ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Rubriken

Archiv

Andreas Unterberger (Personal: Di, 01.09.2020, 08:06)
Sehnsucht nach Armin Wolf

Am Ende der ORF-Sommergespräche dominiert ein Gefühl, von dem man nie geahnt hätte, dass man je ein solches bekommen könnte: nämlich Sehnsucht nach Armin Wolf. Der wäre als Gesprächsführer zwar genauso links gewesen wie die heuer (offenbar durch einen ORF-internen Zufallsgenerator) ausgewählte Kollegin. Und der hätte bei ÖVP und FPÖ genauso oft an den interessantesten – aber für einen Linken offenbar unangenehmen – Stellen unterbrochen. Aber der wäre wenigstens ein intellektueller Linker gewesen; der hätte zumindest zeitweise ein Gespräch, beziehungsweise bei rechten Politikern ein Streitgespräch zu führen versucht; der würde nicht nur vorbereitete Fragen abarbeiten, die man schon längst als „Standard“-Glosse gelesen hat; der hätte nicht von der ersten bis zur letzten Minute ängstliche Unsicherheit ausgestrahlt; dem wären wenigstens einige überraschende Akzente eingefallen; der hätte als Hauptbeweis gegen Sebastian Kurz mehr als den banalen Umstand vorgebracht, dass die Opposition einen Untersuchungsausschuss einberufen und darin Vorwürfe erhoben hat.

Der Verlauf dieser Sommergespräche zeigt, wie richtig Sebastian Kurz an sich gehandelt hat, als er drei Tage davor eine große Rede angesetzt hat, bei der er selbst die Themen bestimmen hat können. Freilich ist ihm auch dabei nicht unbedingt Sensationelles eingefallen (dennoch haben die Oppositionsparteien die Kurz-Rede schon tagelang vorher attackiert und den ÖVP-Chef dadurch zusätzlich aufgewertet). 

Wir lernen: Kurz ist dann am besten, wenn er einen ernstzunehmenden Sparring-Partner hat. Bei einem mitleiderregenden Gegenüber tut hingegen auch er sich schwer, weil sich da jedes pointierte Wort (a la „Sie haben doch selbst ein Hirn“) verbietet. 

Noch weniger ist es Norbert Hofer gelungen, in diesen Sommergesprächen gute Figur zu machen. Pamela Rendi-Wagner gelingt das sowieso nie. Werner Kogler hingegen konnte wenigstens eine harmlose Stichwortgeberin genießen.

Insgesamt: Langeweile pur, bei der es nur noch lächerlich ist, wenn der ORF im Anschluss jedesmal sogar zwei verschiedene Diskussionsrunden aufwartet.

Di, 01.09.2020, 20:06 | Mie-Tze

A. Wolf führt keine StreitGESPRÄCHE mit ihm unliebsamen Personen sondern agiert mit der Technik der Kampfrhetorik (z.B. ständiges Unterbrechen), um das Gegenüber zu verunsichern/lächerlich zu machen
Di, 01.09.2020, 21:40 | Genau so hat szt. im Reich der......

...berüchtigte Richter Roland Freisler gefuhrwerkt(er war vorher BOLSCHEWIK !!),derdurch"sein von Häme geprägtes,aggressives u.befangenes Auftreten sowie seine unangemessene Prozessführung"auffiel !!!
Mi, 02.09.2020, 06:40 | kamamur

Anhand seiner Ausscheidung/Befragungsstil kann man wie beim Wolf die DNA feststellen. Hier Kummerl dort Überleben.
Di, 01.09.2020, 18:01 | Wer Kurz in seiner Ansprache erlebt hat, kann alle anderen . . .

. . . Bolüdiker, speziell die Roten, glatt vergessen. Die farblose rote Interviewerin war bestenfalls ein Sparringpartner (obwohl sie mutwillig unsachlich unterbrochen hat, ohne irgendeine Rücksicht).
Di, 01.09.2020, 18:22 | Wiesoooo denn ??

Der Kurz erzählt immer Gschichteln,mal kupfert er von den Blauen ab,dann von den Roten,den NEOS (nur von den Grünen Idioten nicht)- NIX davon ist sein Eigenes.Er hat keine Meinung,er stiehlt Meinungen
Mi, 02.09.2020, 07:57 | wernmannfayer

Kurz kündigt an was bei der Bevölkerung populär ist und macht dann das genaue Gegenteil.
Wie war das noch mit "keine veralgemeinerung von Schulden der EU-Staaten"?
Mi, 02.09.2020, 08:45 | Freier Mensch

Richtig@wernmannfayer , es droht die"Vergesellschaftung" von Schulden,Sozialsystemen,Bildung,Geldwesen...! Es wird a Wein sein,und mir wern nimmer sein...:-(((
Di, 01.09.2020, 16:50 | ORF Sommergespräche

ORF Sommergespräche = Zeitverschwendung, auch für politisch Interessierte. Langweilen kann man sich anders auch!
Di, 01.09.2020, 18:38 | Nativ

Verludertes Gis Geld.
Di, 01.09.2020, 14:05 | wernmannfayer

Hab nur das mit Hofer auf Youtube gesehen
Auch das nur zur Hälfte weil die Dame unerträglich war
In welcher Antifa Ruine habe sie denn die gefunden?
Di, 01.09.2020, 14:19 | boris

wernmannfayer,das mit Hr.Hofer ging mir
genauso,schaffte es auch nicht bis zum Schluss.
Wie ich bereits erwähnte,Bubenhafte naivität,gutmütigkeit,eindeutig,fehlbesetzung.
Di, 01.09.2020, 14:23 | boris

fort,mit Hr.Kickl wäre die oide nicht so herumgetan.
Kickl ist eine ausnahme,und ein andere Kaliber
Di, 01.09.2020, 11:17 | boris

Angstschober kündigt Start der Phase 4.
Jaja,Corona ein Drehbuch.Perfekt geschauspielt.
Ein dermaßen globale riesenbeschiss,Hollywood
hätte es nicht besser machen können.
Di, 01.09.2020, 11:38 | franz7788

Richtig. Beim Film heißt es "Klappe 4".
Di, 01.09.2020, 11:53 | Die Empörung

Und die Angsthasen jubeln. Endlich werden die Leute wieder fester an die Kandarre genommen. Bei YT und Medien fliegt jeder, der irgendetewas kritisiert.
Di, 01.09.2020, 12:05 | boris

Bin nur gespannt wie oft man gespritzt werden
muss,bevor man stirbt.
Di, 01.09.2020, 12:12 | Die Empörung

Auf jeden Fall sieht man jetzt gut, wieso das mit den Nazis derart gut funktioniert hat. Denunziantentum, Neid, Spitzelei und Schadenfreude wenn die Leut wegen Lächerlichkeiten schwer bestraft werden
Di, 01.09.2020, 12:17 | Die Empörung

Vor 40 Jahren hats die Blockwarte gegeben, die Falschparker angezeigt haben, aber jetzt überwacht die ganze Bevölkerung ihre Nachbarn, kontrolliert auf Wehrkraftzersetzung. Stasi+Gestapo in einem.
Di, 01.09.2020, 12:52 | boris

franz7789,März Lockdown Verschärfungen,Mai Lockerung,September wieder Verschärf.bis Dez,Jänn,dann spritzen,permanente Notstand bis alle oder fast alle zu Tode gespritzt werden,Regie/Drehbuch.perfekt
Di, 01.09.2020, 10:31 | Mankovsky

Hab also wieder nichts versäumt.
Di, 01.09.2020, 10:11 | Wieso wird Postenschacher angesprochen und die Asfinag ....

nicht erwähnt? Wieso darf die unbedarfte Grüne Gewessler alle Vorstände auswechseln, ohne daß ein Aufschrei durch die Medien geht? Man sieht: Wir sind in linkslinker Geiselhaft, besonders des ORF.
Di, 01.09.2020, 11:30 | HURRA



Wir leben dank schwarz/grün in einer linxradikalen DIKTATUR !!!
Di, 01.09.2020, 11:45 | Freier Mensch

Das@HURRA,ist erst d.Beginn Grünen Wirkens.Wenn diese Dreck-SäckInnen noch lange Zeit haben,wandeln sie AUT in eine anarchische,drogenverseuchte,letzte Sozialreserven verbrauchende Schwulenrepublik um
Di, 01.09.2020, 13:09 | "Vorbild" Schweden



Viyana vormals Wien, ist auch schon verloren!

Es sind nicht nur die linxradikalen Grün*innen, sondern alle linxlinken Deppen (Türken Michl I & II, Muslim Mama, Haschtraffikant, Oawaschlkaktus,..
Di, 01.09.2020, 10:10 | boris

Und Kogler meinte: ,,Die Welt ist seit Grünbeteiligung
eine bessere geworden"
Der Typ ist einfach nicht dicht.
Di, 01.09.2020, 10:15 | Der kann ja nichts anderes als faseln, keinerlei Qualifikation.

Wo man hinschaut, alles schlechter seit grüner Beteiligung. Bahn - teurer und längere Fahrzeiten, Westbahn - alle Aktionen gestrichen, Geldverschwendung usw. Hr. Kogler & Gefährtin fahren 1. Klasse!
Di, 01.09.2020, 11:37 | franz7788

Man kann sich die Welt tatsächlich schönsaufen. Scheint zu funktionieren.
Di, 01.09.2020, 14:28 | Das haben die Nazis auch behauptet

Die Behauptung zeigt nur, dass Nazis und Grüne ideologisch/politische Überschneidungen haben!

Denken Grüne wie Nazis?
Di, 01.09.2020, 10:03 | boris

Ernsthaft,der Hr.Hofer strahlt eine gewisse
Bubenhafte naivität.Nett,versucht er zu sein,und
das wird als Schwäche ausgelegt.
Di, 01.09.2020, 10:37 | Mie-Tze

Ein Oppositionspolitiker (m/w/d), der bubenhaft naiv und nett 'rüberkommt', ist eine Fehlbesetzung. Fakten in einer kantigen, kultivierten klaren (nicht aggressiven) Sprache darlegen, das wäre der Job
Di, 01.09.2020, 10:00 | Und wieder eine Dreiviertelstunde gespart - weil nicht geschaut!

Es kommt selten was Besseres nach, das bewahrheitet sich doch immer wieder!
Di, 01.09.2020, 09:35 | axel01

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: das Ganze war dermaßen öde und schwach, dass man sich sogar das linkste Orfloch zurückwünscht - ein historisches Datum!
Di, 01.09.2020, 09:30 | Na klar Kurz ist ja so perfekt.

Wieso noch andere Partein wählen wenn man die türkise Sekte mit ihrem Heiland an der Spitze hat.
Di, 01.09.2020, 09:37 | boris

09:30,Kurz ist nicht perfekt,er hat d.Heiligenschein.
Sozusagen Gottgleich,jemand der zwar ein Licht
am Ende des Tunnels sieht,gleichzeitig aber verschärfungen ankündigt.
Di, 01.09.2020, 09:50 | boris

fort,nö,spaß bei seite,Kurz ist ein Scharlatan,
er geht bei mir als Inbegriff des bösen durch.
Luzifers rechte Hand.Angstschober und co sind seine
Handlanger.
Di, 01.09.2020, 13:19 | HURRA

?

Der durchschnittliche Zuwanderer von heute ist gebildeter als der durchschnittliche Österreicher.

Der Islam gehört zu Österreich.

Bald wird jeder .

u.ä. Blödheiten

© linxlinker Oawaschlkaktus
Di, 01.09.2020, 14:30 | @09:30 Die Kritik nicht bemerkt?

Kannst du überhaupt einen Text sinnerfassend lesen?

#Nazisau?
Di, 01.09.2020, 09:18 | ach_was

Warum bedankt sich Frau Striebl beim ORF für die Sommergespräche? Warum Frau Turnherr im Namen von ORF3 bei ORF2? Öffentlich!
Di, 01.09.2020, 10:08 | Weil sie genau wissen, daß sie nur gefällige Nullen sind.

Wer läßt solche Versagerinnen ans Mikro und macht uns vor, wie toll diese Journailisten wären? Was mußten sie dafür tun, um solche Sendungen moderieren zu dürfen? Ein Intelligenztest war es wohl nicht
Di, 01.09.2020, 09:16 | ach_was

Der einleitende Filmzusammenschnitt war ein Versuch, die Punkte anzuführen, mit denen man glaubte Kurz anpatzen zu können. Dann verbal die Wiederholung davon. Dann 3 linke Kommentatoren - meisterhaft.
Di, 01.09.2020, 08:49 | Sokrates9

Diese Striebl war zum fremdschaemen schwach und zeigt dass Frauen offensichtlich keine emotionsfreie Diskussion fuhren koennen,
Di, 01.09.2020, 11:25 | Du solltest an deinen Vorurteilen arbeiten!

Linksverblendete Frauen mit "allen Frauen" in einen Topf zu werfen zeugt nicht von Intelligenz ;-)
Di, 01.09.2020, 11:53 | Aber @11:25....

...die ausschließlich emotionale Gesprächsweise zeigt sich bei ALLEN Frauen im ORF, außer jenen, die nicht eindeutig w sind, gell !!? Mal beobachten.Auch mal googeln, woher "hysterisch" kommt :-)))
Di, 01.09.2020, 08:31 | jagoda

Kurz ist deshalb so stark,weil die Opposition sehr schwach ist.Der Rendi ist außer testen,testen,testen nichts eingefallen .Dem Bartträger N.H.
sowieso nichts.
Di, 01.09.2020, 09:33 | axel01

Es kommt sowieso nur Kickl in Frage!
Di, 01.09.2020, 08:15 | Öst. Patriot

Ja Herr Unterberger, wohl auch deswegen hab ich mir das gar nicht angetan. Ich kann diese verlogenen ORF-Fressen nicht mehr sehen, ich hoffe auf baldige Ausräucherung dieser Küniglberger Verbrecher.
Di, 01.09.2020, 09:10 | GANZ RICHTIG

æ

Linxlinke Mattscheibe abschalten.

#GISWEG
#BLUTDRUCKNORMAL
#BLEIBGESUND
#GEHTDOCH



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden