ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF2 Mo, 11.02.2019, 19:30)
Zeit im Bild

Schon wieder eine ZIB wie aus dem SPÖ-Kommunikationsbüro.

Der schreckliche Tod eines Kindes durch einen abbiegenden LKW findet nach Tagen plötzlich in die ZIB - aber nur um dort einen PR-Bericht darüber zu bringen, dass die Gemeinde Wien künftig ihre städtischen LKW mit einem Abbiege-Assistenten ausstatten will, wodurch solche Unfälle verhindert werden sollen. Samt O-Ton einer SPÖ-Stadträtin. Der FPÖ-Verkehrsminister, der eigentlich schon lange vor dem Rathaus angekündigt hatte, solches österreichweit einzuführen, kam hingegen nur kurz ohne O-Ton ins Bild. So entsteht sehr gezielt der Eindruck, als ob die SPÖ als Erste auf den Todesfall reagiert hätte. Obwohl sich die ZIB sonst nie um die Ausrüstung der kommunalen Müllautos kümmert, und obwohl ihr der Todesunfall bisher gleichgültig gewesen ist. Aber wenn man etwas zum Rathaus-Wahlkampf beitragen kann, stehen halt die ORF-Genosse immer habtacht bereit.

Fast noch skandalöser der Bericht über Ungarns Pläne, die Geburtenfreudigkeit zu steigern. Statt dass man auch nur eine einzige Maßnahme erfahren würde, was da Ungarn alles macht (es wurden immerhin sieben verschiedene Förderungen angekündigt!), wird an Kreiskys einstige Heiratsprämie erinnert. Dabei hatte jene Prämie höchstens sehr indirekt etwas mit dem Kinderkriegen zu tun und hat dieses daher auch in keiner Weise gefördert. Und natürlich wird dazu das alte (SPÖ-)Lied gesungen, dass man die Geburtenfreudigkeit nur mit noch mehr Kindergärten fördern würde. Überdies wird ein absolut manipulativer Vergleich der Bevölkerungsentwicklung mehrerer mitteleuropäischer Länder gezeigt, bei dem für Österreich als einzigem Land ein Plus aufscheint. Obwohl Österreich ohne die Migration ein massives Minus hätte. Der ORF stellt das hingegen jedoch so dar, als ob die Migration nur einen Teil des Wachstums erklären würde. Und man fasst es nicht, wer als einziger - zu Ungarn! - zu Wort kommt: Das ist eine Frau aus der Wiener(!) Arbeiterkammer! Ach ja: verantwortlich ein Herr Dittlbacher.

Zum köstlichen Abschluss einer Skandalsendung: Zu einem Insert "30. Todestag von Thomas Bernhard" ist ein Foto von - Claus Peymann zu sehen. Eh wurscht. Österreich-Beschimpfer waren sie ja in der Tat beide ...

Di, 12.02.2019, 12:45 | coinbit

So wie die Regierung einen Pressekonferenzmanager hat, so sollte sie auch einen Rundfunkbeobachter und Mißbrauchprotokollierer haben. Mein Vorschlag dafür an das Team Kurz wurde aber ignoriert.
Di, 12.02.2019, 12:04 | carlos

mir ist schon klar warum wien was macht. es geht ums´s rechtsabbiegen. rechts ist immer schlecht, also muss die wiener regierung was machen dagegen. beim linksabbiegen wäre sie nicht so schnell :-)))
Di, 12.02.2019, 09:47 | wolfgang

Egal was ORF berichtet- es glaubt eh keiner mehr!
Di, 12.02.2019, 10:49 | Öst. Patriot

Leider ist das Gegenteil der Fall. Sie glauben gar nicht, wieviel Dumme in Österreich beheimatet sind. Rotfunk-Manipulation funktioniert seit Jahrzehnten, leider zum Teil immer noch. Ungl. aber wahr.
Di, 12.02.2019, 20:47 | Sie glauben gar nicht, wieviel Dumme in Österreich beheimatet si

Das merkt man deutlich an den Beiträgen in diesem Forum.
Di, 12.02.2019, 21:30 | boris

20:47,a linke,endlich.
Di, 12.02.2019, 06:00 | fr

Die Auswahl der"Experten"sowie die Straßen-Befragten sind ein deutliches Zeichen dafür,daß der ORF 1.Angst vor anderen Meinungen hat ,und 2.sein Geschäft ÜBERHAUPT nicht mehr beherrscht !! Aus, vorbei
Mo, 11.02.2019, 23:16 | Cicero 0901

Schluss!!!! Die FPÖ verscheißert uns!!! Weg mit dieser Dreckspartei!!! Weg mit der indirekten Demokratie, diesem Volksbetrug!!!!
Di, 12.02.2019, 01:14 | Herennius

Vor dem Laufen kommt das Gehen.
Vor dem Schreiben das Denken.
Gilt auch für verkappte SPÖ-Anhänger...
Di, 12.02.2019, 05:48 | fr

@Herennius:aber die Sozis ham keine Beine,die sind noch unterentwickelt,also d.Gehen wird schon schwierig.Jetzt noch das Denken!?Beim Tier d.Jahr.2007(Paramecium)ist das teilw.schon weiter entwickelt.
Di, 12.02.2019, 10:09 | Taurus

Ganz ruhig, sie dürfen eh weiter Rot/Grün/Pink wählen und sich gut und intelektuell fühlen. Aber hoffentlich kommen sie nie wieder an die Regierung.
Mi, 13.02.2019, 07:09 | Meeensch @Cicero...

..mit deiner Sprechkunst bist aber vom richtigen Marcus Tullius etwa so weit entfernt,wie z.B.Maria Pfarr von den Bahamas.Und den Hass kriegste ein bissl in den Griff,wenn du Kuchen backen tust,gell??
Mo, 11.02.2019, 23:15 | Heimgarten

Soeben in ZIB 2 nur Kritiker der Strafverschärfung. Schon fad. Strafe bedeutet aber lt Kant Genugtuung der Bürger. Vielleicht wird keine Vergewaltigung verhindert - aber sitzen werden sie. Tut gut.
Mo, 11.02.2019, 23:07 | Die "plötzliche" Vergewaltigung eines 10 Jährigen

hat bei Linksversifften NICHTS ausgelöst!

Das Pädophilennetzwerk hält zusammen.

#LeftsAreTrash
Mo, 11.02.2019, 23:05 | Dr. Werner F. Grebner

Es wäre einmal interessant zu wissen, ob es seitens der Polizei? schon eine Veröffentlichung des tatsächlichen Unfallherganges gibt, oder ob alles reine Spekulation ist?
Di, 12.02.2019, 06:11 | fr

Das ist ein guter Hinweis!In DEU gibt es eine"Einzelfall-Map",die ausschließlich auf veröffentl.Polizeiberichten basiert.Und das ist bereits erschreckend im Ausmaß.Unzensuriert.at veröffentlicht auch!
Mo, 11.02.2019, 22:08 | Es gibt viele Nachrichten, manche wichtig, manche unwichtig.

Der ORF sucht sich nur jene heraus, die er zu Linxzwecken manipulieren kann. Dann wird "gewichtet", verdreht, das Linke gelobt, alles andere denunziert - sowas nennt man beim ORF "Nachrichten". Speib!
Di, 12.02.2019, 05:56 | fr

Die "Feindbild-Liste" wird abgearbeitet : Kickl-Regierung-Trump-Orban-Putin-FPÖ-AfD-Gabalier-deutsche Sprache-Kinderkriegen- usw...!! Alles andere ist Täuschung ,Lüge,Verarschung !!ORF beenden !!!!!!
Mo, 11.02.2019, 21:55 | Gerhi09

Lieber Herr Unterberger, wie halten Sie diesen Müll nur aus? Lässt sich dagegen rechtlich nichts unternehmen? Kennt das ORF-Gesetz keine Sanktionen? Widerlich!
Mo, 11.02.2019, 21:16 | Nativ

Herr Unterberger, Sie und ihre Kollegen müssen extrem starke Mägen haben. Ich käme aus dem Kotzen nicht mehr heraus und das jeden Tag, wenn ich mir diesen linken Mist antun würde.
Di, 12.02.2019, 20:50 | Und ich kotze auch immer

wenn ich euren rechtsextremen Dreck lese.
Di, 12.02.2019, 21:34 | boris

20:50,fühlst dich wohl hier,gell,sonst wärst nicht
hier
Di, 12.02.2019, 21:35 | boris

übrigens,Rechts,Ein Richter spricht RECHT aus.
Alles klar,nix links.
Mi, 13.02.2019, 05:52 | Nicht aufregen @boris...

..das ist linkslinker,sprechender Müll, sonst gar nix. Mit Ischias, zeitweise...:-))
Mo, 11.02.2019, 20:59 | boris

Hr.Orban wäre mir lieber als gewisse Hr.K...
Mo, 11.02.2019, 21:01 | boris

Eh klar wer d.wurfmaschinen sind,,,,-:))))



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden