ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 Do, 11.04.2019, 22:00)
ZIB2

Ein Rechtsbruch nach dem anderen. Denn die "Einschau", die eine – als besonders links bekannte – ORF-Redakteurin nach eigener Aussage in Teile des Identitären-Aktes erhalten hat, war zweifellos ein Bruch des Amts- und des Bankgeheimnisses. Und die Rolle des ORF dabei war wohl eine Beitragstat. Das Delikt wird dadurch erschwert, dass dabei Namen im Fernsehen genannt wurden, die durch Überweisung einer Spende an die Identitären zwar in den Augen der Linksparteienein Kapitalverbrechen begangen, aber nach dem österreichischen Recht eindeutig nichts Verbotenes getan haben.

Nun wird es gewiss schwer sein herauszufinden, wer genau dieses Delikt auf Behördenseite zu verantworten hat. War es das BVT, wo ja das sogenannte Extremismus-Referat schon mehrfach eine üble Rolle gespielt hat? War es die Staatsanwaltschaft Graz, die sich schon einmal einschlägig exponiert und blamiert hat, als sie einen Megaprozess gegen die Identitären angestrengt und krachend verloren hat? 

Solche Rechtsbrüche durch einen öffentlich-"rechtlichen" Sender sind natürlich doppelt gravierend. Und sie werden auch dadurch nicht gerechtfertigt, dass manche halt glauben, der gegenwärtige Versuch von Rotgrün, die Identitären zur neuen SS zu stempeln, würde jeden Rechtsbruch erlauben, der diese Kampagne unterstützen könnte.

Und auch die Tatsache, dass etliche Mitglieder der Identitären Vorstrafen haben, ist zwar für diese sehr unerfreulich, rechtfertigt aber ebensowenig einen Rechtsbruch. Ganz abgesehen davon, dass es natürlich auch unter SPÖ-, ÖVP-, FPÖ- oder Grünen-Mitgliedern Menschen mit unerquicklichen Vorstrafen gibt, was aber vom Amtsgeheimnis geschützt wird. Und was den ORF auch überhaupt nicht interessiert, solange die Partei keinen Kampagnenbefehl ausgegeben hat.

Ganz auf Parteilinie dann ein Interview mit der bei den Arbeiterkammer-Wahlen (bei eher niedriger Wahlbeteiligung) erfolgreichen Kammer-Chefin. Diese nennt zur Rechtfertigung der Existenz der Arbeiterkammer die vorjährige Aufregung um den Zwölfstundentag und die heurige um den Karfreitag, der den Evangelischen genommen worden ist.

Der ORF-Moderator geht jedoch als Reaktion – natürlich – nicht darauf ein, dass es ja die Arbeiterkammer selbst war, die das Karfreitags-Privileg vor den EU-Gerichtshof geschleppt und damit die Neuregelung ausgelöst hat. Und er frägt – natürlich – auch nicht, wie viele Arbeiter denn jetzt wegen dieses so furchtbaren Gesetzes wirklich mehr arbeiten müssten. Und er geht – natürlich – auch nicht darauf ein, dass die Arbeiterkammer einen ganz klaren Grund hat, darum zu kämpfen, dass die AK-Wahlen direkt in den Betrieben stattfinden: Denn nur dort haben die Betriebsräte ja die direkte Kontrolle, dass die richtigen Leute auch in die Wahlkabine kommen. Was nicht unbedingt dem Ideal freier und geheimer Wahlen entspricht.

Fr, 12.04.2019, 23:07 | sokrates9

ORf hast Null Unrechtsbewusstsein Geheimdienstdaten zu veröffentlichen! In einem anständigen Land würde man Wrawretz feuern!
Sa, 13.04.2019, 05:52 | An-Feuern....

...oder Be-Feuern ??? :-)))
Fr, 12.04.2019, 21:32 | cosinus

Knittelfeld II ist nicht mehr fern. Und Strache kriegt auch einen Versorgungsposten wie Riess-Passer. Schade um dieses einstmals lebenswerte Land!
Fr, 12.04.2019, 20:00 | Heimgarten

Und man merkt es kaum: Vom BV-T gelangen Geheiminformationen an den ORF. Und der veröffentlicht dies auch. Das ist wirklich ein Schaden für den Geheimdienst. Danke ORF. Und dafür zahl ich Gebühren.
Fr, 12.04.2019, 23:05 | sokrates9

Krickl gehört gefeuert weil er diese Datenlecks nicht schließen kann! Fremde Geheimdienste sehen es nicht gern wenn BVT - Interna in Zeitungen veröffentlicht werden! unabhängig politischer Gesinnung!
Sa, 13.04.2019, 12:56 | Kickl gehört NICHT gefeuert, ....

... sondern jenes kriminelle Arschloch in BV-T, welches interne Informationen nach außen trägt!
Nach Ihrer seltsamen "Logik" könnte jeder infiltrierte Mitarbeiter jedes Unternehmen "köpfen"!
Fr, 12.04.2019, 17:30 | sokrates9

Der ganze Datenschutz ist doch lächerlich wenn es geht dass Spendenlisten einer nicht verbotenen Vereinigung öffentlich dargestellt werden! Unfassbar! Wo sind da unsere Rechts und Verfassungshüter??
Fr, 12.04.2019, 17:13 | sokrates9

Wenn ich Bilder zB eines Blutwäsche durchführenden in das Netz stelle werde ich verurteilt! Der ORF darf das!! Der FPÖ fällt so was gar nicht auf!
Fr, 12.04.2019, 19:18 | astuga

Die sind zu sehr damit beschäftig Bilder von Philippa Strache bei facebook hochzuladen und zu bewundern. Hat eben jeder seine Prioritäten.
Fr, 12.04.2019, 16:11 | Das lächerliche mediale Theater mit den Identitären ...

um die Regierung zu spalten und Ö zu schaden, erinnert fatal an die Aufdeckungen vor der letzten NR-Wahl. Weht da wieder ein Lüfterl aus dem Hl. Land? Schaut verdächtig danach aus.
Fr, 12.04.2019, 12:23 | wolfgang

Betreutes Fernsehen!!
Fr, 12.04.2019, 11:42 | Mankovsky

Mutmaßlich, es gilt die Unschuldsvermutung, noch nicht bis zur letzten Instanz rechtskräftig verurteilt...Wenn es um linke Verbrecher geht.
Fr, 12.04.2019, 10:53 | A.Frenkel

die Wirklichkeit ist leider unwichtig.Der Hauptteil
der Bürger hat ohnehin keine Ahnung ,sondern
gehorcht Gefühlen,vagen Vorstellungen....und das weiß man besond. in linken Propagandabüros ganz genau.
Fr, 12.04.2019, 10:18 | Ossi Spengler

Es bestätigt sich der Ausdruck "4. Gewalt". Wird der ORF wegen ständiger Volksverhetzung verboten?
Fr, 12.04.2019, 10:31 | lepuseuropeus

Mit dem Kuschelkurs den HC jetzt fährt wird überhaupt geschehen, eher werden unsere Kommentare dazu verboten. Vilimsky kann einem leid tun, er wird die Suppe bei den EU-Wahlen auslöffeln müssen.
Fr, 12.04.2019, 11:23 | lepuseuropeus

Sollte "überhaupt n i c h t s geschehen" heißen.
Fr, 12.04.2019, 17:04 | sokrates9

Wieso darf der ORF geheime Daten veröffentlichen und Leute öffentlich an den Pranger stellen indem man dort anruft und die Spender mit legalen Spenden konfrontiert?? Das ist ein MEGASKANDAL - keinen s
Fr, 12.04.2019, 10:01 | Markus Stark

Vielen Dank Hr. Unterberger für Ihre unaufgeregte UND OBJEKTIVE Sichtweise über die ID.
Die rückgradlose FPÖ ist leider nicht fähig(gewollt?)diesen Part zu erfüllen.
Strache hat der Teufel geritten.
Fr, 12.04.2019, 18:57 | lepuseuropeus

Dafür wird er von Maschek dann auch noch mit "vom Neonazi zum Sportminister eine österreichische Karriere", hofiert. Das kommt davon wenn man ständig duckmausert und keine klare Haltung zeigt.
Fr, 12.04.2019, 20:30 | astuga

Bitte "rückgratlos"... vom Grat den die Wirbelsäule am Rücken bildet.
Soviel Zeit muss sein, auch wenn wir gleicher Meinung sind. ;)
Fr, 12.04.2019, 09:49 | wolfgang

Was rechtfertigt dann die bisherige Existenz der Arbeiterkammer bevor der Streit um den 12 Stunden Tag, bzw heuer dem Karfreitag stattfand?
Lustig: Wien nimmt Namensschilder ab -ORF nennt volle Namen!
Fr, 12.04.2019, 10:10 | Wien wollte nicht, dass jeder sehen kann, welche Nationalitäten

im Gemeindebau (um unser aller Geld) wohnen dürfen. Deshalb waren die Namensschilder unerwünscht.
Die Arbeiterkammer als Erfüllungsgehilfe der SPÖ, das ist schon seit Jahrzehnten so! Und Marx lächelt!
Fr, 12.04.2019, 10:20 | @:10:10

Wien hat sogar noch eine "Karl-Marx-Halle" (dort war die Startnummernausgabe für den Marathon), dessen Ideologie mehr als 100 Millionen Todesopfer forderte!
Fr, 12.04.2019, 20:34 | astuga

Die Existenzberechtigung der AK besteht darin mit Zwangsbeiträgen der Arbeitnehmer Jobs und Gelder für Parteigänger bereit zu stellen... Nicht viel anders als bei der Wirtschaftskammer.
Fr, 12.04.2019, 09:47 | wolfgang

Warum zeigt man den ORF (als Beitragstäter), bzw das BVT oder die Staatsanwaltschaft nicht wegen Verdacht auf Amtsmissbrauch an? Wäre ein einfacher Weg!
Fr, 12.04.2019, 17:07 | sokrates9

Weil der rückgradlose Strache, Pudel von Kurz, um sein Amt fürchtet, und im Ernstfall weg vom Fenster ist! Papamonat ist zu wenig Leistung!
Fr, 12.04.2019, 09:43 | Identitäre eine honorige Truppe

Mitglieder 364
kriminalpoliz. Vormerkungen 18,7 %
rechtskräftige Verurteilungen 8,8 %

Darüber sollten Sie sich aufregen, Herr Unterberger!
Jeder 5. verdächtig, jeder 10. verurteilt
Fr, 12.04.2019, 09:46 | Identitäre eine honorige Truppe

Und etliche FPÖ Politiker haben gespendet oder sind Mitglieder, bezeichnen aber die Frage nach Spenden als "Frechheit".

Herr Strache, ist das die Distanzierung von diesem braunen Sumpf?
Fr, 12.04.2019, 09:50 | Gerald

Das macht aber den Gesetzesbruch gegenüber den Identitären nicht besser. Ein Staat der willkürlichen Gesetzesbruch zulässt, nur weil es gegen vermeintlich "Böse" geht, ist kein Rechtsstaat mehr.
Fr, 12.04.2019, 09:58 | Das ist doch vollkommen absurd!

Bei den linken Gruppierungen ist doch jeder wegen Extremismusverdacht und Widerstand gegen die Staatsgewalt vorgemerkt. Und Drogen haben mit dieser Szene ja auch rein nichts zu tun!
Fr, 12.04.2019, 10:00 | axel01

Herr Unterberger (der selbst Jurist ist) hat vollkommen recht und es ist unglaublich, was hier passiert! Ich hätte auch gern mal gewusst, was konkret die Identitären Rechtsextremes getan haben.
Fr, 12.04.2019, 10:14 | Vielleicht sollten die Identitäten einen riesigen Ziegelstein vo

. . . einem Dach schmeissen und dabei wen Andersdenkenden umbringen, so wie es der linke Pöbel gemacht hat - vielleicht kommt dann erstmals Applaus von den Linken, die solche Taten ja gut kennen?
Fr, 12.04.2019, 10:25 | lepuseuropeus

Wow! Ganze 364 Mitglieder, das ist eine Minibewegung verglichen mit z.B. den roten Falken wo die Kindlein schon auf Parteilinie geschmiedet werden damit sie das Recht zurechtbiegen können.
Fr, 12.04.2019, 10:27 | astuga

Das sind dumme Zahlenspiele. Denn zB werden auch 50% aller Asylwerber angezeigt. 6-7 % auch verurteilt. Illegale werden aber gar nicht erfasst.
Sellner wurde übrigens nie verurteilt, da Diversion.
Fr, 12.04.2019, 11:26 | Freier Mensch

@astuga : das sind die üblichen Argumente u.Zahlentricks der Linken Mörderfreunde,die alles realtivieren.Fragen Sie nach dem Grund d.Vormerkungen/Verurteilungen !!Lachhafte Dinge.Sozis sind Zerstörer!
Fr, 12.04.2019, 12:14 | Franz7788

Das bekräftigt mich, Mitglied zu werden. Und zu einer Spende. Diese linke Bagage kann mir alles nehmen, das Leben, das Geld, aber niemals meine Überzeugung.
Fr, 12.04.2019, 12:24 | Freier Mensch

Meine Hochachtung u.mein Respekt @Franz7788 !! Das ist genau meine Motivation. Von Linken laß ich mir weder Kultur,Sprache noch Ehre u.Überzeugung nehmen !! Danke....
Fr, 12.04.2019, 12:41 | @Freier Mensch

Seltsamen Menschen zollen Sie Respekt. Gleich und gleich gesellt sich gern, eben auch Bagage (aber leider eine gefährlich).
Fr, 12.04.2019, 12:48 | Freier Mensch

@12:41 : Sie können gerne ihr gesamtes Prolo-Vokabular verwenden.Es reichen 200 Zeichen.Mehr an Argumenten,Beschimpfungen u.Abwertungen ist in Gehirnen wie dem Ihren nicht enthalten. Also: Glück auf !
Fr, 12.04.2019, 13:36 | antr

Nun Genosse, haben Sie auch einen Link zu Ihren Anschuldigungen. Was sind "Vormerkungen"? Was ist Rechtsextrem bzw. was hat dieser Verein in diesem Zusammenhang verbrochen?
Fr, 12.04.2019, 13:45 | Freier Mensch

@antr:der User leidet an hypertrophem Infantilismus,kriegt man mit psychologischer Hilfe i.d.Griff.Als Beitrag zur Gesellschaft u.f.seine eigene Seele soll er sich als Rattenfänger in Wr.KIGs guttun.
Fr, 12.04.2019, 14:10 | boris

Franz7788,FM,genau,und nicht anders.100%
schließe mich an.
Fr, 12.04.2019, 15:59 | antr

Sehr bedenklich, dass ein Haufen Linksextreme das Thema Rechtsextremismus in die Köpfe der einfach denkenden Bevölkerung brennt, ohne dass eine Gefahr von den Rechten ausgeht!
Fr, 12.04.2019, 16:51 | boris

Und j.2 Häftling ein Ausländer.
Also seien Sie ruhig.
Fr, 12.04.2019, 17:08 | sokrates9

Wie viel der im Häfen sitzenden Verbrecher sind Moslems? Wäre mal interessante Zahl! Da sind die Identitären Waisenknaben!
Fr, 12.04.2019, 19:15 | astuga

Eine Vormerkung bekomt man übrigens bereits wegen Verkehrsdelikten. Jetzt kann man doch tatsächlich rückschließen, dass einzelne Spender/Aktivisten der IBÖ zu schnell gefahren sind. Skandal!!!
Fr, 12.04.2019, 19:48 | boris

astuga,Vormerkung erlischt aber,(nach gewisse zeit)
Die linke bazilen stellen Mörder mit Falschparker
anscheinend auf eine stufe,wahnsinn.
Fr, 12.04.2019, 20:37 | astuga

Nicht nur die Linken, auch die Regierungsparteien und Gefälligkeits-Medien wie die Krone.
Fr, 12.04.2019, 21:38 | Und bei Asylwerbern, 80% kriminalpoliz. Vormerkungen, schweigen,

Linksversiffte Doppelmoral!
Sa, 13.04.2019, 14:22 | Ausgerechnet einer der Oberpöbler regt sich auf

über Prolo Vokabular--> Haltet den Dieb
Haben Sie schon einmal Ihre Postings kritisch betrachtet? Offensichtlich gilt für Sie "Quod licet jovi non licet bovi"
Sa, 13.04.2019, 14:44 | Freier Mensch

Vermeiden Sie Sprachen,die Sie nicht beherrschen :-)) Ansonsten : Sie dauern mich.Aber egal,weilen Sie weiter in der Sozialistischen Welt Ihrer Wahl.Genießen Sie ,solange es das Bläschen noch gibt....
Sa, 13.04.2019, 17:00 | Aahh, Hyperl 14:22 ?

Erwacht aus dem Identitären-Besäufnis-Koma? Bist wieder nüchtern genug,um Blödsinn zu reden? Was bist du nur für ein linker Ober-Koffer.Kapierst nix,kannst nix,es kommt auch kein Irgendwas von dir....
Fr, 12.04.2019, 09:31 | Steinbach

Für mich ist es klar, warum die Türkisen nichts für eine ORF-Reform tun. Den brauchen sie noch für ihre Händel gegen die FPÖ. Sellner verhält sich korrekt, er ist ein nützlicher Hebel.
Fr, 12.04.2019, 14:02 | A.Frenkel

das Thema Sellner und die Kindsweglegung,sowie das freiheitliche Zensurgesetz drohen/sind dabei aus den Medien zu verschwinden.naja.
Fr, 12.04.2019, 08:40 | Redneck72

Wieder ein ORF Bericht der einen staunend und Kopfschütteld zurück lässt, da wird eine NGO einfach so als eine art Terror Og. dargestellt und Spendengeber als eine art Terrorunterstützer
Fr, 12.04.2019, 16:02 | Wenn ich bei Licht ins Dunkel spende,

könnte ich damit einen Feuerteufel finanzieren? Wer weiß. Daher spende ich nirgends mehr. Basta!
Fr, 12.04.2019, 16:09 | Licht ins Dunkel .....

...bringt man effizient, wenn man den SPÖlern + Grünen kostenlos eine Schädelöffnung finanziert !! Aber sonst nicht.....:-))
Fr, 12.04.2019, 16:53 | boris

16:02,mache schon lange nicht mehr,kein cent.
Basta.
Fr, 12.04.2019, 17:11 | sokrates9

Warum wird Spendenliste Licht in Dunkel niicht veröffentlicht?? Wäre interessant wie viel da ein Konrad und Moralprediger so spenden!..Liegt im öffentlichen Interesse!
Fr, 12.04.2019, 08:03 | kamamur

Erst ein massiver Stimmenverlust wird euch aus der lethargischen Demutsstellung reißen. Schade, F stand mal für Frei, gegen den politischen Klüngel, jetzt leider für Angepasst und Postenversorgt.
Fr, 12.04.2019, 08:12 | Freier Mensch

Alles, was die Identitären propagieren, das ist z.Großteil dem Programm der Freiheitlichen in AUT zuordenbar (ideologisch u.programmatisch). Das einzige Ziel d.Sozialismus=Zerstörung,quod erat...etc!
Fr, 12.04.2019, 09:55 | axel01

Man muss trotzdem FPÖ wählen, es gibt keine Alternative!
Fr, 12.04.2019, 11:28 | Doch, gibt es...

...die Liste EU-NEIN . Die kandidiert auch, glaube ich, so wie der Hr.Voggenhuber (Motto "Grün ins Grab" :-))))) .
Fr, 12.04.2019, 16:04 | EU-Wahl mit FPÖ/Vilimsky?

Wenn man nicht das kleinere Übel wählt, wird man wieder das große Übel (ÖVP/SPÖ etc.) in geballter Form bekommen.
Fr, 12.04.2019, 07:56 | Freier Mensch

Falls die FPÖ nicht Farbe bekennt,und die Identitären reinwäscht bzw.akzeptiert,dann wird das der politische Untergang sein.Charakterliche Schuld trifft bereits Funktionäre,z.B.am Geheul der Linken!!
Fr, 12.04.2019, 08:06 | astuga

So ist es! Eine Sache sich von der IBÖ zu distanzieren, aber sich an einer Hexenjagd zu beteiligen und Straftaten politisch zu decken steht auf einem anderen Blatt.
Das wars dann mit der FPÖ...
Fr, 12.04.2019, 09:35 | Steinbach

So sehe ich es auch. FPÖ mit Strache ist dümmlich, feig und grundlos eingeknickt. Die linken Medien können jubeln.
Fr, 12.04.2019, 16:55 | boris

Meine befürchtungen bezüglich letzten NR-W,
haben sich leider bestätigt.Schade.
Fr, 12.04.2019, 07:39 | Die Linksversifften und die Unschuldvermutung

Für Linksversiffte sind IS-Mörder unschuldiger als ein Identitärer.

#LeftsAreTheRealNazis
Fr, 12.04.2019, 09:16 | Die Empörung

Das liegt an den fundamentalen Überschneidungen der beiden Ideologien Sozialismus und Islam.
Fr, 12.04.2019, 09:29 | Ja, da mit haben Sie vollkommen recht!

Beide Ideologien rechtfertigen Gewalt gegen Andersdenkende, sind christophob, rassistisch und okzidentophob.
Fr, 12.04.2019, 16:59 | boris

Die sind nur traumatisiert,und messer
ist halt nur vorbeigeflogen,bitte rechtzeitig
zu seite springen.
Fr, 12.04.2019, 07:34 | sokrates9

WAHNSINN wenn derOrf Einsiicht in beschlagnahmte Konten hat und diverse Taeter anruft und zur Stellunngnahme auffordertKapitulation des Rechtssystems! Wo ist daKickl?
Fr, 12.04.2019, 06:47 | Joachim Pfeifer

Ab 2017 ist der Geldfluß an die IB nicht mehr so leicht zu rekonstruieren, da die raffinierte IB ihre Konten ins Ausland verlagert hat. Plus: ein Hinweis auf Geldwäsche! Also doch so eine Art Mafia.
Fr, 12.04.2019, 06:50 | Joachim Pfeifer

Die schnöde Wahrheit: Die inländischen Banken haben nach und nach so gut wie alle Konten der nach wie vor noch immer nicht rechtskräftig verurteilten IB gekündigt, geschlossen und gesperrt.
Fr, 12.04.2019, 07:22 | Freier Mensch

Richtig@J.Pfeifer:es war irrsinnig schwer,der IB überhaupt irgendwie Geld zu überweisen,da man sie OHNE Gerichtsurteil zu Kriminellen gemacht hat.Das haben inländ.Banken auch bei ihren Filialen im....
Fr, 12.04.2019, 07:26 | Freier Mensch Forts.

...benachbarten Ausland veranlasst,z.B. in DEU,Ungarn,Tschechien usw...!Also ein präventiver politischer Verbund,um RÄÄCHZZ zu verhindern.Es ist ein Skandal!!Egal,in DEU beginnt bereits d.Niedergang!!
Fr, 12.04.2019, 06:15 | Kurt B.

Keine Lösungen, nur Hetze und Diffamierungen. Die Linken sind am Ende..
Fr, 12.04.2019, 07:32 | Freier Mensch

In Leipzig/DEU beginnt nun die ANTIFA,die Shops von"Migranten"zu zerstören.Zuletzt eine Shisha-Bar,betrieben von einer Gang!!Da wirden sich aber Mohamed u.Co.aber freuen u.schweigen.Zeit f.Popcorn:-))
Fr, 12.04.2019, 03:48 | fr

Hmm,könnte durchaus sein,daß FPÖ-nahe Kreise jetzt genug von Rechtsbrüchen d.ORF haben und Anzeige erstatten.Das wäre sehr wünschenswert.Ein ÖR,der zu Rechtsbrüchen neigt,u.d.TÄGLICH,ist anzuklagen !!
Fr, 12.04.2019, 08:35 | grauversiffter Freiheitswähler

Wieso klagt die FPÖ denn nicht? Sonst klagen die Blauen doch auch wegen jedes noch so kleinen Furzes (z.B. Straches geselliges Beisammensein).
Fr, 12.04.2019, 08:59 | Freier Mensch

Weil Blau beginnt,sich Türkis einzufärben u.alle,wirklich ALLE Wahlversprechen(außer d.RaucherGaga-Aktion)zu vergessen.Es ist hoch an der Zeit,seine Wahlentscheidung für Mai zu treffen ListeEU-NEIN!
Fr, 12.04.2019, 10:03 | axel01

Ja, Freier Mensch, so scheint es zu sein. Macht korrumpiert - und die FPÖ wird bei den EU-Wahlen ordentlich abgestraft werden. Leider!
Fr, 12.04.2019, 01:31 | astuga

Dass Beamte aus dem Bereich der Justiz als Rechtsbrecher auffallen scheint ja langsam Normalität zu werden. Und die ohnehin bloß selbsternannte 4. Macht wird auch erneut ihrem schlechtem Ruf gerecht.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden