ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Werner Reichel (Online Mi, 23.01.2019, 16:29)
Wie linke Medien ein Kind instrumentalisieren
Link: https://orf.at/stories/3108740/

Der internationale Klimazirkus hat ein neues Pferdchen, das besonders drollige Kunststücke vollführt. Es handelt sich um ein schwedisches Mädchen mit Zöpfen. Eine Art Öko-Pippi-Langstrumpf. Sie bläst den fiesen Kohlenstoffdioxid-Produzenten, also den Kapitalisten den Marsch, um dich und mich zu retten.

Die putzige „Klimaaktivistin“ nimmt viel für die Zukunft unseres Planeten auf sich. Sie schwänzt jeden Freitag die Schule, um mit einem Pappschild gegen den Klimawandel zu demonstrieren. Mit der Verlängerung des Wochenendes die Welt retten, das gefällt den Linken, entspricht genau ihrem Verständnis von Aktivismus und Zivilcourage. Wenn die 16-jährige auch noch ein paar Scheiben einschlagen und Polizisten beschimpfen würde, wäre sie überhaupt unschlagbar. Außerdem sagt sie Sätze auf, wie, die Armut der Vielen bezahle den Luxus der Wenigen. Abgestandener linker Bullshit. Von wem sie das wohl hat?

Dafür gibt es jedenfalls viele mediale Zuckerstückchen. Da lacht das Herz der neosozialistischen Weltretter. Kinder eignen sich besonders gut, um solche linken Binsenweisheiten unter die Leute zu bringen, um die Menschen moralisch zu erpressen, damit das Geld der anderen Leute reichlich in die richtigen Kanäle fließt.

Deshalb versucht die linke Mainstreampresse das Mädchen zum Klimastar aufzubauen, zum Vorbild für die Jugend. Das Angebot ist verlockend: Schulschwänzen für eine bessere Welt. „Die Aktion fand bereits Nachahmerinnen und Nachahmer in aller Welt“, strahlt der ORF. Ihren ersten großen Auftritt hatte Greta vor einem fast leeren Saal bei der Klimakonferenz in Katowice. Die leeren Sitzreihen zeigten die internationalen TV-Sender damals nicht, dafür wurde der spärliche Applaus massiv verstärkt, um den Zussehern ein begeistertes Publikum vorzutäuschen. Alles für den guten Zweck.

Autor Roger Letsch auf der Achse des Guten: „Zogen im 13. Jahrhundert die Flagellanten durch die Städte Oberitaliens und Deutschlands, um sich die eigene Sündhaftigkeit selbst aus den Körpern zu peitschen, bestraft sich Greta mit dem Totalverzicht auf Flüge und dadurch, dass sie per Elektro-Auto von Schweden nach Katowice reiste. Wie vorbildlich!“

Man instrumentalisiert das naive Kind, das lediglich nachplappert, was man ihr im politisch überkorrekten Schweden jahrelang vorgekaut und eingetrichtert hat. Das Tolle an der politisch korrekten Sprechpuppe, ihre Botschaften, Forderungen und Argumente liegen auf dem intellektuellen Niveau der erwachsenen Klimaretter.

Zu fordern, ohne sich der Konsequenzen dieser Forderungen auch nur annähernd bewusst zu sein, kann man einer 16-jährigen kaum vorwerfen. Das ist in dem Alter so. Deshalb treibt man sie als Zirkuspferdchen durch die Manege des internationalen Klimazirkus und die linke Mainstreampresse sorgt für die entsprechende Publicity.  

Selbstredend ist er ORF auf diesen Zug aufgesprungen und berichtet völlig unkritisch über Greta-Thunberg-Klimastar. Er macht sie zur Heldin des Weltwirtschaftsforums in Davos, weil sie klimaschonend mit dem Zug die weite Reise dorthin auf sich genommen hat. Wahnsinn. Das beeindruckt den ORF dermaßen, dass er es sogar zur Headline macht: „Per Zug zum Weltwirtschaftsforum“. Zu meinen Interrail-Zeiten habe ich Hunderte Kilometer per Bahn zurückgelegt. Der ORF hat aber nie darüber berichtet.

Werbung für Davos ist das jedenfalls nicht. Nachdem Trump, May und Macron abgesagt haben, macht man einfach eine 16-jährige Göre aus Bullerbü zur Attraktion des Weltwirtschaftsforums. Der ORF singt wahre Lobeshymnen über das neue Zirkuspferd der Klimahysteriker: „Sie fordert, dass mehr gehandelt und weniger bloß über den Klimawandel geredet wird.“ Wow. Kinder für seine politischen Ziele zu missbrauchen, ist unterste Schublade.

Sa, 26.01.2019, 06:32 | Wo bleibt eigentlich der...

..Aufschrei d.Menschenrechtler,wenn offensichtlich wird,wie die schwedische Autisten-Gretl von den Klima-Bonzen instrumentalisiert wird??Wo sind die alle,die bei jedem Kickl-Furz nach Rache brüllen??
Do, 24.01.2019, 19:34 | Wahrheit

Wiki:"Im Alter von 11 Jahren wurde sie durch die Beschäftigung mit dem menschengemachten Klimawandel depressiv und hörte auf zu sprechen und zu essen. Anschließend wurden bei ihr das Asperger-Syndrom
Do, 24.01.2019, 19:38 | Wahrheit

...Zwangsstörungen sowie selektiver Mutismus diagnostiziert. Später begann sie sich aktiv öffentlich für Klimaschutz einzusetzen."
Kindermarionettenfarce kann man nur mehr als pervers bezeichnen ...
Do, 24.01.2019, 19:40 | usos

Das hab ich gestern schon geschrieben, daß das Mädl Autistin ist und daher leichtes Opfer für Manipulation von linkem Gfrast ist. Sie merkt das selbst nicht und wird übelst instrumentalisiert.
Do, 24.01.2019, 20:03 | Freier Mensch

DAS würde allerdings wieder ganz Genau zum Charakterbild Linker Genossen passen,die sich Mann,Maus u.Kind unter den Ideologie-Nagel reissen,und über Leichen gehen. Mich ekelt mittlerweile vor Linken!!
Do, 24.01.2019, 20:33 | boris

Linke wollten Mars unter Umweltschutz stellen.
Kein witz.
Do, 24.01.2019, 11:03 | EIKE zu Gast bei „Talk im Hangar 7“ – SERVUS TV - Heute

Heute ist erstmals ein kritischer Fachmann im "Talk im Hangar 7" zu sehen, um 23:45 im Servus TV.
Wie überhaupt EIKE schwer zu empfehlen ist.
Do, 24.01.2019, 19:31 | Wahrheit

Danke für den Tipp, das wird spannend, Limburg und Schröcksnadel!
Do, 24.01.2019, 10:30 | Klimaheini

Nehmt der kleinen doch mal die Batterien raus.
Ist ja schlimmer als so ein hippeliger Duracell Hase :(

...selten so ne widerliche Propaganda gesehen!
Do, 24.01.2019, 11:19 | Naja Duracellis sind hübsch...

..aber dieses Schwedenjunge hat ein bissl was von Trisomie21-Gesichtern. Nur die sind alle uuurlieb u.sehr herzig !! Die Schwedengöre ist nur peinlich....grottenpeinlich, das Gör....
Do, 24.01.2019, 09:41 | Co2 Gehalt im Lauf der Erdzeitalter

Wikipedia, "Geologische Zeitskala", da kann man die verschied. Erdzeitalter studieren, z.b. jehweiligen Co2 Gehalt, z.B. Zeitalter Jura: 5-facher co2 gehalt gegenü. heute, ohne menschl. zutun......
Do, 24.01.2019, 09:45 | Oder erst

das Zeitalter K a m b r i u m im Paläozoikum vor 541–485,4 Mill. Jahren, 12-facher co2 Gehalt gegenüber heute!!! SAPPERLOT !! Ohne menschl. zutun, dürfens denn des ???!!!
Do, 24.01.2019, 09:48 | Fazit

mir ist natürlich völlig klar, das solche wissenschaftliche Fakten Linksdödel komplet überfordern.................
Do, 24.01.2019, 08:27 | Freier Mensch

Die grausame Konsequenz RotGrüner Erziehung u.Indoktrination ist die sterile Totalverblödung der Kinder.Jetzt bereits in 2.Generation. Die können nicht mehr logisch denken,analysieren,Schlüsse ziehen.
Do, 24.01.2019, 07:42 | jagoda

der CO2 Schmäh ist DAS erfolgreichste Pferdchen auf das Rotgrün seit Jahren zur Wählergewinnung setzt.Nur,es ist Blödsinn.Die Kosten sind exorbitant und Nutzen bringt es nur den Klimaindustriellen.
Do, 24.01.2019, 08:24 | Die Empörung

Die linke Welt besteht einzig aus Paranoia. Klimawandel, Diesel, Vernichtung des Rechtsstaates, Aufhebung der Menschenrechte, rechte Weltherrschaft, Kapitalismus und alles, weil man dumm ist.
Do, 24.01.2019, 08:27 | ..achja..

..und überall Nazis, Nazis, Nazis. Hinter jedem Baum, jedem Ast, jedem Grashalm.
Do, 24.01.2019, 08:29 | Freier Mensch

@Empörung : genau meine Worte,s.o.!! Fast in d.gleichen Sekunde geschrieben!! Man erkennt die Verblödung an der jetzigen Diskussion um Kickls"Recht folgt d.Politik"!!Die kapieren nicht,was er sagt:-((
Do, 24.01.2019, 09:54 | Würde Recht nicht der Politik folgen

gäbe es heute noch Kinderarbeit, usw.

#LeftsAreTrash
Do, 24.01.2019, 11:31 | Freier Mensch

@LeftsAre... : alles richtig, aber ich bezweifle, daß auch nur EIN Linker, von VdB abwärts, begreift ,was das bedeutet. Jetzt macht sich jahrzehntelange Verblödung ersichtlich !! Die sind zuuu blöde..
Do, 24.01.2019, 06:22 | boris

Fragen Sie 16j.nach positiven Eigenschaften,
1 Antwort lautet: Ich bin tolerant.
Sagt bereits alles.
Do, 24.01.2019, 08:21 | Die Empörung

Deren Zukunft ist einzig,bei irgendeiner NGO im Kampf gegen "Räääächts" unterzukommen und vom Steuerzahler zu leben. Weil in der Wirtschaft kann die keiner brauchen, nicht einmal zum Tassen weg räumen
Do, 24.01.2019, 06:15 | boris

Dafür ne 16 j.einzuspannen,naja,besser
als nach Marokko zu reisen.
Mi, 23.01.2019, 23:44 | https://tinyurl.com/yd33xuqm

Hier werden Hintergrund und involvierte Personen schön beschrieben. Leider dürfte die Seite einen Zertifikatfehler haben und lädt nur auf Nachfrage bzw nicht in jedem Browser. "wrongkindofgreen. org"
Mi, 23.01.2019, 22:14 | Mankovsky

Jetzt fehlt nur mehr ein vom Klimawandel plapperndes Eisbärenbaby - die Systemmedien jubeln uns das auch noch unter.
Mi, 23.01.2019, 22:04 | der vom ORF nie eingeladene Experte

Neben Arbeit findet die ANTIFA auch die Schule scheiße. Hier tritt womöglich, in Gestalt dieses Mädchens, der Nachwuchs der Antifanten in Erscheinung. Wohlwollend von der ORF-Clique gefeiert.
Do, 24.01.2019, 10:01 | Die AntiFa ist demokratiefeindlich und terroristisch!

Die wollen den Staat, wie Linksversifften, die Islamisten und die echten Nazis, abschaffen und durch ein totalitätes Terrorregime ersetzen.

#LeftsAreTrash
Mi, 23.01.2019, 21:40 | astuga

Der Verdacht liegt nahe, dass hinter diesem Medien Hype der Think Tank "Global Utmanning" der Milliardärin Kristina Persson steht. Und dessen Vorsitzender Ingemar Rentzhog. Der Greta "entdeckt" hat...
Mi, 23.01.2019, 21:51 | https://en.globalutmaning.se/about/the-story-behind-global-chall

Darauf stößt man wenn man etwa die kritischen Stimmen (und Links) im Diskussionsverlauf der Wikipedia zum Artikel "Greta Thunberg" verfolgt.
Auch Bo Thorén von "gofossilfree" wird genannt.
Mi, 23.01.2019, 21:25 | Redneck72

Ja beim ORF hat man halt das richtige Gespür dafür was für den Bürger und zwangs Finanzier von Intertesse und so richtig wichtig ist.
Was für ein weltbewegendes Ereignis das beschäftigt einfach jeden.
Mi, 23.01.2019, 21:02 | astuga

Die Mutter ist Opernsängerin, der Vater Schauspieler. Greta wurde als Autistin diagnostiziert. Sie bestand darauf, dass ihre Familie sich nur noch vegan ernährt und auf Flugreisen verzichtet.
Mi, 23.01.2019, 21:05 | Wie ist die nach Davos gekommen?

#LeftsAreTrash
Mi, 23.01.2019, 21:06 | Die Empörung

Und wenn Bären im Zirkus Männchen machen, gibts das große Gejaule über die furchtbare Tierquälerei.
Mi, 23.01.2019, 21:07 | astuga

Verhätschelte 16-jährige Familientyrannen mit Persönlichkeitsstörungen und ohne Lebenserfahrung.
Was kann dabei schon schief gehen... die nächste schwedische Regierungschefin.
Mi, 23.01.2019, 21:08 | astuga

Wohl mit Bahn und Auto, denn die verbrauchen ja keine Energie. ;)
Mi, 23.01.2019, 21:00 | Nativ

Apropos, linke Mainstreampresse — Fabian Schmidt vom Standard — echte Österr. sperren ihre Frauen im Keller ein, um sie vor Flüchtlingen zu beschützen! Linke Mainstream Dreckspresse.
Mi, 23.01.2019, 21:04 | Nativ

Ergänzung: ein Tweet von Fabian Schmidt
Mi, 23.01.2019, 21:09 | Die Empörung

Naja, Standard, die Wichsvorlage für verschwuppte Linksextremisten und Self-Hater.
Mi, 23.01.2019, 20:44 | Marand Josef

Sämtliche Planeten haben sich seit 1970 erwärmt, Jupiter sogar um 10°C.
NASA Wissenschafter haben festgestellt: Ursache ist die Sonne, die seit den 70er J. alle 10 J. um 0,5 % stärker geworden ist.
Do, 24.01.2019, 03:31 | Guter Hinweis...

..es ist bekannt,daß die Sonne im Umfang u.Hitze zunehmen wird ,bis sie in ca.5 Milliarden Jahren ein Roter Riese wird u.in weiteren 5 Mia.Jahren als Weißer Zwerg endet. Aber das kapieren Grüne nicht.
Mi, 23.01.2019, 19:50 | Einst traten Linke gegen Kinderarbeit ein!

Heute lassen Linksversiffte Kinder für sich arbeiten ..

#LeftsAreTrash
Mi, 23.01.2019, 18:54 | Die Empörung

Ist die auch schon durch Deutschland durch? Dann kann sie uns nämlich gleich erklären, wie der Klimawandel Vulkanausbrüche verursacht.
Mi, 23.01.2019, 18:49 | Bertbrecht

Soros hat die Reise sicherlich weder direkt noch indirekt bezahlt.
Mi, 23.01.2019, 19:08 | Echt, Brecht ??

Gaaanz sicher ?? Open Society , #metoo , ESI , ...und die Schwedentrulla nicht ?? Echt jetzt, Brecht ...
Mi, 23.01.2019, 18:48 | Auch eine derart vertrottelte Berichterstattung über ein Nichts

. . . ist eine Form der LÜGE, es ORF-Dschurnalistna!
Aber: ist der Ruf erst ruiniert, "berichtet" es sich ganz ungeniert, wie man sieht!
Mi, 23.01.2019, 18:23 | monsun

Eltern wissen wofür sich 16-jährige begeistern lassen, für fast alles wenn es nur richtig gemacht wird und Spaß macht. Die getunte Pippi genießt es sich im Lampenlicht zu stehen und die Welt zu retten
Mi, 23.01.2019, 18:26 | monsun

...im Rampenlicht zu sonnen...;-)
Mi, 23.01.2019, 18:36 | Dabei sind ihre Eltern...

...ja hart arbeitende Schweden: Vati Schauspieler, Mutti Sängerin! Ach,was hackeln sich die beiden Schwedenbomben doch täglich zu Tode,die Armen!Da muß Pippi ja das Klima retten,mit dem Schulschwänzen
Mi, 23.01.2019, 18:55 | axel01

Lampe passt besser. Angesichts dessen, dass die wichtigsten Teilnehmer fehlen, schmilzt die Rampe zur lampenerhellten Schulbühne!
Mi, 23.01.2019, 18:56 | Die Empörung

Die meisten Kinderstars enden mit Psychoschaden im Drogen- und Alkoholrausch. Die hat halt ihren Schaden jetzt schon.
Mi, 23.01.2019, 17:20 | Erich von Schwediken

Apropos Öko: Im immergrünen Irrenhaus Deutschland gibts einen ziemlichen Wirbel, weil 100 Lungenfachärzte öffentlich die Feinstaubhysterie hinterfragen. Die Krone berichtet darüber. Und der ORF?
Mi, 23.01.2019, 17:22 | Erich von Schwediken

Übrigens: Graz wird gerne als "Feinstaubhauptstadt" Österreichs bezeichnet, die Bewohner haben aber von allen Landeshauptstädten die höchste Lebenserwartung. Schon lustig, oder?
Mi, 23.01.2019, 17:27 | Freier Mensch

Den Anstoß zu dieser Diskussion i.DEU lieferte eine Artikelserie auf Tichys Einblick im Herbst d.Vorjahres.Da wurden d.einzelnen Meßstellen in DEU unter d.Lupe genommen - fast ALLE falsch platziert!!!
Mi, 23.01.2019, 18:57 | axel01

wie war das mit dem Spaghettikochen? liefert angebl. 1500 mikrog Feinstaub. ein Wunder, dass ich noch lebe
Mi, 23.01.2019, 17:17 | Freier Mensch

Dieser infantile Klimatrampel aus Bullerbü soll selber handeln statt reden:Verzicht auf Smartphone,FastFood,Fernreisen,Heizung drosseln,Pulli i.Innenräumen-aber das tut d.Grüne SchwedenSchei..e nicht!
Mi, 23.01.2019, 17:26 | Erich von Schwediken

Vielleicht sollte sie - sobald sie volljährig ist - als Zeichen gegen den Klimawandel mit dem Rucksack von Ägypten nach Marokko wandern. Könnte spannend werden.
Mi, 23.01.2019, 17:59 | Freier Mensch

Die sollte i.d.Knast wandern-weg.selbst getätigter u.volksverhetzend publizierter Schulverweigerung,dieses schwed.Schneeflöckerl,das deppate!Weltweit gibts Kinder,die ihr Leben einsetzen f.Schulbesuch
Mi, 23.01.2019, 16:56 | usos

Das arme Kind ist Autistin, die erkennt nicht, wenn sie von anderen für schäbige Propaganda missbraucht wird. Ein Armutszeugnis für diejenigen, die sich dieses Mädels für ihre eigenen Zwecke bedienen.
Do, 24.01.2019, 06:19 | boris

Eigentlich missbrauch,Linke halt
Mi, 23.01.2019, 16:46 | Antr

Einfach „Greta allein im Saal“ googeln. Ein Brüller!
Mi, 23.01.2019, 16:42 | Antr

Wie bei den linksextremen Demos gegen Rääächts. Da sind jede Menge Kinder dabei, die keine Ahnung haben, gegen was sie eigentlich demonstrieren.
Mi, 23.01.2019, 17:30 | Freier Mensch

Auch diese Eigenschaft haben Linke und Islamisten gemein : sie verwenden Kinder als Schilde!! Islamische opfern ihre Kinder sogar,in etlichen Videos auf Youtube besprochen.Klar,die ham ja viele davon.
Mi, 23.01.2019, 18:58 | Die Empörung

Richtig, Antr, und viele davon haben kein Problem damit, dafür Menschen zu verletzen und fremdes Eigentum zu beschädigen.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden