ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Niklas G. Salm (Online So, 09.06.2019, 17:13)
Der ORF feiert seinen Sieg - selbst die Krone wurde umgedreht
Link: https://oe1.orf.at/artikel/659052/Mit-Krone-Macht-fuer-den-Klimaschutz?fbclid=IwAR3tEk59kpnsPra_dvPX3rtdPuMYowuftPiBnlL1zJfsegan64wVXDgANNA

Seit der Sprengung der bei Linken so verhassten türkis-blauen Koalition durch Bundeskanzler Kurz als (völlig übertriebene) Reaktion auf die Causa Ibiza eilt der neuerdings grün umlackierte Rotfunk von Erfolg zu Erfolg. Nicht nur, dass jegliche ORF-Reform vom Tisch ist, weil die Blauen wieder wie vor 2017 zurück im Pfui-Gaga-Winkerl sind und politisch nichts mehr zu melden haben (das Duo Kurz-Blümel wirkte allerdings auch schon vor Ibiza nicht allzu motiviert, auch nur irgendetwas in diese Richtung zu unternehmen). Nein, es gibt auch darüber hinaus große Triumphe zu feiern.

Denn nicht nur die bürgerliche Regierung ist zerbröselt, mit der Kronen Zeitung ist auch eine der letzten Bastionen des nicht-linken Journalismus offenbar gefallen. Und das wurde auch noch ausgerechnet bei Stefan Kappacher auf Ö1 verkündet. Das muss wirklich das totale Freudenfest für die Grünfunker gewesen sein. Speziell für den besonders linken Herrn Kappacher war es wohl wie der Geburtstag von Lenin und Mao zusammen - oder wie ein brandneues Che-Guevara-T-Shirt, das es am Ende des Ramadan als Bonusgeschenk neben feinstem Baklava zum Zuckerfest (dem neuen Weihnachten im zukünftigen Kalifat Mitteleuropa) gibt.

So schnell kann's gehen. Sahen Bürgerliche kürzlich noch zumindest eine kleine Chance auf eine Einschränkung der linken ORF-Propagada, so ist jetzt alles anders. Die rot-grünen Kanalarbeiter feiern, ja die gesamte Linke ist im Partymodus, die FPÖ hängt groggy in den Seilen, Basti Fantasti ist zwar nicht mehr Kanzler, blendet aber besser als je zuvor (jedoch ohne große Chance auf Umsetzung all des Angekündigten) und die Hoffnungen konservativ denkender Menschen sind in sich zusammengefallen wie ein Kartenhaus.

Auch online berichtet der Grünfunk (man muss in der Wortwahl mit der Zeit gehen) begeistert über die neuen Realitäten im Land: "Mit Krone-Macht für den Klimaschutz. Die 'Kronen Zeitung' kündigt Konsequenzen aus der Ibiza-Affäre an. Man will anständiger werden, behutsamer in der Berichterstattung. Alles soll hinterfragt werden, auch die bisher teilweise fragwürdige Berichterstattung über Ausländer und Migration. Chefredakteur Klaus Herrmann kündigt im #doublecheck-Interview mit Stefan Kappacher auch eine 'Krone'-Kampagne für den Klimaschutz an."

Mit anderen Worten: Im Zuge der Causa Ibiza wurde nicht nur Vizekanzler Strache abmontiert (bzw. hat sich selbst demontiert), die FPÖ schwer angeschossen und zurück in die Kaste der politisch Unberührbaren verbannt, es wurde auch die aufmüpfige Krone auf den politisch korrekten Weg gebracht. Die ist jetzt offen gegen die bösen Blauen, kuscheliger gegenüber Migranten und der Masseneinwanderung, will die hysterische Panikmache der Klimasekte nach Kräften unterstützen und lobt den grünen Bundespräsidenten VdB in den Himmel.

All das ist dem kritischen Leser in den letzten Wochen vermutlich schon aufgefallen - jetzt ist es aber hochoffiziell. Krone-Chefredakteur Klaus Herrmann hat es im ORF bekanntgegeben. Und das ausgerechnet beim Herrn Kappacher. Wäre es nicht schon so passiert, Tal Silberstein hätte diesen Ablauf für viel Geld erfinden müssen.

Dazu wurden zwei besonders offen nicht-linke Autoren der Krone offenbar intern entmachtet bzw. kalt gestellt: "Klaus Herrmann geht im #doublecheck-Interview auf Distanz zu Richard Schmitt und Michael Jeannée. [...]  Herrmann geht zu seinem Star-Schreiber auf Distanz und betont, dass er ihm klare rote Linien gezogen habe. Diese seien Jeannée auch bewusst. Und Herrmann rückt auch von seinem Online-Kollegen Richard Schmitt ab, der krone.at zur Nummer zwei hinter dem Marktführer orf.at gemacht hat - aber nie zimperlich in der Wahl der Mittel war. Seine Nähe zur FPÖ und speziell zum gescheiterten Vizekanzler Heinz-Christian Strache ist kein Geheiminis, seine Zukunft im 'Krone'-Imperium ist offen."

Und last but not least leistete Krone-Chefredakteur Herrmann den Treueschwur auf den ORF, indem er sagt: "das [nämlich Straches verbaler Amoklauf in Ibiza, Anm.] habe seinem Haus endgültig die Augen geöffnet - auch in Richtung ORF, der ja realen Attacken der FPÖ ausgesetzt war. 'Wir denken jetzt viel solidarischer als vor Ibiza', so Herrmann."

Die Krone als größtes privates Medienhaus des Landes wurde also dank Ibiza jetzt ebenfalls erfolgreich auf Linkskurs (zurück) gebracht - halleluja! Damit gibt es bald abseits des Internets überhaupt keine abweichlerischen Stimmen mehr, der ORF und seine linksideologischen Gesinnungsgenossen haben, wie es aussieht, auf allen Linien gesiegt.

Es zeigt sich damit aber auch, dass die zwei Jahre lang vorbereitete Causa Ibiza nicht nur ein Schlag gegen das linksmedial nur mäßig beliebte Duo Strache/Gudenus war, oder gegen die FPÖ als Ganzes. Man bekommt immer mehr den Eindruck, dass es sich um einen von langer Hand geplanten Linksruck im ganzen Land handelt, der jetzt äußerst erfolgreich umgesetzt wird. Auch Sebastian Kurz hat die FPÖ jetzt für pfui erklärt und von Schwarzen nah und fern ist zu hören, dass die Blauen für viele Jahre nichts mehr in der Regierung zu suchen haben. Die Zeit wurde also erfolgreich auf vor Oktober 2017 zurückgestellt.

Darüber hinaus ist der schläfrige grüne Bundespräsident der neue Rockstar der Linksmedien und auch der neue beste Freund von Vorerst-Ex-Kanzler Kurz. Eine "Experten"-Regierung, die eigentlich bloß eine Reinkarnation alten großkoalitionären Stillstands darstellt, wird abgefeiert wie die Neu-Erfindung des Rades. Dazu kommt eine künstliche Klima-Weltuntergangshysterie, die sektenähnliche Züge annimmt und nach dem kühlsten Mai seit Jahrzehnten zwar völlig faktenfrei, aber dafür umso fanatischer vorangetrieben wird. Da teilweise schon gefordert wird, dass nur noch eine Meinung zum Thema Klima legitim sei, muss man sich schon fast vor einer drohenden Öko-Diktatur fürchten.

Ja selbst der neue FPÖ-Chef Norbert Hofer hat sich schon anstecken lassen und verkündete plötzlich, er wolle die Blauen in Zukunft grüner machen. Man kommt aus dem Staunen und Kopfschütteln gar nicht mehr heraus. Mitte Mai hatte Österreich noch eine rechtskonservative Regierung, um die das Land viele Deutsche beneideten - Anfang Juni ist alles anders und Österreich fährt wieder voll auf Mutti-Kurs Richtung Grünes Reich. Der ORF sitzt fest im Sattel und es droht ab Herbst eine Koalition Schwarz-Grün-Pink. Oder wenn es sich ausgeht eventuell auch eine Zweierkombination Schwarz-Grün oder Schwarz-Pink. Schon jetzt werden die Spuren der FPÖ verwischt - vor allem im Innenministerium, wo migrationsbremsende Maßnahmen mehr oder weniger still und heimlich entsorgt werden.  

Angesichts dieser Konstellation stellt sich natürlich die Frage, die sich auch andere Autoren an dieser Stelle schon gestellt haben: Macht es überhaupt noch Sinn, in einem erneut nach links gedrängten Österreich gegen den Grünfunk ORF anzuschreiben? Nach dem brutalen Ende von Türkis-Blau gibt es bei ehrlicher Betrachtungsweise keinerlei Chancen auf eine ORF-Reform mehr. Denn die Freiheitlichen dürften wieder auf Jahre als politische Aussätzige gemieden werden wie zwischen 2006 und 2017 und sonst scheint ja keine Partei ein ernsthaftes Interesse an einer Reform des Gebührensenders zu haben. Die Herren Kurz und Blümel haben wie gesagt auch schon zwischen 2017 und 2019 keinerlei Ambitionen in dieser Richtung erkennen lassen.

Fazit: Der ORF hat gewonnen und darf wohl noch lange (oder gar ewig?) seine Linkspropaganda verbreiten und die Österreicher beschimpfen, die ihn finanzieren. Allerdings werden es in Zukunft wieder in erster Linie die FPÖ-Wähler sein, denn Herr Kurz hat ja unter den Fittichen des UHP VdB ganz offensichtlich einen Schritt nach links gemacht und mit einer sehr wahrscheinlichen Koalition mit Grün und/oder Pink (von Fischler, Busek und Konsorten bereits 2017 gefordert) dürfte er dann medial nicht mehr ganz so im Trommelfeuer stehen. Die Aussichten sind also düster und das Anschreiben dagegen in Blogs wie diesem verkommt immer mehr zum berühmten Pfeifen im Walde. Bewirken kann es wohl nicht mehr viel ...

Ergänzung am 13. Juni 2019: Nur um Spekulationen in den Kommentaren entgegenzutreten, möchte ich explizit klarstellen, dass es sich bei obigem Text um meine rein persönlichen Gedankengänge zu den aktuellen Entwicklungen handelt. Keinswegs wollte ich für alle anderen Autoren dieses Blogs sprechen und schon gar nicht dessen Ende ausrufen (wozu ich ohnehin nicht befugt wäre, da ich nicht der Betreiber bin). 

So, 16.06.2019, 20:19 | forwa

Das Rad dreht sich um 75 Jahre zurück, Finger auf die Lippen, ja kein Wort gegen die aufflammende Diktatur! Adieu Meinungsfreiheit! Dafür "herzlich willkommen aufgedrängte Meinung" möglichst links.
Do, 13.06.2019, 20:30 | Linxlinkes ORFloch

Oh ja, es ist vorbei. Jetzt heißt es warten, oder besser hoffen auf den reinigenden Krieg. Erst der Crash und dann das Aufräumen. Gott schütze uns.
Do, 13.06.2019, 16:35 | Wieso ist für VdB die Schließung des Abdullah-Zentrums ...

eine "kompliziertere" Angelegenheit? Was weiß er mehr, als NR od. Parlament? Wieder ein Alleingang (wie bei Kickl-Absetzung od. Bundespräsidenten-Regierung) von ihm?
Do, 13.06.2019, 16:41 | axel01

Das wüsste ich auch gerne! Er (bzw ORF on) beschreibt es als "Wunsch" des Nr, dabei ist es ein Beschluss, der unbedingt umzusetzen ist. Weg mit denen! Und auch die Diplomaten gehören ausgewiesen
Do, 13.06.2019, 16:43 | axel01

Damals waren ja lediglich die Grünen (man lese und staune) gegen dieses "Zentrum". Es wurde den Saudis ja eines der teuersten Palais' überhaupt geschenkt und die fortführende Finanzierung zugesagt
Do, 13.06.2019, 16:46 | axel01

Hoffentlich kann man das alles rückabwickeln! Es ist nur ein Versorgungsort f. Ex-Politiker bzw eine weitere Speerspitze des Wahabismus in Europa - auch noch vom öst. Steuerz. finanziert!
Do, 13.06.2019, 17:54 | Erich von Schwediken

VdB ist nur wegen ÖVP-Unterstützung arschknapp BP geworden - das sollte man nie vergessen. Besonders da nun die ÖVP die Schließung des König-Almdudler-Zentrums offensichtlich nicht möchte.
Do, 13.06.2019, 18:13 | axel01

ja, bin immer noch schockiert, wie sich ÖVP'ler wie Mitterlehner, Fischler, Karas, Ikrath, Raidl, J.Pröll etc. öffentlich darin sonnten, dass sie Bellen unterstützen.
Do, 13.06.2019, 18:44 | Erich von Schwediken

Die ÖVP steht heute in Summer weiter links, als die SPÖ in den 1970ern. Mich überrascht da offen gestanden gar nichts mehr.
Do, 13.06.2019, 19:11 | astuga

@axel01 - Lediglich die FPÖ war immer gegen das Zentrum. Siehe Rede von Ewald Stadler im Parlament dazu.
Die Grünen lehnten es erst später ab, und auch das damalige BZÖ war dafür.
Do, 13.06.2019, 19:26 | axel01

ich hab in Erinnerung, dass damals auch die FPÖ mitstimmte (aus wirtschaftl. Gründen natürlich) - hatte mich damals enorm verärgert! Lediglich die Grünen-Türkin mit der wuchtigen Frisur protestierte
Do, 13.06.2019, 19:29 | axel01

Kann aber durchaus sein, dass ich (damals noch gelegentl. ZIB2-Seher) einer geschickt so hingedrehten Meldung aufgesessen bin. Man müsste sich vllt. durch NR-Protokolle quälen
Fr, 14.06.2019, 00:19 | astuga

Sie dürften doch recht haben. FPÖ Hübner hat im Außenpolitischen Ausschuss noch dafür gestimmt (ob alleine oder in Absprache mit der Partei ist unbekannt), im Nationalrat war die FPÖ dann dagegen.
Fr, 14.06.2019, 00:22 | astuga

Alev Korun von den Grünen war von Beginn an dagegen. Aber bevor wir Sie zu sehr loben sollte man d. Motive hinterfragen. Hintergrund war eventuell d. Machtkampf von Türken und Arabern um die IGGiÖ.
Fr, 14.06.2019, 00:24 | astuga

Die Grünen haben ja damals noch fleißig Erdogan und der ATIB die Mauer gemacht.
Do, 13.06.2019, 14:09 | Aha, alles ausgestorben hier ??

Schade...
Do, 13.06.2019, 16:50 | Dieser Watchblog gehört viel mehr beworben!

Allein bis zum Ende der NR-Wahl wird es noch viele ORF-"Verfehlungen" geben, das ist sicher. Hab vor Jahren von Dr. Unterbergers Seite hierher weitergeklickt und war begeistert. Sehr gute Artikel!
Do, 13.06.2019, 16:53 | axel01

Was zB Herr Reichel und Herr Salm schreiben, wird jedes Mal noch besser, es sind immer punktgenaue Analysen. Hab mir auch schon das Reichel-Buch über C. Wurst gekauft. Endlich mal klare Worte!
Do, 13.06.2019, 17:32 | Freier Mensch

Der ORF wird NIEMALS aufhören,eine Kampfmaschine f.d.Linken zu sein.Zu verwoben ist man mit APA,dpa,Afp u.wie sie alle heißen.Und natürlich ZDF/ARD.Die kriegt man nicht weg,nicht mal auf gerichtl.Wege
Do, 13.06.2019, 18:47 | axel01

Das stimmt schon und die Unis sind nicht zu vergessen (PoWi und Publizistik sind rotlinx), die die Ausbildung f. d. Rotfunk durchführen, aber man sollte die ORF-Misswirtschaft konsequent aufzeigen
Do, 13.06.2019, 18:49 | axel01

damit die Seher- und Hörerzahlen rasch noch weiter sinken. Dann wird auch früher oder später der Geldfluss versiegen müssen und das trifft sie mitten ins rot-grüne Herz.
Do, 13.06.2019, 18:51 | axel01

Denn man kann nicht die GIS oder Steuern von 100% der Österreicher nehmen, um 10% oder weniger ORF-Kunden zu versorgen. Und die Bundesland-heute- & ZIB1-Zuseher sterben im wahrsten Sinn des Wortes weg
Mi, 12.06.2019, 23:58 | Aron Sperber

leider eine sehr treffende Analyse.
Do, 13.06.2019, 00:12 | Nativ

??? und war‘s das jetzt mit „orf-watch“ ???
Do, 13.06.2019, 06:00 | fr

Trotzdem sollte man ORF-Watch genau in dieser Form weiterbetreiben,denn d.ORF sieht sich ja als Politik-Macher,nicht als unabhängiger ÖR!Daher muß irgendwer dagegen anschreiben,u.das sollten WIR sein!
Do, 13.06.2019, 08:55 | jagoda

@00:12 nativ,es gibt kaum
Möglichkeiten für einen Gemeinen sich einen Überblick zu verschaffen.Politik und öffentl.Bereiche haben keine Breite und der Kontakt zum Bürger ist weg.
ORF WATCH ist mehr
Do, 13.06.2019, 10:22 | Niklas G. Salm

Ich wollte hier keinesfalls das Ende des ganzen Blogs ausrufen (dazu wäre ich auch gar nicht befugt) - es handelt sich um meine rein persönlichen Gedankengänge zu den aktuellen Entwicklungen!
Mi, 12.06.2019, 14:41 | Alsder,mir von der SPÖ Lanzersdorf...

..also die GEN-freien,mir mechten uns von unsan Schäf distansieren.Wäu der muß an Sprung in da Schüssel haum,oda an Kurz-Schluß,da deppate.Entwäda saufda oda er wünschd si an Häfnurlaub z.Geburtsdoch.
Mi, 12.06.2019, 13:35 | Erich von Schwediken

König-Abdullah-Zentrum wird endlich dicht gemacht: Dafür stimmen "Jetzt", FPÖ und SPÖ.

Bei Neos und der ÖVP herrscht hingegen bisher Schweigen im Walde. Da sind Geschäftsbeziehungen wohl wichtiger!?
Mi, 12.06.2019, 15:03 | Flo

Hier entlarvt sich die Kurz-ÖVP als die antipatriotische Kraft, die sie seit jeher ist. Und es untermauert indirekt auch Kickls Aussagen, wonach die ÖVP regierungsintern ihn immer bremsen wollte.
Mi, 12.06.2019, 15:59 | Es geht nicht um Geschäftsbezeihungen! Es ist Wahlkampf!

Jetzt und SPÖ sind islamophi!l Die schweigen zu den Morden an Homos, und Muslimen, die diesem mörderischem Glauben abschwören.

#LügenIstLinks
Mi, 12.06.2019, 16:06 | Erich von Schwediken

Ja, es ist Wahlkampf. Aber das ändert nichts daran, dass dieses König-Almdudler-Zentrum des Saudi-Islamisten-Staates zugedreht gehört. Wenn die ÖVP nicht einmal jetzt dafür stimmt, dann stinkt das!
Mi, 12.06.2019, 16:29 | Laszlo Panaflex

@EvS Richtig erkannt.Die Verbindungen der ÖVP und Neos (Haselsteiner) zu den Saudis müssen stark sein,wenn für sie sogar in Wahlkampfzeiten dieses Zentrum tabu ist. Ob die Kurz-Fans das aber checken?
Mi, 12.06.2019, 16:55 | Zur Erinnerung: Die Sozen und die Grünen haben

das Religionsfaschistenzentrum befürwortet!!

Linksversiffte "lieben" den Islam!

deutschlandfunk.de/islam-im-nationalsozialismus-fuer-fuehrer-und-prophet.886.de.html?dram:article_id=41028
Mi, 12.06.2019, 17:08 | Erich von Schwediken

Und? Weil sie früher mal dafür waren, sollen sie jetzt nicht für eine Schließung stimmen dürfen?
Deren wahre Beweggründe sind doch letztendlich völlig wurscht. Hauptsache der Mist-Laden ist weg.
Mi, 12.06.2019, 17:13 | Freier Mensch

Leider sind in dieser Frage d.Roten u.Grünen genauso"Politisch"wie alle anderen,steuerverzehrenden Politdarsteller.Nur diese beiden drehen sich wie Ventilatoren i.ihrer Meinung.Volk u.Gewissen=Egal!!!
Mi, 12.06.2019, 17:23 | jagoda

bei der Sorosuni hat Strache und Kurz zugestimmt und die Baugenehmigung wurde von Ludwig/Häupl erteilt.
"Linke Kaderschmiede"?
Mi, 12.06.2019, 17:40 | Freier Mensch

Es ist wie es d.bekannte Witz treffend erklärt:"Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger. Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.Und Volksvertreter....?"Was wohl?Parteiensystem abschaffen !
Mi, 12.06.2019, 18:04 | "Linke Kaderschmiede"? - Linksversifft!

Ein echter Linker ist religionskritisch, kapitalismuskritisch und gegen Migration!!!

Alles das trifft auf die SPÖ, die Grünen, NEOS und ÖVP NICHT zu ..
Mi, 12.06.2019, 18:18 | Freier Mensch

Richtig@8:04,so sind üblichrweise dieLinken.Aber nur,wenn es die anderen betrifft,bzw.sie selber keine Rebbach davon haben.Aber soonst:wir fressen jede Religion,jedes Kapital u.jeden geförderten Asi!
Mi, 12.06.2019, 18:49 | Flo

@Laszlo: Würde mich nicht wundern, wenn das schwer beschaffbare Gold für das Strache-Video von den Saudis stammt. Vielleicht deshalb die Nibelungentreue von Neos und ÖVP zum Almdudler Zentrum?
Do, 13.06.2019, 06:01 | fr

@Flo : Krugerrand sind meines Wissens numeriert,also ist die Beschaffung u.Verwertung nachvollziehbar .Aber das wird noch alles klarer,denn der iran.Anwalt hat ja gestanden ! Jetzt kommen Details....
Mi, 12.06.2019, 09:50 | Edmund Burke

Salm hat wie immer recht. Nebenthema: die ÖVP hält es für Skandal, daß sie an "Pride-Parade" nicht dabei sein darf. Skandal ist vielmehr, daß ÖVP an "Pride" teilnehmen will.
Mi, 12.06.2019, 12:05 | Freier Mensch

Der war gut :-)))Vielleicht haben die Schwarzen im Geheimen bereits seit Jahren für die zukünftige Partnerschaft geübt,sich vorbereitet,die nötigen Gender-Korrekturen veranlasst!?Jetzt wird`s grün....
Mi, 12.06.2019, 12:23 | sokrates9

Man kann es sich doch zukünftigen Koalitionspartnern Grüne, Neos nicht verscherzen!
Mi, 12.06.2019, 12:47 | Und solche Vollidioten...

..hab ich wirklich mal gewählt.ich schäme mich zutiefst,anscheinend ist der Övp jede Orientierung,jede Wertetreue abhanden gekommen.Wer so verräterisch agiert,kriegt meine stimme nicht,niemals mehr.
Mi, 12.06.2019, 13:33 | wernmannfayer

Das sind doch die gleichen schwarzen rundgelutschten Politikdarsteller wie in DE. Wer Veränderung will muss die FPÖ wählen. Daran führt kein Weg vorbei.
Mi, 12.06.2019, 07:27 | wernmannfayer

Ibiza war von langer Hand geplant u. ebenso sorgfältig vorbereitet. Jetzt kommt raus welchem Zweck das ganze Theater gedient hat. Unsere einzig verbliebene Chance ist die FPÖ zu stärken
Mi, 12.06.2019, 07:44 | Freier Mensch

Trotzdem muß unser oberstes Ziel sein, diesen Dreckssender ORF samt allem Anhang endgültig zu Fall zu bringen. Endgültig und nachhaltig. Das wäre Pflicht für jeden ehrenhaften Staatsbürger.
Mi, 12.06.2019, 13:30 | wernmannfayer

@FM: Ohne politischen Druck ist das leider nicht möglich. Volksbefragungen udgl. werden einfach negiert bzw. unter den Teppich gekehrt. Hoffe das sich ÖVP/Grüne od. NEOS nicht ausgehen wird
Do, 13.06.2019, 06:04 | fr

Der iranische Anwalt M. @13:38, der wird hoffentlich noch viele Linke Gauner in den Abgrund reissen. Jetzt beginnt die Feinarbeit d.Recherche erst.Die Sozen reissen noch die Schnauze auf, noch.....
Di, 11.06.2019, 22:16 | boris

Nur so nebenbei,,Für 1Tonne Lithium verdunstet 2 Millionen Liter Wasser,soo,wertvolles Wasser was die Bauern (hauptsächlich) in Südamerika brauchen,so werden Flüchtlinge produziert,alles klar.
Di, 11.06.2019, 22:18 | boris

logisch warum es so gefördert wird,um Umwelt (bzw-Klima) ging es ja nieeeeeeeeee.Elendige heuchler.
Mi, 12.06.2019, 07:32 | Freier Mensch

Gut gesprochen @boris !! Hinter allem,was Grüne von sich geben, steckt ein perfider Plan. Menschen sind das Letzte,was die Grünen motiviert. Weg mit denen, abwählen, nicht wählen, nie mehr wählen !!!
Di, 11.06.2019, 21:29 | Sepp

Ja, die Krone hat sich schlagartig geändert. Habe sie schon aus meiner Schnellwahl entfernt.
Di, 11.06.2019, 21:19 | Vivi

Mich verlässt immer mehr die Hoffnung. Alles bewegt sich Richtung Linksdiktatur - immer wieder - die Nationalsozis waren auch Linke. Wann hört das endlich auf? Keiner will sie, nur die Schnorrer...
Di, 11.06.2019, 21:54 | Didi

Schnorrer, Analphabeten, Sozialhilfeempfänger, Dauerarbeitslose, Langzeitstudenten, Flüchtlinge, Asylanten... Und weil die normalen arbeitenden Leute die Linken nicht wollen, kommt die Diktatur.
Mi, 12.06.2019, 13:42 | Du vergisst die "Muslime"!

Die "wählen!"brav die SPÖ! Siehe aufgezeigten Wahlkartenbetrug! Doch halt! Kaum waren die Grünen in der Stadtregierung hat man das nicht weiter verfolgt.

Linksversiffte sind Wahlbetrüger?
Mi, 12.06.2019, 14:14 | jagoda

@13:42 Wahlkarten .ich kann mir nicht vorstellen,daß hier nicht betrogen wird.
Wer hat diese ursprüngl.gefordert? (Sicher wegen Modernität.)
Mi, 12.06.2019, 16:06 | Es waren die Asozialisten, welche Wahlbertug ermöglichten!!!

wienerzeitung.at/dossiers/wahlen/oesterreich/34541_Wahlkarten-verfuehren-zu-Betrug.html

news.at/a/wahlbetrugsvorwurf-wiener-spoe-gruene-fpoe-wahlkarten-manipulation-279317

Linksversiffte betrügen!
Di, 11.06.2019, 20:22 | So verbreiten Journalisten Unwahrheiten

diepresse.com/home/meinung/gedankenlese/5642122/Wie-links-ist-der-ORF-Geht-es-um-Wahrnehmung-oder-Empirie

Man packe Antisemitismus und Academia in einen Artikel und behaupte "gefühlt linker ORF"
Di, 11.06.2019, 17:58 | Nativ

Die kleine Siegesfeier ist vorbei, das Einzige das bleibt ist ein schaler Geschmack. Die Linxxxen merken, dass das nur ein Intermezzo war. Das Fell des Bären zu verteilen, obwohl der noch lebt .. naja
Di, 11.06.2019, 18:00 | Freier Mensch

@Nativ : die Linke gänzlich zu neutralisieren, das ist das lohnende Ziel. Was da an Ideen kommt (besond.in DEU), davor fürchte ich mich schon jetzt.Alte weg,Enteignung,Sozialmord,Stasi-Staat,...Pfui !
Di, 11.06.2019, 18:02 | Nativ

Ein anderes Thema, z.B. Kickl Wortmeldung bezüglich Koalition Alt/ Neu wäre aktueller.
orf wie wirrr. Nicht konsumieren und gis abmelden.
Di, 11.06.2019, 16:15 | cosinus

"Noch ist Polen nicht verloren." Es gibt noch das SERVUS-TV. Fragt sich allerdings, wie lange noch.
Di, 11.06.2019, 09:32 | Franz7788

Strache sagte in Ibiza, Kern wäre Mitglied eines Kinderschänderrings, er hätte Beweise. Warum wird dem nicht nachgegangen? Na?
Di, 11.06.2019, 09:55 | Freier Mensch

Kern hat angeblich geklagt.Schau mer mal.Viel wichtiger wäre es,den ganzen Schund rund um Ibiza aufzuklären.Frau Katia Wagner+ihre Verbindg.zum iran.Anwalt,dessen Verb.zur SPÖ u.RA Slansky,Hr.Aczel...
Di, 11.06.2019, 14:00 | Erich von Schwediken

Wieso kann Kern Strache wegen einer Mutmaßung klagen, die in kleinstem privaten Rahmen getätigt wurde? Das Video hat schließlich nicht Strache publiziert.
Di, 11.06.2019, 14:48 | Vielleicht wird das für Kern...

..ein Retour-Geschoß!?Vielleicht kommen da Dinge ans Licht,bei denen die Kern-Schmelze einsetzt!? Die russische Kernschmelze sogar.Wer weiß ,wo des Pudels Kern liegt!?Wer kennt den Kern d.Problems????
Di, 11.06.2019, 16:54 | sokrates9

Hat der BVT vom Video gewusst? wenn nein blamabel, wenn ja hätte er Veröffentlichung verhindern müssen! Terroranschlag müsste ja auch verhindert werden!
Di, 11.06.2019, 16:55 | www.krone.at/1877858

Dass einige Politiker und Prominente solchen Neigungen nachgehen wäre nichts neues. Man bringt sie aber auch gezielt in diese Situation um sie erpressbar zu machen (siehe Jeffrey Epstein id. USA).
Di, 11.06.2019, 17:44 | jagoda

@EvS14:00 das ist gut überlegt.ich bin gespannt wie der STAW das sieht.
Mo, 10.06.2019, 23:20 | Semon

Sebastian K. ist ein amoralisches Stück Sch...e. Und die Krone ist eine schöngeredete Rolle Toilettenparpier. Passt perfekt zusammen.
Di, 11.06.2019, 09:33 | Franz7788

100%
Mi, 12.06.2019, 13:41 | wernmannfayer

Zum sch... nehmts die Kronen Zeitung, ist aber wegen der Druckerschwärze nicht einmal zum abwischen geeignet.
Mo, 10.06.2019, 22:19 | "Sie werden noch sehen was alles geht"wurde

Hr.Hofer vorgehalten.Inzwischen BPWahlen mit rechtswidrig auszählen?,Kleberproblem? Alt(jung)Kanzler mit FPÖ-Themen zum Sieg, altes Video vor EU-Wahl,Beamtenminister nach1Tag Verordnungen zurücknehmen
Mo, 10.06.2019, 19:55 | astuga

Die Herrschaften werden bald ein böses Erwachen erleben wie bereits ihre Kollegen in den USA bei CNN, MSNBC, NY. Times, Washington Post aber auch im Internet wie bei Vox&Co...
Mo, 10.06.2019, 15:38 | Laszlo Panaflex

Die Krone wurde nicht "umgedreht", dieses Revolverblatt war schon immer klimaalarmistisch. Das bringt Klicks. Und eventuell haben die Eigentümer auch Kohle in Windkraft-Fonds angelegt - wer weiß.
Mo, 10.06.2019, 16:38 | István Pannon

Krone war schon immer Opportunismus pru. Die haben mit Ex-BK Kern nur ein totes Pferd das man nicht reitet verlassen und die Klima-Hysterie ist der nächste Opportunismus, auch der Papst ist da dabei.
Mo, 10.06.2019, 18:24 | Die Empörung

Die Krone liefert uns jetzt täglich mindestens einen Artikel über die grünen deutschen Weltretter. Als hätten wir schon wieder Anschluss gehabt. Heil Habeck, heil Keller (wie war das Eis in LA?)
Di, 11.06.2019, 06:31 | Freier Mensch

Das @Empörung mit dem Eis , das war die Grüne Fr.Schulze. Blond, dauerberieselnd in Sprache und Ausschnit im Dirndl, aber grün !! Die ißt Eis in LA, aber CO² ist gaaaanz pöhse....!! Grüne Idioten..
Di, 11.06.2019, 12:44 | Die Empörung

Diese grünen Xanthippen sind sehr schwer auseinander zu halten.
Di, 11.06.2019, 17:58 | Freier Mensch

@Empörung:leider sind diese Wesen nicht so harmlos wie die keifende Gattin d.Sokrates.Nein,es gilt,diesem Grünen Scharlatan-Dreck den Garaus zu machen,bevor die Welt tatsächlich untergeht.Derentwegen!
Mo, 10.06.2019, 14:03 | Mankovsky

Statt Demokratie Idiotie. Fraglich, ob dieser Trend noch abwendbar ist.
Di, 11.06.2019, 06:34 | Freier Mensch

Wie denn@Mankowsky?Wie denn!?Die Indigenen kriegen keine Kinder mehr(bei Grünen eh besser), u.die Zuziehenden mit IQ um 70 herum,die werden kaum Demokratie wählen.Warum denn auch?Die nehmen sich alles
Mo, 10.06.2019, 12:43 | antony

So lange sich diese Dodel,(a.i.d.eigenen Verwandschaft)"die Krone"um drei Uhr morgens über den Zaun werfen lassen,zudem auch noch die Zwangsgebühr an den Stasi-Sender abdrücken wird sich nichts ändern
Mo, 10.06.2019, 21:53 | jagoda

antony @ 12:43 "schau mama,de wos fia uns san tan.......san im fernsehnapparad " Die CO2 Diskussion ist wahrscheinlich schon gelaufen.
Mo, 10.06.2019, 12:28 | boris

RFID,Bargelabschaffung,uns steht noch einiges bevor,
wird noch alles kommen.Und auch dieses Blog
wird in nahe Zukunft verbieten.Jetzt sind die
massenlöschungen (YouTube) drann.
Mo, 10.06.2019, 12:32 | boris

fort,jetzt werden die Kampf gegen Reeechtz massiv
verstärken.Es wird eine regelrechte extase sein.
Mo, 10.06.2019, 12:44 | boris

fort,Angriff ist die beste Verteidigung,FPÖ hat es nicht
begriffen.Dauerndzurückrudern war (ist) eine
Sackgasse.
Mo, 10.06.2019, 11:16 | sokrates9

Was ich positiv an diesem Blog halte, dass es keine Zensur gibt - zumindest wurde ich nie gelöscht!Negativ die Zeichenkurzfassung!
Mo, 10.06.2019, 10:46 | Nativ

Klimawandel hin oder her, wenn es denn einen gibt so liegt die Ursache nur an der hemmungslosen Vermehrung der Zweibeiner. Die Menschheit muss mittels Vermehrungsstop(p) auf zumindest die Hälfte .....
Mo, 10.06.2019, 10:50 | Nativ

..... reduziert werden. Die 1Kindpolitik ist die einzig relevante Chance für den Planeten und die noch nicht ausgerotteten Mitgeschöpfe.
Mo, 10.06.2019, 11:04 | boris

Nein,das Problem ist die extreme gier manche.
Heute 1 Mille,morgen nicht 2 sondern gleich 100Mille,
koste es was es wolle.
Mo, 10.06.2019, 11:51 | Meinungsfreiheit

So ist es. Die Bevölkerungsexplosion in den arabisch/afrikanischen Ländern ist ein Problem. Das scheint ihre "einzige Arbeit"zu sein und Europa soll sie versorgen! Ad Klima: HAARP nicht vergessen!!
Mo, 10.06.2019, 12:30 | kamenev

1950 waren es ca 2 Milliarden Zweibeiner,heute 4X mehr.Ist das der menschengemachte Anteil an der Klimakatastrophe?
Mo, 10.06.2019, 13:22 | boris

11:51,Der Mensch an sich,(auch seine Vermehrung)ist nicht das problem,sondern sein handeln.,,Vermehrt Euch" damit ist nicht das hemmungslose vermehren gemeint,das was Araber/Museln treiben ist Antichr
Mo, 10.06.2019, 10:34 | Nativ

Die Hoffnung ist die noch zu schlagende Wahl, aufgeben im Vorfeld ist keine Alternative!
Der Abwehrkampf im wahrsten Sinne gegen linke Hegemonie ist der Zukunft geschuldet!
Wir werden überleben!
Mo, 10.06.2019, 11:06 | boris

Nativ,der Kurs ist längst vorgegeben,und wird durchgezogen,ob es jemanden passt oder nicht,interessiert niemanden.
Mo, 10.06.2019, 10:22 | sokrates9

Halte den Strache für völlig Rückgradlos! Doch in eine Maffiafalle redet jeder die Wahrheit! Das was Strache sagte will geheim jeder Politiker! Möchte mal Statements des ischageplagten Junker hören!
Mo, 10.06.2019, 19:59 | astuga

Mit Politdarling und Imo-Oligarch Benko haben ÖVP, SPÖ und Haselsteiners Neos genau das getan wovon Strache als Oppositionspolitiker bloß als theoretische Möglichkeit sprach. Die Krone eingesackt...
Di, 11.06.2019, 07:18 | Freier Mensch

@astuga:Haselsteiner steht mit der Strabag auch seit 10 Jahren immer wieder im Rampenlicht. Googeln Sie mal Korruption Haselsteiner Strabag - da gehts schon los in 2010 ff!!Und Strache dafür abkanzeln
Mo, 10.06.2019, 09:51 | Beobachter

Die Lage ist verheerend. Jetzt ist Metapolitik angesagt. Doch mit welchen Mitteln?
Die FPÖ muss wieder angriffiger werden. Was wäre mit einer Annäherung und Zusammenarbeit mit den Identitären?
Mo, 10.06.2019, 09:56 | fr

Die von M.Sellner angeregte Metapolitik findet dzt.keine Millimeter Platz zwischen den anderen Systemparteien.Die haben lange genug mithilfe d.Proporzes ihre metapolit.Meilensteine errichtet/gepflegt.
Mo, 10.06.2019, 11:13 | boris

Der Tiefe Staat zeigt seine wahre fratze täglich aufs neue immer deutlicher.
Di, 11.06.2019, 07:20 | Freier Mensch

So ist es@boris : der Tiefe Staat hat sich bereits 1955 in AUT konstituiert, indem die beiden Großparteien von Damals SPÖÖVP den sogenannten"Proporz" etabliert haben.Seitdem wird d.Staat aufgeteilt...
Mo, 10.06.2019, 09:00 | sokrates9

Es ist wirklich zu hinterfragen ob dieser Blog noch Sinn hat! Selbst die Blauen kuscheln vor dem ORF, sind stolz auf Steger der Wolf zum Gaudium aller eine Auszeit empfiehlt..da wird nichts mehr..
Mo, 10.06.2019, 09:09 | njr

ja, stimme zu! die einmalige chance wurde vertan, den unsinn eines zwangsgebührenmodells ein für alle mal abzustellen...nun folgt die rache der systembewahrer....
Mo, 10.06.2019, 09:48 | jagoda

ich muß leider ihre Enttäuschung teilen.Es wird auf lange Zeit vorbei sein mit einer Bewegung, die "Freiheit" anstrebt.Was jetzt?
Vielen in der FPÖ ist leider noch nicht klar was Strache gemacht hat.
Mo, 10.06.2019, 09:59 | fr

So ist es@jagoda!Straches Schuld ist f.d.gesamte europ.Rechtsbewegung ein(fast)Todesstoß gewesen. Wenn die Freiheit geht,kommt der Sozialismus.Alte Bauernregel.Forum f.Gleichgesinnte aufrechterhalten!
Mo, 10.06.2019, 11:44 | Meinungsfreiheit

Dieser Blog hat Sinn u. auch die Postings. "Noch" gibt es eine Meinungsfreiheit und so "Mancher" erwachte, wurde sehend. Leider haben die Fürsten dieser Welt die Zensurierung vor.Niemand kann hindern
Mo, 10.06.2019, 08:09 | njr

die "krone" will mit aller gewalt eine art "falter für arme" werden und betreibt eine intensive stammleservertreibungsaktion, aber mal sehen, ob der "pöbel" ihr weiterhin folgt...
Mo, 10.06.2019, 10:02 | fr

Ich kann aus Erfahrung beurteilen,was kommt,wenn ein ehem.AWDler(Benko)das Ruder i.einer Massenzeitung übernimmt.Mir schwant Böses.Hoffentlich wird kein Sammelbecken f.gescheiterte Existenzen daraus.
Mo, 10.06.2019, 11:14 | fruli

bin ein vertriebener
Mo, 10.06.2019, 12:04 | David

Wenn Benko unser einziges Problem wäre... studier mal die "Liste von Teilnehmern an Bildebergkonferenzen" @ Wikipedia, die kontrollieren bereits 85-90% der deutschsprachigen Medien.
Mo, 10.06.2019, 14:14 | fr

@David: die Medien werden zunehmen "kontrolliert" von d."Neue Deutsche Medienmacher",mal danach googeln.Ziel ist de facto die Abschaffung dt.Sprache,Kultur u.letztlich der Menschen.Es ist bald soweit.
Mo, 10.06.2019, 07:58 | Steuerzahler

Sozialismus führt nachweislich immer in den Untergang. Die Zukunft kann nur eine postsozialistische Gesellschaft sein, die zu erreichen wir offenbar nicht imstande - weil zu dumm - sind.
Mo, 10.06.2019, 10:04 | Der Musel wirds machen...

...schneller, effizienter und radikaler, als wir es jemals gekonnt hätten. In einem dt.Blog schrieb ein syr.Arzt "..die kommen nicht(Flüchtis)um sich zu integrieren,sond.um das Land DEU zu übernehmen"
Mo, 10.06.2019, 07:52 | antony

...u.so manch einer war u. ist seiner Zeit voraus- s. a. Orwell;war dieser "einer v. ihnen",oder gar Hellseher?
Sind ja nur Gedankenspiele doch halt;nichts in der Politik geschieht zufällig-Roosevelt!
Mo, 10.06.2019, 04:54 | Refuzziblaster

Das dies so kommen wird wusste ich schon seit der Ibiza-Enthüllung.

Benko und Co. Sind auch nicht auf der Suppe dahergeschwommen, jetzt wird kräftig bei den Sozis abkassiert.

ÖVP =Rot+Grün= Braun
Mo, 10.06.2019, 00:21 | boris

Walter Lippman CFR-Direktor32-37,,Deswegen müssen Nachrichten u.Informationenzuflüsse zustimmungsfähig
gefiltert u.aufbereitet werden,bevor man diese an die
verwirrten Horden(Volk) verfüttert" Frage?
Mo, 10.06.2019, 00:22 | boris

fort,noch Fragen?,bezüglich Medien.Glaube nicht.
So, 09.06.2019, 23:24 | Heimgarten

Lieber Herr Salm! Ich war 2 Wochen am Boden - aber: eine Schlacht verlieren, bedeutet nicht, den Krieg zu verlieren. Vernunft und common sense werden siegen. Hoffentlich erleben´s wir noch.
Mo, 10.06.2019, 00:09 | sokrates9

Fürchte das wird Jahre dauern! Resthirn wird kollektiv eliminiert! Die Präpotenz des ORF steigt diametral! Staatsanwaltschaftsprotokolle werden schamlos veröffentlicht, die beteiligten Personen von OR
So, 09.06.2019, 22:45 | Erich von Schwediken

Sehen wir es positiv:Der Krone werden die Leser jetzt noch schneller davonlaufen als bisher schon.Das ist gut, denn die Krone war nie patriotisch -ich erinnere nur an ihre Packelei mit der Faymann-SPÖ
Mo, 10.06.2019, 09:30 | KRONE ist wie ein Blatt im Wind, dreht sich nach allen Seiten.

Traurig, daß sich diese Zeitung seit kurzem so verändert hat. Man glaubt, ein linkes Propagandablatt/Falter in Händen zu halten. Gerade Jannee kann man noch lesen, vermutlich auch nicht mehr lange.
Mo, 10.06.2019, 14:10 | kamamur

@EvS-Bischofberger/Pandi sind Beispiele von-Drehen nach dem Wind-und linksangehauchter Volksbeeinflußung. Angepasst funktioniert nicht für immer, auch Krone wird das noch feststellen.
Mo, 10.06.2019, 16:14 | Erich von Schwediken

Apropos Bischofberger: Diese Stusstexterin hat jüngst behauptet, Straches besoffenes Geschwafel wäre der größte Skandal der 2. Republik.

Lucona samt Todesopfer sind demnach vernachlässigbar - da rot
Mo, 10.06.2019, 16:30 | fr

Frau Bischofberger kann geholfen werden. In meiner pers.Einschätzung d.schlimmsten Skandale d.2. Republik ist der bei weitem folgenreichste Skandal d.Umstand,daß diese Frau d.Titel"Journalist"trägt!!!
Mo, 10.06.2019, 18:16 | Diese Frau kann nicht schreiben, sie verdreht alle Tatsachen.

Spielt sich als Sittenwächterin auf, stellt bei Interviews saudumme od. freche Fragen. Kaum zu lesen! Sie ignoriert auch, daß Strache mit Liquid-Kokain betäubt wurde. FPÖ-Wähler beleidigt sie pauschal
Mo, 10.06.2019, 19:37 | boris

An alle,bittee,vergisst Krone,Österreich,und alle wie sie
auch heißen mögen,gehört alles ins Altpapier.
So gut wie alle haben Smartphon.Zeitungen zu kaufen ist altmodisch.Krone.at u.co.nicht anklicke
So, 09.06.2019, 22:31 | sokrates9

Die Strachefallensteller können Jubilieren! Sie haben es geschafft Österreich wieder 10 Jahre zurückzusetzen! Sicherlich voll vom Ausland gesteuert! Österreicher sind leider nicht so clever!
Mo, 10.06.2019, 09:35 | Wenn Liquid-Kokain im Spiel ist, kann man noch so clever sein.

Das war das Auffahren mit stärkstem Kaliber. Fieseste Methoden. Dagegen ist keiner gefeit: Heute Strache - morgen ??? Frage mich nur, warum Gudenus wie vom Erdboden verschluckt ist. War er der Judas?
So, 09.06.2019, 22:20 | Die falschen Propheten

Da Benko in der Krone mitmischt war eine Veränderung zu erwarten. Die Eliten sind Strategen. Auch der verschlafene VdB wird von diesen Typen gemanagt. Siehe Mini-Bilderberg-Treffen in Linz!
Mo, 10.06.2019, 12:06 | David

Ja klar nicht ohne Grund sitzt der Bilderberger Heinz Fischer in der Hofburg um VdB zu überwachen...
So, 09.06.2019, 21:10 | LowerAustria

Herr Salm spricht mir aus der Seele! Ja das wars mit der Krone. Die Linken haben jetzt alle Massenmedien in der Hand. Herr SOROS und seine OSF mit samt den 1000 NGO´s haben Österreich übernommen!
So, 09.06.2019, 21:31 | Der extreme Schwenk der Krone ist wirklich auffällig.

Bisher konnte man in der Krone doch verschiedene Meinungen lesen. Seit kurzem findet man nur stramm-linke Kolumnen. Schade, braucht man auch nicht mehr lesen.
So, 09.06.2019, 21:38 | jagoda

Verzeihung, die Krone war nie rechts,sie sorgte nur jahrelang für Ablenkerthemen.Jetzt wird die Herde auf die grüne Wiese getrieben und die Krone hilft kräftig mit.(Genau wie der Hofer.)
So, 09.06.2019, 21:38 | Abo soeben gekündigt

Einheitsmeinung ist nur für Antidemokraten!
So, 09.06.2019, 21:43 | Robert

Die Krone wird die Rechnung in spätestens einem Jahr an fallenden Leserzahlen merken. Das muss den Verantwortlichen klar sein, dass damit ihr Alleinstellungsmerkmal verloren ist.
So, 09.06.2019, 22:01 | Leider habe ich das Scheißblatt-Abo ...

... gerade erst verlängert, da mir nach routinemäßiger Kündigung immer ein 4-monatiger Gratisbezug angeboten wurde. Aber nach Ablauf dieser Periode kommt das AUS! Pandi, Vettermann sind Brechmittel!
So, 09.06.2019, 22:08 | boris

Hatte nie irgendwelche abos,was ich regelmäßig las,
war damals Täglich Alles.Verschwand aber schnell,wohlgemerkt wissend warum.-:)
So, 09.06.2019, 22:08 | LowerAustria

SOROS und die Klimawandel Hype: habt ihr euch schon überlegt wie schnell die FFF und die Greta Thunberg aufgetaucht sind? Das geht nur mit einer strategisch sauberen Planung und viel Geld (20Mrd USD)
So, 09.06.2019, 22:45 | boris

LA,Es ist alles strategisch perfekt geplant,Greta,Ibiza,,,,,
und die NWO sowieso.Wer nicht spult,ist weg,
oder 2m.unter der erde.
So, 09.06.2019, 23:22 | boris

James Warburg 1950,,Wir werden eine Weltregierung haben,egal ob wir es mögen oder nicht!Die eigentliche
Frage ist,ob wir diese Weltregierung durch Zustimmung
oder Eroberung erreichen"
So, 09.06.2019, 21:05 | jagoda

allmählich kann man die verheerende Lage durch Straches handeln sehen.Schaut man kurz auf den Nachwuchs,rfs 2%, und auf die Kämmerei,82%fsg,das
siegen des orf....,über Hofer sag ich gar nichts mehr.
So, 09.06.2019, 22:00 | LowerAustria

Straches handeln? Politiker allen Coleurs reden so, nur werden sie nicht gefilmt, nochzumal ihm ja eine Falle gestellt wurde. Leider war er nicht schlau genug und zu sehr von sich eingenommen.
So, 09.06.2019, 22:02 | LowerAustria

Man sollte doch auf die Fallensteller zurück kommen und die Auftraggeber bitte vor den Vorhang! Die FPÖ sandelt jetzt auch ab. Hofer auf Schmusekurs, Kickl kalt gestellt. Trotzdem die Einzigen!
So, 09.06.2019, 22:09 | jagoda

@22:00 Lo Aus. das war /ist das Problem,das von sich Eingenommensein.Er und sein Team haben NICHT bemerkt,daß mit ihm gespielt wurde.Viele haben das Video schon lange gekannt.Sorry.
Mo, 10.06.2019, 09:46 | Wurde Gudenus mit geheimem Material (Fotos/Video) erpreßt ...

und so gezwungen, den arglosen Strache in die Villa mitzubringen? Er hat Strache auf Nachfrage im Video beruhigt. Warum verteidigt er sich nicht, ist seither verschwunden? Mysteriös u. verdächtig.
So, 09.06.2019, 21:05 | Marand Josef

Man kann nur hoffen, daß sich immer weniger Leute diese Scheisse reinziehen. Die mickrigen Quoten lassen sich nicht so leicht schönreden.
Aber das war einem Blümel bis jetzt auch scheiß egal.
So, 09.06.2019, 21:33 | Ohne Werbeeinnahmen und mit niedrigen Seher- u. Hörerzahlen

wird der ORF auch so eine verschwindende Größe sein. Das bleibt zu hoffen!
So, 09.06.2019, 21:55 | Marand Josef

Gerade auf die ORF-Quoten geguckt(der_orf_at/medienforschung/fernsehen/tvquotenaktuell/index.html)
Sa: Der Tuntenball 5%, ZIB 11% Zuseher und das sind die ORF Rennpferde. Alles andere < 1%
So, 09.06.2019, 21:00 | Barracuda

Bullshit forever.
So, 09.06.2019, 20:47 | boris

Hr.Niklas,,Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft,
hat schon verloren"Mfg.
So, 09.06.2019, 20:23 | boris

Kickl,,Die Menschen sollen Vorräte anlegen,wie bei
Camping,für cca-3-4 Wochen,(Blackout) um die erste Phase der Krise zu überstehen" Erste Phase?????
Danke Kickl,jetzt ist alles klar.
So, 09.06.2019, 20:27 | boris

fort,mir ist absolut klar,was kommt,und zwar garantiert.
Wird schlimm,seeehr schlimm.,,Und wer am dach sitzt,SOLL nicht runterkommen,und wer am Feld ist,SOLL nicht umdrehen"
So, 09.06.2019, 20:29 | boris

,,Verlässt die Städte,solange es noch geht"
Die sind nicht zu halten.
So, 09.06.2019, 20:32 | boris

Kickls worte,sind(waren) keine leere phrasen.
Der Typ musste weg.Ich schrieb schon vor cca2 Jahren,
gute Politiker bleiben nieee lange.
So, 09.06.2019, 20:12 | wolfgang

Straches Aussage im Ibiza-Video "Journalisten sind Hu..n" bekommt Gewicht! Auch wenn ich jetzt nicht unbedingt ein Fan des HCs bin!
So, 09.06.2019, 20:09 | antony

Glaube nicht dass ich mich täusche,dass wir in bälde den Supranationalen Staat installiert bekommen;seltsame Vorgänge im Land deuten darauf hin und man schaue nur nach (D);(Brüssel ist verd.ruhig)..
So, 09.06.2019, 20:14 | wolfgang

Dann sollte man die Herrschaften an die französische Revolution erinnern! Und sie in die Realität zurückholen!
So, 09.06.2019, 20:43 | boris

Antony,nein,Sie täuschen sich garantiert nicht.
Ibiza,da waren enorme Kräfte am Werk.
So, 09.06.2019, 20:08 | wolfgang

Und die so ehrliche Krone wird vermutlich den nächsten Life-Ball finanzieren! Und für Ampelpärchen sein- und für Vasilakou stimmen-Einfach zum Kotzen!
So, 09.06.2019, 20:08 | kamamur

Ich bin sie los, die beiden unseligen - Krone und staatliche Volksverdummung. Dafür ein Hoch jenen,die sich mit Eifer und Ausdauer diese !?! für uns Leser angetan haben. Widerstand ist die Devise
So, 09.06.2019, 20:05 | Whippet

Krone, die „Fakezeitung“ für den Heimatbegriff! Mir war klar, dass Richard Schmitt ein Problem bekommen wird. Er hat die Krone ein klein wenig realistischer gemacht und nicht so verlogen!
So, 09.06.2019, 19:48 | wolfgang

Und die SPÖ wird sich an "Ihre" Staatsanwälte erinnern, welche der ÖVP den Hintern aufreißen können! (so knapp vor der Wahl halt)
So, 09.06.2019, 19:43 | wolfgang

Natürlich hat die Krone Benko gekauft- aber trotz allem denke ich, dass da noch einiges über das schwarze Netzwerk an die Öffentlichkeit kommt, was Ibiza verblassen lässt!
So, 09.06.2019, 19:44 | wolfgang

Und dann werden die politischen Schleimer wieder allen anderen in den A.... kriechen!
So, 09.06.2019, 19:51 | wolfgang

Sorry berichtige: Benko hat Krone gekauft!
So, 09.06.2019, 20:04 | wolfgang

Und ich hab die Krone zum letzten Mal gekauft.....
So, 09.06.2019, 20:43 | antony

Benko-ein ehemaliger AWD-Keiler-Bilderberger-Gast-Krone-Käufer u. Kurz-Freund für den ein Kanzler bzw. JM. schon mal über d. Weihnachtsfeiertage ein Gericht aufsperren lässt,um einen Immo-Deal...
So, 09.06.2019, 21:39 | Ja, das sind unglaubliche Machenschaften zwischen Kurz/Moser/Ben

Man fragt sich schon, wie dieser Benko in so kurzer Zeit Immo-Milliardär werden konnte. Aber seine Beziehungen zur Politik lassen einiges klarer erscheinen. Enger Freund von Kurz und Moser?
So, 09.06.2019, 19:35 | Die "Krone", gekränkte Leberwurst, die jede Menge von

Flecken, die speziell bei der Gründung zu Tage traten - hat oder ist das vermutete Chimäre? Franz Ohla oder ist Einbildung? Wahrscheinlich! Sie ist so ehrenhaft, dass dass nur falsch sein kann.....
So, 09.06.2019, 19:32 | sokrates9

FPÖ war leider nicht nur Dank Strache reine Idiotenpartei! Anstatt demokratische Abstimmungen zu forcieren und als Priorität ORF zu privatisieren ist man auf Kuhandelraucherpaket losgegangen!!!
So, 09.06.2019, 20:20 | wolfgang

Was ich der FPÖ nicht verzeihe, ist das nicht eingehaltene Versprechen der direkten Demokratie! Sonst waren sie auf jeden Falle ehrlicher als die ÖVP!
Mo, 10.06.2019, 06:34 | Erich von Schwediken

Die versprochene Direkte Demokratie war für mich das Hauptkriterium, die FPÖ zu wählen. Und ich wurde verscheißert, so wie viele andere FPÖ-Wähler.Passt aber wohl, im aktuellen Lichte,zu HCs Charakter
Mo, 10.06.2019, 08:18 | antony

@ sokrates9 völlig Richtig...
So, 09.06.2019, 19:14 | Die "Krone", gekränkte Leberwurst, die jede Menge von

Flecken, die speziell bei der Gründung zu Tage traten - hat oder ist das vermutete Chimäre? Franz Ohla oder ist Einbildung? Wahrscheinlich! Sie ist so ehrenhaft, dass dass nur falsch sein kann.....
So, 09.06.2019, 18:33 | so

Die Krone im Würgegriff von Rene Benko!
So, 09.06.2019, 19:19 | Ichwillfreibleiben

der Benko-Express ist jetzt in den Händen der Linken.....
So, 09.06.2019, 20:24 | wolfgang

Und der Kurier im Würgegriff von Raiffeisen (ÖVP-Konrad)
So, 09.06.2019, 20:59 | antony

@ Wolfgang... auch am Kurier hat Benkos Signa-Gruppe 24,22% Anteile...
Mo, 10.06.2019, 12:42 | David

Tja und nachdem an Bilderbergkonferenzen auch die Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer AG, der Bertelsmann AG sowie der Hubert Burda Media Holding teilnehmen kontrollieren sie 85-90% der dt. Medien
So, 09.06.2019, 18:15 | Die SPÖ bekämpft die Pressefreiheit in Österreich!

derstandard.at/2000104396022/SPOe-Wien-zu-Kurier-Artikel-Lassen-uns-das-sicher-nicht

Die Linksversifften agieten wie Nazis!
So, 09.06.2019, 18:09 | Freier Mensch

Vielleicht schafft man es ,als letzten Liebesdienst vor Auflösung dieses Blogs den Leuten hier ganz konkret Schritte zu erklären,wie man sich die ORF-Gebühr spart,ohne ger.belangt zu werden.Wäre gut!!
So, 09.06.2019, 18:12 | Freier Mensch Forts.

Als zweites fiele mir noch ein,es könnte eine Liste geben,auf der zu boykottierende Unternehmen geführt sind,geordnet nach Branche u.v.a.nach Wertigkeit hoch/niedrig.Wenn schon,dann mit großem Schaden
So, 09.06.2019, 19:07 | Niklas G. Salm

Auflösung dieses Blogs? Davon war doch keine Rede - man stellt sich mittlerweile aber auch als Autor angesichts der Lage zwischendurch die Sinnfrage. Ich kann aber natürlich nur für mich sprechen...
So, 09.06.2019, 19:17 | Ichwillfreibleiben

abmelden und einen NO-GiS kaufen da erspart man sich das verlogene Gekreische der Propagandahuren :-(
So, 09.06.2019, 21:03 | antony

Lieber Freund @ FM, ich könnte es dir verraten...!!!
Mo, 10.06.2019, 08:35 | otti

Herr Salm - es wäre NICHT nur für mich eine ganz herbe Enttäuschung, würden Sie auch nur irgendwo/irgendwie resignieren !!!
BITTE machen Sie SO weiter !
(aufhören würde auch Ihrer Gesundheit schaden
Mo, 10.06.2019, 12:44 | David

Siehe OGH-Beschluss aus 2015, für internetfähige Computer/Tablets etc. wird keine GIS fällig - also solange du keinen TV-Tuner im HH hast zahlst auch nichts. In der TvThek kannst trotzdem streamen ;)
So, 09.06.2019, 18:08 | Etappensieg der Linksversifften: Krone gleichgeschalten

Linksversiffte waren und sind, neben ihren religionsfanatischen Freunden, die größten Feine von Demokratie, Meinungsfreiheit und Menschentechten!

Linksversiffte sind die Neuen Nazis!
So, 09.06.2019, 17:53 | MizziKazz

Wer gründet die Alternative für Österreich, AfÖ? Ich mache mit.
So, 09.06.2019, 22:01 | boris

Spätestens in 4 Wochen geht's Ihnen dann wie Hr.Sellner.Und wenn Sie weitermachen,haben's nen
komischen Autounfall.Problem beseitigt.Und dann
machen die weiter,ganz einfach.
So, 09.06.2019, 17:41 | Redneck72

Traurige aber leider wahre Analyse, ein vor kurzem noch hoffnungsvolles Land steht kurz davor zu einem zweiten kleinen gleichgeschalteten klein Merkelstan zu werden.
Schwarz/NEOS +Grün? A haben fertig
So, 09.06.2019, 20:18 | wolfgang

Dann gibt es in 1,5 Jahren wieder Neuwahlen.....das hält Kurz niemals durch! alleine schon aus psychologischer Sicht!
Mo, 10.06.2019, 07:32 | antony

Man kann von Sehern wie einem"Irlmaier"halten was man will,aber alles was dieser prophezeite ist bis dato eingetreten;ein paar Dinge fehlen noch u. werden wie's dzt.aussieht noch eintreten-lest mal...



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden