ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Werner Reichel (International: Do, 10.09.2020, 09:40)
Dass öffentlich-rechtliche Paralleluniversum

Die Polit-Talkshows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen bilden die politische Realität im Land nicht ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine vor zwei Tagen in Deutschland präsentierte Studie, die die sogenannten Big-4 – „Anne Will“, „hart aber fair“, „Maischberger“ und „Maybrit Illner“ – unter die Lupe genommen hat.

Diese Erkenntnis ist für Zuseher, die sich einen halbwegs wachen und kritischen Geist bewahrt haben, weder neu noch eine Überraschung. Das ist ohnehin offenkundig, den Beweis dafür liefern ARD und ZDF Tag für Tag.

Nicht ganz. Die Studie stammt nämlich von einem linken Verein mit Namen „Progressives Zentrum“ und zielt in eine ganz andere Richtung. Es ging in der Untersuchung nicht darum, ob die politischen Lager bzw. Parteien entsprechend der Größe ihrer Wählerschaft im TV präsent sind, die Studie kritisiert vielmehr, dass zu wenige „Organisationen“ in den Talk-Shows zu Wort kommen, „die besonders hohes Vertrauen in der Gesellschaft genießen (z.B. Verbraucherschutz, NGOs, Gewerkschaften)“.

Ein selbsternannter linker Thinktank fordert, dass das linke öffentlich-rechtliche Fernsehen neben den überrepräsentierten linken Politikern und Journalisten auch mehr linke Vorfeldorganisationen in seine Talk-Shows einlädt.

So weit, so unverschämt. Trotzdem ist ein Ergebnis dieser Studie spannend: „Zwei Drittel aller Gäste kommen aus Politik und Medien“.

Das zeigt deutlich, was für eine Blase das öffentlich-rechtliche Fernsehen ist. Linke Politiker und ihre Spezis von der Mainstreampresse bzw. linke Medien-Promis sitzen zusammen, bestätigen sich gegenseitig in ihren Grundhaltungen und treiben ihre gesellschaftspolitische Agenda voran. Wer nicht dazugehört, muss draußen bleiben. Mit dem wird nicht, über den wird gesprochen. In der Regel nicht besonders gut. Man führt ausschließlich Scheindebatten, wer Meinungen vertritt, die außerhalb des von eben diesen Milieu definierten Meinungskorridors liegen, wird entweder gar nicht eingeladen oder von einer Übermacht an Talk-Show-Gästen an den Medienpranger gestellt.

Die wenigen Eingeladenen, die nicht zum engeren Kreis des politmedialen Establishment gehören, dienen als Staffage und sind ebenfalls gut ausgewählt. Nur rund sechs Prozent der Talk-Show-Gäste kommen laut dieser Studie aus der Wirtschaft. Allerdings zählen die linken Studien-Autoren auch „Gewerkschafter und Verbraucherschützer“ zu den Wirtschaftsvertretern. Unternehmer und Manager kommen in den öffentlich-rechtlichen Polit-Talks also nur selten zu Wort. Und wenn, dann meist als Angeklagte.

Das zeigt deutlich, welche Bedeutung die Marktwirtschaft für linke Meinungsmacher hat, also für Politiker, Journalisten und "Experten" (wie die Studienautoren). Sie interessieren sich nicht dafür. Nur insoweit, dass sie nach ARD- und ZDF-Vorbild lieber eine Staats- bzw. Planwirtschaft in Deutschland hätten, wo nicht die Leistung, sondern die Regimetreue zählt. Wie im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Dieses Milieu hat nicht begriffen, von wem es lebt, wer das Luxus-Leben von Anne Will oder Maybrit Illner finanziert, wer den ganzen aufgeblähten, ineffizienten Staatsapparat samt seiner überteuerten Rundfunkanstalten am Laufen hält. Das bekommt man in dieser von Politkern und Medienleuten bewohnten Blase nicht mit.

Aber zumindest in einem öffentlich-rechtlichen Format sind Unternehmer und Wirtschaftsbosse sogar überrepräsentiert. In den Tatort-Krimis sind die Mörder und Bösewichter auffallend oft Unternehmer, Banker und Manager.

So, 13.09.2020, 19:01 | Nick

Die Linkslastigkeit des ORF wird Kurz und Blümel doch auch schon aufgefallen sein. Warum tun sie nichts dagegen? GIS-Gebühr abschaffen und aus wäre der Spuk.
Mo, 14.09.2020, 12:16 | Die Nasenpeterin aus NÖ...

...die Hannerl,hats verboten.Salzburg,OÖ u.andere sind auch dagegen.Also - es bleibt ein Privat-TV für Politiker! Kann man nur ändern,wenn man das Parteiensystem,den Politberuf i.dieser Form abschafft
Fr, 11.09.2020, 09:30 | Hatschi Bratschi

Bitte, das zweite "s" im "Dass" rausnehmen. - Tut weh!
Do, 10.09.2020, 21:04 | Neuer

Jetzt gibt's die ohnehin hier häufigen das/dass - Fehler
schon in der Überschrift... Peinlich.
Do, 10.09.2020, 21:11 | boris

Wer ohne Fehler ist,der,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
Do, 10.09.2020, 22:48 | franz7788

Das war schon Thema hier, die Schreiber können ihren Beitrag nicht mehr selber korrigieren, wenn er erst einmal angeleint ist.
Fr, 11.09.2020, 04:08 | Alter

@Neuer : den Inhalt der Artikel auch schon mal gelesen oder bist du auf Fehlersuche ??
Do, 10.09.2020, 19:50 | franz7788

Eben so erhascht, die Stadt Wien schaltet Werbung für die Wahl in Servus TV (ohne Muselneger oder Zigeuner). Hoffentlich sind die nicht käuflich?!
Do, 10.09.2020, 20:27 | ServusTV berichtet objektiv und grenzt nicht aus!

So geht Journalismus ...
Do, 10.09.2020, 18:42 | Landfrau

Bei uns wird bei allen "Nachrichten" des ORF die Stereoanlage mit guter Musik gefüttert. Sieht man nur deren Mimik und Verkrampfung bei jedem ihrer Sätze. Arme Trolle, für Geld tut man halt alles.
Do, 10.09.2020, 19:51 | franz7788

Sehr gut! :-)))))))
Do, 10.09.2020, 18:01 | Als die Nazis an die Macht kamen gab es auch nur eine

Meinung: Die der Nazis! Wer wie ein Nazi handelt ist ein Nazi.
Do, 10.09.2020, 18:28 | Die Empörung

Söder will jetzt alle " ... die unsere Politik wiederholt kritisieren, ins Gefängnis stecken". Das ist ja mal ein Wort. Ein echter Demokrat, so wie die Herren Hitler und Stalin.
Do, 10.09.2020, 18:29 | Freier Mensch

Aber vor allem-und das ist das Erschütternde daran-haben die Menschen damals wie heute auf die Versprechen,die Organisation,die bedrückende Menschenverachtung,mit Jubel reagiert !Und die Medien auch !
Do, 10.09.2020, 19:52 | franz7788

Immerhin wurden die Nasos gewählt.
Do, 10.09.2020, 20:26 | boris

FM,Wissen Sie,die heutige Zustände sind nicht von heute auf morgen gekommen,warum wurden die Sozialisten nicht i.d.70er oder 80er schon
Abgewählt.
Do, 10.09.2020, 20:33 | boris

FM,mich fragten einige Österreicher warum ich nicht die SPÖ,oder ÖVP wähle.? ,,Ausländer mit Pass müssen doch SPÖ wählen"
Meine Antwort war,du wirst es nie verstehen.
Do, 10.09.2020, 20:35 | boris

fort,komme aus Sozialismus,und soll Sozialismus WÄHLEN?
LOGIK?????
Do, 10.09.2020, 20:39 | boris

FM, übrigens,ich war in der Sozialistische Jugend,(in der CSSR)
ZWANGSWEISE WOHLGEMERKT,ganze 5 Jahre.
Habe mir geschworen,nieeee,nieeee wieder ZWANG.ZWÄNGE.
Do, 10.09.2020, 20:41 | boris

FM,fort,als Kind hat ma da kein Mitspracherecht gehabt,dürfte aber
klar sein.
Do, 10.09.2020, 20:45 | boris

FM, und zuletzt:daham Christliche Erziehung gehabt, draußen Sozialismus.
Einfach inkompatibel.Geht nicht, funktioniert nicht.
Do, 10.09.2020, 16:29 | Multi Kurti

„Anne Will“, „hart aber fair“, „Maischberger“ u. „Maybrit Illner“ , das ist der übliche Kulturmarxismus. Seit 2015 nur noch einseitige Rot-Grün-Propaganda. Nur noch Manipulation u. Opportunismus pur.
Do, 10.09.2020, 16:46 | Freier Mensch

In Abwandlung : "Der Totentanz der Eitelkeiten" :-))
Do, 10.09.2020, 17:18 | Marand Josef

Erziehungsfernsehen, Nein Danke!
Do, 10.09.2020, 17:31 | Diese Leute sind die Pest .....

...und sie bringen die Pest unters Volk.Die Pest ist die Ent-Deutschung,bei uns Ent-Österreicherung, durch Änderung d.Sprache,Kultur,Brauchtümer,d.bewährten Gesellschaftsformen!
Die Pest geht um !!!!!
Do, 10.09.2020, 18:52 | Landfrau

Hab diesen Mist noch niemals angeschaut, Fernsehen für Dummbacken und obrigkeitshöriger Demut.
Do, 10.09.2020, 16:19 | Öst.Patriot

Kurz merkt offenbar nicht, wie der Linksfunk nun mit Hilfe der Grünen und NGO's die Macht vollends an sich reißt. In Wahrheit regieren bereits die Küniglberger Verbrecher, bitte alle verhaften danke!
Do, 10.09.2020, 19:35 | Genau, ORF ist die wahre Regierungsmacht, treibt alle vor sich h

Führt die unliebsamen Politiker vor, lobt die links-grünen Unfähigen in den Himmel, gibt das Programm für alle vor. Hat durch die Werbung für links-grüne Gruppen die absolute Macht an sich gerissen.
Do, 10.09.2020, 15:12 | Nativ

Caritas Dummbatz Schwertner kommt schon wieder mit seinem Kackwunsch nach Aufnahme von Subkulturen nach dem von denen selbst gelegten Feuer.
Besser - die Griechen schicken die zurück nach Syrien.
Do, 10.09.2020, 15:44 | Der Caridaidiot will unbedingt kriminelles Verhalten belohnrn

Daran erkennt man, dass er ein gehirngewaschener Jünger der mörderischsten Ideologie der Menschheitsgeschichte ist! Er ist einer der Helfershelfer der Mörder, Vergewaltiger und Brandstifter.
Do, 10.09.2020, 15:55 | Die Caritas betreute Mörder und Vergewaltiger

Und bezahlte deren Rechtsanwälte. Die Caritas verdient 100te Millionen Euro mit den angeblich Geflüchteten.

Die Caritas ist eine Kapitalistenheuschrecke die nur eines will: Unser Steuergeld!
Do, 10.09.2020, 18:30 | @15:44, der Caridiot Schwertner hat bereits ...

vor Jahren eine Initiative gestartet, kriminelle Schlepper mit Caritas- also Steuergeld juristisch zu unterstützen. Aufruf zu Straftaten, so dachte man, ist eigentlich selbst strafbar.
Do, 10.09.2020, 18:47 | Landfrau

Der Ritter von der traurigen Gestalt kann mit dem Porschefahrer gerne dorthin reisen. Hilfe vor Ort, jedem einen Zementsack mitgeben nicht vergessen.
Do, 10.09.2020, 21:40 | Würden Kichenbeiträge für die "Caritas" verwendet, wäre das...

....Veruntreuung, nichts anderes!
Do, 10.09.2020, 15:06 | Nativ

TAGTRAUM - mittels massenhafter e-Mails an das Bundeskanzleramt wird Reichel 2021 neuer ORF Generaldirektor.
Naja, wird wohl ein Tagtraum bleiben, auf Grund massiven Geschützfeuers des Linxxabschaums.
Do, 10.09.2020, 13:32 | Öst.Patriot

Ja Herr Reichel bei uns regiert nun der ORF, siehe ZIB um 13 Uhr. Kanzler Kurz braucht der Linksfunk nicht mehr, ab jetzt regieren Wolf, Pfeifer, Leitner und Co. Wrabetz als BP, dann ist alles perfekt
Do, 10.09.2020, 14:22 | fr

Das sind aber auch genau die Leute,die nach der Wende(falls es eine geben sollte) zum Kreis der meistgesuchten...zählen sollten ! Das muß dann eine Aufgabe aller Bürger werden,derer habhaft zu werden
Do, 10.09.2020, 21:09 | Gusentaler

Für die gibt‘s dann ein Nürnberg 2.0!!!
Do, 10.09.2020, 13:23 | "Die verkennende Wirklichkeit hinter den Corona-Maßnahmen"

Wer gestern bei ServusTV mit Prof.Dr.Bakhti,einem hochrangigen,nicht regierungstreuen Wissenschaftler,mitverfolgt hat,weiß nun
wie die Wahrheit täglich von Kurz,Anschober und Nehammer verkannnt wird
Do, 10.09.2020, 11:47 | franz7788

Habe den letzten Wien-Tatort geschlafschaut, der Vollblut-Sozi wie immer, seine abgemagerte Vogelscheuiche "Bibi" mußte sich sogar nackig zeigen. Wie tief kann man sinken?
Do, 10.09.2020, 12:49 | Wiehweit ? bies im den Prahter...

..da körens hinn, die Teppaden......
Do, 10.09.2020, 14:41 | wernmannfayer

Talentbefreiter Schauspielerlurch
Wohlversorgt an den Titten vom öffentlich rechtlichen Linxfunk
Niemand stoppt diese Geldverschwender, auch der Geweihte hat bereits den Schwanz eingezogen
Do, 10.09.2020, 19:40 | Bibi und Krassnitzer sind so etwas von unappetitlich.

Wie können solche Kreaturen Schauspieler sein, wer beschäftigt diese häßlichen untalentierten Larven? Und es genügt nicht, Bibi muß sogar nackt duschen. Ekelig, diese Darsteller. Tiefer gehts nicht.
Do, 10.09.2020, 11:43 | Freier Mensch

Zum Weinen schön,danke Hr.Reichel.Aber Sie liegen falsch:das"Milieu" hat sehr wohl begriffen! Aber solange es den wählenden Dummbeutel gibt,werden die ihr Staatszersetzungsspiel zu Ende spielen !!
Do, 10.09.2020, 14:31 | wernmannfayer @Freier Mensch

Die Dummbeutel Gutmenschen und Schlafschafe
Ich glaube dass da bald einige aufgrund der Folgen von ungezügelter Migration und stupider Corona Maßnahmen sehr unsanft geweckt werden
Zeit wirds
Do, 10.09.2020, 16:49 | Freier Mensch

Hmmm, ich bin nicht sicher, ob der Sozialistenlieder pfeifende RotGrün-Wähler reagiert, wenn es die Wirtschaft in aller Härte erwischt !!?? Es gibt ja noch den "Staat" , nämlich den der Dummbeutel !!!
Do, 10.09.2020, 11:38 | franz7788

Noch ein Aspekt zum hervorragenden Artikel: Verdächtige sind oft Ausländer, auch Banden kommen vor. Täter sind zum Schluss allerdings immer Deutsche, die die "Gäste" nur benutzen und ausbeuten.
Do, 10.09.2020, 17:39 | Linksversiffte sind die allergrößten Rassisten!

Für diese Neuen Nazis ist immer der "Weisse" der Mörder. Wer diesen Narrativ erzählt ist eine #Nazisau!
Do, 10.09.2020, 18:59 | Landfrau

Ja, wie halt im wahren Leben, lach!!! Die ORF Kasperl gehören zum Drehen mal in einen ordentlichen Bezirk geschickt. Dorthin, wo sie keiner kennt (also überall wo die Neuen daheim sind).
Do, 10.09.2020, 11:35 | kamamur

Wolf träumt v. seiner vermeintlichen Leistung/Anchorman. Er soll sich Wegscheider Servus ansehen, doch mit seiner Minderqualität würde er dort nicht bestehen können
Do, 10.09.2020, 11:39 | franz7788

Keine 5 Minuten wegen seiner linksverscheuchten Schlagseite.
Do, 10.09.2020, 11:33 | wernmannfayer

Selbst dem dümmsten DEU Schlafschaf muss bereits aufgefallen sein dass seit Monaten die größte Oppositionspartei in keine Talkshow mehr eingeladen wird.
Do, 10.09.2020, 13:05 | jagoda

ich habe sogar den Namen und den Prozentstand verschwitzt.
Leider waren die Flügelkämpfe und die Coronaanalyse kein Ruhmesblatt.
Do, 10.09.2020, 10:40 | Mankovsky

Wenn 87% das linksextreme Merkel-Regime wählen, dann ist diese Forderung nicht allzu weit hergeholt. Die wählenden Schafe wollen es so. Leider.
Do, 10.09.2020, 18:44 | Freier Mensch

Richtig ! Und sie beweisen es bei jeder Wahl aufs Neue, wirklich bei JEDER !! Die Schafe wollen geschlachtet werden, sie lieben es, ihre letzte Wolle dem Henker zu schenken ! Was für ein Blödvieh....
Do, 10.09.2020, 10:19 | OFF

Lieber Herr Reichelt, für diesen Artikel verdienen sie wahrhaftig genau den Preis, der normalerweise in dieser Blase für "kritischen " Journalismus herumgereicht wird! Kritisch hier als Lachnummer!
Do, 10.09.2020, 10:51 | Probleme mit einer von dir abweichenden Meinung?

Du Volltrottel bemerkst gar nicht dass du deinen Unsinn hier schreiben darfst ..
Do, 10.09.2020, 11:02 | Liaba Off!

Du seist ned wie a Off denken! So woas jeda dast a Off bist.
Do, 10.09.2020, 14:18 | OFF COURSE

Ich fürchte ihr habt den Sinn nicht erfasst und schreibt nun Unsinn! Herr Reichel wäre ein Preisträger, der das auch verdient! Den kritischer Journalismus in der Blase ist eine Lachnummer, siehe Wolf!
Do, 10.09.2020, 14:52 | Ich fürchte, du wusstest nicht was du schriebst

Mutmasslich hat dir ORF-Konsum die Birne erreicht. Bitte mach immer eine Pause bevor du hier schreibst.
Do, 10.09.2020, 10:18 | Anti-AntiFant

Ausgrenzung als "gesellschaftlicher Diskurs". Heutige "Linke" denken und handeln wie die Nazis!
Do, 10.09.2020, 10:12 | sokrates9

Da reden die von "Medienblase" sdie in der Blase sitzen...
Do, 10.09.2020, 10:04 | jagoda

Gut,die Schuldigen sind also die Wirtschaftsreibenden(ich meine nicht Gewerkschafter...).Das Volk,das das Treiben jahrzehntelang finanzierte soll schuldfrei sein?Bitte um Aufklärung.Danke.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden