ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Claus Reitan (ORF2 Do, 24.07.2014, 22:00)
ZIB 2

Wird schon besser: die ZiB2 schaffte es immerhin, in der Berichterstattung um Ausschreitung von Jugendlichen in Deutschland, Frankreich und Österreich zu differenzieren: Es ist ein Phänomen in Europa, aber ist es Antisemitismus oder Israel-Kritik? Differenziert auch der Bericht zu TTIP: ein Freihandelsabkommen gibt es nämlich schon, es geht um Produkt-Standards. So, jetzt müsste nur beim dritten aktuellen und heiklen Thema etwas mehr an Differenzierung rein: Nicht alles, was im Internet kritisch zu BM Heinisch-Hosek geäußert wird, ist gleich ein strafwürdiges Hassposting. Auch hier ist zu unterscheiden, ehe durch eine grob vereinfachte und gefärbte Berichterstattung verzerrte Bilder vermittlt werden.

Sa, 26.07.2014, 11:48 | ORFprivatisierenNOW

Zwischen "Kritik an Israel" und "Antisemitismus" zu unterscheiden, das ist heute leider eine gefährliche Sache: Wer das - ganz seriös - tut, wird regelmäßig selbst mit der Nazikeule niedergeprügelt!
Fr, 25.07.2014, 20:13 | Mike

Und wer wurde interviewt? Ein grüner, der grundsätzlich gegen das Abkommen ist. Immer wieder das chlorhuhn, das gesünder ist als unser verseuchtes hendl...
Fr, 25.07.2014, 20:08 | Mike

Ein FHA EU-USA gibt es schon? Was glauben Sie denn, was jetzt verhandelt wird?! Was war an diesem Bericht differenziert? Sogar Rupprechter hat sich mehr als eigenartig (unwissend) verhalten...



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden