ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Elmar Forster (Online Sa, 06.04.2019, 08:16)
Es geht doch! Objektive Berichterstattung:
Link: https://salzburg.orf.at/news/stories/2974461/

Kaum zu glauben! Selbst wer hier voreingenommen suchen würde, findet kein Haar in der ORF-Berichterstattungs-Suppe. Dabei: wer hätte nach einer Schlagzeile „Gambier auf dem Weg zur Trauung verhaftet“ (einige Zeit auf der ORF-Headline) nicht die übliche Refjutschie -Skandalisierungs-Heulsuse erwartet?

Aber nein… Es folgt tatsächlich eine ganz nüchterne Auflistung von Refjutschie-Vergehen und seiner Staats-Verhöhnung:

  • Ein Gambier soll sich laut Innenministerium illegal in Ö aufhalten und ist jetzt in Schubhaft, 
  • „habe bereits in Italien Asyl beantragt, sei also ein ‚Dublin-Fall’”.
  • Auf die Frage, warum … allerdings direkt vor dem Traualtar festgenommen: Er sei bereits mehrfach in Schubhaft gewesen und immer wieder illegal eingereist.“ Er habe die „Aufforderung, sich binnen drei Tage in Wien einzufinden, nicht befolgt - trotz zahlreicher Aufforderungen habe der Mann keinerlei Kooperationsbereitschaft gezeigt.
  • Daher sei er am vierten Tag - dem Tag der geplanten Hochzeit - festgenommen worden. Er soll nach Italien und nicht nach Gambia überstellt werden.“

Alle rätseln wir natürlich:

Wirkt die Regierungs-Drohung mit der Streichung der GIS-Einnahmen? Oder steckt dem Wrabetz noch der Schreck in den Gliedern wegen seiner bevorstehenden Ablöse?

Mo, 08.04.2019, 17:06 | Freier Mensch

Herrlich !! Jetzt ist auch der Grund f.d. "milde,korrekte" Berichterstattung des ORF klar : die Salzburgerin ist eine Bigamistin.Sie ist noch mit einem Nigerianer verheiratet.Jetzt wird sie angezeigt.
Mo, 08.04.2019, 13:07 | Sozialisten-Taqiya ....

...nothing else !! Kein Mensch glaubt, daß Lügen-Besessene über Nacht bekehrt werden. NIEMAND !!!
Mo, 08.04.2019, 12:50 | Eva

Bitte aus einem "Einzelfall" noch kein Massenereignis konstruieren :-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden