ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Andreas Unterberger (Online So, 08.03.2020, 12:57)
Stimmungmachen, indem man das Wichtigste weglässt
Link: https://orf.at/#/stories/3157002/

Die flächendeckende Frauentag-Gehirnwäsche hat wieder einmal gezeigt, worin ORF-"Journalisten" (mutmaßlich weiblichen Geschechts) besonders gut sind: Indem sie das Wichtigste weglassen, entsteht erst der ideologisch gewünschte Spin, entstehen die linken Lügen.

So werden wieder einmal die an sich erschreckenden Zahlen über die gestiegenen Frauenmorde berichtet. Es wird aber mit keinem Wort der hohe Anteil von Mördern mit Migrationshintergrund erwähnt, der ja offensichtlich eine der wichtigsten Zusammenhänge und Ursachen der Bluttaten aufzeigt.

So wird die ebenfalls schon lange bekannte Statistik berichtet, dass es bei Frauen ausländischer Staatsbürgerschaft einen höheren Anteil von Akademikerinnen gibt als unter Österreicherinnen. Natürlich nicht dazu gesagt wird, dass das fast nur Frauen aus EU- und EWR-Ländern sind, während das Bildungsniveau von Frauen anderer Herkunft ganz schlecht ist.

Dieser von linken ORF-Journalistinnen weitergetragene linke Spin, wie bereichernd doch Ausländerinnen wären, wird damit stillschweigend von den professionell hier tätigen EU-Frauen (die auch keinen Grund haben, ihren Pass zu ändern) auf alle Frauen mit Migrationshintergrund zu übertragen versucht. Wo er natürlich überhaupt nicht stimmt.

Weshalb er eine glatte Lüge ist.

Mo, 09.03.2020, 10:11 | Dissident

Das unterirdische Lou Lorenz-ZIB-Interview gestern:

Die Ministerin die sich nicht als Feministin bekannte, aber aus eigener Kraft Karriere machte, mit d. vom Nepotismus beförderten ORF-Interviewerin.
Di, 10.03.2020, 05:50 | Fr

Fr.LouLoDit hat den marxistischen Femen-Furor tief in ihrem Blick gespeichert. Ihr geiferndes Schandmaul drückt nur das aus,was ihre proletarische Bassena-Seele befiehlt. Verachtens-u.bestrafenswert
Mo, 09.03.2020, 00:06 | Danke für die Analyse, wie wir vom Sch.ORF belogen werden.

Und für derartige Scheiß-Lügen-"Nachrichten" müssen wir auch noch zahlen. Glauben die ORF-ler wirklich, man nimmt ihnen das ab? Glauben sie wirklich, sie werden nicht längst durchschaut?
Mo, 09.03.2020, 07:21 | Schau dir das Wahlerbebnis der Grünen&SPÖ an

Es gibt genug Ungebildete ..
Mo, 09.03.2020, 08:30 | wernmannfayer

D. meisten interessiert d. gar nicht solange das Smartphone funktioniert u. es am Sonntag Schnitzel gibt. Werden erst aufwachen wenn Antifa u Migrantenbanden d. Sch..e aus ihnen herausterrorisiert
So, 08.03.2020, 23:46 | Stoppt Alle Femizide!!!

welt.de/politik/deutschland/article206424133/Internationaler-Frauentag-Protest-gegen-Femizide-auf-Dach-des-Reichstags.html
Mo, 09.03.2020, 01:46 | Jawoll !! Treibt sie ab....

...die Femen ! Wir haben Pferde,Esel,Ziegen....die ganze Tierwelt steht bereit !
Wer braucht Weiber ? Alk, Tschick, Horrorfilme,Nutten,Autos...alles erlaubt, ohne daß ein Drache brüllt :-))
So, 08.03.2020, 23:33 | Das was da im Beitrag geschrieben ist

mag so sein, das ändert aber nichts daran dass auch jetzt, 2020 noch immer inländische & ausländische Frauen großteils stark benachteiligt sind! Am Frauentag soll man daran denken!
Mo, 09.03.2020, 01:48 | Klar doch !

Wir denken dran. Unentwegt. Den ganzen Tag schon. An nichts anderes mehr. Nur an die Armen Frauen.......:-((((
Mo, 09.03.2020, 05:30 | Wo werden Frauen "stark benachteiligt"?

Du stellst etwas in den Raum und führst kein Beispiel an.
Mo, 09.03.2020, 17:38 | Fr

An Gehirnmasse sind sie benachteiligt. Googeln. Kann man zwar mit Einsingen ausgleichen. Aber wenn man nur Geschwätzwissenschaften studiert......Naja.
Heute bereits 1 Rauchfangkehrerin gesehen :-)))
Mo, 09.03.2020, 21:27 | boris

Dann hören Sie auf diesen Frauenfeindlichen Museln zu importieren
So, 08.03.2020, 20:15 | Öst. Patriot

Die kriminellen Küniglberger werden dereinst zur Rechenschaft gezogen werden. Es ist historisch bekannt, dass die links-rabiate Vorgehensweise nie gut ausging für die sogenannten "Gutmenschen".
So, 08.03.2020, 20:01 | Worüber der linksversiffte ORF schweigt

heute.at/s/sechs-manner-gegen-einen-3-stiche-fur-20-jahrigen-59575810

Gewalt gegen Männer ist den rassistisch-sexistischen Linksversifften nicht berichtenswert!
Mo, 09.03.2020, 11:39 | https://tinyurl.com/s9kova4

Frauen tragen erheblich Mitverantwortung, dass solche Straftaten möglich sind. Unterstützen sie doch deutlich stärker als Männer eine lockere Asylpolitik.
So, 08.03.2020, 18:47 | Der ORF und seine "Lügen"

orf.at/#/stories/3157029/

Ein religionsfanatischer Diktator missbraucht Menschen für deine erpresserische Politik und den Linksversifften fällt nichts anderes ein als den Forderungen nachzukommen!
So, 08.03.2020, 18:49 | Wie vollvertrottelt sind Linksversiffte?

Sie sind willfährige Helfershelfer eines Religionsnazis statt diesen Religionsnazi zu bekämpfen. So funktioniert moderner Antifaschismus!!

Linksversiffte sind moralisch und intellektuell degeneriert!
So, 08.03.2020, 17:32 | ach was

Gab es anlässlich des Weltfrauentages auf Ö1 eine Erklärung, wie die Grünen und NEOS den Spagat zwischen Frauenrechten, Frauenquoten, Gendern etc. und dem dringenden nach Wunsch mehr Muslimen schaffen
So, 08.03.2020, 17:48 | boris

17:32,,Spagat"sie schaffen das,mit Toleranz,Offenheit,Respekt,
Vielfalt,Buntheit,usw,,,,,
So, 08.03.2020, 17:52 | astuga

Die femministische Revolution frisst längst ihre Kinder.
Die größten Feinde der Frauen sind heute andere Frauen, radikale LGBTQ-Aktivisten und Teile der Migrantencommunity.
Viel Spaß!
So, 08.03.2020, 17:56 | Freier Mensch

@astuga:...und das ist gut so!! Es erwartet die weltoffen,kampfbereiten Femen ein aufregendes ,wenn auch kurzes Leben auf dieser Welt.Vielleicht erbarmt sich vereinzelt ein reicher Wüstensohn....:-)))
So, 08.03.2020, 18:04 | boris

astuga,FM,bloß die checken es nicht,Kampf gegen
Räächts hat prioritäten.
So, 08.03.2020, 18:12 | boris

FM,und noch was,jahrelang wurde d.nicht nur der AT-Mann bekämpft,jetzt kommt halt alles gnadenlos zurück.Manche sagen auch KARMA dazu.Und das mit
X-fache Wucht.
So, 08.03.2020, 18:23 | Freier Mensch

@boris,ehrlich - ich habe nicht erwartet,daß Frauen auch nur 1 Schritt weiter denken,als nächste soziale Umfelder es erfordern.Ich habe selber eine gescheite Frau, aber im jedem Wald verirrt sie sich
So, 08.03.2020, 18:34 | boris

FM,:-)))))))) Sehr schön formuliert:-))))
So, 08.03.2020, 19:10 | kamamur

Rechter Beitrag zum Weltfrauentag,Dr.Fürst Susanne, Unzensuriert. Großes Lob Fr.Dr.-schön, dass es Normale gibt. H.Hosek uw +Grüne= Paradebeispiel f. Linke Emanzen
So, 08.03.2020, 19:20 | Freier Mensch

ad Heinisch-Hosek . alter Spruch aus NÖ. : "Wer Vater u.Mutter nicht ehrt, kommt aus Guntramsdorf" :-)))
So, 08.03.2020, 17:27 | Wenn man ORF-Berichte über Gewalt an Frauen verfolgt

hat man den gewollten Eindruck dass alle österreichische Männer ständig Gewalttaten gegen Frauen verüben würden. Es erfolgt keine Differenzierung und wie beim ORF üblich keine Hintergrundaufarbeitung.
So, 08.03.2020, 17:36 | Ein Bericht der Europol über Terrorismus sagt das genaue

Gegenteil von dem was deutsche Regierungsmitglieder behaupten, es gibt keinen rechtsextremen Terrorismus in BRD, darum wird dieser Bericht geheimgehalten und nicht veröffentlicht. 0 Berichte bei uns.
So, 08.03.2020, 17:51 | boris

17:27,laut ORF gibt es unter AT-Männer nur SADISTEN.
Und d.pigmentierte sind laute feinfühlige,einfühlsame,
respektvolle,offene,tolerante,Männer,edel halt.
So, 08.03.2020, 18:26 | Freier Mensch

Richtig @boris , die Edlen haben ja sogar gelernt, mit Tieren respektvoll zu sein : mit Eseln,Kamelen,Ziegen, vielleicht sogar Walen u.Delfinen !? Wos waß ma....:-)))
So, 08.03.2020, 18:34 | @So, 08.03.2020, 17:51 | boris Meine bessere Hälfte und Edelfem

verlässt mich jetzt, weil meine Großmutter eine Umweltsau, meine Mutter eine Nazischlampe, unsere Söhne verzogene Weicheier und ich ein rechter Waschlappen bin. Sie will endlich einen richtigen Mann.
So, 08.03.2020, 19:27 | boris

18:34,Ich fühle mit Ihnen.Trotzdem,Kopf hoch.
So, 08.03.2020, 15:25 | Man fragt sich: haben die AktivistInnen der FrauenTage etc.

es wirklich notwendig zu lügen? Sind sie so unsicher, dass sie die Wirklichkeit zurechtbiegen müssen? Oder ist es die bei Linxlinken geübte Praxis, dass nicht sein kann, was nicht sein darf? Na danke.
So, 08.03.2020, 16:05 | Linksversiffte sind notorische Lügner!

Sie haben rund 150 Millionen Morde begangen!
So, 08.03.2020, 14:59 | Nativ

Frauen mit Muslhintergrund sind nur belastend für die abendländische Zivilisation. Ebenso deren Banquerten. Männer mit diesem Hintergrund sind ebenso nur Last und zusätzlich der Kriminalität verfallen
So, 08.03.2020, 14:10 | Worüber der ORF nicht berichtet!

In Wien hat ein Afghane (16 Jahre??) auf offender Straße gemessert .., und der rassistische-sexistische ORF verschweigt diese Gewalttat gegen Männer!

Lügenpresse vom Feinsten!
So, 08.03.2020, 14:12 | Linksversiffte oder religionsversiffte Lügnerinnen am Werken?

Die beiden Zeuginnen - Österreicherinnen im Alter von 16 und 18 Jahren - werden wegen Begünstigung zur Anzeige gebracht, da sie falsche Angaben zur Fluchtrichtung sowie zur Täterbeschreibung machten!
So, 08.03.2020, 14:49 | Haut sie auf den Scheiterhaufen...

...die linkslinkslinken Lügenschlampen !! Ich will wieder die Hexenverfolgung, jaaaaaaaa :-)))
So, 08.03.2020, 16:01 | hagar

Passt halt wieder mal nicht ins grün-linke Ponyhofweltbild. Deshalb: Unter den Teppich kehren, so lange es geht und wenn es nicht mehr geht, möglichst selektiv darüber berichten.
So, 08.03.2020, 22:03 | Der ORF lügt mit Lücken!

wien.orf.at/stories/3038053/

Kein Wort über den messerstechenden Afghanen! Wäre es ein Österreicher hätten die Rassisten vom Küniglberg es geschrieben.

Lügen mit Lpcken ist ORF!
So, 08.03.2020, 22:23 | Der rassistische Lückenfunk hat jegliche Nationalität

der Kriminellen zensiert. So funktioniert der systematische Rassismus Linksversiffter!
So, 08.03.2020, 13:59 | Feminazis in den linksversifften Redaktionsstuben

lügen "wie gedruckt"! Das haben alle Linkversifften gemeinsam: Sie sind notorische Lügner!

In Österreich wurde noch nie eine Firma wegen Gehaltsdiskiminierung von Frauen verurteilt.

#LeftsAreTrash
So, 08.03.2020, 14:05 | boris

Gleiche Arbeit,gleiches Geld,aber wenn man Kellnerin
mit Chirurgen vergleicht,klar gibt es unterschiede.
So, 08.03.2020, 13:46 | Bei Gewalt gegen Frauen gilt für mich null Toleranz - Susanne Ra

Und wie schaut es bei "Gewalt gegen Männer" aus? Immerhin ist die Mehrheit der Gewaltopfer männlich ..
So, 08.03.2020, 14:01 | boris

Väter ohne Rechte.Wird nicht diskutiert,traurig.
So, 08.03.2020, 13:06 | Erich von Schwediken

Musste regelrecht lachen, als es auch hieß, Frauen stecken zunehmend in der Schuldenfalle. So als ob sie lauter arme Opfer patriarchaler Mächte wären, und keine Eigenverantwortung tragen würden.
So, 08.03.2020, 13:59 | boris

EvS,Na als ob nur d.Mann d.blöde ist d.d.Hypothek für d.Haus aufnimmt,die Frauen können genauso d.risiko
auf sich nehmen.
So, 08.03.2020, 14:52 | Die ham zuviel Schuhe gekauft....

...die linkslinken Schulden-Weiber ! Und anderen Tand : Kleider, Zigaretten, Alk, Afris, und was weiß ich noch....SchuldenSchlampen :-)))
So, 08.03.2020, 12:42 | boris

Werden eh gut behandelt,durch museln überhaupt
So, 08.03.2020, 12:35 | hagar

Hier zeigt sich u.a. wieder einmal die Feigheit und Verlogenheit der sogenannten Political Correctness in ihrer ganzen Hochblüte. Was nicht passt, wird passend gemacht.
So, 08.03.2020, 12:39 | fr

Guter Beitrag !! Was müssen das (innerlich, seelisch) für eine Art von Menschen sein, die so geworden sind !?? Welch zertrümmertes Selbst-,Familien-,Gesellschafts-, Weltbild haben diese Kreaturen ????
So, 08.03.2020, 12:31 | frenkel

was man mit Lügen nicht schafft,soll das Netzwerk-DG in D erreichen.Wie steht es um die entsprechenden Bestrebungen in Ö? Ich höre fast nichts,also alles ok?
So, 08.03.2020, 12:01 | QED: Linksversiffte sind notorische Lügner!

#LeftsAreTrash
So, 08.03.2020, 12:19 | Freier Mensch

@LeftsAre - Linksversifft*innen ebenso ! Fast noch ärger :-)))
Hiezu des Spruch des"Frauen"-Tages : "Alle Frauen sind verschieden. Nur meine noch nicht..." :-))))



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden