ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Niklas G. Salm (Online So, 24.05.2020, 20:02)
VdB pfeift auf Corona-Sperrstunde? Jo mei...
Link: https://wien.orf.at/stories/3050109/

Na was haben wir denn da wieder Nettes? Der honorige Herr Bundespräsident, Säulenheiliger und Godfather aller Linken des Landes (und auch ein bisschen der ÖVP-Wähler, die ihn ja erst möglich gemacht haben), wurde in einem Wiener Lokal von der Polizei erwischt. Und zwar nach der angeblich so wichtigen Corona-Sperrstunde um 23 Uhr, die nur dazu da ist, um uns alle vor dem gefährlichsten Virus aller Zeiten zu retten. Muss so sein, denn zuvor gab es so eine geistreiche Verordnung noch nie. 

Für erlauchte Häupter wie VdB scheinen derlei Vorschriften aber ohnehin nicht wirklich zu gelten. Wir erinnern uns daran, als dem messianischen Kanzler kürzlich im Kleinen Walsertal von seinen Anhängern in einem sektenartigen Ritual gehuldigt wurde – natürlich ohne Mundschutz oder Mindestabstand. Oder als der Herr Vizekanzler ohne Mundschutz durch einen Supermarkt stiefelte. Wie das eben im Absolutismus so ist. Da gelten für das Fußvolk natürlich andere Maßstäbe, als für die Herrschenden. 

Diesmal war halt Van der Bellen an der Reihe, uns allen zu demonstrieren, dass zwar alle Tiere gleich sind, aber manche eben doch ein wenig gleicher. Flockige eineinhalb Stunden nach der offiziellen Corona-Sperrstunde saß der Hofburgqualmer mit Frau und Freunden in einem Gastgarten – mit Getränken am Tisch. Alles eigentlich strengstens verboten, weil man ja sonst bekanntlich ein "Lebensgefährder" ist. 

Und wie reagiert der ORF? Mit einem kurzen Bericht, der zwar den Sachverhalt erläutert, aber den geschätzten Präsidente mit den lapidaren Worten: „Ich bin erstmals seit dem ‚Lock-down‘ mit zwei Freunden und meiner Frau essen gegangen. Wir haben uns dann verplaudert und leider die Zeit übersehen. Das tut mir aufrichtig leid. Es war ein Fehler“, davonkommen lässt. Was soll man auch machen? Der liebe Onkel aus der Hofburg war eh "reumütig". Da kann man doch nicht böse sein. Ganz rasch darf noch die FPÖ einen ganzen Satz lang schimpfen, aber dann hätten wir das auch schon. 

Irren ist menschlich, oder? Nun ja, hätte es da nicht erst kürzlich das österreichische "Corona-Pizzagate" gegeben, als in der Steiermark ein kleiner FPÖ-Funktionär mit drei Freunden auf einem Tennisplatz Pizza gegessen und Bier getrunken hat. Da waren tagelang die Schlagzeilen voll. Vor allem auch die des ORF. FPÖ feiert Corona-Party und derlei hysterisches Gekreische war landauf landab zu lesen und zu hören. Ein Skandal wurde (wieder einmal) herbeigegeifert.

Wobei sich im Nachhinein noch herausstellte, dass da eigentlich gar nichts strafbar war. Nach Ostern ließ der hochkompetente Gesundheitsminister schließlich verkünden, dass private Treffen eigentlich eh immer erlaubt waren. Ätschipetsch! Der FPÖ-Zwerg war ohnehin schon zurückgetreten, die Partei einmal mehr angepatzt, Mission erfüllt. Aber wenn der grüne Präsi um lockere eineinhalb Stunden die Sperrstunde "übersieht" und ganz leger weiternippelt, dann heißt es bloß "jo mei"...

Mo, 25.05.2020, 23:52 | Freidenker: Nicht einmal eine gscheite Ausrede hat er, verplaude

1 1/2 Std gemacht haben. Arbeit kanns wohl kaum gewesen sein. Dazu ist sie ja da die Sperrstd, dass man sich nicht verplaudert. Insofern hat sich jeder verplaudert, der die Sperrstd überschritten hat.
Mo, 25.05.2020, 17:20 | carlos

man sollte vdb eine sprechende uhr schenken, weil mit einer normalen uhr hat er scheinbar probleme die zeit zu erkennen
Mo, 25.05.2020, 17:24 | Freier Mensch

Das sind m.E. die ständigen Rauchwolken ,die den Oberpaffer der Republik 24/7 umgeben.
Man erlöse uns und ihn von dieser (für ihn) unlösbaren Aufgabe ,Präsident eines sonst ehrbaren Staates zu sein !!
Mo, 25.05.2020, 14:19 | antr

Dümmer und steuerbarer als die Österreicher sind nur mehr die Deutschen!
Mo, 25.05.2020, 12:58 | Österreich ist halt

kein Land großer Töchter, sondern ein Land der Heuchler! Aber die Menschen lieben und wählen sie, schauen ORF und lesen Krone! Schon ist Strache wieder da und vdB ein Nebendarsteller darunter!
Mo, 25.05.2020, 12:58 | Mari

Schade,dass dieser ausgezeichnete Bericht in keiner Zeitung erscheinen darf.
Mo, 25.05.2020, 11:54 | Nativ

Der NICHT MEIN PRÄSI samt Begleitung, ebenso der staatliche Bewacher, sowie der Beislinhaber, sind so zu bestrafen, wie die tausenden Normalos zuvor.
Nur - in Ö bleiben Linxxe und Freunde straffrei.
Mo, 25.05.2020, 11:26 | Ich habe immer gewußt, was ich von dem Herrn zu halten habe

und langsam, Stück für Stück, stellt sich das als völlig richtig heraus. Dass er überhaupt etwas werden konnte, ist einer einmaligen, unwiederholbaren Situation geschuldet.
Mo, 25.05.2020, 10:20 | Poschek

Für die Guten also Kurz und VDB gelten diese Regeln nicht.

Nur das dumme Volk wird gestraft.
Mo, 25.05.2020, 10:12 | Man bedenke, bei VdB verhalten sich die Viren anders,

da sie in seiner Lunge geselcht werden, haben sie noch nicht um 23 Uhr Nachtruhe. Die Begleitpersonen konnten doch den armen Raucher dann nicht allein sitzen lassen.
Mo, 25.05.2020, 09:59 | Sandwalk

Rex legibus solutus. Der Monarch darf alles.
Mo, 25.05.2020, 09:27 | Bei news.orf.at ist die Meldung bereits im Nirwana verschwunden.

FPÖ muß Parlamentsanfrage stellen: Wo war der Polizist, der als Personenschutz immer dabei ist, sogar beim Gassigehen? Wer sind die zwei Personen, die mit am Tisch saßen? Was tut der Magistrat?
Mo, 25.05.2020, 08:58 | Attacke !!!!!

Vdb ZURÜCKTRETEN, sonst.....kommt vieleicht eine Volksabstimmung,initiert durch die Bundesversammlung !!?? Da wird er noch schauen, was alles geht....:-)))
Mo, 25.05.2020, 08:50 | Öst. Patriot

Im linken Drecksfunk auf orf.at haben die kriminellen Küniglberger den Bello-Skandal bereits wieder weggezaubert. Diese linke Saubande.
Mo, 25.05.2020, 08:53 | fr

Bitte an d.FPÖ-Verantwortlichen: VdB nicht aus dem Fokus verlieren!! Der Mann ist rücktrittsreif.Alles andere wäre eine Schmach für jeden aufrechten Österreicher.Der Mann ist untragbar.Er gehört weg !
Mo, 25.05.2020, 08:27 | Redneck72

Preisfrage: was ist ORFonline eher eine Top Story an vorderster Selle wet?
a.) Ein Berater der Britischen PM hat im März den "lock-down" missachtet
b.) Der österreichische BP hat am Wochenende...
Mo, 25.05.2020, 08:51 | fr

Eh klar,worüber Charakterschweine wie d.ORFler berichten:über einen Vertrauten von B.Johnson,der szt.seinen Sohn zu den Eltern brachte,um ihn sicher aufzubewahren.
DAS ist eine Titelstory - ohne Worte
Mo, 25.05.2020, 08:15 | Redneck72

Wie erleben gerade die "Schönheit der Journalistischen Verfassung" was bei einem als Pizzagate/Coronaparty die halbe Republik erschüttert, wird bei einem anderen fast als Charm Offensive verkauft..
Mo, 25.05.2020, 08:16 | Seht der

Erste unter den gleichen ist halt auch nur ein Mensch.
Das macht ihn gleich viel nahbarer
Mo, 25.05.2020, 08:55 | fr

Nahbar ist dieser"Mensch"erst ,wenn er seine Strafe erhalten hat!! Wie übrigens alle anderen "Menschen"auch.Aber er ist Grüner,da ist man der Illegalität eher aufgeschlossen als ggü.dem deppaten Volk!
Mo, 25.05.2020, 08:11 | kamamur

@23:33-Am besten seine Personenschützer befragen,diese waren mit allergrößter Wahrscheinlichkeit vor Ort. Nehammer also vor den Vorhang und diesmal ohne Ausflüchte.
Mo, 25.05.2020, 09:21 | Genau, der war doch nicht ohne Personenschutz unterwegs.

Selbst beim Gassiführen seines Hundes geht ein Beamter mit. Wo war er denn hier bei der Gesetzesübertretung? Hat er weggeschaut? Und wer waren die zwei weiteren Personen am Tisch?
Mo, 25.05.2020, 07:51 | Mie-Tze

Ich bin sicher, dass Parlamentarier (m/w/d) und andere 'höchste Lichtgestalten' - sobald keine Kamera da ist - weder Masken tragen noch Abstand halten sondern über uns 'Entmündigte' herzlichst lachen
Mo, 25.05.2020, 06:15 | Van der Bellen, der Präsident der Ausländer

benimmt sich wie ein "aufrecht gehendes Schwein". Alle sind gleich, nur manche sind gleicher!
Mo, 25.05.2020, 05:51 | wernmannfayer

Wer noch immer nicht begriffen hat was hier abläuft dem ist eh nicht mehr zu helfen. Vor unseren Augen wird eine Diktatur installiert alle mit den Corona Maßnahmen enteignet. Wo bleibt der Widerstand?
Mo, 25.05.2020, 06:30 | fr

100% Zustimmung!! Danke @wernmannfayer.
Wer das nicht wahrhaben will,der blicke nach DEU : dort ist die Diktatur nach DDR-Muster bereits installiert,Menschenhatz inklusive.Es fehlen noch die Lager :-(
Mo, 25.05.2020, 06:47 | Öst. Patriot

Widerstand? Nein, dazu ist diese Bevölkerung zu deppert. Dieses Volk ist bereits zu degeneriert um zu begreifen, was da auf uns zurollt. VDB ist federführend ein willfähriger linker Vollstrecker...
Mo, 25.05.2020, 13:01 | wernmannfayer

Er ist in seiner Funktion als Freimaurer unterwegs. Spielt den Demokraten bereitet aber bereits den Weg für eine kommunistische Diktatur. Zuerst werden alle gleich arm gemacht danach unterjocht.
Mo, 25.05.2020, 03:55 | Dieser menschenverachtende Grüne VdB soll schnellstens...

...aus d.Amt entfernt werden.Der erdreistet sich noch,nach erfolgtem Vergehen geg.seine eigens unterschriebene Verordnung,zu sagen,er würde f.d.Schaden gradestehen!?
Mit MEINEM Steuergeld??
FRECHHEIT!
Mo, 25.05.2020, 05:57 | wernmannfayer

Mehr zur Schau stellen wie sehr man auf die eigene Bevölkerung u Maßnahmen sch..sst geht gar nicht. Ab ins Pflegeheim mit dem senilen Lurch er hat uns Österreicher lang genug verar..
Mo, 25.05.2020, 01:51 | boris

VdB ,,Verplaudert,Zeit übersehen" na wie der Bundespräsident aber
LÜGT,weil das Personal schreit eh SPEEEERSTUNDE,haben sich
aber bei Bello nicht getraut,was für ein dreckige LÜGNER.
So, 24.05.2020, 23:48 | sokrates9

Weg mit der 23 Uhr Sperrstunde!Wird Virus erst 23 Uhr aktiv da von Fledermaus stammt?Skandal wenn Politiker meinen Österreicher sind ab 23 Uhr besoffen, daher die Sperrstunde!
So, 24.05.2020, 23:30 | Wahrheit: Das unverschämteste war ja die Verniedlichung ...

in der ZiB 1 mit der kombinierten Einleitung "Corona: Viele sehnen sich schon nach Lockerungen- selbst der BP hat zuletzt die frühere Sperrstunde in Lokalen übersehen!", verlogener gehts wohl kaum!
So, 24.05.2020, 23:33 | Wahrheit: VdB behauptet rotzfrech er hätte die Zeit übersehen ..

dabei werden sich Kellner und Chef hundertmal bedankt und verabschiedet haben bevor sie ihn alleine zurückließen aber er will im Finsteren sitzend nix bemerkt haben! Rücktritt für die Corona-Party!
Mo, 25.05.2020, 03:57 | Jawoll !!! RÜCKTRITT !!!!!!

Sofort, und Entlassung ohne Abfindung u.Pensionsanspruch !! Eine Frechheit,welche Figuren sich als "unsere" Politiker auf "unsere"Kosten den Tag verdingen.
Hauts den Typen raus !! SOFORT !!!!!!!!!!!!!
So, 24.05.2020, 21:38 | HURRA

"Linxlinker Corona Depp" des Jahres:

Der erste Platz geht an die linxlinke Haschtrafikantin!
So, 24.05.2020, 21:21 | Norbert Hofer hat prophezeit, ....

... daß wir uns noch wundern werden, was alles möglich sein wird. Das Wunder ist geschehen!
So, 24.05.2020, 21:06 | Marand Josef

Stimmt es eigentlich, daß das Corona Virus erst nach 23 Uhr aktiv und gefährlich wird? Wieso dann die ganze Maskerade am Tag im Supermarkt?
Mo, 25.05.2020, 08:32 | sokrates9

Die Regierungsexperten wissen dass das Virus von Fledermäusen abstammt! Fledermäuse sind nachtaktiv! - Noch Fragen?Vielleicht warum sich der Österreicher allen Nonsens gefallen lässt??
So, 24.05.2020, 20:48 | Kurz hat nicht geglaubt, daß es noch ärger kommen kann.

Zuerst FPÖ-Desaster, dann Corona. Aber es gibt noch eine Steigerungsstufe: Der BP ignoriert die CoV-Vorschriften mit der Ausrede, er habe sich verplaudert. Doch Kurz hat sich ja die Grünen geholt.
So, 24.05.2020, 20:57 | Der arme Sebastian!

Leider ist Kurz selbst Teil des Problems
So, 24.05.2020, 20:48 | Marand josef

Was war das noch einmal für ein Aufschrei und Erregung über die 4 FPÖler, die gemeinsam eine Pizza aßen. Wenn man gekonnt hätte, man hätte sie am liebsten am nächsten Laternenmasten baumeln gesehen.
So, 24.05.2020, 20:55 | Wenns wenigstens 4 FPÖler gewesen wären

...es war aber überhaupt nur einer und drei Vereinskumpel von ihm aus dem Tennisklub
So, 24.05.2020, 20:46 | boris

Sozis dürfen alles,ist halt so.
So, 24.05.2020, 20:44 | frenkel

Wie auch immer,der UHBP wurde von Ös gewählt (obwohl er internation. denkt) und die Wähler haben sich so entschieden.Daß er links tickt hat wohl jeder gewusst der ein X hinmalte.
So, 24.05.2020, 21:32 | Gusentaler

Bello, ein mieser, verkappter Bolschewik.
So, 24.05.2020, 20:39 | Es gibt nur zwei Konsequenzen zu diesem echten Skandal:

Entweder der lustige Zecher tritt sofort zurück, wie es die anderen taten (macht er natürlich niemals) od. sofortige Abschaffung sämtlicher Sperrstunden u. diverse Verbote in Lokalen. Am besten beides
So, 24.05.2020, 21:23 | Und vor allem ...

... RÜCKWIRKEND!
So, 24.05.2020, 20:31 | https://youtu.be/MJ0HFqLZD-4

Reisefreiheit ade.
So, 24.05.2020, 20:30 | Heimgarten

Wir leben in sehr interessanten Zeiten.
So, 24.05.2020, 20:18 | Der große Unterschied liegt halt in der strafbaren Handlung.

Es ist zu hoffen, dass ein Verwaltungsstrafverfahren eingeleitet wurde, wie bei vielen anständigen Bürgern, die die Größe eines Babyelefanten unterschätzten. Behandlung im Nationalrat! Arme Polizisten
So, 24.05.2020, 20:28 | Ein romantisches Abendessen mit Frau Schmidauer

Übersteigt mein Vorstellungsvermögen.
So, 24.05.2020, 20:41 | Geschmäcker sind eben verschieden, die Chinesen essen ...

mit Vorliebe Fledermaussuppe. Außerdem war es ja im Garten sehr dunkel und er sieht altersbedingt sicher schon etwas schlecht. Aber wer waren denn die zwei ominösen Freunde der Runde? Wäre interessant
Mo, 25.05.2020, 04:03 | Richtig @20:41....

...WER sind die anderen Personen am Tisch gewesen?Mittäter bei d.Brechung von Verwalt.Gesetzen! Und warum kann Bello dem Wirt den Schaden aus UNSEREN Steuergeldern ersetzen?Macht ihm sein Amt madig !!
So, 24.05.2020, 20:16 | kamamur

Quid licet Jovi....!!! Grüne sind einfach die besseren Menschen von allen. Und MEIN nicht gewählter Jupiter ist der Überpräsi
So, 24.05.2020, 20:22 | Quod! werter Kamamur und nichts für ungut

Quod licet Iovi, non licet bovi.
Mo, 25.05.2020, 08:08 | kamamur

Danke fürs Aufmerksammachen-In der Schnelle und d.Verärgerung liegt oft die Ursache.



Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

Kommentar senden