ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (oe1 Di, 12.02.2019, 12:00)
Ö1 Mittagsjournal

Mit höchste besorgtem Ton wird im ORF wieder einmal über die Gefahr sogenannter Verschwörungstheorien schwadroniert. Diesmal aus Frankreich. So als ob halt Politik und Medien wüssten, was Wahrheit und was Lüge oder gar Verschwörung sei. Als besonders drastisches Beispiel wird der Eindruck vieler Sympathisanten der Gelbwesten-Bewegung angeführt, dass die Elite einen großen "Bevölkerungsaustausch" betreibe. Das wird unhinterfragt als eine haltlose Verschwörungstheorie dargestellt, also als komplett erstunken und erlogen.

So weit, so gähn - hätte man nicht zufällig vier Stunden vorher leichtsinnigerweise auch schon das Ö1-Morgenjournal gehört. Da wurde in ebenso dramatischem Ton, nur diesmal vom (so wie der Pariser Kollege ebenfalls immer ganz weit links-links palavernden) Korrespondenten aus Deutschland breit über die Forderung der Bertelsmann-Stiftung berichtet, derzufolge Deutschland über viele Jahrzehnte unbedingt die Zuwanderung von 260.000 Menschen bräuchte. Jedes Jahr, was zweieinhalb Millionen im Jahrzehnt ergäbe. Wieder wird das Berichtete mit keiner Silbe, keinem Zwischenton in Frage gestellt (als ob Gesellschaften und Ökonomien nicht flexibel auf demographische Veränderungen reagieren könnten, als ob die Demographie ein unbeeinflussbares Naturgesetz wäre).  

Genau das in diesem Bericht Berichtete ist aber haargenau das, was der Pariser ORF-Mann als besonders typische Verschwörungstheorie hingestellt hat!

Wie soll das alles zusammenpassen, außer gar nicht? Nun gut, immerhin wissen wir jetzt: Der ORF selbst betätigt sich als Verbreiter von Verschwörungstheorien. Denn zumindest einer der Korrespondenten, wenn nicht beide, hat völligen Nonsens berichtet.

PS: Übrigens noch nie habe ich im ORF das als Verschwörungstheorie entlarvt gehört, was am sichersten eine ist. Und was schon vielen Millionen Menschen das Leben gekostet hat: Das ist die marxistische Theorie, dass jeder Arbeitgeber die ausgebeuteten Lohnabhängigen gewaltiger Summen als "Mehrwert" beraube, weshalb eine sozialistische Revolution nötig wäre.

Mi, 13.02.2019, 00:53 | axel01

Schon wieder hat laut ORF ein "Mann" eine "Frau" umgebracht. Das waren GANZ BESTIMMT zwei Österreicher, und die Frau würde noch leben, hätte die FPÖ nicht das Geld für die Frauenprojekte gekürzt!!!!!
Mi, 13.02.2019, 00:55 | axel01

Die Krone gibt uns wenigstens Hintergrundinfos: ein Bosnier erschoss eine Serbin aus Eifersucht. Man könnte vermuten, eine ganz bestimmte Religion erlaubt es nicht, dass eine Frau einen Mann abweist!
Mi, 13.02.2019, 03:08 | antony

Was diese rot-schwarzen V....bis dato so alles angerichtet haben
Diese...haben sich dieses Land seit Jahrzehnten aufgeteilt u. betrachten es als ihr Eigentum.
Ich fordere einen Systemwechsel...sofort
Mi, 13.02.2019, 05:58 | Vollste Zustimmung @antony...

..aber die rotschwarzen Proporz-Strukturen sind sehr fest geknüpft (Bünde,Gewerkschaften, Medienbeteiligungen...).Die sind nur langsam zu lösen,weil es RotSchwarzen Widerstand gibt.Aber es wird schon.
Mi, 13.02.2019, 08:06 | Die Empörung

Und diesmal wars kein Messer sondern die Schusswaffenindustrie.
Mi, 13.02.2019, 09:16 | Freier Mensch

Und wie zur nachträgl.Bestätigung steigt d.Salburger ÖVPler Gasteiger aus,nach 47 Jahren!,weil er mit d.rechtspopulist.Kurs von Kurz nicht einverstanden sei!!Besonder Asyl-u.Flüchtl.Politik!Alt-ÖVP:-(
Mi, 13.02.2019, 09:31 | sokrates9

Frage: Wie viel Frauenmorde gibt es in Ungarn, Tschechien??
Mi, 13.02.2019, 09:39 | Freier Mensch

@sokrates9 : ich schätze ,genau so viele wie bei uns - NUR i.d.letzten 10 Jahren (seit Orban 2010) .Das macht er schon gut, der Bub aus Szekesfehervar!!Unsere u.International-Sozis verstehen das nicht
Di, 12.02.2019, 23:59 | freeghost

Habe leider kein Buch aus Österreichischer Sicht gefunden. Douglas Murray, Der Selbtmord Europas. Oder Udo Ulfkotte, Grenzenlos Kriminell bzw. gekaufte Journalisten.
Mi, 13.02.2019, 01:10 | astuga

Von Michael Ley gibt es einige Bücher zum Themenbereich.
Mi, 13.02.2019, 06:44 | fr

Es gibt aber auch tolle Youtube - Videos , z.B.Pro.Mausfeldt : "Warum schweigen die Lämmer" .Oder d.Buch"Heerlager d.Heiligen"aus 1973,Jean Raspail . Dazu auf YT die Besprechung v.Martin Lichtmesz....
Di, 12.02.2019, 23:46 | freeghost

Ach, viele verstehen es einfach nicht, diese Fachkräfte können doch alle durch ihren hervorragenden Umgang mit Messern als Köche, Fleischhauer usw. gebraucht werden.
Di, 12.02.2019, 23:49 | freeghost

Und können sich gleich bei den Linken anstellen zwecks Weiterbildung und Kultureller Bereicherung.
Mi, 13.02.2019, 06:27 | Zumindest :-))...

..gibt es da v.Vorneherein die intellektuelle Übereinstimmung!!Und die kooperative Beschäftigungspolitik erst: man stelle sich vor,da hat die Frau SPÖ-Bures einen persönl.Wurschtsemmel-aufschneider...
Mi, 13.02.2019, 06:30 | ..und dann erst...

...die Frau Maurer Sigi:die hat 1 persönl.Adjutanten,der ihr d.Mittelfinger zurechtbiegt,quasi..!Weil er auf einem Fischkutter in Somalia gelernt hat,wie man die Stacheln beim Teufelsfisch aufstellt !
Mi, 13.02.2019, 06:38 | ..aber am Besten...

..hätt es die"griechische Tragödie"aus Wien:die könnte ihren ev.ethnisch bedingten Hirsutismus in den Griff kriegen,wenn der Messerer nur gezielt genug eingesetzt wird.Man stelle sich vor:Vassi kahl!!
Di, 12.02.2019, 22:19 | Der ORF ist mittlerweile für jeden miesen Trick gut

Er verbreitet mutwillig Lügen, er desinformiert, er macht das Gegenteil von dem, was er tun sollte. Und die Linken freuen sich darüber, weil ohne dieses Lügenungetüm garniemand mehr linxlink wäre.
Di, 12.02.2019, 23:07 | astuga

ORF - Wir wissen welche Wahrheit für Sie gut ist.
Gis bezahlen, Goschn halten!
Di, 12.02.2019, 22:05 | Krone:Islam- u. Antisemitismusausbreitung in Frankreich

Der ORF sollte Krone lesen:Radikaler Islam führt zu immer mehr Übergriffen in Frankreich. "Antisemitismus breitet sich aus wie Gift".Warum wohl ist Ungarn eines der wenigen sicheren Länder in Europa?
Mi, 13.02.2019, 01:12 | astuga

Nein, das kann nicht sein - hört man denn in Frankreich ebenfalls Gabalier?
*Sarkasmus off
Di, 12.02.2019, 20:46 | Heimgarten

Man kann per Satellit die Haarspitze eines Menschen erkennen. Millionen Wandernde kamen jedoch überraschend über Nacht. Wer´s glaubt, wird selig. Oder wir brauchen tatsächlich einen Digi.botschafter.
Di, 12.02.2019, 22:01 | https://tinyurl.com/y6lmetx5

Relativ am Anfang stand damals auch die Geschichte mit dem angeblich führerlosen, seeuntüchtigen Flüchtlingsschiff... Doch es war ganz anders:
"Flüchtlingsschiff: Wie Frontex die Wahrheit verdreht"
Di, 12.02.2019, 22:42 | jagoda

abertausende haben ihren Besitz zu Geld gemacht und niemandem davon erzählt.Alle waren überrascht und die Regierungen konnten nichts dagegen machen.Wahrlich,so war es.
Di, 12.02.2019, 23:08 | axel01

Und "jetzt sind sie nun mal da". Und es gibt NUR noch solche, die schon länger hier sind und solche, die noch nicht so lange hier sind. Letztere sind eine Bereicherung! Wer Zweifel hat, ist ein Nazi!
Mi, 13.02.2019, 06:22 | fr

Man braucht nur nach"Gornja Maoca"googeln,dann kommen Treffer über d.Salafisten-Dorf in Bosnien!Da sammelt der IS u.bildet Kämpfer aus,da ist ein Zentraler Sammelpunkt f.Islamisten!!Seit 2013 bekannt.
Di, 12.02.2019, 20:45 | antony

Habt'ses i.d.Krone (nur ganz kurz eingestellt)...gelesen...?
Im Herbst 2014 hat die Mikl ber.einen 15 Jahresvertrag mit dieser ORS geschlossen...u. im Herbst 2015 kam dann die...Welle...Alles klar...?
Di, 12.02.2019, 20:50 | antony

...und wo-bei welcher Bank enden die Fäden für d. intern. Netzwerk dieser ORS...? Genau... dort!
Di, 12.02.2019, 20:57 | antony

Kann mich noch gut erinnern an die Mikl; zuerst waren es für Öst. "500 syr. Christen", eine Woche später ber. 1500 und dann mit dem "Ermächtigungsgesetz" u.u.u. "humanitäre zigtausende"...
Mi, 13.02.2019, 06:15 | Richtg@antony...

..jetzt müßte man die M.-L. stellen,festnageln u.verhören!Und danach gleich eine Finanzprüfung der ORS veranlassen.Was machen die mit den Mieterträgen!??Finanz-Check!!Sofort!!!Es riecht nach Suuumpff.
Di, 12.02.2019, 20:01 | https://www.youtube.com/watch?v=K4bw06V1EzA

Die Franzosen wissen schon selbst, was ihre Politiker daherreden, dafür brauchen sie den verlogenen ORF nicht... Sarkozy (Initiator der Mittelmeer Union) über aufgezwungene (!) Völkervermischung.
Di, 12.02.2019, 20:03 | https://de.pons.com/übersetzung/französisch-deutsch/métissage

Diesen Ausdruck (métissage) verwendete er bewusst in seiner Rede.
Di, 12.02.2019, 20:06 | astuga

Auch in der EU gibt es mehrfach Aussagen die in diese Richtung gehen, etwa von Frans Timmermans. Oder man denke an Schäuble und seinen Sager von der "Inzucht der Deutschen"... Diese Leute sind krank!
Di, 12.02.2019, 19:09 | Zara

Wenn man einfach immer das Gegenteil glaubt von dem, was ORF & seine APA sagen, liegt man zu 99% richtig. Sagt der ORF mal, es gäbe keine Reptiloiden, weiß ich, dass es sie gibt....und
Di, 12.02.2019, 19:10 | Zara

...die Orfler alle Drachen sind...
Di, 12.02.2019, 20:13 | olga

nein, Klapperschlangen
Di, 12.02.2019, 20:18 | Die ORFler*innen sind Drachen...

...weil die haben eine irre Angst,daß sie nicht in den Himmel kommen ! Weil in Wien die Drachen nicht höher als 30 Meter steigen dürfen :-)))
Di, 12.02.2019, 18:58 | Marand Josef

Ha, ha, ha! Jetzt brauchen sie schon neue Zuwanderer, damit sie die alten Zuwanderer weiterhin alimentieren können! Irgendwie ein Teufelskreis! Teufel noch mal! :-)))
Di, 12.02.2019, 18:30 | Öst. Patriot

Es gibt im Rotfunk praktisch keine Sendung mehr, wo nicht manipuliert wird. So wie eben im "Studio2". Da durfte sich die Parade-Linke Pluhar (81) wieder auslassen und vor "Räääächts" warnen....
Di, 12.02.2019, 19:01 | Franz7788

Frau Proksch sollte ziemlich die Fresse halten.
Di, 12.02.2019, 19:08 | fr

Diese Frau kommt i.meiner Wertung gleich NACH einem marokk.Straßenköter,im Aussehen nähert sie sich schon.Sie hat um 2000 herum mit ihren Sozifreunden u.Anderen AUT schlecht gemacht.Bei jeder Chance..
Di, 12.02.2019, 20:36 | @fr

fr ist wohl die Abkürzung für "Frecher Rotzlöffel"
Di, 12.02.2019, 21:27 | boris

20:36,um d.Uhrzeit sollte Kinder schon schlafen.
Mi, 13.02.2019, 06:07 | Nöö,du "Rotzlöfferl"...

..das heißt"Freiheitsliebender Rechtswähler",du Anti-Denkmaschine.Was treibt einen Idioten wie dich an,seine Lingual-Vomitation z.d.Uhrzeit auf ehrenwerte Forumsdiskutanten auszuspeien?Antifiere dich!
Di, 12.02.2019, 17:41 | Freier Mensch

Warm fragt kein einziger Journalist die Bertelsmann-Stiftg,warum DEU die benötigten 260.000 nicht aus dem EU-Raum rekrutiert?Bei den AL-Zahlen??Alles Lug u.Trug!!Die Linke kennt nur d.Straßenkampf.:-)
Di, 12.02.2019, 19:13 | Zara

Sie ist voller Hass auf das Eigene = unsere Kultur, unser Land, uns...
Sie sind oikophob.
Di, 12.02.2019, 19:25 | Freier Mensch

Ja,Sie haben schon recht,d.Selbsthass treibt DEU voran.Allerdings seit 1990 mit Unterstützung/Führung durch ehem.DDR-Bonzen(Merkel,Gisy,Kahane,die ges.LINKE).Und die wollen auf d.Trümmern eine DDR 2.0
Di, 12.02.2019, 19:39 | Freier Mensch

Allerdings muß man sagen,daß dieser Selbsthass nach 1945 von den Siegermächten gesteuert wurde :"Reeducation"googeln,ev.auch"3 Phasen v.Levin",ev.auch Bonner Republik,das Wirken d.Signatarmächte...:-)
Di, 12.02.2019, 19:42 | boris

FM,1994 EU-beitritt-11.09.2001 USA,2008
Lehnmanbrothers-2015 Invasion,(7 Jahre periode)
2022??? ,bin ein verschwörungstheoretiker,huraaa.
Im ernst,es wird ne ganz harte Landung,das ist fix.
Di, 12.02.2019, 19:56 | Freier Mensch

@boris:ich habe v.langer Zeit ein Buch v.Bruno Schirra gelesen"ISIS-Der globale Dschihad".Hier sind 7 Phasen beschrieben,wann ab dem J.2000 die Übernahme Europas u.d.Welt erfolgt.Bish.alles gestimmt!!
Di, 12.02.2019, 21:18 | boris

FM,absolut richtig,ich glaube auch nicht d.offizielle
version v.11.09.2001,Kennedy,usw,,,,,
Dann wissen Sie auch einiges v.Bilderberger,Rothshilds,
...also die wirklich mächtigen,,,
Di, 12.02.2019, 21:21 | boris

FM,Die Gekaufte Journalisten.
Autor u.Verlag mir unbekannt.
Di, 12.02.2019, 21:24 | boris

Bertelsmann=unter kontrolle,nicht Vertrauens würdig



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden