist für unser Gebührenjournalisten offenbar nicht spektakulär genug“. Das ist falsch. 50% der linken Redaktionen wollen nicht und 50% dürfen nicht darüber berichten...
Do, 20.08.2020, 12:21 | fr

Richtig @HorstM , das hängt damit zusammen, daß in AUT eine neue Trottel-Spezies entstanden ist : das ORFlerIn !! Saublöd,dekadent,ungebildet,menschenverachtend,geldgeil,linksextrem u.unbrauchbar !!!
Do, 20.08.2020, 09:58 | jagoda

erstaunlich ist,daß Religionshasser**
-wie Linke es in der Vght.waren-nun zu Islamförderern wurden.(Siehe al hayat tv)
Wann baut ORF das Klimathema wieder auf?
(** gilt noch bei "Pfaffen")
Do, 20.08.2020, 10:37 | Öst.Patriot

Im September kommt auf allen Kanälen des Verbrecherfunks die Klimascheisse.
Do, 20.08.2020, 14:04 | Die heutigen Linken sind die Nazis von gestern!

Damals haben die Nazis "den Islam" bewundert und hofiert, heute tun das ihre ideologischen Nachfahren..



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden