ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Sa, 18.08.2018, 19:30)
Zeit im Bild

Schon früh am Morgen beginnt im Radio die ORF-Hetze und endete am Abend (vorerst) mit der ZIB. Diesmal ist die Kneissl-Hochzeit und der Besuch von Wladimir Putin der Anlass.

Die ZIB behauptet in ihrer Hassberichterstattung: "Es hat viel Kritik gegeben." Dabei stammt diese Kritik ausschließlich von Rot-Grün und den diesen nahestehenden Zeitungen (sowie einigen ukrainischen Politikern). Als ob diese bisher irgendetwas, was die Regierung tut, nicht kritisiert hätten.

Und im Morgenjournal wird der Vorbericht darüber von der Moderatorin des Frühjournals so eingeleitet: Es sei ein Besuch, "der vor allem einen aufwertet: Putin." 

Wir lernen: All die Steirer, all die Fremdenverkehrsmenschen, die seit Tagen den geradezu unermesslichen Werbewert der Putin-Visite bei der Hochzeit für die Südsteiermark und den österreichischen Wein in den Himmel rühmen, sind Dummköpfe. Die Moderatoren-Genossin weiß es besser: Österreich wird nicht aufgewertet.

Wir lernen: Wenn die deutsche Bundeskanzlerin den russischen Präsidenten einlädt, ist das toll. Wenn aber die österreichische Außenministerin ihn zu ihrer Hochzeitsfeier einlädt (sie tat das eigentlich nur eher beiläufig im Smalltalk mit Putin bei einer früheren Begegnung), ist das ein Skandal und eine Aufwertung Putins.

Bei aller legitimen Kritik an der russischen Politik: Das Stänkern des ORF (im Gefolge von Rot-Grün) gegen die Einladung Putins ist miese Heuchelei. Denn als einst Bruno Kreisky viel größere Verbrecher wie beispielsweise die Herren Arafat oder Ghadafi dauernd zu offiziellen, Arbeits- und Privatbesuchen nach  Österreich geladen hat, ist das durch die Bank als große Weisheit eines Staatsmannes gefeiert worden. Und selbst wenn hie und da angedeutet worden war, dass das keine ganz zimmerreinen Menschen seien, wurde sofort argumentiert: Umso wichtiger sei es, mit ihnen zu reden, damit kein noch größeres Unheil entstehe.

Wir lernen: Was bei einem Bruno Kreisky als große Weisheit geradezu angebetet worden war, ist bei der jetzigen Regierung eine skandalöse Dummheit. Selbst wenn es um eine Staatsvertrags-Signatarmacht geht.

Ach ja: Natürlich werden im ORF auch die Polizei-Kosten des Besuchs in dieser Sendung und in vielen anderen groß thematisiert. Schließlich ist der ORF noch bei jeder Dummheit von Rot-Grün nachgetrottet.

Dieser Vorwurf ist freilich noch skurriler. Denn selbstverständlich lässt sich Österreich die Sicherheit ausländischer Staatsgäste auch dann Etliches kosten, wenn diese beispielsweise nur zum Skifahren nach Österreich kommen (also wenn sie nicht am Rande eines privaten Events eindeutig auch politische Gespräche führen). Und ebenso selbstverständlich lässt Österreich bei Reisen ausländischer Präsidenten in die benachbarte Schweiz sogar die Eurofighter rund um die Uhr fliegen (was deutlich teurer ist als ein paar hundert steirische Polizisten, die zwei Tage lang Überstunden machen). Österreich tut das etwa jedes Jahr beim Weltwirtschaftstreffen in Davos. Ohne dass Österreich dem Treffen dafür eine Rechnung schicken könnte.

Sa, 25.08.2018, 15:08 | weltverdruß

die kneissl kann einladen wen sie will, aber dann soll sie auch gefälligst die kosten für die sicherheit ihrer gäste übernehmen.....oder war das einne staatshochzeit?
Mi, 22.08.2018, 10:13 | jaguar

Bei den ausländischen Politikerbesuchen z. B. der Salzburger Festspiele zahlt auch der Staat die Polizeikosten!
Mi, 22.08.2018, 10:18 | Freier Mensch

Also,was lernen wir daraus ? Was Linke machen,ist Staat u.somit wichtig !Was Linke lehren ,ist Bildung u.somit wichtig. Wer nicht Links ist, ist weder Staat,noch gebildet ,noch wichtig !! Capisce :-))
Di, 21.08.2018, 14:24 | fr

Aktivität zugunsten Karin Kneissl : #wetoo :-))) . Wer ist dabei . Alle außer der Irrenhäuslerin dürfen abstimmen . Danke....
Mi, 22.08.2018, 10:19 | Freier Mensch

Wenn mit"Irrenhäuslerin" das Subjekt Linda gemeint ist, mache ich mit !! Vote....
Di, 21.08.2018, 12:46 | Ingrid B.

ORF und SPÖ ist eins. Und da die Hochzeit von oe24 übertragen wurde, ist man natürlich beleidigt und versucht, Dreck zu schmeissen, wo und wie es nur geht, selbst wenn es nur Miniaufreger werden.
.
Di, 21.08.2018, 00:10 | @Andreas Unterberger

Anderen zu unterstellen, Hass und Hetze zu verbreiten, ist strafbar, so dies nicht der Wirklichkeit entspricht. Es bleibt zu hoffen, dass irgendwer die Eier in der Hose hat und hier Anzeige erstattet.
Di, 21.08.2018, 00:45 | Topguru

Was erwarten Sie sich sonst von dieser Seite? Ist ein sehr rechtes Sammelsurium und stolz darauf...
Di, 21.08.2018, 05:25 | F. Cerni

Sie haben ja nicht einmal die Eier, Ihre laienjuristischen Einlassungen mit Ihrem echten Namen zu unterschreiben. Also halten'S bitte die Pappn, Sie trollendes ORF-Watch-Faktotum.
Di, 21.08.2018, 05:29 | F. Cerni

Und übrigens: 35 Minuten zu warten, reicht nicht aus, um Ihre Selbstgespräche als solche zu erkennen.
Di, 21.08.2018, 06:35 | fr

@F.Cerni:nicht ärgern,das sind d.fallweisen Einwürfe d.Linksextrem-Fraktion.Die ballern hier herum.Ist aber bald aus,wenn Geld u.Beruhig.Mittel zu Ende gehen.Ansonsten ist das menschenveracht.Gewäsch.
Di, 21.08.2018, 07:30 | astuga

Dann müssten ja grüne und rote politiker aber auch ngo's ständig vor gericht stehen.
Di, 21.08.2018, 08:20 | Die Empörung

Die Zeiten, wo Sozis Leute ins Lager stecken konnten, bloß weil sie eine andere Meinung hatten, sind zum Glück vorbei und werden - wehret den Anfängen - hoffentlich nicht mehr wieder kehren.
Di, 21.08.2018, 09:25 | antr

Diese Klage würd ich gern sehen. Das erinnert schon ein wenig an die Deutschen mit ihrem ehemaligen Justizminister Klein Heiko Maas. Ich lese gern die Rezensionen zu seinem Buch auf Amazon....
Di, 21.08.2018, 10:29 | ...

@05:29 Du solltest nicht von dir auf andere schließen. Wie der Lump denkt, so unterstellt er anderen.

@07:30 Die Zauberworte lauten: "so dies nicht der Wirklichkeit entspricht"
Di, 21.08.2018, 12:06 | Mein Gott, Linda....

...warum redest immer mit den Großen mit,du intellektuelles Schlachtfeld.Erzähl doch was über #metoo und d.Initiatorin A.Argento!?Ist ja wohl das beste:vergewaltigt Minderjährige,klagt aber Weinstein.
Di, 21.08.2018, 14:03 | @12:06

LOL! Da hat einer die Aufmerksamkeitsspanne einer Ameise. Hier geht es um ein anderes Thema, falls dir das entgangen sein sollte - oder hast du es etwa intellektuell nicht geschafft zu erfassen? :-)
Di, 21.08.2018, 14:13 | Die linksversiffte Amöbe lästert über die Ameise ;o)

Die Ameise ist sehr fleißig! Linksversiffte sind faul!
Di, 21.08.2018, 14:21 | Na servas ,Linda...

..du mußt mir deinen Pfleger vorstellen,unbedingt.Der hat glatt aus d.Internet(WIKI)ein Zauberwort kopiert:Aufmerksamkeitsspanne.Genial.Frankfurter Schei§§-Schule.Worte bis z.Unkenntlichkeit dehnen:-)
Di, 21.08.2018, 21:08 | Christian

Warum bei der Wahrheit Anzeige erstatten? Die einzigen die Hetzen sind vor allem die roten weil es ihnen an den Kragen geht, grüne und Neos
Mo, 20.08.2018, 19:56 | Sabeth

Es war eine schöne Geste von Putin, der offenbar Österreich sehr mag. Er war ja früher auch schon oft da. Den normalen Österreichern hat es gefallen, es ist gut für den Fremdenverkehr und den Frieden.
Mo, 20.08.2018, 19:58 | Sabeth

Nur den Grünen, die zuletzt abgewählt wurden, passt es nicht. Beim ORF und in den Soros-Medien sind sie halt überproportional vertreten. Diese Journaille schadet Ö.s Ansehen mit ihrem Gehusse...
Mo, 20.08.2018, 21:04 | Freier Mensch

Richtig,Sabeth.Aber den Grünen paßt es sehr wohl,den Paläst.Präsi M.Abbas,alias Abu Mazen,als Freiheitskämpfer zu feiern.Genau den"Abu Mazen",der 1972 einer der organ.Drahtzieher d.München-Terrors war
Mo, 20.08.2018, 17:01 | Die Empörung

Der nächste Sozi-Schmäh: "Mit uns hättet ihr 25% Pensionserhöhung bekommen aber so eben nur 2%.Wir haben Euch in den letzten Jahren zwar nur 1,6% gegeben, aber wurscht, mit uns wärens 25, mindestens".
Mo, 20.08.2018, 17:38 | antr

Ja, die Genossen haben alles besser gemacht...vor allem aber haben sie das Schulden machen zu Ihrer Paradedisziplin gemacht...
Mo, 20.08.2018, 16:51 | Für die Linksversifften Idioten!

Neben mir sitzt ein "Flüchtling", der gerade folgendes schreibt:
Meine Zähne wurden gerichtet und die Vergewaltigung wurde von Dr. Schneider beeinsprucht. Ich darf vergewaltigen!
Mo, 20.08.2018, 16:55 | Linksversiffte sind primitiv und

und bildungsfern weil sie kein arabisch beherrschen!
#linksistprimitiv #linksistdumm
Mo, 20.08.2018, 18:20 | boris

Politikerin nimmt sich nach mutmaßlicher Vergewaltigung durch "muslimische Gang" das Leben
Quelle:rt.deutsch.
Di, 21.08.2018, 00:48 | Topguru

Ist das nur eine blöde Behauptung oder gibt es irgendeinen Beleg?
Di, 21.08.2018, 09:02 | @16:51

Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass sich ausländische Straftäter hier mit Absicht erwischen lassen. Die Strafen reichen üblicherweise gerade aus um umfangreiche Kieferbehandlungen durchzuführen.
Di, 21.08.2018, 12:10 | Ich hätte da...

..so einen Vorschlag für d.Zahnbehandlung vergewaltigender Schoko-Riegel:Befüllung mit heißer Marillenmarmelade,Schnelltrocknung in d.Kfz-Trockenkammer,dann Maulsperre u.Aussetzung in Kanada/Bärenland
Mi, 22.08.2018, 14:06 | @16:55

Die erste Antwort ist bezeichnend, denn sie zeigt klar aus, den Geist vieler User in diesem Forum: aargauerzeitung.ch/ausland/die-afd-plant-den-staatsstreich-eine-aussteigerin-packt-aus-132926308
Mi, 22.08.2018, 17:16 | Die Lügen der Linksversifften

#LügenistLinks #MordenistLinks
Mo, 20.08.2018, 15:37 | Ferdinand

Linke sind offenbar neidig, hasserfüllt und träumen vom 3. Weltkrieg. Putin und den Russen wird allerlei unterstellt, ohne dass es dafür Beweise gäbe. Die Clinton-Bagage möchte Russland angreifen!
Mo, 20.08.2018, 17:04 | Linke lassen morden!

Linksversiffte importieren Mörder um sich selbst nicht die Finger mit Morden zu benetzen!
#MordenistLinks #linkeliebenmörder #linkeliebenislamisten
#Lügenlindaliebtmassenmörder
Mo, 20.08.2018, 19:50 | Sabeth

Vor allem basteln sie gerne, denn die Giftgasanschläge waren ja nicht von Putin, sondern False Flag Aktionen, um sie "vergelten" zu können - pervers!
Mo, 20.08.2018, 19:53 | Sabeth

Und noch perverser ist, dass die Linken auf der Seite der NATO stehen, die sich an der russ. Grenze aufpflanzt, um die Russen zu provozieren. Die möchten wirklich den Krieg mit Russland!
Mo, 20.08.2018, 19:57 | boris

Nur,Krieg mit Russland bedeutet 3 WK.Auslöschung.
Und nein,ich fantasiere nicht.
Mo, 20.08.2018, 20:09 | Sabeth

Ja, Boris, das sind Verrückte. Sie müssen sich die Exemplare konkret vorstellen - das ist die "Elite" der geistigen Tiefflieger, die durch die PC tabuisiert und geschützt nach "oben" gekommen ist...
Di, 21.08.2018, 19:32 | @15:37

LOL. Die große Weltverschwörung unter Clinton. Hm... Das hatten wir schon mal. Damals begann es mit den "Protokollen der Weisen von Zion". Kam auch aus Russland. Wie es endete, weiß man ja...
Mi, 22.08.2018, 10:23 | Alles klar,Linda...

...Putin ist schuld.Trump sowieso.Was ist mit Brexit-Nigel Farage,was mit Orban,was mit Kurz/Strache,was mit Salvini??Alles Verbrecher,gell?Daß d.linkslinke Brite J.Corbyn die Muslimbrüder grüßt -egal
Mi, 22.08.2018, 10:27 | @19:32

..so klingt es,wenn"Gülle"sich zu Geschichte bzw.Weltpolitik äußert:-))Linke sind Klipp-Schüler,bitte googeln...:-))Linke Gülle ist eine Tautologie.Linke Intelligenz ist eine Beleidigung d.Menschheit.
Mi, 22.08.2018, 14:31 | @10:27

Danke, dass du belegst, im ländlichen Milieu sozialisiert zu sein :-) Das erklärt einiges.
Mi, 22.08.2018, 17:17 | Die Lügen der Linksversifften

#LügenistLinks #MordenistLinks
Mi, 22.08.2018, 17:59 | Da schau her @14:31...

..da ist jemand"Städter", und blickt auf"ländl.Sozialisierung"hinunter.Genau da beweist sich die dekadente Hirnlosigkeit d.SchreiberIn,die offenbar durch eine lange,psychiatr.Tortur verursacht wurde .
Sa, 25.08.2018, 15:20 | CIA und KGB

Paranoia wär therapierbar
Mo, 20.08.2018, 12:49 | antr

War ja lustig, als man Fr Kneissl noch als Expertin (Rotfunk) eingeladen hat. Allerdings waren ihre Erzählungen nicht Rotkonform und plötzlich war es wieder vorbei mit der Zusammenarbeit.
Mo, 20.08.2018, 10:19 | antr

Die Schlepperei 2015 von Kern über ÖBB hat uns ein Vielfaches an Steuergeldern gekostet. Die Linksextremen Demos kosten uns ein Vielfaches. Die Ausländerkriminalität (importiert) kostet ein Vielfaches
Mo, 20.08.2018, 11:37 | Den Linksversifften geht es um Hetze

gegen die verhasste Regierung und gegen Menschen die der Meinung von Linksversifften widersprechen.
Mo, 20.08.2018, 06:40 | boris

Noch besser,heutige Heute (Titelseite) ,,Österreichs
Kniefall vor Putin" Linksversiffte schundblätter.
Einfach nur billig.
Mo, 20.08.2018, 10:17 | antr

Heute & Co erhalten derart viel Medienförderung, dass es eine Schande ist. Man sollte den Fortbestand der Medien einfach von deren Können abhängig machen! Keine Förderung (direkt/indirekt) den Medien!
So, 19.08.2018, 23:02 | sokrates9

Heute Kurzbericht über Putin / Kneissl im deutschen ntv: Deutsche Worte von Putin, Donkosaken, Kneissl bedankt sich! Kein hasszerfressener Bericht der ORF-Psychopathen, einfach neutral!°
So, 19.08.2018, 22:16 | agent orange

Ich an Regierungs statt würde beim nächsten Putin Besuch ja eine Führung durch den ORF mit ihm machen. Natürlich inklusive Shake Hands mit allen Genossinnen. Die sauren Gesichter wären unbezahlbar!
So, 19.08.2018, 21:36 | Urbin

Fortsetzung: Wien heute
Nach dem Beitrag: "Parteien im Sommer" folgt eine Kritik am Putinbesuch bei der Kneissl-Hochzeit sowie eine Werbeeinschaltung für Natascha Kampuschs Buch samt Interview.
So, 19.08.2018, 21:20 | Urbin

Wien heute, 19 Uhr:
Dame zu Ludwig: "Nur das Rote (einer Melone) ist genießbar. Das Grüne kommt in die Biotonne. Schwarze Kerne ausspucken. Und Blaues ist sowieso ungenießbar." Ludwig: "Sehr gut."
So, 19.08.2018, 21:27 | Urbin

Wien heute - Beitrag: "Parteien im Sommer"
1. Kurzhinweis auf Neuftifter Kirtag (Strache wird erwähnt)
2. ausführlicher Beitrag über Ludwig samt Melonenvergleich
3. kürzerer Beitrag über die Grünen
Di, 21.08.2018, 19:35 | @21:27

Verteilung entsprechend ihrer Stimmen im Landtag und ihrem Gewicht (so vorhanden) in der Landesregierung. Passt eh?!
Mi, 22.08.2018, 10:32 | Farbenlehre....

...mische Rot mit Grün,versetze dies mit Schwarz-und du hast BRAUN.Von Blau ist da keine Rede,die sind clean.Und eine Nazi-Melone könnte man auch so beschreiben:"Außen grün,innen rot,schwarzer Kern" .
So, 19.08.2018, 15:03 | wolfgang

Die Arroganz der Verlierer wird beim ORF ganz deutlich! Ein Schulbeispiel!
So, 19.08.2018, 12:45 | Macht aus dem Rotfunke ein PayTV für Linksversiffte

Diese asozialen Rassisten sollen für ihre Propaganda selbst bezahlen!
So, 19.08.2018, 10:32 | Urbin

Für die SPÖ sind Macron u. Merkel der letzte Rettungsring gegen den eu-weiten Untergang der Sozialisten. Putin, ÖVP und FPÖ stören die Resthoffnung und der ORF rückt als letzte SPÖ-Hilfstruppe aus.
So, 19.08.2018, 10:14 | Urbin

Am Ausführlichsten haben berichtet: OE24, Krone und RT Deutsch. Der zwangsgebührenfinanzierte ORF ist seiner Informationspflicht nicht nachgekommen. Die Interessen der Gebührenzahler sind ihm wurscht.
So, 19.08.2018, 10:13 | kamamur

ORF kurz beschrieben: Das Wort »Anstand« gibt es nur mehr in der Jägersprache/Rinnhofer
So, 19.08.2018, 09:28 | ORF steigert sich täglich in seiner Hetze!

Jede Sendung - Hetze gegen die Regierung! Polizeikosten bei Linken-Demos? Nie gehört. Bei Putin-Besuch? Millionen-Kosten. Wird breit ausgewalzt auf Ö1. Wer will das hören? Keiner! ORF - PRIVATISIEREN!
So, 19.08.2018, 09:24 | sokrates9

Auch Sonntag wieder Im Morgenjournal Thema was frühere Besuche Putins gekostet haben! Was kosten eigentlich unsere" Goldstücke die für 50% Kriminalität verantwortlich" sind uns täglich??
So, 19.08.2018, 09:47 | Redneck72

In etwa das Verteidigungs Budget Jahr für Jahr + #einezelfall Nebenkosten .
Aber soetwas ist halt kein Orf Thema.
So, 19.08.2018, 12:31 | Die Empörung

Da sind Folgekosten, volkswirtschaftliche Schäden, Betreuungskosten der Opfer noch gar nicht dabei.
So, 19.08.2018, 21:27 | Fußball-Rowdies

Und was kosten die Beschädigungen durch die Fußball-Rowdies und der Polizei-Einsatz? Das ist ja egal, es geht nur gegen die Regierungsmitglieder und somit Fr. Kneissl. Widerliche ORF-Hetze!
So, 19.08.2018, 09:17 | Barracuda

ORF?
Gäääähn!
So, 19.08.2018, 09:11 | Urbin

Der ORF zeigt seine Objektivität alljährlich in der elendlangen Übertragung des Wiener 1. Mai-Aufmarsches der SPÖ. Bei Events, wo als Marke FPÖ draufsteht, tut sich der ORF noch ein wenig schwer.
So, 19.08.2018, 08:46 | jagoda

oje der Putin,da flippt derORF völlig aus ,schätzt er doch die Assadgegner,die so fortschrittlich und modern wie die auch SPÖ wählenden AKP Wähler sind.Auf alle Fälle,sie gehören alle ins Paradies.
So, 19.08.2018, 03:28 | antony

1)Und wie sich erst dieses"rosa Blattl"darüber äußerte ...!? Tja,solches muss man erst einmal gelesen haben,oder besser nicht,denn man hat danach Durchfall,schon weg. der Masse Schreibfehler allein...
So, 19.08.2018, 03:50 | antony

2)Und dass der Steuerzahler auch denen für"solches derartiges ungeheures"ungefragt viele hundert tausende Euro an "Presseförderung"abdrücken muss,ist denen wohl selbstverständlich;Hauptsache Hetze..
So, 19.08.2018, 08:28 | Die Empörung

In sämtlichen linken Hassblättern das gleiche Bild und die selben primitiven Hassposter. Und dabei regen sich genau diese Leute so gerne über den Hass im Netz auf. Null Fähigkeit zur Selbstreflexion.
Sa, 18.08.2018, 23:02 | wernmannfayer

Die Nachrichten vom Rotfunk werden immer skurriler. Da fragt man sich ob die wirklich so behindert sind und meinen dass ihnen auch nur irgendwer diesen Schwachsinn abkauft.
Sa, 18.08.2018, 21:48 | Gerhi09

Unerträgliche Berichterstattung. Linke Indokrination ist eine unheilbare Geisteskrankheit!
Sa, 18.08.2018, 23:05 | wernmannfayer

Mit Spinndoktoren wie dem Nötiger Fussi im Rücken ist nat. jede Glaubwürdigkeit hinfällig. Im Rotfunk sitzen ja keine Journalisten sondern nur Nachrichtensprecher die vom Teleprompter ablesen
Sa, 18.08.2018, 23:45 | Die Empörung

Fussi, der tollwütige pawlowsche linke Kampfköter, der es noch nie geschafft hat, jemanden einen Satz fertig sprechen zu lassen, der nicht seine Meinung teilt. Paradebeispiel linker Gesprächskultur.
Sa, 18.08.2018, 21:26 | Marand Josef

Würde der ORF nur einmal über d. KH-Nord Kosten oder über d. jährl. 2000 Mio € Ausgaben f. die Migranten so raunzen. Aber das sind ja Peanuts im Vergleich zu den paar Überstunden der Polizei.
Bagage!
Sa, 18.08.2018, 20:27 | boris

Wie hoch sind all die Polizeieinsätze was
die fliegende Messer,massenschlägereien,etc,
verursachen,ach ja und die Mrd.mehrkosten
KHN.Hm,Linke und Logik.
Sa, 18.08.2018, 20:29 | Die Empörung

Die Messer sind Einzelfälle, Putin ist jeden Tag da. Linke Wahrnehmung.
Sa, 18.08.2018, 20:26 | Die Empörung

Für die Polizeikosten hätte man mit Sicherheit ein ganzes Jahr einen grün-esotherischen Therapietanzklub für Sugar-Mamas sponsern können, denen man ihren Afghanen abgeschoben hat.
Sa, 18.08.2018, 20:25 | Mankovsky

Hätte Kneissl etwa die linksextreme, das deutsche Volk hassende Merkel einladen sollen?
Sa, 18.08.2018, 20:58 | Die Empörung

Die Sicherheit für Merkel hätte uns ein zehnfaches gekostet. Niemand mag die, außer vielleicht der besoffen hüpfende Juncker, und Macron vielleicht, der ja auch nicht selten trinkt.
Sa, 18.08.2018, 22:56 | axel01

Den Wahnsinn, den Macron und Juncker anrichten, können sogar sie nur besoffen ertragen!
Sa, 18.08.2018, 23:09 | wernmannfayer

Die Mutti ist in Europa längst isoliert. Niemand würde diese Deutschenhasserin und Europazerstörerin freiwillig einladen.
Sa, 18.08.2018, 23:42 | Die Empörung

Kern, der Grünaugust und die selbstgerechten Kiffer, denen man den angeblich linksliberalen Neomarxismus mit dem Bio-Babybrei eingetrichtert hat.
So, 19.08.2018, 05:36 | volxhilfe

Mein Vorschlag: Online Abstimmung über "Wer ist den Österreichern 'willkommener', Merkel oder Putin?" - Da trauen sich die Medien wohl nicht drüber?
Sa, 18.08.2018, 19:44 | El Capitan

Wie hoch wären die Pizeikosten? Ich rate: Wahrscheinlich ein halber Krankenhaus-Energiering.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden