ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Online Mo, 23.07.2018, 20:19)
Nur nicht seine Abstammung nennen
Link: https://orf.at/stories/2448060/2448059/

Der ORF ist wieder einmal politisch-korrekt bis in die Fingerspitzen, weshalb er wieder einmal seinen Informationspflichten nicht nachkommt.

Man erfährt im Gebührensender zwar alles zur Affäre um den Leibwächter des französischen Präsidenten, der etwas zu oft und zu heftig geprügelt und zu Unrecht einen Polizeihelm getragen hat - also zum heurigen Sommerthema der Franzosen, die nach den Straßenrandalen den WM-Sieg ihrer Fußballer erstaunlich schnell verräumt haben. Man erfährt freilich doch nicht ganz alles.

Eines erfährt man nämlich nicht, weder online, noch in einer der gehörten Sendungen: nämlich dass Alexandre Benalla sich schon mehrfach nicht strafrechtlich-korrekt verhalten hat. Und dass er nordafrikanischer Abstammung ist. Das weiß zwar jeder Franzose schon auf Grund des Familiennamens. Die Österreicher, die sich mit marokkanischen Namen nicht so auskennen, sollen es dem ORF zufolge nicht erfahren.

Ob es wesentlich ist? Nun, wenn man schon über jedes Detail dieser (in Wahrheit wohl die derzeitige Aufregung nicht ganz werten) Affäre berichtet, gehört das selbstverständlich dazu. Selbst der "Standard" erwähnt diesen Aspekt (und dass der Mann seinen Vornamen geändert hat). Denn dort arbeitet man bei aller Linksorientierung primär journalistisch.

Natürlich gehört es bei einer so breiten Berichterstattung als zentrale journalistische Pflicht dazu, alles über die Zentralperson zu berichten. Und nicht immer genau das wegzulassen, was der selbstgestellten Hauptaufgabe der ORF-Redakteure im Weg sein könnte. Eben der linkskorrekten Umerziehung, in der Migranten nie die Bösen sein können.

Zum Glück ist ja Donald Trump ein erlaubter Böser, sodass man alles über seine Vorfahren erfahren hat. Über Barack Obama ebenfalls. Aber der war ja ein Guter.

Kleiner Tipp an die ORF-Leute zu einem Trick, wie man zumindest in dieser Causa journalistisch werden könnte: Man macht Benalla einfach zu einem Guten - was er ja eigentlich zwangsläufig sein muss, da Oppositionschefin Le Pen sein Verhalten scharf kritisiert. Und die ist ganz eindeutig der Inbegriff einer Bösen. Da muss der gemeine ORF-Redakteur gar nicht im "Falter" nachblättern. Das weiß er auch so.

Do, 26.07.2018, 00:21 | István Pannon

Macron versuchte den Fall zu vertuschen. Die Angelegenheit wird noch scheibchenweise Bizzares ans Tageslicht fördern, Le Monde sorgt dafür, sehr delikat! Macrons Innenminister geht schon auf Distanz.
Do, 26.07.2018, 09:02 | Die Empörung

Macron, als Banker der Inbegriff des Klassenfeindes erhöht zum linken Säulenheiligen und Retter, nicht Europas, sondern des Merkel-Juncker-EU-Zentralkomitees.
Mi, 25.07.2018, 18:33 | Maria

Ich bin eigentlich nur mehr entsetzt, wenn ich diese Kommentare lese. Diese Kampfposter mit ihrem primitiven Wortschatz,das sind keine Österreicher bzw verdienen es nicht welche zu sein.
Mi, 25.07.2018, 19:01 | Anti-Antifant

Ich auch, aber das sind möglicherweise Österreicher. Die Frage ob sie es sein wollen, ist nach "Nimm ein Flaggerl für dein Gackerl", "Wer Österreich liebt, muss Scheiße sein" für mich beantwortet!
Mi, 25.07.2018, 19:36 | Roman W.

Die Linken haben ein sehr fäkalistisches Demokratieverständnis!
Mi, 25.07.2018, 21:33 | @18:33

Da kann ich dir nur beipflichten. Es ist schon eine schallende Anklage an das österreichische Bildungssystem. Allerdings verdient wohl jeder, dem es von rechts wegen zusteht, Österreicher zu sein.
Mi, 25.07.2018, 23:05 | Die Empörung

@Maria, da kennen Sie eindeutig nicht die Foren unserer Mainstreammedien, wo Poster, die die Arbeit der Regierung gut heißen, gnadenlos und konsequenzlos, auf unterstem Niveau beschimpft werden.
Mi, 25.07.2018, 16:41 | kamamur

Ungeklärtes Geschlecht-Bussi wird belohnt mit Wolf Biermann: Was hast du im Schädel? Dreck oder Stroh?
Du, bist du so dumm? – Oder tust du nur so?
Mi, 25.07.2018, 16:57 | Eine Antwort in zwei Teilen

Manch User hier nur zu verletzten sucht
weil echte Argumente fehlen
er will, dass letztlich einzig seine Meinung gilt.
Mi, 25.07.2018, 16:58 | Eine Antwort in zwei Teilen - Teil 2

drum wird wer anders denkt verflucht
man sucht das Menschsein ihm zu stehlen
und verletzt doch letztlich nur sein eigen Spiegelbild
Mi, 25.07.2018, 18:28 | kamamur

Können denn Liedtexte eines Paradelinken verletzen? Grund diese Passage zu erforschen ist anzuraten. Und auch der Sinn ihrer eigenen Stellungnahme wäre zu überdenken. Trotzdem schönen Abend.
Mi, 25.07.2018, 18:33 | @18:28

Weil ich dein Posting um deine Intention erweitert habe? Wohl kaum. Wäre schön, wenn du meine Zeilen überdenken würdest.
Mi, 25.07.2018, 19:41 | Anti-Antifant @kamamur

Der Linke von heute ist der Moralapostel von gestern. Doch immer mordet er!
Mi, 25.07.2018, 21:30 | @19:41

Um mal einen großen Österreicher zu zitieren: "Lernen S' ein bisschen Geschichte!" Oder lies ein wenig in deiner "geerbten" imaginären Erstausgabe vom Kapital LOL!
Mi, 25.07.2018, 21:52 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Ja, der Neid is a Hund HAHAHA Nimm deine Tabletten und lass die aus "Das Kapital" vorlesen. Das ist ja Diskussion HAHAHAHA
Mi, 25.07.2018, 22:27 | @21:52

Warum sollte ich auf ein von dir eingebildetes Buch neidisch sein? Wenn du mich neidisch hättest machen wollen, dann mit dem geradezu mythischen Fehldruck der 2. Auflage... In echt natürlich LOL
Do, 26.07.2018, 07:24 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Jetzt lügst schon wieder HAHAHA Typisch links! Keine Argumente, nur Lügen und persönliche Angriffe HAHAHA Nimm deine Tabletten, Baroness aus Marxhausen und finde dich damit ab.
Do, 26.07.2018, 08:07 | @07:24

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
Do, 26.07.2018, 15:23 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Liebe LügenLinda! Wie recht du doch hast HAHAHA
Do, 26.07.2018, 19:41 | @15:23

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
So, 29.07.2018, 17:22 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Liebe LügenLinda! Wie recht du doch hast HAHAHA
Di, 31.07.2018, 23:06 | @17:22

Ich weiß! :-)
Mi, 25.07.2018, 07:48 | kamamur

@A.A.Fant:15.07.2018, 15:43/..-Lustig. Im echten Leben hättest du dir vor mir schon in die Hose gemacht! Für mich deutet dieses Imponiergehabe von "Linda" eher auf Transgender hin die sowohl lieblich
Mi, 25.07.2018, 08:00 | kamamur

als auch männlich hart sein möchte. Allerdings lässt sich aufgrund des Sprachbildes(LOL.Mut mach ua.) auch eine stark kindlich ausgeprägte Ausdrucksform feststellen. Wohin gezogen er/sie sich fühlt??
Mi, 25.07.2018, 08:59 | @07:48

LOL! Noch ein Fan, dem ich nicht mehr aus dem Kopf gehe. Bussi, Kleiner. :-)
Mi, 25.07.2018, 09:19 | Anti-Antifant

Egal, aber auf jeden Fall “geistg verwirrt“ HAHAHA
Mi, 25.07.2018, 09:48 | @09:19

Na, heute schon in deiner Erstausgabe vom Kapital geschmökert? hihi Oder übersteigt der Wert einer solchen bibliophilen Kostbarkeit doch eher dein Lebenseinkommen?
Mi, 25.07.2018, 09:58 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Hat das LügenTrampel schon mal was von dem Wort "erben" sinnerfassend gelesen? Nimm deine Tabletten und versuch's de.wikipedia.org/wiki/Erbschaft
Mi, 25.07.2018, 10:06 | antr

Sinnerfassend kann dieses Linda sicher gar nix lesen. Das ist aber auch nicht wichtig, wenn man in Foren herumtrollt.
Mi, 25.07.2018, 10:07 | antr

Ich suche ein linksextremes Forum, wo ich mich auch so austoben kann, wie dieser Troll, ohne gelöscht zu werden. Leider sind die Linken da nicht so offen und löschen sofort andere Meinungen.
Mi, 25.07.2018, 11:23 | astuga

Wenn einen nachts im Bett die Gelsen nerven und einem nicht aus dem Kopf gehen, dann liegt das auch nicht daran, dass Gelsen so wertvoll oder wichtig wären... Also immer bescheiden bleiben!
Mi, 25.07.2018, 15:16 | @11:23

LOL. Ich halte dich also nachts wach. Auch nicht schlecht. Aber keine unanständigen Gedanken bitte :-)
Mi, 25.07.2018, 15:28 | Anti-AntiFant

LügenLinda beweist mit jedem “Kommentar“ ihre geistige Verwirrung und Bildungsferne HAHAHA wikipedia.org/wiki/Metapher
Di, 24.07.2018, 18:03 | astuga

Dieser Alexandre Benalla hat ua. auch den persönlichen Leibwächter von Macron eingestellt - Makao. Der wiederum mit dem Vermieter (Jawad Bendaoud) der Bataclan-Terroristen befreundet ist. Seltsam...
Di, 24.07.2018, 18:05 | astuga

Das und noch mehr ist aktuell Thema in Frankreich. In unseren Medien erfährt man natürlich nichts davon. Da geht es bloß um einen prügelnden Leibwächter...
Di, 24.07.2018, 18:22 | Anti-AntiFant

Typisch linksversiffte Journalisten! Lügen mit Lücken :-( Dieser bildungsfernen Vollverdummten glauben wohl, ein Österreicher ist der französischen Sprache nicht mächtig? Pech gehabt!!!
Di, 24.07.2018, 20:43 | @18:22

Also das mit deinem Tourette-Syndrom solltest du unbedingt untersuchen lassen. *Mutmach zum Arzt zu gehen*
Di, 24.07.2018, 21:04 | astuga

Noch ein Bspl. der Lügenmedien: Trump und Putin-Treffen... bei youtube: "Dirk Müller - Deutschland soll abgeschafft werden"
Di, 24.07.2018, 21:22 | Die Tabletten wirken bei der geistig Verwirrten nicht

mehr!
Di, 24.07.2018, 21:36 | @21:04

LOL! Du wirst auf YouTube auch Filme von Tinkerbell finden. Willst du uns damit auch noch beglücken? LOL!
Mi, 25.07.2018, 00:35 | astuga

Augstein im Spiegel: Deutschland. Ein neuer Schmelztiegel, in dem Menschen aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika gemeinsam eine neue Nation erschaffen...
Mi, 25.07.2018, 09:01 | @00:35

Das nennt sich das Leben. Auch du stammst von ursprünglich afrikanischen Migranten ab :-)
Mi, 25.07.2018, 09:21 | Anti-Antifant

Du auch! Nur warum ermorden die Indigenen ihre migrierten Nachfahren? Warum ermordeten deine Genossen 100 Millionen Migranten?
Mi, 25.07.2018, 09:53 | @09:21

Indigen sind in Europa nur die Neandertaler gewesen :-) Und selbst die stammt streng genommen von afrikanischen Einwanderern ab LOL!
Mi, 25.07.2018, 10:01 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Neandertaler sind etwa keine afrikanischen Migranten? Du Lügentrampel bestreitest doch nicht wissenschaftliche Ergenntnisse? Einfache Fragen beantworten klappt bei deiner Leseschwäche wohl nicht HAHA
Mi, 25.07.2018, 10:33 | astuga

Genau, Genozide sind fester Bestandteil der gesamten Menschheitsgeschichte. Seit rund 300 Jahren hatten wir in Europa aber schrittweise kleine Fortschritte gemacht. Egal - zurück zum Normalzustand!
Mi, 25.07.2018, 10:35 | astuga

Wenn wir ebenfalls Afrikaner sind... Dann war der europäische Kolonialismus in Afrika also bloß eine legitime Wiederinbesitznahme??? Linke argumentieren schon a bisserl seltsam...
Mi, 25.07.2018, 12:07 | Nur das Völker- und die Menschenrechte legitimieren unser Handel

@10:01 Danke für die Bestätigung deiner Leseschwäche. :-)

@10:35 wer sagt, dass die Eroberung, Ermordung und Ausbeutung anderer Völker jemals legitim sein kann?
Mi, 25.07.2018, 15:21 | astuga

Ua. sagt das Stefanie von Berg von den dt. Grünen. Aber es gibt ja noch andere wie eben Augstein. Totalitäre (linke) Ideologie impliziert den Bruch von Menschenrechten. Mal mehr, mal weniger diskret.
Mi, 25.07.2018, 15:31 | astuga

Und dass diese Leute mitunter gar nicht den verbrecherischen Umfang ihrer Politik begreifen befreit sie nicht von ihrer Schuld.
Mi, 25.07.2018, 15:55 | Anti-AntiFant @astuga

Linke sind intellektuell völlig degeneriert! Die können nur trollen oder lügen! Silberstein, dänischer Davidsstern, usw. . Jeder Vernunftbegabte weiß, dass wir aus Solidarität Kippas tragen müssten!
Mi, 25.07.2018, 17:00 | @15:21

Totalitäre Ideologien lassen sich nie mit den Menschenrechten vereinbaren, egal aus welchem politischen Lager sie vorgeben zu stammen. Das macht sie je gerade zu totalitären Regimes.
Mi, 25.07.2018, 17:02 | @15:55

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
Mi, 25.07.2018, 17:09 | Anti-Antifant

Konsequenterweise läuft das auf ein generelles Verbot linker Ideologien hinaus. Man müsste nur das Verbotsgesetz erweitern! Jetzt wird aber LügenLinda gleich quitschen wie ein Schweinchen HAHAHAHA
Mi, 25.07.2018, 17:15 | @17:09

Warum sollte ich angesichts solcher totalitär-diktatorischer Ansichten quietschen, offenbarst du damit doch nur ein weiteres Mal, wes Geistes Kind du bist? :-)
Mi, 25.07.2018, 17:42 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Weil du es gerade tust HAHAHA Linke Ideologien haben im 20ten JH 100 Millionen Menschen ermordet. Rechte Ideologien "nur" 28 Mill. . Seit 2000 haben "deine" in Europa rund 250 Menschen ermordet.
Mi, 25.07.2018, 18:12 | Abraham

Und alle diese links ideologisierten Mörder haben sich auf Karl Marx berufen. Ist doch “Mein Kampf“ aus gutem Grund verboten, aber “harmlos“ gemessen am Werk Karl Marx! Das Verbotsgesetz zu erweitern!
Mi, 25.07.2018, 18:19 | Das ist aber nix gegen die Morde der Islamisten

Immerhin 1657 Morde!!!
Mi, 25.07.2018, 18:20 | @17:42

@17:42 In einem Forum, in dem sogar versucht wird, die NSDAP den Sozialisten unterzujubeln, wundern mich solche geschichtsverfälschenden Zahlen keineswegs.
Mi, 25.07.2018, 18:21 | @18:12

Und die Kreuzritter haben sich auf Jesus berufen. Was also willst du damit aussagen?
Mi, 25.07.2018, 18:30 | @18:19

Schau mal hier: europol.europa.eu/activities-services/main-reports/eu-terrorism-situation-and-trend-report#fndtn-tabs-0-bottom-2

Da findest du aufgeschlüsselte Zahlen und Bewertungen.
Mi, 25.07.2018, 18:53 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Sinnerfassend lesen: Ideologie ist NICHT Religion! Nachhilfe für Bildungsferne: NSDAP “ist“ eine rechte Ideologie die sich mit dem Begriff Sozialistisch geschmückt hat. Jetzt verständlicher für dich?
Mi, 25.07.2018, 19:08 | Abraham @Anti-AntiFant

Linke sind eindeutig die Nummer 2 der "geistig Verwirrten"! Wer sie übertrifft ist jedem bekannt.
Mi, 25.07.2018, 21:28 | @18:53

Das ist allen auf der Welt, bis auf einen Haufen hier im Forum klar.
Mi, 25.07.2018, 21:34 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Ganz neue Töne von dir? Du kannst seit neuem Selbstkritik?! Wennst jetzt noch dein Lügen stoppst, werden deine Genossen dich mit Liebesentzug bestraften. Bist du stark genug um diesen Schritt zu tun?
Mi, 25.07.2018, 22:29 | @21:34

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
Do, 26.07.2018, 07:27 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Wie erwartet doch zu feige HAHAHA Die Angst vor dem Liebesentzug der Genossen ist zu groß HAHAHAHA
Di, 24.07.2018, 12:04 | Mankovsky

Es gilt die eiserne Regel: Namen/Herkunft verschweigen > Angehöriger einer ,,schutzbedürftigen Rasse". ,,Rasse" deshalb, weil es ja sonst keinen Rassismus gäbe, oder?
Di, 24.07.2018, 12:24 | Anti-AntiFant

Wissenschaftlich gesehen gibt es keine "Rassen". Hindert aber linksversiffte Rassisten nicht ständig welche zu erfinden! Siehe "Afro-ÖsterreicherInnen" :-(
Di, 24.07.2018, 20:28 | @12:24

Danke für die Bestätigung, dass du keine Ahnung hast, was unter Rassismus verstanden wird.
Mi, 25.07.2018, 00:37 | astuga

Der Rassismusbegriff und Rassismusvorwurf ist dank der Linken zu einer hohlen Phrase verkommen. So wie vieles andere...
Mi, 25.07.2018, 06:51 | Anti-Antifant

Die Linken sind die größten Rassisten!
Mi, 25.07.2018, 08:48 | @00:37

Das wünschen sich zumindest jene, die rassistisch zu argumentieren wünschen.
Mi, 25.07.2018, 09:25 | Anti-Antifant

Linke haben ganze Völker ausgelöscht. Linke diskriminieren Menschen auf Grund ihres Geburtsortes, Geschlecht. Wegen Meinungen sowieso. Da morden sie fleißig! Das ist Rassismus pur!
Mi, 25.07.2018, 09:43 | @09:25

Gut gebrüllt, Kuschelkätzen. Haste wieder mal deine Propaganda-Schrift zitieren können?!

Wie wird man eigentlich zu einem derart von Vorurteilen beherrschten Menschen? (ernst gemeinte Frage)
Mi, 25.07.2018, 10:03 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Die Frage können dir nur deine Genossen beantworten, oder dein Psychiater (ernst gemeine Antwort). Ich kenne keine andere Ideologie, die 100 Millionen Menschen ermordet hat. Aber frag deinen Vorleser!
Mi, 25.07.2018, 12:09 | @10:03

Nun, dann gehe ich halt bis ich eine glaubhafte Antwort erhalte davon aus, dass deine Verhalten in der Tat durch einen zutiefst verdorbenen Charakter zu erklären ist.
Mi, 25.07.2018, 15:34 | astuga

Es sind heute vorwiegend Linke die ethnisch bzw rassistisch argumentieren, oder mit dem sexuellen Geschlecht. Ideologisch verblendet fallen ihnen bloß die eigenen Widersprüche nicht auf.
Mi, 25.07.2018, 16:06 | Anti-AntiFant @astuga

Das ist der intellektuellen Degeneration der Linken geschuldet. Legasthenie, Diskalkulie und Oktidentophobie. Die brauchen in Karl Marx Lesezirkeln sogar Vorleser. Vor Jahren was das unvostellbar!
Mi, 25.07.2018, 16:42 | Abraham

Eine Linksversiffte hat sogar vorgeschlagen einen Ahnenpass 2.0 einzuführen um Österreicher auf Grund ihrer Herkunft zu diskriminieren. Das ist eindeutig Rassismus!!!
Mi, 25.07.2018, 17:04 | :-)

@15:34 & @16:06 Gähn. Erzählt man sich das so in eurer Blase?

@16:42 Du wirst sicher eine Quelle für diese Behauptung angeben können, oder?
Mi, 25.07.2018, 17:12 | Abraham

Ich helfe jedem Menschen, auch wenn er linksversifft ist diepresse.com/home/innenpolitik/5051867/Duzdar-will-mehr-Migranten-im-Staatsdienst
Mi, 25.07.2018, 17:18 | @17:12

LOL! Und dem entnimmst du also die Einführung eines "Ahnenpasses 2.0" und einer Diskriminierung von Österreichern?! Da fragt man sich ernsthaft, ob du gelesen hast, was du da verlinkt hast?
Mi, 25.07.2018, 17:32 | Abraham

Liebe linksversiffte LügenLinda! Wie willst du feststellen ob ein österreichischer Staatsbürger “Mugrant“ ist?
Mi, 25.07.2018, 17:33 | Abraham

Migrant ...
Mi, 25.07.2018, 18:18 | @17:32

Offenbar kannst du ja lesen. Nun versuch es noch mal mit dem sinnerfassenden Lesen und nimm dir den von dir verlinkten Artikel vor. Vorher solltest du vielleicht ein paar Vorurteile ablegen :-)
Mi, 25.07.2018, 19:13 | Abraham

Ist es so schwer eine einfache Frage zu beantworten? Wie willst du feststellen ob ein österreichischer Staatsbürger “Migrant“ ist? Nimm deine Tabletten und konzentriere dich. Du schaffst das!
Mi, 25.07.2018, 21:27 | @19:13

Warum sollte ich oder irgendwer das feststellen wollen? Das spinnst du dir doch nur aus! Es spielt für mich keine Rolle. Was interessant ist, sind beispielsweise Sprachkenntnisse.
Mi, 25.07.2018, 21:37 | Abraham

Da die Frage zu kompliziert für dich war, formuliere ich sie für dich um: Wie kann ein Österreicher mit Migrationshintergrund von einem Östereicher ohne Migrationshintergrund unterschieden werden?
Mi, 25.07.2018, 22:23 | Anti-AntiFant @LügenLinda

“beispielsweise Sprachkenntnisse“ - Wer schlecht Deutsch spricht soll bei der Einstellung bevorzugt werden?
Mi, 25.07.2018, 22:31 | 21:37

Da diverse Kreise den "Ausländer" schon lange durch "Person mit Migrationshintergrund" ersetzt haben, sollte das nicht schwer fallen und dennoch unnötig sein - teste entsprechende Sprachkenntnisse...
Do, 26.07.2018, 07:28 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Fragen beantworten ist nicht dein Ding! Ist das so schwierig für dich?
Do, 26.07.2018, 08:01 | Abraham @Anti-AntiFant

LügenLindas "Argumentationen" werden immer abenteuerlicher! Wenn es um österreichische Staatsbürger geht, wird die Begrifflichkeit um "Ausländer", um "Person mit Migrationshintergrund" vermischt!
Do, 26.07.2018, 08:04 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Ein österreichischer Staatsbürger war vielleich einst ein "Ausländer" oder eine "Person mit Migrationshintergrund". Jetzt ist er Österreicher! Ob mit MH oder ohne MH ist juristisch völlig belanglos!
Do, 26.07.2018, 08:11 | :-)

@08:01 Es wird nix vermischt, dass es keine Ausländer mit Migrationshintergrund in Österreich gibt.

@08:04 Nichts anderes schrieb ich.
Do, 26.07.2018, 08:17 | Abraham @Anti-AntiFant

Ignoriere doch diesen dümmlichen linksversifften Troll!
Do, 26.07.2018, 08:47 | @08:17

Deine eloquente Ausdrucksweise ist offenbar Ausdruck deiner faktenbasierten Diskussionskultur sein :-)
Do, 26.07.2018, 15:26 | Abraham

Faktenbasiert? Dann lern mal Fragen beantworten, du linksversiffter tablettenabhängiger Troll!
Do, 26.07.2018, 19:40 | @15:26

Auch du solltest d mit deinem Tourette-Syndrom mal abklären lassen. Das scheint in diesem Forum eine ansteckende Sache zu sein :-) Und danke für einen weiteren Beleg deiner intellektuellen Fähigkeiten
So, 29.07.2018, 17:24 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Numm deine Tabletten!
Di, 24.07.2018, 10:07 | Redneck72

Das muss so sein!
Was sollen sich sonst die Leute denken?
Wenn sie lesen das für 75% der richtigen Verbrechen nicht ein Indigener Franz oder Sepp verantwortlich sind.
Di, 24.07.2018, 08:48 | kamamur

@Herr Linda-Es fehlt wohl die Fähigkeit, außer hohle Phrasen geistvolles von sich zu geben.Sie langweilen mich, möglicherweise auch andere.
Di, 24.07.2018, 09:25 | Die Empörung

Das Ergebnis linker Indoktrination. Funktioniert bei Islamisten nicht anders. Daher auch die Affinität. Dazu halt noch die Trollrolle.
Di, 24.07.2018, 18:26 | Anti-AntiFant

Es existiert kein “Herr“ Linda! Es existiert eine “geistig verwirrte“ LügenLinda! Die Anrede “Herr“ oder “Frau“ ist für linksversiffte Trolle unangebracht ;o)
Di, 24.07.2018, 20:46 | Jupie! Ein Fan! :-)

@08:48 Da scheine ich ja einen echten Fan zu haben. Freut mich. Vielleicht hinterfragst du deine Meinung ja mal?

@18:26 Also das mit deinem Tourette-Syndrom solltest du unbedingt untersuchen lassen.
Mi, 25.07.2018, 09:27 | Anti-Antifant

Bimm deine Tabletten!
Di, 24.07.2018, 08:09 | Antr

Ist wie mit dem Terroristen in Toronto. Heute erfährt man durch andere Medien, was man gestern schon gewusst hat, wenn man über Verstand verfügt.
Di, 24.07.2018, 08:17 | Der Mörder von Toronto heißt Faisal Hussain!

Und der Rotfunk “schweigt“! Wie immer, wenn der Täter nicht weiß männlich und indigen ist. Lügen mit Lücken *KOTZ*
Di, 24.07.2018, 08:46 | antr

Leider war/ist das bei Puls4 nicht anders. Es gibt in der österreichischen Medienlandschaft keine Alternativen, außer Servus TV. Und selbst da schlägt die Gesinnung Einzelner durch!
Di, 24.07.2018, 08:48 | Die Empörung

Interessant auch, dass Kanadas Medien bislang einen Terroranschlag noch nicht ausgeschlossen haben. Der SPÖRF hätte längst einen linken "Terrorexperten" gefunden, der uns das Gegenteil erzählt hätte.
Di, 24.07.2018, 09:31 | antr@dieempörung

Beim Oppositionsrundfunk würde man schon wieder von psychischen Problemen faseln. Wobei sogar einem Linken klar sein sollte, dass man nicht dicht sein kann, wenn man solche Verbrechen begeht...
Di, 24.07.2018, 09:43 | Anti-AntiFant

Zitat von orf.at: Nach Angaben der Familie des Mannes litt er seit seiner Kindheit an „ernsten psychischen Problemen“ - orf.at/stories/2448161/
Di, 24.07.2018, 07:57 | SchauGenau

Mittlerweile schreibt ja auch die Krone beharrlich nur mehr von "Österreichern", wenn es um Vergewaltiger und Gewalttäter geht.
Und Toronto hat ein"Schußwaffenproblem" namens Hussein :-0
Di, 24.07.2018, 08:44 | Die Empörung

Ein Hussein-Problem weniger. Trotzdem gehts im ehemals hübschen Toronto zu wie in Chicago in den 30ern.
Di, 24.07.2018, 08:58 | jagoda

Die Krone bekommt auch 24 Mill. Presseförderung.
Di, 24.07.2018, 09:46 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Die Fördermittel sind seit der Gesetzesnovelle 2004 mit 13,93 Millionen Euro dotiert!
Di, 24.07.2018, 11:52 | jagoda

ich korrigiere:2017, behauptet alles roger, waren es 20,2 Mill.€
Di, 24.07.2018, 21:37 | @09:46

LOL. Schon so verwirrt, dass du mir antwortest, obwohl ich noch gar nix geschrieben habe? Hehe.
Mi, 25.07.2018, 16:08 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Wundert dich das bei deinen Dauerlügen und falschen Namen die du ständig verwendest. Verlogen und verschlagen wie du bist, hast ja auch schon unter meinem Namen deine Lügen verbreitet!
Mi, 25.07.2018, 17:05 | @16:08

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag. :-)
Mi, 25.07.2018, 17:13 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Nimm deine Tabletten!
Di, 24.07.2018, 00:08 | jagoda

wäre er nicht Polizist,würde man ihn NAFRI nennen.Erkennen kann man es schon ,wenn man sich etwas im "racial facing" auskennt.Dieses wurde von einer israel.Fluglinie schon vor Jahrzehnten eingesetzt.
Mo, 23.07.2018, 23:57 | Multi Kurti

Ich bin sogar damit einverstanden, dass es der ORF so dumm übertreibt. Eines Tages brechen dann die Mauern über Nacht und wir werden von dieser anachronistischen Belehrungs-Maschinerie rasch befreit.
Mo, 23.07.2018, 22:35 | Auch soeben in der ZiB2 ....

.... wird nur versucht, die Regierung lächerlich zu machen! Der ORF ist nur mehr ein stinkender Haufen Scheiße!
Mo, 23.07.2018, 22:46 | astuga

Leider hat niemand in der Regierung den Mut endlich die Spülung zu betätigen... Oder man hegt die Illusion, sich selbst Pfründe sichern zu können.
Mo, 23.07.2018, 22:54 | @22:35

Deine eloquente Ausdrucksweise wird sicher dazu beitragen helfen :-)
Mo, 23.07.2018, 23:00 | >

>
Di, 24.07.2018, 02:30 | Erich von Schwediken

Klar, der ORF will primär mit solchen Berichten die Regierung lächerlich machen.

Andererseits ist die Ausländerpolitik von FPÖVP bisher nicht mehr als ein symbolischer, substanzloser Fliegenschiss.
Di, 24.07.2018, 03:17 | Wieder falsch,Linda...

..."wird helfen,dazu beizutragen" ! Was ist daran sooo schwer,den Satzbau ordnungsgemäß zu organisieren.Ist es dein geistiges Lebens-Chaos,oder sind es die Pulverln,war der Pfleger garstig,oder was !?
Di, 24.07.2018, 07:56 | Anti-AntiFant

Die linksversiffte LügenLind treibt wieder ihr Unwesen? Jetzt stellt die professionelle Lügnerin schon Anonym ihre “Fragen“! Feige Maulheldin HAHAHAHA
Di, 24.07.2018, 20:50 | Na, der deutschen Sprache nicht recht mächtig?

@03:17 Wer klugscheißen will, sollte sich seiner Sache sicher sein. :-)
@07:56 LOL. Der Maulheld bezichtigt andere Maulheld zu sein. Dass ich den Namen nicht mehr angebe, hat mit hiesiger Zensi zu tun
Mi, 25.07.2018, 06:52 | Die Tabletten wirken bei der geistig Verwirrten nicht

Die glaubt wirklich den Unsinn den sie schreibt!
Do, 26.07.2018, 13:51 | Linda lügt u.ist dumm...

..das zeigt sich mittlerweile bei jedem, wirklich JEDEM Beitrag.Deutsche Sprache schwer,Wiki heißt ihr Hirn.Ansonsten:andere User herabwürdigen,null argumentieren,stören eben. TROLL, TROLL, TROLL ...
Do, 26.07.2018, 14:19 | @13:51

Selbst wenn es so wäre: Du zeigst ja, dass dies im Forum Usus ist :-)

Und: Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
Do, 26.07.2018, 15:27 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Nimm doch endlich deine Tabletten!
Mo, 23.07.2018, 22:30 | @Andreas Unterberger

Gibt's einen Zusammenhang zwischen d strafbaren Handeln d Person und seiner Ethnie? Wenn die Ethnie aber keinen Zusammenhang zur Straftat hat, dann ist aus ethischen Gründen auf Nennung zu verzichten.
Mo, 23.07.2018, 22:31 | Siehe hierzu:

M. Jäger: Inländische und ausländische Straftäter in deutschen Printmedien: Ergebnisse einer Untersuchung und Vorschläge zur Verbesserung der Kriminalberichterstattung, Leske + Budrich, Opladen, 1999
Mo, 23.07.2018, 22:37 | astuga

Es geht um die Politik des ORF sich sog. weißer Lügen zu bedienen. Dh. Lügen durch Weglassen von Informationen. Eine Methode ist Namen nicht zu nennen, oder Tätern inländische Namen zu verpassen.
Mo, 23.07.2018, 22:41 | Die Wahrheit ist zumutbar - Ingeborg Bachmann

Wehret den Anfängen: In Schweden wird das bereits durchgängig praktiziert, etwa bei Vergewaltigern. Diese Methode hat ganz klar politische Gründe. Das ist auch jedem klar der noch bei Verstand ist.
Mo, 23.07.2018, 22:41 | Do not feed the troll!

LügenLinda trollt ...
Mo, 23.07.2018, 22:52 | *abwart*

Na ich warte mal, ob vom Herrn Unterberger noch eine ernstgemeinte Antwort kommt.

@22:41 Interessante Definition von trollen musst du haben :-)
Mo, 23.07.2018, 22:53 | >

>
Di, 24.07.2018, 03:33 | @Siehe hierzu !

Das ist aber jetzt nicht dein Ernst,Linda,dieser Hinweis auf M.Jäger,im weiteren auf Butterwege,den Linken Bü.Prä.Kandidaten in DEU?Das ist ja linksextreme Literatur,linker gehts nicht.Das ist PÖHSE.
Di, 24.07.2018, 08:00 | Anti-AntiFant

Diese linksversiffte Bildungsferne kennt Bücher nur aus Karl Marx Lesezirkeln. Und dort muss man dem Lügentrampel die Texte vorlesen HAHAHAHA Ob sie ihre Tabletten brav genommen hat?
Di, 24.07.2018, 08:06 | Antr

Wenn man sich den Anteil ausländischer Straftäter in unseren Gefängnissen anschaut, gibt es einen ordentlichen Zusammenhang! Da darf man die Augen aber nicht verschließen!
Di, 24.07.2018, 08:20 | Anti-AntiFant

Sobald die Wirkung der Tabletten bei LügenLinda versagt, wird uns der LügenTrampel ihre Verschwörungstheorien darüber kundtun HAHAHAHA
Di, 24.07.2018, 08:42 | Die Empörung

In Berlin haben die Grünversifften erfolgreich verhindert, dass Statistiken zu Straftaten auch die Ethnie beinhalten. Somit wird natürlich auch eine Prävention extrem erschwert.
Di, 24.07.2018, 08:44 | antr

Lügen und Lücken sind ein wichtiger Bestandteil linker Philosophie. Bei der Fülle an Gegenargumenten im realen Leben könnte man die linke Realitätsferne nicht aufrecht erhalten.
Di, 24.07.2018, 08:49 | Abraham

Ich finde es sehr unterhaltsam, wenn LügenLinke LügenLinke zitieren! Bestellte Studien gegen Cash oder für besser totierte Posten. Junkstudien um linke Ideologie zu rechtfertigen.
Di, 24.07.2018, 10:58 | Anti-AntiFant

War bei den Nazis nicht anders. Die haben die Rassenlehre als ideologischen Unterbau verwendet. Die Linksversifften haben Gendergaga und Sozialforschung um ihren geistigen Müll zu unterstützen HAHAHA
Di, 24.07.2018, 11:15 | Abraham

George Orwell hat einmal bemerkt, dass politisches "Denken", vor allem auf Seiten der Linken, eine Art Selbstbefriedigungsphantasie ist, für die die Welt der Fakten kaum Bedeutung hat.
Di, 24.07.2018, 20:33 | Lustig anzusehen

Ganze 13 Antworten und keine einzige geht argumentativ auf das ein, was ich schrieb. Eine argumentative Auseinandersetzung mit anderslautenden Meinungen ist offenbar in diesem Forum nicht erwünscht.
Di, 24.07.2018, 20:35 | @22:41

Es wird auch nicht darauf hingewiesen, ob jemand Rechts- oder Linkshänder ist, Vegetarier, Veganer oder Fleischfresser, Früh- oder Spätaufsteher… weil es nichts mit der Tat zu tun hat.
Di, 24.07.2018, 20:37 | @08:06

Danke, dass du einen Beleg für Rassismus lieferst. Nun können gleich alle an deinem Posting erlernen, wie sich ein solcher äußert.
Di, 24.07.2018, 20:38 | @10:58

LOL Und ein weiterer sinnbefreiter Versuch, die Linken ins Nazi-Eck zu stellen. Blöd nur, dass dieses Eck schon von anderen vollgestopft ist, die auch wirklich dahingehören :-)
Di, 24.07.2018, 20:40 | @11:15

ROL Orwell, bekennender Linker, sagte auch das hier: "Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen." Danke dafür.
Di, 24.07.2018, 20:42 | Abschließend

Leider bliebt nicht nur jegliche diskutierbare Replik aus, sondern auch jede Antwort des angeschriebenen Autors selbst. Als Journalist sollte er den Ethik-Codex ja bestätigen können.
Mi, 25.07.2018, 06:53 | Und du solltest nicht lügen

Nimm deine Tabletten!
Mi, 25.07.2018, 08:58 | @06:53

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.

Sich mit anderen Meinungen auseinanderzusetzen, ist deine Stärke nicht. :-)
Mi, 25.07.2018, 09:53 | zu "@22:41" - LügenLinda redet sich in einen Wirbel hinein....

"Es wird auch nicht darauf hingewiesen, ob jemand Rechts- oder Linkshänder ist..." - wenn aber jemand aus NAZI-Irrsinn mordet (oder wegen einer mordaffinen "RELIGION"), ist es ganz sinnvoll, nicht?
Mi, 25.07.2018, 10:10 | Anti-AntiFant

Die LügenLindas haben partiell von der Realität abgekoppelt und schweben in einer Welt der Negation jeglicher Negationen, was natürlich ein Widerspruch in sich ist , bemerken es aber nicht ;o)
Mi, 25.07.2018, 12:12 | @09:53

09:53 Ja, denn die Gesinnung ist in vielen Fällen der Grund für die Taten, siehe NSU. Und ist eine Tat religiös motiviert, weist man darauf hin, auch das wird durch den journalistischen Codex bestimmt
Mi, 25.07.2018, 12:13 | @10:10

Hast du das etwa deiner Erstausgabe des Kapitals entnommen? ROFL! Heute schon in der bibliophilen Rarität herumgestöbert?
Mi, 25.07.2018, 16:11 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Wieviele Morde hat die NSO begangen? Wieviele Morde hat die RAF, ETA, RAF und sonstige linke Mörderbanden begangen. Radikale sind "geistig verwirrte" Mörder. Schreibt sogar der linksversiffte Rotfunk!
Mi, 25.07.2018, 17:09 | @16:11

Danke für den Beleg, in welchen Fällen entsprechende Angaben journalistisch-ethisch anzuführen sind und - im Umkehrschluss - wann eben nicht. Wenn dir Herkunft keine Beziehung zur Tat hat, eben nicht.
Mi, 25.07.2018, 17:15 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Du bedankst dich bei dir selbst obwohl du keine der Fragen beantworten konntest? Nimm bitte, bitte deine Tabletten!!!
Mi, 25.07.2018, 17:22 | Leider hat Andreas Unterberger zu meinem ersten Posting bisher n

Zumindest hoffe ich, dass keiner der Post hier von ihm stammen. Als Journalist sollte er am ehesten angeben können, wo journalistische Ethik beginnt und wo sie endet.
Mi, 25.07.2018, 17:23 | Abraham

Das wird dir LigenLinda nicht beantworten! Ansonsten muss sie eingestehen, dass die NSU viel weniger Menschen ermordet hat als die RAF und noch viel weniger als sog. "Muslime"! Realitätsverweigerung!
Mi, 25.07.2018, 18:10 | @17:23

Weißt du. In einem Forum, wo unter Zustimmungsrufen und ohne Gegenstimme die NSDAP den Sozialisten (und damit mutmaßlich den Linken) zugeordnet wird, macht eine faktenbasierte Diskussion keinen Sinn.
Mi, 25.07.2018, 19:20 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Dieser Fehlschluss ist deinem Mangel an Bildung und einem Missverständnis geschuldet. Gebildete kennen Otto und Gregor Strasser.Sich jeden Tag erneut "Das Kapital"vorlesen zu lassen ist keine Bildung!
Mi, 25.07.2018, 19:22 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Und du solltes Nachhilfe für Bildungsferne akzeptieren. D'rum erneut: Die NSDAP “ist“ eine rechte Ideologie die sich mit dem Begriff Sozialistisch geschmückt hat.
Mi, 25.07.2018, 19:34 | Abraham @Anti-AntiFant

So sind sie die Linken! Lügen hat bei ihnen Bildung ersetzt!
Mi, 25.07.2018, 21:23 | @19:22

Danke für diese Klarstellung, welche in der realen Welt jeder weiß.

@19:34 Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
Mi, 25.07.2018, 21:25 | @19:20

LOL. Was du u deinesgleichen unter "Diskussion" verstehen, kann jeder hier nachlesen. Aber vielleicht schaust du ja mal in deine "Erstausgabe" d Kapitals hinein, da findest du nämlich echte Diskussion
Mi, 25.07.2018, 21:43 | Anti-AntiFant

"Das Kapital" ist eine Diskussion HAHAHA So sind sie die Linken! Lügen hat bei ihnen Bildung ersetzt! Tu was für deine Bildung de.wikipedia.org/wiki/Diskussion
Mi, 25.07.2018, 22:33 | @21:43

Ich habe selten jemanden erlebt, der seinen Mangel an Bildung derart zur Schau stellt, wie du. Ja, das Kapital ist eine Analyse und Diskussion kapitalistischer Wirtschaftsverhältnisse.
Mi, 25.07.2018, 22:34 | @21:43

Das wüsstest du natürlich auch, wenn du deine "geerbte" virtuelle Erstausgabe gelesen und verstanden hättest. Nur fehlt dir dazu das Buch, der Wille zum Lesen und die Fähigkeit zum Verständnis :-)
Do, 26.07.2018, 07:32 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Der Neid der "Besitzlosen" HAHAHA Kein Buch, kein Intellekt, keine Intelligenz, keine Bildung, keine Redlichkeit. Dafür aber viel Asozialität, Dogmen, Gewalt und Rassismus Reicht nur für's trollen ..
Do, 26.07.2018, 08:14 | @07:32

Nun hast du deine Postings sauber und kritisch analysiert (und mit diesem Beitrag auch noch mal bestätigt). Als nächsten Schritt muss du nun die korrekten Konsequenzen ziehen und dich ändern.
Do, 26.07.2018, 17:11 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Jemand, der nicht dazulernen will, der „so bleiben will, wie er ist“, ist geistig-seelisch im Grunde schon tot. Nimm einfach alle deine Tabletten und erlöse dich HAHAHAHA
Do, 26.07.2018, 17:46 | Die Linken morden gerade in Nicaragua

Das Volk wird brutal niedergeknüppelt! Weitere 350 Morde von Linken.
Do, 26.07.2018, 19:36 | @17:11

Ooooch, der Kleine weiß nicht weiter und versucht es daher mit seiner Standardbeleidigung. Offenbar brauchst du ein wenig Zuspruch, also lass dich mal ganz fest drücken. Du schaffst das! :-)
So, 29.07.2018, 17:26 | Linke morden und Linke leugnen

Das ist Links!
Mo, 23.07.2018, 22:19 | Erich von Schwediken

Die Herkunft hat alleine schon sein Aussehen verraten.
Der ORF sollte deshalb wohl konsequenterweise in Zukunft auch die Gesichter solcher Bereicherer unkenntlich machen ....
Di, 24.07.2018, 07:34 | Redneck72

Wird schon gemacht!
Beispiel von heute: "Zeitungs Zusteller Vergewaltigte 14j /Wien"
Foto im Gericht von hinten, Kopf am Bild abeschnitten.
Dummer weise verraten ihn die sichtbaren Hände als Somali?
Mo, 23.07.2018, 21:49 | Die Empörung

Da muss jeder gute Linke eine ordentliche Grätsche veranstalten. Einerseits wird der Marokkaner von LePen kritisiert, andererseits hat er Leute des linksextremen Schwarzen Blocks verprügelt.
Mo, 23.07.2018, 21:53 | astuga

Antifa, SJW, Schwarzer Block & Co sind die nützlichen Idioten von Leuten wie Macron, Merkel und anderen.
Mo, 23.07.2018, 21:48 | Macron - der Supermann der EU???

Über Macron wird vom ORF stets nur das Beste berichtet. Warum, weiß keiner, denn in Frankreich liegt vieles im argen. Für den ORF ist er der strahlende Held der EU. Und alles in seinem Umfeld ist gut.
Mo, 23.07.2018, 21:58 | Freier Mensch

Macron ist ein brandgefährlicher Mann,ein hinterfotziger noch dazu.Er ist Verfechter d.Transfer-Union,d.h. Gelder d.Gesamt-EU für strukturschwache Länder(z.B.gleiche Renten,Haftung aller Sparer...)!!!
Di, 24.07.2018, 08:23 | Anti-AntiFant

Ein Linksliebling hat AntiFanten verprügelt? Uiii! Das tut mir aber leid HAHAHA War LügenLinda auch dort?
Di, 24.07.2018, 09:30 | Die Empörung

Macron hat im Zweikampf in der Arena den personifizierten Teufel LePen besiegt und ist damit zum linken Säulenheiligen geworden - ungeachtet der mittlerweile linken Dauerproteste gegen ihn.
Di, 24.07.2018, 20:52 | @09:30

Noch nicht durchschaut, dass Macron nie ein Linker war und daher von den Linken konsequenterweise auch nie unterstützt wurde? hihi Welche Bildungslücken...
Mi, 25.07.2018, 10:11 | Anti-AntiFant @LügenLinda

In welcher Partei war er einst Mitglied? LügenLinda hat kurze Beine HAHAHAHA
Mi, 25.07.2018, 12:20 | @10:11

Und aus welcher Partei trat er bereits 2009 wegen unüberbrückbarer Meinungsverschiedenheiten aus?
Mi, 25.07.2018, 16:14 | Anti-AntiFant @LügenLinda

Das sind auch viele Marxisten, liebe verlogene LügenLinda ;o) Kannst du einfache Frage nicht beantworten?Wo war er Parteimitglied? Zu feige, zu verlogen oder zu bildungsfern die Wahrheit zu schreiben?
Mi, 25.07.2018, 17:13 | @16:14

Er war 2006 bis 2009 Mitglied der Parti Socialiste und ist seit 2017 Mitglied der En Marche. Dabei vertrat er schon immer liberale politische Ansichten (wen wundert's, ist er ja Banker).
Mi, 25.07.2018, 17:27 | Anti-Antifant @Lügenlinda

A Nadelstreifsoze sozusagen ;o) Ein Sozialist also! War es wegen der Tabletten so schwer die Wahrheit zu schreiben oder war es wegen der Wahrheit? Als professionelle Lügnerin hattest du Skrupel?
Mi, 25.07.2018, 18:15 | @17:27

Nein, kein "Soze". Daher hat er die Sozialisten auch schon nach 3 Jahren wieder wegen unüberbrückbarer Differenzen verlassen. Passt zwar nicht in dein Weltbild, ist aber dennoch fakt :-)
Mi, 25.07.2018, 18:16 | @17:27

Das größte Problem des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er niemandem mehr zu glauben vermag.
Mi, 25.07.2018, 20:32 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Ich fragte "In welcher Partei war er einst Mitglied?" AW: Mitglied der Parti Socialiste - Ein Sozialist also! Ergo: Er war ein Soze - LügenLinda hat kurze Beine HAHAHAHA Nimm bitte deine Tabletten
Mi, 25.07.2018, 21:20 | @20:32

Offenbar bist du derart in Schubladendenken verfangen, dass du dich ständig ideologisch im Kreis drehst.
Do, 26.07.2018, 07:35 | Anti-Antifant @Lügenlinda

Er war ein Soze - Das ist eine Feststellung, kein Schubladendenken HAHAHA Ein Schubladendenken ist zu glauben, Nicht-Linke könnten keine Erstausgabe von "Das Kapital" besitzen. Nimm deine Tabletten!
Mo, 23.07.2018, 21:09 | Kurt B.

Barack Obama ist ein Kriegsverbrecher. Angriffskriege ohne UNO-Mandat auf Syrien und Libyen..
Mo, 23.07.2018, 21:56 | astuga

Syrien wie Libyen waren und sind ja nun nicht wirklich Vorzeige-Nationen. Die haben selbst unzählige Male internationales Recht gebrochen. Und auch beide ihre Nachbarn mit Gewalt überzogen.
Mo, 23.07.2018, 21:59 | astuga

Aber das darf natürlich niemanden abhalten, die falsche Politik der USA und EU zu kritisieren. Nur ein Idealisieren dieser Länder und ihrer Regime muss jetzt auch nicht sein.
Di, 24.07.2018, 09:23 | Kurt B.

Ja eh. Nur weil die USA in ein Land einmarschieren und Menschen umbringen.. Waren ja nur Syrer und Libyer.. Geht's eh? Was wäre wenn Syrien die USA angegriffen hätte?? Die hätten auch Gründe genug..
Di, 24.07.2018, 09:33 | Die Empörung

Ja lieber Kurt. Aber es ist immer noch besser Islamisten und Terroristen in deren Ländern zu bombardieren als sich in unseren Straßen von denen, von Sozis herein gewunken, abschlachten zu lassen.
Mo, 23.07.2018, 21:03 | H.Rieser

Kleine Korrektur: Auch beim Standard arbeitet man nicht primär journalistisch! Primär betreiben die Genossen auch dort Gesinnungs- und Erziehungsjournalusmus.
Mo, 23.07.2018, 21:08 | H.Rieser

Man darf dort nur öfter, aber nicht zu oft, diesen linksorientierten Pseudojournalismus auch kritisieten. Die Standard ist allerdings Zensur nahezu pur, wie die ORF-Foren.
Mo, 23.07.2018, 21:33 | Freier Mensch

Verbieten und zensieren ist typisch links. Vernadern u.verächtlichmachen ebenso.Lügen und Wahrheiten verschweigen bzw.verbiegen sind bereits Paradedisziplinen.Die Königsklasse aber ist bedrohen,töten.
Mo, 23.07.2018, 21:52 | Anti-AntiFant

Im Töten werden die linken Ideologien aktuell von Religiösen übertrumpft :-(
Di, 24.07.2018, 09:36 | Die Empörung

@AAF, auch das ist eine Ideologie. Sozis und Muslimbrüder haben schon in den 60ern in Algerien gemeinsam Party gemacht. Daher die Sympathie und das Verständnis für deren Terror.
Di, 24.07.2018, 20:53 | @21:33

Wow. Lauter linke Zensi in diesem Forum bei den Zensurorgien in jüngster Vergangenheit. Ein Glück, dass du das hier endlich mal aufgedeckt hast! Bravo!
Di, 24.07.2018, 21:21 | >

>



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden