ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (ORF 2 So, 21.07.2019, 19:30)
Zeit im Bild 1

Die nächste ZiB, die nächste reine SPÖ-Wahlwerbesendung. Hauptakzent ist diesmal ausgerechnet Portugal. Diesem Land, über dessen Entwicklung jahrelang im ORF praktisch nichts berichtet worden ist, wird in der wichtigsten ORF-Nachrichtensendung ein begeisterter und völlig unkritischer PR-Beitrag gewidmet. Einzig deshalb, weil das Land zuletzt eine gewisse Stabilisierung erreicht hat. Wenn auch nur eine sehr teilweise, was aber verschwiegen wird.

Dafür wird in diesem ZiB-Beitrag nicht weniger als dreimal ausdrücklich betont, dass Portugal "sozialistisch" regiert wird und zusätzliche vier Mal, dass es "links" regiert wird. Mehr an Holzhammer in einem einzigen Beitrag geht wohl nicht mehr. Dieser Holzhammer fällt besonders auch deshalb übel auf, weil in Berichten über Venezuela und andere sozialistische Katastrophenländer fast nie erwähnt wird, dass dort der Sozialismus herrscht oder dass dort links regiert wird. Und schon gar nicht sieben Mal.

Dabei ist Portugal ohnedies alles andere als eine überragende Erfolgsgeschichte. Es steht weit schlechter da als die erst vor 30 Jahren dem realen Sozialismus entkommenen Visegrad-Staaten. Vor allem für Polen und Ungarn hat der ORF nur puren Hass über. Über deren wirtschaftliche Entwicklung hat der Gebührensender noch nie so positiv oder gar so prominent berichtet wie zwei Monate vor den österreichischen Wahlen über Portugal.

Dabei hat Portugal (hinter Griechenland und Italien) die dritthöchste Staatsverschuldung unter allen EU-Ländern! Beim letzten Jahreswechsel waren das gewaltige 121 Prozent, während Österreich mit 74 Prozent dagestanden ist. Dabei ist Portugals Wirtschaft 2018 nur um eher magere 2,1 Prozent gewachsen, während Österreich immerhin 2,7 Prozent geschafft hat. Dabei ist völlig klar, dass Portgual auch heute sofort wieder in eine Megakrise zurückfallen würde, würde nicht die EZB weiterhin die Schuldenländer mit Gratiskrediten auf Kosten aller europäischen Sparer kräftig unterstützen. All das wird verschwiegen, nur damit man in der Hauptnachrichtensendung endlich einmal über einen - angeblichen - sozialistischen Erfolg berichten kann.

Hätte man Portugal nicht mit Österreich verglichen, sondern mit den Bösewicht-Ländern Ungarn oder Polen, dann würde das iberische Land noch viel schlechter aussehen. Denn  deren Staatsverschuldung ist noch deutlich niedriger als die Portugals oder Österreichs, denn deren Wachstumsraten sind zugleich mehr als doppelt so hoch wie die der Portguiesen. 

Wer da nicht eine eindeutig verlogene Fake- und Lügen-Propaganda herausgehört hat, muss taub auf beiden Ohren sein.

Eine genauso skandalöse Faktenverdrehung mit genau der gleichen deutlich erkennbaren Propagandaintention zugunsten der SPÖ war dann kurz darauf die Meldung, dass der steirische ÖVP-Landeshauptmann Schützenhöfer (der in Graz gemeinsam mit den dortigen Sozialdemokraten regiert) für eine Koalition mit der SPÖ auf Bundesebene sei. Verschwiegen wird aber, was Schützenhöfer in einem Interview ausdrücklich hinzugefügt hat. Die ihn interviewende Kronenzeitung wörtlich: "Allein, es müssten wohl wieder „gemäßigtere Kräfte“ die Oberhand in der SPÖ gewinnen, sagt Schützenhöfer in Anspielung auf den Regierungssturz".

Das ist nun gewiss alles andere als angenehm für die Pamela-Partei - weshalb es der ORF verschweigt.

Auch hier wieder der perfekte Fake-Stil einer Partei-Sendung: Durch Weglassen der wichtigsten Informationen versucht man reine SPÖ-Propaganda entstehen zu lassen.

Di, 23.07.2019, 10:46 | kamamur

@ Freier Mensch-Immer dann,wenn Sozialromantiker i.d.Überzahl sind(s.tw.Inneres Salzkammergut/SPÖ BM)gibts Probleme.Die Ureinwohner stellen sich dieser Herausforderung aber....
Di, 23.07.2019, 09:16 | Ostwind

Sozialisten und Kommunisten raus aus dem ORF!!!
Dann gibt es nur noch einen der das Licht abdreht und zu sperrt!
Di, 23.07.2019, 15:47 | fr

Das würde ich auf ganz Österreich, ja sogar die EU ausdehnen ! Erst dann wird Frieden sein. Die Dreckschleuder-Gesellschaft, dämlich und kriminell, muß man loswerden. Baldigst und unwiederbringlich !!
Di, 23.07.2019, 08:58 | jagoda

@7:21 fr.M.
das mit Sklaverei ist noch heute Problem.Ziemlich alle Muslime in Schwarzafrika wurden mit "Druck" zu ihrem Glück mit Allah geführt.Das Dhimmitum,das uns erwartet, ist nur Spielart davon.
Di, 23.07.2019, 08:04 | kamamur

@14:30Freier M.-wir hier am Land sind noch nicht so verweichlicht/verblödet.Unsere bäuerlichen Gerätschaften stehen nach wie vor zum Einsatz bereit.
Di, 23.07.2019, 08:21 | Freier Mensch

War selber ein Landkind.Aber ich sehe,was passiert,wenn Städter aus Angst aufs Land ziehen.Sie solidarisieren sich mit den"Bereicherern",u.schon ist d.Verseuchung hergestellt."Si vis pacem,para bellum
Di, 23.07.2019, 07:53 | fr

Bevor d.TV-Branche u.auch d.ORF untergeht(weg.Interesselosigkeit der Jungen),sollte man sich noch die Namen d.Verantwortlichen+Mitarbeiter notieren,um sie später z.Rechenschaft zu ziehen.Ende mit ORF!
Di, 23.07.2019, 07:57 | fr

Zudem wird der ORF zusehends ein Milliardengrab für Zwangsgebühren, die eigentlich gegen den gesetzl.Auftrag d.fairen Berichterstattung verstossen.Links-Prop sollen die Linksparteien bezahlen !!!
Di, 23.07.2019, 01:02 | SpoilerimORF2

Betrifft zwar ORF2 aber egal.
Hab mit Mutter ne Doku über Saint de-Exupery geschaut. Und wies so in Neusprech heißt war da ein Spoiler dabei.
Nämlich über den kleinen Prinzen welchen ich derzeit lese!
Di, 23.07.2019, 06:05 | astuga

Dann lieber "Wind, Sand und Sterne" von Saint Ex.
Darin beschreibt er seine Erlebnisse als Postflieger.
Etwa wie die Nordafrikaner in den 1930ern noch Schwarze als Sklaven verschleppt haben.
Di, 23.07.2019, 07:21 | Freier Mensch

@astuga:die Nordafrikaner waren Araber! rabische Sklavenhändler gab es bereits zu Christi Zeiten und davor.Auch jetzt sind die weltweit meistgesuchten Verbrecher arabische Sklaven-bzw.Menschenhändler.
Di, 23.07.2019, 07:53 | astuga

Araber und islamisierte Berber (auch bloß ein Sammelbegriff).
Letztlich sind viele Nordafrikaner mehr arabisiert als tatsächlich ethnische Araber.
Di, 23.07.2019, 08:01 | https://tinyurl.com/y6tm6z53

Auf der arabischen Halbinsel betrachtet man alle anderen "Araber" als minderwertig. Sich selbst bezeichnet man als Asil-Araber (reines Blut und Stammbaum). Nicht zu verwechseln mit den Arab.Pferden.
Di, 23.07.2019, 08:19 | Das haben die Linksversifften mit "Muslimen" gemeinsam

Den Rassismus, die Antidemokratie, den Judenhass und den Hass auf alles Westliche!

#LeftsAreTheRealNazis
Di, 23.07.2019, 08:26 | Freier Mensch

@astuga:hiezu ein toller Artikel aus 1956"Arabien/Sklavenhande Ein ehrsames Gewerbe"!
Erschienen im SPIEGEL.Es wird anhand eines frz.Dokumentes beschrieben,wie die Araber in ganz Afrika"missionierten"
Di, 23.07.2019, 08:29 | Freier Mensch Forts.

Weiterer Artikel auf WELT v.2010 : "Als muslimische Sklavenjäger Afrika entvölkerten" !! Auch hier wird beschrieben,daß der Vorwurf an die Kolonialisten nur begrenzt haltbar ist!!Wie alles v.d.Linken
Di, 23.07.2019, 08:33 | Freier Mensch Forts.

Letzter Hinweis in dieser Sache: "Afrika muß sich bei Europa entschuldigen" . Diverse Artikel, bitte googeln. Wird in mainstreamiger Presse nicht veröffentlicht,weil sonst d."Kolonial-Schuld"wegfiele.
Di, 23.07.2019, 09:48 | Linksversiffte sind notorische Lügner

Münchhausen war ein Dilettant gegen diese Lügner ..

#LeftsAreTrash
Di, 23.07.2019, 15:19 | astuga

Danke für die Hinweise!
Mo, 22.07.2019, 22:37 | Die Bilderberg-Vasallen mit ihren Plänen

Wie üblich, der Wählerwille scheint keine Rolle zu spielen und die "Armhirn Wolfs" belügen die Menschen via TV. Die Politbonzen samt VdB teilen widerlich ihre Koaltions-Präferenz mit.
Di, 23.07.2019, 10:36 | Unvollständig

Vergessen Sie nicht die Freimaurer,deren Mitglieder (z.B. Mozart,Slezak) die Weltherrschaft anstreben,sowie die jüdische Weltverschwörung.
Was hat der Wählerwille mit der Bilderbergerkonferenz zu tun?
Mo, 22.07.2019, 20:26 | Heimgarten

Und: Portugal hatte nun 20 Jahre Weihnachten. Ein großer Teil des EU-Kohäsionsfonds floss nach .... richtig: Portugal. Damit können Sozialisten sicher gut leben.
Mo, 22.07.2019, 21:21 | Die Empörung

Thatcher: “The problem with socialism is that you eventually run out of other people's money.” Und bis dahin wird gelogen und gemordert. Guevara, Stalin, Lenin, Hitler, schauts owa.
Mo, 22.07.2019, 18:07 | Peter Eberl

Nut kurz zu Venezuela weil w.u. erwähnt. Natürlich dort die Sozen nicht unschuldig an den Zuständen - aber Hauptschuld haben die USA welche das Land seit Jahren destabilisieren. Sie wollen ans Öl.
Mo, 22.07.2019, 18:18 | Und deswegen massenmorden die Sozen wieder mal?

diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5654956/UN_Aussergerichtliche-Hinrichtungen-in-Venezuela

Linke geben immer den anderen die Schuld für ihr Massenmorden!

#LeftsAreTheRealNazis
Mo, 22.07.2019, 18:40 | astuga

Ach geh, ist ja nicht so, dass Venezuela sonst an niemanden Öl verkaufen könnte. Der Bruder von Chavez (Chef der staatl. Ölgesellschaft) lebt id. USA. Das ist wie bei Kuba: USA als Ausrede.
Mo, 22.07.2019, 18:44 | de.wikipedia.org/wiki/Petróleos_de_Venezuela

Venezuela ist aktiv im Ölgeschäft, und sie haben ausländische Beteiligungen wie ausländische Investoren.
Sie sind nur komplett korrupt und unfähig, weil man überall Systemgünstlinge platziert hat.
Mo, 22.07.2019, 18:49 | astuga

Das ist wie id. Landwirtschaft: Venezuela ist ein fruchtbares Land, aber selbst in besten Zeiten mussten sie Grundnahrungsmittel importieren. Seit Chavez hat man was funktionierte auch noch ruiniert.
Mo, 22.07.2019, 19:06 | Freier Mensch

@astuga : richtig, USA muß immer als "Böse Nation" herhalten. Sehr oft ist sie es auch,aber die Befreiung Europas 1945 haben die Amis initiiert.Eigentlich sind das die üblichen Resentiments von Linken
Mo, 22.07.2019, 19:46 | boris

FM,was USA betrifft,ich frage mich wo sind die
A,B,C Waffen geblieben(Afghanistan,Irak),das predigte,
Bush,Mischling ständig,und jetzt kümmert es keine sau.
Ach so,Erdöl haben die ne Menge.
Mo, 22.07.2019, 19:58 | astuga

Die Weltpolitik ist ein schmutziges Geschäft, und meist schmutziger als es notwendig wäre.
Die USA bilden da keine Ausnahme, europ. Länder aber ebenso wenig. Siehe Geschäfte mit Iran & Saudis.
Mo, 22.07.2019, 20:49 | boris

19:58,Schmutzig=noch mild ausgedrückt,wo doch die
lügen so leicht durchschaubar sind,und doch noch anscheinend genug Leute sich finden die die lügen
f.bare Münzen halten.Hirnwäsche wirkt.
Mo, 22.07.2019, 20:50 | Die Empörung

"Die bösen USA", das Problem für jeden linken Hohlkopf. Ohne USA hätten wir doch im kommunistischen Paradies mit leeren Supermarktregalen und Stasi leben können. Sowas von gemein aber auch.
Mo, 22.07.2019, 21:08 | boris

Die Gründungsväter (USA) rotieren sicher.
Mo, 22.07.2019, 21:48 | astuga

Auch US-Regierungen sind teilweise Marionetten der Puppenspieler hinter dem Vorhang (nein, nicht der Juden!).
Im 1. WK haben die Deutschen Lenin, und USA-UK Trotzky nach Russland geschickt. Warum?
Mo, 22.07.2019, 21:55 | https://tinyurl.com/y5gj5pay

John Birch Society - Mitunter wird dort wohl zuviel hineininterpretiert und man ist halt auf typisch amerikanische Weise religiös.
Aber das meiste an historischen Informationen ist erhellend!
Mo, 22.07.2019, 22:01 | boris

Abschließend:D.d. gewählt wurden haben nichts
zu sagen,u.d.was zu sagen haben wurden nicht gewählt.
Mo, 22.07.2019, 17:57 | Peter Eberl

Es hat Kurz in seiner Reg. Zeit versäumt, die Presseförderung zu reformieren. Unter Kreisky dafür gegründet um kleine Medien zu unterstützen, kassieren jetzt die größten linken Blattln das meiste Geld
Mo, 22.07.2019, 18:27 | Freier Mensch

Man hätte rechtzeitig die APA kartellrechtlich untersuchen müssen.Allerdings ist dies in einem Staat,den sich Rot/Schwarz seit 1955 proportional aufgeteilt haben,unmöglich.Ähnliches passiert in DEU.
Mo, 22.07.2019, 19:51 | boris

FM,das sind ohne wenn und aber,Mafiamethoden.
Nur ein Beispiel,i.d.sk sind rund 40% d.Höchstrichter
ehem.Kommunisten.Luuuuupeenreine Demokraten.
Pfui,kotzübel.pardon.
Mo, 22.07.2019, 20:46 | Die Empörung

Bis das Forum gesperrt wurde, hate die Krone kein einziges israelfreundliches Posting zugelassen. Das zeigt sehr schön den sozialistischen Antisemitismus der subventionsabhängigen Medien.
Di, 23.07.2019, 07:44 | Freier Mensch

@Empörung: Judenhass ist Links!! Das wird täglich offensichtlicher.Sie versuchen es bloß durch Ablenkungsmanöver und Euphemismus zu verbergen.Aber dieser als"israel-kritisch"getarnte Judenhass = Links
Mo, 22.07.2019, 16:41 | kamamur

Fernsehen und Hörfunk der DDR waren d. verlängerte Arm d. SED. Das Programm war häufig geprägt von Propaganda und purer Langeweile. Dafür gibt hier im glücklichen Österreich Wrabetz,Armin,Dittlb.uva.
Mo, 22.07.2019, 14:26 | Dass Sozen Portugal 2008 abgewirtschaftet haben

vergisst der Sozenfunk klaterweise zu erwähnen!

Der ORF ist Teil der "Lügenpresse"!
Mo, 22.07.2019, 14:39 | wernmannfayer

Sobald es in Venezuela wieder Häuslpapier zu kaufen gibt wird vom Kommunistenfunk am Küniglberg ein "Wirtschaftswunder" heraufbeschwört.
Mo, 22.07.2019, 14:56 | Anti-AntiFant

Und wenn Linke morden, wird das Linkssein verschwiegen oder bestritten.

Österreichischer Rot Funk eben!
Mo, 22.07.2019, 15:47 | Nativ

Teil???
@14:26, das ist die Untertreibung des Tages.
Die Linksredakteure in diesem Haus sind die Hauptverursacher der Gesellschaftszerstörung
Mo, 22.07.2019, 16:30 | Die Berufkriminellen träumen von der UdSSR 2.0

#LeftsAreTrash
Mo, 22.07.2019, 18:12 | Die Empörung

Und wenn unsere "liberalen" Linken dann alle rechte Unholde ausgerottet haben, werden sie wie Stalin anfangen, die eigenen Leute zu verdächtigen und umzubringen.
Mo, 22.07.2019, 18:31 | Damit haben die Linksversifften doch längst begonnen

Sarrazin, Wagenknecht, Palmer etc.
Mo, 22.07.2019, 22:12 | Die Empörung

@14:39, wie das, hats dort wieder Wasser fürs Häusl?
Di, 23.07.2019, 10:45 | @18:12 Sie sagen es!

Dann wird PRW gemeinsam mit Drozda und vdB die bereits erstellten Todeslisten abarbeiten. Wie primitiv und blöd muß man sein, um einen solchen Schachsinn abzusondern? Anwort:ORF Watch Poster!
Di, 23.07.2019, 11:24 | Sag, du 10:45er, wie lang ....

...hat es bei dir gedauert,bis du dich mit diesem Dachschaden wieder unter Leute getraut hast.Guter Therapeut ,muß ich sagen. Normalerweise bauen sie Wimmerln wie dir ein Tamagotchi i.d.Gehörgang :-))
Di, 23.07.2019, 12:06 | Richtig @10:45...

...genau diese Linken Netzwerke werden sich bilden.Daher gilt es bereits jetzt,Gegenmaßnahmen zu ergreifen.Am Beispiel DEU erkennt man,daß krampfhaft"Räächte Netzwerke"konstruiert werden.Steht auf !!!
Mi, 24.07.2019, 07:56 | @11:24 Niveauvoller Beitrag

Mit einem Dachschaden wie den Ihren kann man nicht unter die Leute gehen sondern nur in ORF Watch posten. Gleich und gleich gesellt sich eben gern.
Mi, 24.07.2019, 08:11 | Sag uns @7:56....

...is das jetzt dein Tamagotchi oder is es die Löwlstraßen-Sekretärin, die das schreibt !?Was bist du nur für ein Kasperle im Angesicht des Sozialistischen Unterganges?!Bei Billa gibts heut HIRN 4 u !
Mo, 22.07.2019, 13:51 | kamamur

@astuga-zur Erinnerung, refcrime.info lässt erahnen, wie die Zukunft aussehen wird. Unzählige Straftaten sind chronologisch mit Quellenangaben aufgelistet.
Mo, 22.07.2019, 14:30 | Freier Mensch

Statistiken sind eh gut,man wird sie sich in Zukunft ersparen können.Wichtiger werden Bürgerwehren,Selbstverteidigung,Bewaffnung etc...!In DEU z.B.schwappen frz.Banden ins Land:Saarluis,Karlsruhe,etc.
Mo, 22.07.2019, 14:34 | Freier Mensch Forts.

Aber ich fürchte,das Ende d.Freiheit naht.Es ist bald soweit:die Weltregierung richtet sich ein,die EU ist ein Vorstufe dazu.Die Völker werden durchgemischt,dumm gehalten u.versklavt.Ende der Freiheit
Mo, 22.07.2019, 14:44 | wernmannfayer

@FM: richtige Freiheit hats in Europa noch nie gegeben. Das lässt weder unser Steuer- noch Finanzsystem zu. 50% Abgabenquote; Zinseszinsen; alimentieren sämtl. Sozialschmarotzer Migranten usw.
Mo, 22.07.2019, 15:02 | Freier Mensch

Schon @wernmannfayer,aber das ist d.Preis für Frieden u.halbwegs Gesetzestreue! Die Unfreiheit beginnt dort,wo ein paar Polit.Links-Eliten auf d.Gewaltmonopol verzichten,u.den Bürgerkrieg zulassen !!!
Mo, 22.07.2019, 15:19 | wernmannfayer

@FM: Bei uns wird absolut jeder ob Migrant, Krimineller, kein Staatsbürger usw. alimentiert. Das u. unsere Kuscheljustitz ziehen Gewalttäter ja förmlich an. Schluss damit u. d. gehen freiwillig
Mo, 22.07.2019, 13:25 | El Capitan

Wir hatten gerade Besuch. Alle haben sich halb totgelacht wegen dieser plumpen SPÖ-Belangsendung. Unglaublich dieses News-Kabarett.
Mo, 22.07.2019, 11:41 | ORF abschaffen !!!

Und gleich gänzlich verbieten.Der ORF trägt mit Schuld am Untergang des Journalismus in Österreich u.Deutschland.In beiden Ländern ist er gestorben.Man muß ihn ausradieren,dann neu beginnen.Pfuiteufl.
Mo, 22.07.2019, 12:15 | Franz7788

Neuanfang? Nein Danke! Dann würden die gleichen Logenbrüder wieder ihre Dreckspratzen im Spiel haben. Man sieht ja jetzt, deren Macht.
Mo, 22.07.2019, 12:19 | Neubeginn als PayTV....

..und vorher alles verdrehen,den Erlös f.Bezahlfernsehen verwenden.Alle Führungskräfte und Mitarbeiter weg - Reinigung! Das abgrundtief Böse muß aus gesellschaftsethischen Gründen ausgeschaltet werden
Mo, 22.07.2019, 14:02 | jagoda

die Schuld der Jounalisten dürfen sie nicht vergessen.Ohne die gehts nicht.
Mo, 22.07.2019, 19:12 | @ Neubeginn als PayTV....

Pay-TV??? ernst gemeint???

Dann ist der sch . . . öne ORF spätestens über Nacht zahlungsunfähig. Und vierzehn Tage später weiß niemand mehr, wer oder was dieser "ORF" einmal war (was zum essen?).
Di, 23.07.2019, 09:51 | Na und? Links war noch nie wirtschaftlich erfolgreich

Denen gönne ich die gekürzte Mindestsicherung, diesen lügenden Freunden von Massenmördern!

#LeftsAreTrash
Mo, 22.07.2019, 11:04 | Markus

Schade nur, dass weder Kurz noch der TV-Abstinent Blümel diese linke Hetze/Propaganda im ORF noch immer nicht kapiert haben oder sehen wollen. Ohne linke Hetzer in Medien wäre jede Regierung stabiler.
Mo, 22.07.2019, 12:14 | Franz7788

Sie wissen sehr wohl was sie tun, sie handeln nach Vorgabe was umso widerlicher ist.
Mo, 22.07.2019, 14:52 | wernmannfayer

Die dürfen nicht weil jeder Landesfürst weiterh. sein eigenes Landesstudio haben will. Ist spätestens seit der Auflösung der Regierung für jeden offensichtlich d. d. Zwei nur telegene Marionetten sind
Mo, 22.07.2019, 15:06 | Freier Mensch

Obwohl@wernmannfayer,wenn ich mir NÖ so anschaue:muß Fr.Mikl minus Leitner unbedingt visueller Raum gegeben werden?Mir genügt 1 x jährlich d.Besuch der Prater-Geisterbahn,u.fürs Geistige die Presse...
Mo, 22.07.2019, 15:22 | wernmannfayer

@FM: Der ORF gehört aufgelöst od. privatisiert. Die Parteien sollen sich Ihre Fernsehsender Landesstudios usw. selbst bezahlen.
Mo, 22.07.2019, 18:11 | Peter Eberl

Völlig richtig. endlich einen eigenen Sender der Schwarzen oder in Kooperation mit Servus TV. Sonst wird das nichts - die beste Regierung geht ohne objekt. Medien unter.
Di, 23.07.2019, 10:49 | @Franz7788

Wer gibt vor, vielleicht der Vorsitzende des Stiftungsrates?
Mo, 22.07.2019, 09:17 | jagoda

Pay TV ist der Weg.
Mo, 22.07.2019, 09:56 | Franz7788

Das wäre der normalste aller Wege - ich zahle für das, was ich konsumiere. Derzeit füttere ich eine bösartige, faschistische Linksarmee die Meinungs- und Gesinnungsterror verbreitet.
Mo, 22.07.2019, 08:43 | Franz7788

Und die Neulinke Krone trötet seit Tagen Propaganda für eine Rot-Schwarze Koalition. Mittlerweilen kennen wir die politischen Ziele der unehrenwerten Herren Benko und Kurz zur Genüge. KOTZ
Mo, 22.07.2019, 08:55 | Es geht doch nichts über

der Import neuer Wähler für linksversiffte Parteien und Billigstlöhner für die Wirtschaft.

Das sind die Ziele von SPÖ, Grünen und der VP/Türkisen.

Ist Kurz wirklich so blöde, so machtgeil?
Mo, 22.07.2019, 09:24 | fr

Jäss @Franz7788 !! Doppel KOTZ auf das Kurze Kakaugetränk ,genannt "Short instant" :-)))
Mo, 22.07.2019, 14:58 | wernmannfayer

Tja der türkise Lack ist ab. Jetzt schau ma ob sich die Illusion vom Wunderbasti bis Ende September aufrecht erhalten lässt.
Mo, 22.07.2019, 08:28 | István Pannon

ORF, der Sender von grünen Sozialisten für Sozialisten, nur zahlen dürfen dafür alle.
Mo, 22.07.2019, 08:36 | Macht aus dem Rotfunk ein Pay-TV!

Sollen die Linksversifften selbst für ihre Propaganda aufkommen!
Mo, 22.07.2019, 06:59 | Freier Mensch

Der ORF verkörpert mittlerweile die Seele allen modernen Links-Seins : lügen,betrügen,enteignen,vertuschen,manipulieren,Menschen schleppen,Anarchie, Attacken,Gewalt,Schutz d.Verbrecher,Opfer-Anklage !
Mo, 22.07.2019, 09:05 | Perfekte Aufzählung der Eigenschaften von ORF und Linken

Eine andere Meinung wird nicht akzeptiert und mit Aggression und Gewalt bekämpft. Sie selbst wollen jede Toleranz (journalistische Freiheit!), der andere wird ausgelöscht. Widerliche linke Bande!
Di, 23.07.2019, 10:51 | Eine andere Meinung wird nicht akzeptiert und mit Aggression bek

Da haben Sie treffend die Basisregel dieses Forums beschrieben
So, 21.07.2019, 23:04 | axel01

Nur zur Info: der Bahnsteig-Stoßer in Voerde/NRW - lt. ORF "Mann" - ist ein amtsbekannter Serbe kosovar. Herkunft (Kosovo= 95% Islam), der wohl einen schlechten Tag hatte; kennt man ja ähnl. aus Wien.
Mo, 22.07.2019, 00:12 | astuga

Dt., Salzgitter, Familienstreit bei Shisha-Bar: Tunesier attackiert vier Frauen – Messer im Kopf abgebrochen.
Mo, 22.07.2019, 02:24 | Der Zorn in mir steigt mehr und mehr

- auf diese dummen, naiven, egoistischen, weltfremden Willkommensklatscher und auf die ekelhafte, staatszerstörende Lügenmedien! Jetzt wird klar, wieso Vaclav Klaus die Soros-Uni in CZ verboten hatte!
Mo, 22.07.2019, 06:53 | Freier Mensch

In DEU erfüllt sich gerade der langgehegte Wunsch der deutschen Linken, insbes.der Grünen Claudia Fatima Roth : "Deutschland verrecke" . Genau DAS geht gerade dort in biblische Erfüllung. Gottseidank.
Mo, 22.07.2019, 07:06 | Der "Bahnsteigschubser" ist ein....

...lüsterner Mordbube aus d.Kosovo! No na net - was sonst kommt denn von dort zu uns u.terrorisiert ganze Dörfer u.Städte,wie diese Kreatur.Die deutsche Justiz wird wohl Milde walten lassen! GALGEN !!
Mo, 22.07.2019, 07:32 | War eh klar, dass er kein indigener Christ war

Man hat das "zwischen den Zeilen lesen" gelernt ;'ä

Wenn er ein Indigener gewesen wäre, hätte die linksversifft rassistische Journallie es auch geschrieben.
Mo, 22.07.2019, 10:07 | Die Empörung

Hatte wahrscheinlich Stimmen im Kopf. Ist beim Islam Programm ... oder Prgrammierung.
Mo, 22.07.2019, 13:10 | Die Lügenmedien glauben doch tatsächlich, sie könnten uns . . .

. . . immer noch anlügen. Nur: wir sind durchaus nicht so teppat, wie die Lügenmedien es glauben. Wir können bereits sehr treffsicher erkennen, wo und wann gelogen wird, ihr verdammten Lügner!
Mo, 22.07.2019, 15:01 | Linksversiffte Sprachcodes

Männer = Muslime
Aktivist = Linker Gewaltkrimineller
NGO = Linke Vereinigung Berufskrimineller
Zivilgesellschaft = Linke Staatsverweigerer
Flüchtling =Illegaler Witschaftsmigrant
Schutzsuchender detto
Mo, 22.07.2019, 15:06 | Linksversiffte Sprachcodes

Experte = Linker Dogmatiker, Rassist und Antidemokrat
Journalist = Linker rassistischer Antidemokrat
Rechts* = Demokrat
Antifaschis* = Nazi 2.0
Rassist = demokr. Antirassist
ORF, APA = Lügenpresse
Mo, 22.07.2019, 15:09 | wernmannfayer

Unzählige Straftaten auf dem Kerbholz aber der Staat wartet solange zu bis er wen ermordet. Die Bürger in DE fühlen sich schon lange nicht mehr sicher.
Mo, 22.07.2019, 15:13 | Linkversiffte Sprachcodes

Antifeminist = trifft für Gleichberechtigung ein
Homophob = tritt für Gleichberechtigung ein
Islamophob = Religionskritiker
Gender-Bashing = Demokrat der schon die Rassenlehre verurteilte
Mo, 22.07.2019, 15:18 | Linksversiffte Sprachcodes

Klimaleugner = logisch wissenschaftlich Denkender
Links* = rassistisch judenhassender totalitärer christophober (pädophiler) okzitentophober Antidemokrat (Nazi 2.0) - potenzieller Massenmörder(fan)
Mo, 22.07.2019, 15:38 | Franz7788

Bursch - junger gewaltbereiter Moslem.
Mo, 22.07.2019, 16:34 | Herbertl

Jugendliche = Schulschwänzer oder gewaltkriminelle muslimische Bande (abhängig vom Kontext der Propaganda)
Mo, 22.07.2019, 16:46 | fr

Kulturschaffender=Wesen,das nix kann,nur säuft u.kifft,den Staat ausnimmt,Fördergelder kassiert,immer die Goschn aufreißt,aber SELTEN Kunst beherrscht.Ist aber Günstling d.Polit.Idioten,gleich deppat.
Mo, 22.07.2019, 19:59 | boris

15:38 ,,Bursch" aber so um die 40 rum.
Di, 23.07.2019, 11:02 | Rechtsverblödeter Sprachcode

Opfer Strache=Korrupter betrunkener Ex Vizekanzler
Antianifaschist=Neonazi
BIMAZ=widerlicher,zynischer und menschenverachtender IM
Heimattreuer=Rechtsradikaler bildungsferner FPÖ Sympathisant
Di, 23.07.2019, 11:30 | Wieder mal Freigang @11:02 ??

Fußfessel nicht vergessen,gell !?Deine Wärter sind schneller als du,daher aufpassen beim Frei-Laufen .Und nicht zu nahe an Hydranten heran,die ham einen größeren IQ.Und laß die Blumen im Park in Ruh..
So, 21.07.2019, 22:14 | Was die portugiesischen Sozen so alles verkaufen

faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/das-goldene-visum-wird-portugals-verkaufsschlager-13108347.html

Für Geld tun die "aufrecht gehenden Schweine" echt alles!
So, 21.07.2019, 22:18 | Geld kann in Portugal alles kaufen, selbst Parkplätze

verkaufen die "aufrecht gehenden Schweine".

Wer es nicht glaubt liest nzz.ch/panorama/parkplaetze-fuer-pop-star-sorgen-fuer-laerm-in-lissabon-ld.1400535

Lügen mit Lücken, das ist der ORF!
Mo, 22.07.2019, 00:05 | astuga

Portugal gilt als günstig, aber auch Malta, Zypern, Rumänien, Bulgarien verkaufen Staatsbürgerschaften.
In der Türkei haben sich viele Araber Staatsbürgerschaften gekauft - bringt Vorteile in der EU.
Mo, 22.07.2019, 06:56 | Freier Mensch

Huch,jetzt beginnt bald der Umverteilungskampf um abendländische Güter u.Werte! Wir Europäer sind da unterlegen,weil wir Krieg u.Kleinkrieg nicht mehr beherrschen.Die Neuen schon.Wird ganz lustig.....
Mo, 22.07.2019, 14:10 | So sehe ich das nicht

Die Briten sind die Ersten die der linksversifften EU-Bürokratie den Rücken kehren. Es werden weiter folgen. Notfalls baut man einen Zaun um das linksversiffte Deutschland ..
So, 21.07.2019, 21:40 | Dass Sie es überhaupt aushalten, sich die ZiB anzusehen!

Ich danke für die Berichterstattung über dieses widerlichste Propagandainstrument des Grün-Sozi-Lügensenders, denn ICH halte die ZiB schon seit Jahren nicht mehr aus. Würde mich sonst anspeiben.
Mo, 22.07.2019, 08:02 | ibins

Das erstaunt mich auch immer, bei dem Hass den er/sie sschreibt.
Mo, 22.07.2019, 08:42 | @8:02 Hmm? Haben

Versuche bitte die Bedeutung deiner Worte erneut zu erklären. Gerne auch in deiner Muttersprache.
LG,
#LeftsAreTrash
Mo, 22.07.2019, 12:00 | @ibins

Und mich erstaunt immer, dass manche bei anderen immer von "Hass" sprechen, wenn diese ihren Unmut ausdrücken, weil es für gutes Geld (GIS !!!) stets glatte Unwahrheiten, Desinformation und Hass gibt!
Mo, 22.07.2019, 14:11 | Anti-AntiFant

Alles ist Hass bei den Linken. So ersparen sich die intellektuell Degenerierten das Denken ;-)
Di, 23.07.2019, 11:07 | @ibins

Wundert mich auch, daß diese Hetzer nicht unter Dauerkotzen leiden. Aber was soll's, primitiven Radikalpöblern Anstand oder gar Menschlichkeit beizubringen ist sowieso eine Mission impossible.
Di, 23.07.2019, 11:33 | Scheisserl @11:07...

..jetzt bist gegen die Parkmauer gerannt, gell !?? Wir ham dich gewarnt : ist nicht so einfach, i.d.großen,freien Welt zurechtzukommen. Armes Hascherl,nimm deine Pulverl u.betätige die Notruftaste.:-)



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden