ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Niklas G. Salm (Online Mi, 25.12.2019, 19:09)
Der Papst beschert dem ORF perfekte Weihnachten
Link: https://orf.at/stories/3148750/

Der Linkspapst aus Argentinien geißelt zu Weihnachten die "Mauern der Gleichgültigkeit" und ruft zu mehr Schutz für die vielen "Geflüchteten" auf. Es sei die Ungerechtigkeit, die sie abweisen würde von Orten, wo sie eine Hoffnung auf ein würdiges Leben haben könnten. Wir bösen, egoistischen Europäer weigern uns also weiter hartnäckig, die Armen und Geplagten dieses Erdenrunds in ausreichender Zahl in unserer Mitte aufzunehmen und zu verköstigen. Sind ja nur ein paar Millionen. Oder Milliarden.

Ein schöneres Weihnachtsfest hätte sich die linksgrüne ORF-Redaktion nicht wünschen können. Da hält jemand den bösen Kapitalisten, Nationalisten und Egoisten im Westen endlich den Spiegel vor und es ist eine so "unverdächtige" Person, dass niemand auch nur ansatzweise linke Propaganda unterstellen könnte. Darum besteht auch ein Großteil des Artikels aus direkter Rede. Wenn ein Bruder im Geiste so gut vorträgt, braucht man nicht mehr viel daran herumzuschrauben. Dann kann man einfach eine Aneinanderreihung von Zitaten bringen und alles ist wunderbar.

Eine kleine Kostprobe: "Einen großen Teil des Segens widmete Franziskus Geflüchteten und Migrantinnen und Migranten. Gott gebe den Menschen Schutz, die in der Hoffnung auf ein sicheres Leben emigrieren müssen. „Es ist die Ungerechtigkeit, die Flüchtlinge dazu zwingt, Wüsten und Meere, die zu Friedhöfen werden, zu überqueren. Es ist die Ungerechtigkeit, die sie dazu zwingt, unsagbare Misshandlungen, Knechtschaft jeder Art und Folter in den unmenschlichen Auffanglagern zu ertragen. Es ist die Ungerechtigkeit, die sie abweist von Orten, wo sie eine Hoffnung auf ein würdiges Leben haben könnten und die sie auf Mauern der Gleichgültigkeit stoßen lässt“, sagte der Papst."

Die große Pointe nach der Herz-Schmerz-Refugee-Predigt für offene Grenzen kommt aber noch. Wir zitieren wieder aus dem ORF-Artikel: "In Rom wurden die Sicherheitsvorkehrungen an den Weihnachtsfeiertagen erheblich verschärft. Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum, die größten Basiliken der Stadt, die U-Bahn-Zugänge und die Gebäude wichtiger Institutionen sollen an allen Feiertagen strengstens kontrolliert werden, teilte das Innenministerium mit."

Ja, hm, wie das denn? Wer bedroht denn eigentlich Rom zu den Weihnachtsfeiertagen? Ist es Matteo Salvini? Donald Trump? Wladimir Putin? Viktor Orban? Herbert Kickl? Oder gar die AfD und irgendwelche Hetzjäger aus Chemnitz? Schwierig - haben Sie vielleicht eine Idee?

Fr, 27.12.2019, 18:41 | Aron Sperber

Dieser Papst verwechselt Christentum mit Christendumm.
Fr, 27.12.2019, 20:01 | Nein,er verwechselt NICHT !!

Ein seeehr weiser Papst,dieser Papst.Weiß er doch,daß die Christen mit einer Unzahl von Wangen ausgestattet sind.Dies bewirkt,daß sie nach einer gewissen Anzahl v.Schlägen auf ebendiese aussterben :-)
Fr, 27.12.2019, 08:33 | "OT"

Die Dünnschiss "Krone" vertritt - wieder einmal- den "Mainstream" und berichtet treu, dass die Fischer Helene es "wagte", mit dem "Rechtsradikalen" Gabalier zu singen. Wahrscheinlich der Umsatz Neid!
Fr, 27.12.2019, 09:12 | fr

Macht nix !! Mein gaanz persönliches Drecks-u.Schei..HausBlattl hat mittlerweile das Niveau d.Gratiszeitungen erreicht,die vor Supermärkten u.EK-Zentren verteilt werden. Mehr isses nicht wert....:-)))
Fr, 27.12.2019, 06:22 | kamamur

OT: Gabalier bekämpfen,Lockl als Außenminister forcieren-wie verlogen ist unsere Gesellschaft bloß geworden. Und d.Präs. für alle lässt wieder mal die grüne Maske fallen. Seine Rechnung begleichen wir
Fr, 27.12.2019, 06:33 | fr

Jetzt ham die schwullesbenaffinen Canadians auch noch Don.Trump aus dem Film "Kevin allein in NY" herausgeschnitten !! Dümmer geht nimmer. Daher : Kampf gegen LINKS !!!!!!
Do, 26.12.2019, 19:56 | Wahrheit

Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Damals paktierten die Pfaffen und die IKG mit dem Hitler-Regime. Jetzt haben sich Papst Franziskus samt Entourage mit der Soros-Diktatur liiert.
Do, 26.12.2019, 20:10 | Immer wenn Kapital und Linke gemeinsame Sache machen

endet es mit Terror und Mord.

#LeftsAreTheRealNazis
Do, 26.12.2019, 17:14 | kamamur

@FM-hoffe, s'Christkind hat sie als bösen Rechten nicht vergessen. Und die Melonen radieren sich selbst aus-die Scharia wird es richten. So manchem/Schwul, Emanze, Pfarrer uw geht's halt an den Kragen
Do, 26.12.2019, 18:26 | Freier Mensch

Nein@kamamur,Weihnachten erfolgt bei uns sehr konservativ,rituell.Allerdings habe ich aus Protest geg.das drohende Grüne Ungeziefer 1 Kunstbaum in WEISS erstanden,mit allen Farben augeputzt,außer GRÜN
Do, 26.12.2019, 18:56 | Freier Mensch

Achja,noch was:die Melonen mögen ad personam v.Musel ausradiert werden.Aber folgende Generationen müssen ALLES löschen,was andiese Sekte erinnert. Namen,Strassen,Gesetze,NGOs,Einrichtungen,Worte,Sätze
Do, 26.12.2019, 16:53 | astuga

Aktueller Skandal: Vatikan investiert Spendengelder in Luxusimmobilien...

Dort sollte Platz genug sein, dazu gibts die vatikan. Staatsbürgerschaft...
Kehren Sie vor Ihrer Türe, Genosse Franziskus!
Do, 26.12.2019, 18:13 | https://focus.de/11495558

Bunte Weihnachten im Pfarrhaus...
Do, 26.12.2019, 18:29 | Freier Mensch

Weihnacht in DEU. Messer,Iraner,Syrer - Priester niedergestochen!! Alles klar,unsere Fehlleistung ist d.mangelnde Integration !!Oh Herr,heuer hast du Niki Lauda geholt.Warum holst du nicht 100 Linke??
Do, 26.12.2019, 12:09 | StrangeThings

Aber wenn Regierungen die eigene Bevölkerung entrechten & enteignen dann passts schon, wie unter Hitler halt? "Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen" - super Sache, nicht?
Do, 26.12.2019, 14:50 | Enteignung ist ein typisches Merkmal marxistischer Systeme

wie auch die Kriminalisierung des politischen Gegners!

#LeftsAreTheRealNazis
Do, 26.12.2019, 14:52 | Freier Mensch

Es wird Jahre dauern,bis man (nach Ende von Grün/Türkis) jedes Gesetz,jede Verordnung,jede Entschließung,jeden Antrag,jeden SATZ der Schei..Grünen ausradieren kann ! Vergeudete Zeit,aber nötig !!
Do, 26.12.2019, 15:41 | Das wird eher ein Jahrhundert-kampf..

..gegen d.deutsch-österr.Radikale Linke.DAS ist der Kern aller Unruhen.DAS ist die Eiterblase d.Gesellschaft.DAS wird auszumerzen sein.Mit allen Rechtsmitteln u.d.Hilfe d.aufrechten Bevölkerung.
Do, 26.12.2019, 17:02 | www.bistumspresse-zentralredaktion.de/sites/default/files/images

Franziskus, Morales, Hammer und Sichel...
Do, 26.12.2019, 17:04 | https://tinyurl.com/rpdqtxu

So gehts...
Do, 26.12.2019, 18:33 | Freier Mensch

@17:04 -danke f.d.Link! Dies Bild,Morales mit gold.Hammer u.Sichel beim Papst zeigt deutlich, wohin die Christenheit geht:in die HÖLLE!! Egal,dort treffe ich Lenin/Stalin - kleiner Schnitt,alles gut !
Do, 26.12.2019, 11:58 | jagoda

die Verknüpfung Relgion mit Politik war noch nie gut.Siehe auch Islam.Warum seit Jahrtausenden die jeweiligen Götter die Probleme des betenden,spendenden... Gläubigen nicht lösen,ist mir schleierhaft
Do, 26.12.2019, 10:57 | ach was

"Gott gebe den Menschen Schutz,.." hat der Papst gesagt. Finde ich auch. Dann ist das Problem doch ohnehin gelöst.
Do, 26.12.2019, 11:05 | fr

Ja, aber @ach was, er meint damit nur die "fremden" Menschen, nicht uns !!Wir sind dem Argentinier egal, er hockt ja auf seinem Gold-Klo, mit seinen Gold-Pantoffeln u. brabbelt Kommunisten-Thesen !!
Do, 26.12.2019, 10:15 | Walter

Hat jemand shon einen Papst mit einem derart verschlagenen Gesicht gesehen? Das Gesicht ist der Spiegel der Seele.
Der Antichrist ist lt. Prophezeiung angetreten
Do, 26.12.2019, 14:03 | Freidenker:

Das habe ich mir gleich nach seiner Wahl gedacht, als dieser farblose Unsympathler den Balkon betrat. Welch riesiger Gegensatz zu Papst Benedikt XVI Josef Ratzinger!
Sa, 28.12.2019, 08:05 | Freier Mensch

Naja, wenn jemand ein "verschlagenes Gesicht" betzt, dann m.E. die Grünin Maurer. Ich fürchte,es wird ein justiziables Desaster,wenn diese Kreatur im Staate etwas zu sagen hat. Österreich geht unter !
Do, 26.12.2019, 10:14 | Redneck72

Es ist ein unergründlichen Mysterium wie sich diese ominöse Namenlose "Ungerechtigkeit" auch in Europa so weit verbreitet konnte das vom Weinachtsmarkt aufwärts Militärischer Schutz notwendig gew.ist
Do, 26.12.2019, 09:13 | kamamur

Das Petrus/Jurisdiktionsprimat erlaubt d. greisen Kirchenoberhaupt einzufordern,was er für richtig hält. Dh. für alle, ob gläubig o. nicht Wange hinhalten, Füsse waschen, zahlen uva. Bescheuert.System
Do, 26.12.2019, 09:31 | fr

Ja@kamamur,seit d.3.Jh.,hat man das v.Leiden Petri in Rom abgeleitet.Zufällig um d.gleiche Zeit hat man dann d.Geburtstag Jesu auf d.25.Dez.verlegt.War bisher d.Tag Mitra`s,d.Gott d.himml.Lichtes !!
Do, 26.12.2019, 09:38 | fr

Korr. : ...spende ein"h"für Mithras!! Diesem Sonnengott wollte man nämlich dadurch Konkurrenz machen, u.das Christentum pushen.
Jetzt hat ein kommunist.Argentinier das Sagen.Was ist aus uns geworden??
Do, 26.12.2019, 08:23 | Mankovsky

Den Linke so geschmeidig hinten hinein kriechen - in diesem Alter beachtenswert.
Do, 26.12.2019, 08:19 | hagar

Der unheilige Vater würde ebenso das Kreuz in Jerusalem abhängen, genau wie sein Angestellter Bischof Marx und der reformierte Bedford. Aus Rücksicht auf die Befindlichkeit der Muselmanen.
Do, 26.12.2019, 08:55 | fr

Wie hat es kürzlich ein Terror-Musel in Duisburg/DEU formuliert:"Isch figge dein Gott!"
Damit ist alles gesagt.DennDuisburg ist mehr od.weniger in Muselhand.Die Muselquote bei unter 6-jährigen ist 70%
Do, 26.12.2019, 05:34 | fr

Endlich ist er da, der Antichrist !! Millionen Sozis weltweit haben darauf gewartet. Das Jahr 2019 war eines d.schlimmsten Christenverfolgungsjahre der Christenheit. Aber das sind ja keine Menschen...
Do, 26.12.2019, 04:08 | Dieser Mann ist nicht ganz compos mentis, wenn ich das . . .

. . . passenderweise auf Lateinisch einmal so ganz emotionslos sagen darf. Was er sagt, interessiert uns hier immer weniger, während die von ihm geförderten Muselmanen vor ihm vermutlich ausspucken.
Do, 26.12.2019, 01:59 | Nativ

Das linxxe Jesuitenpack in Rom soll endlich unter den eigenen Kinderfi..ern aufräumen und ansonsten Klappe.
Dieser sogenannte Papst ist der Antichrist.
Do, 26.12.2019, 05:25 | fr

Hmmm@Nativ, das hat vor 500 Jahren bereits Luther behauptet ! Mal googeln "Passional Christi und Antichristi" ,da wird beschrieben,was Jesus machte u.was d.Papst tut : wie recht Luther doch hatte :-))
Do, 26.12.2019, 05:26 | fr Forts.

Bin zwar katholisch, aber was die Kirche/inkl.Papst in diesen Tagen veranstaltet, ist zumindest "reformabel", d.h.ein Neuer Luther muß her. Und das schnell u.reinigend...:-)))
Do, 26.12.2019, 01:13 | Rocco Siffredi

Zu diesem Arme-Refugees-Thema konnten die Orf-Aktivisten „ernst“ berichten. Im Fall der jugendl. Schläger in Wien musste aber albern verniedlicht werden. Zuckerln haben die Goldstücke nur erbeutet.
Do, 26.12.2019, 00:17 | wolfgang

Dieser Papst ist Jesuite (diese werden von den Freimaurern gefördert) Der führt schlimmes im Schilde- angeblich ist er nicht mehr lange im Amt! Europa wird geflutet von Muslimen! Ist oberste Aufgabe
Do, 26.12.2019, 00:33 | wolfgang

Und dann sollte man sich fragen warum Herr Ratzinger zurückgetreten wurde!
Do, 26.12.2019, 05:29 | fr

@wolfgang : Ratzinger wollte wieder zu den Wurzels d.Kath.Kirche zurück, das war aber den Kommunisten im Vatikan ein Greuel,hätte es doch Verzicht bedeutet. Jetzt ham wir den Argentinier....:-(((
Mi, 25.12.2019, 23:39 | Freidenker:

Ein Papst, der sich statt für seine Gläubigen für die Gegner einsetzt, ist eine Schande für das Christentum, insbesondere im Vergleich zum höchst ehrenwerten Benedikt XVI Josef Ratzinger.
Do, 26.12.2019, 00:31 | wolfgang

Erinnert euch daran, als er die Christen hinderte den Fischerring symbolisch zu küssen! Als er Muslimen die Füße wusch! Er für Homoehe eintrat! Der Mann ist gefährlich!
Do, 26.12.2019, 05:31 | fr

Ich sage nur : Luther wußte es bereits vor 500 Jahren !!!!
Mi, 25.12.2019, 22:39 | Erich von Schwediken

Dieser Papst ist ein penetrant naiver Volltr..
Wenn seine Vorgänger so getickt hätten wie er,dann wäre das Christentum spätestens im Frühmittelalter zu einer historischen Randerscheinung herabgesunken
Mi, 25.12.2019, 21:44 | Marand Josef

Nein, Hr. Pabst, es ist nicht die Ungerechtigkeit, sondern die Verantwortungslosigkeit, mit der rückständige abergläubische Eltern zu viele Kinder in die Welt setzen, für die sie weder sorgen noch ...
Mi, 25.12.2019, 21:45 | Marand Josef

eine Ausbildung ermöglichen können, die in einem Gottestaat aufwachsen, wo das Faustrecht und die Scharia herrschen, wo Frauen nur einen Dreck wert sind, und Knaben wie kleine Prinzen behandelt werden
Do, 26.12.2019, 08:58 | fr

@Marand J.:Sie beschreiben das DEU im Jahre 2030,wie es scheint.Die Quoten d.unter 6jährigen in div.Städten ist bereits ernüchternd(für den,der lesen kann),wird aber gefährlich(f.den,der denken kann).
Do, 26.12.2019, 12:22 | StrangeThings

Knaben wie Prinzen behandelt...? Mal auf Wikipedia den Artikel zu "Bacha Bazi" lesen ;) Alles klar? Vermutlich deswegen steht der Papst so drauf...
Mi, 25.12.2019, 20:52 | antony

Dieser"ins Amt gehievte Oberheuchler-Jesuiten-Franziskus"-Bergoglio...
Es ist nur zu hoffen,dass dieser...in nicht allzu ferner Zukunft-dereinst (lt. Irlmaier) tatsächlich selbst flüchten wird müssen!
Mi, 25.12.2019, 21:25 | antony

Ganz typisch: dieser ORF-samt"ALLEN ANDEREN der Agenda dienenden,
d. I...schen-V...schen D...-Packs" schießen sich ständig selbst in ihre Knie,ohne dabei auch nur jemals selbst den Knall zu hören..
Mi, 25.12.2019, 20:40 | Ein Papst der Mörder seiner Gläubigen

über seine Gläubigen erhebt, betreibt Opfer-Täter-Umkehr wie ein Kommunist/Nazi. Oder geht es ihm nur um die Gewinne der Asylindustrie?
Do, 26.12.2019, 09:00 | Anti-AntiFant

Die Asylindustrie ist der moderne Ablasshandel an dem "die Kirche" prächtigst mitverdient.
Do, 26.12.2019, 10:22 | fr

Jetzt wird auch immer klarer,warum Ratzinger(P.Benedikt) so schnell "gegangen" ist. Was f.eine gottlose,ehrabschneidende,verlotterte Gesellschaft ist aus uns geworden.Herr,schick Pech u.Schwefel :-(((



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden