ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
Werner Reichel (ORF2: Mo, 23.04.2018, 07:33)
Gut informiert in den Tag mit dem ORF. Zwischen burgenländischer Folklore und Fitnesstipps für Senioren erfährt der Zuseher frühmorgens, dass am Wochenende in Salzburg „Männer" aneinandergeraten sind. Und weil das in letzter ...
Werner Grotte (ORF2: So, 22.04.2018, 20:15)
Damit hatte wohl kein TV-Konsument gerechnet, der sich die ewig gleich linksgestrickten „Tatort"-Folgen der letzen Jahre in Erinnerung rief: Ausgerechnet unter der Regie des Türken Özgür Yildirim handelte die jüngste Folge aus ...
Werner Reichel (Online: Sa, 21.04.2018, 20:46)
Schweden war einst stolzes Multikulti-Vorzeigeland. Kein anderer EU-Staat, nicht einmal das deutsche Mutti-Land, hat (prozentuell) mehr Flüchtlinge aufgenommen. Die Folgen sind katastrophal. Schweden hat sich innerhalb weniger Jahre fundamental verändert. ...
Das Team von orf-watch (Fakten: Do, 19.04.2018, 14:27)
Auf Bitten vieler Leser haben wir uns zu einem Schritt entschlossen, den wir nur sehr ungern tun, der aber letztlich unvermeidlich war. Wir haben einige IP-Adressen sperren lassen, die für ständige beleidigende, provokative und höhnende ...
Andreas Unterberger (Monopol: Mi, 18.04.2018, 23:26)
Die Ungarn-Berichterstattung der letzten Wochen war schlicht skandalös. Und hat auch die ständige Anti-Orban-Polemik eines Paul Lendvai noch weit übertroffen. Man ist zwar auch sonst vieles vom ORF gewohnt, aber diese einseitige Hassorgie ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 18.04.2018, 17:42)
Leo Lukas ist ein mäßig erfolgreicher Kabarettist und Autor. In die Oberliga zu Größen wie Thomas Maurer, Josef Hader oder Lukas Resetarits hat er es nie geschafft. Das liegt aber nicht daran, dass er für einen heimischen Kabarett- ...
Dr. Engelbert (Online: Mi, 18.04.2018, 17:00)
In Berlin werden am helllichten Tage zwei Kippa tragende Juden von arabisch sprechenden jungen Männern angegriffen und mit einem Gürtel geschlagen. Auf einem Handyvideo aufgenommen, wird die antisemitische Gewalttat im Internet verbreitet. Nach ...
Markus Mair (ORF2: Di, 17.04.2018, 19:30)
Wenn ausnahmsweise zum Thema Migration/Integration ein kritischer Beitrag in einer der ORF-Belangsendungen vorkommt, dann sollte das auch Erwähnung finden. Ein solch seltenes Ereignis spielte sich am Dienstag im ORF ab. Sowohl in der ZiB1, als auch ...
Werner Reichel (Ö1: Di, 17.04.2018, 18:25)
"Good cop - bad cop: Was bringen private Sicherheitstruppen?", so der Titel dieser Sendung. Ja, was bringen solche „Truppen"? Die Antwort steht von Anfang an fest. In welche Richtung diese Ö1-Reportage geht, erfährt man bereits im ersten ...
Kurt Ceipek (ORF2: Mo, 16.04.2018, 22:00)
Die ZiB2 machte wieder deutlich, wie die Politik-Redaktionen des ORF ticken. Damit ist jetzt nicht gemeint, dass mehr als elf Minuten der Sendezeit für einen Bericht und ein Interview zur Verabschiedung des 85-jährigen Karl „Charlie" Blecha ...
Werner Reichel (Formate: Mo, 16.04.2018, 19:42)
Sonntag nach 20.00 Uhr. Ich möchte einen entspannten und unterhaltsamen Fernsehabend verbringen. Ich probier's mit dem ORF. Der Hauptabend ist an diesem Sonntag - zumindest laut Programmzeitschrift - frei von Politik, sprich von linker Propaganda. ...
Andreas Unterberger (Monopol: Mo, 16.04.2018, 17:20)
Die einst durchaus verdienstvolle Vereinigung "Medienkultur" wird jetzt von ORF-Exponenten geleitet. Sie veranstaltet diese Woche eine Diskussion im Presseklub Concordia mit ORF-Generaldirektor Wrabetz. Sie hat dazu zwei interessante Aussendungen ausgeschickt: ...
Andreas Unterberger (Ö1: Mo, 16.04.2018, 07:00)
Man glaubte, seinen verschlafenen Ohren nicht zu trauen: ein komplettes Morgenjournal ohne ein einziges Ärgernis. Da hat wohl wer nicht aufgepasst! Selbst Innenminister Kickl konnte Verschärfungen des Asylrechts ankündigen, ohne dass da ...
Claude Eckel (ORF2: So, 15.04.2018, 20:15)
Ich habe wohl infolge von Ablenkungen den Faden im nur nebenbei verfolgten Tatort verloren, als der Sager "Wir sind umgeben von kleinen, hasserfüllten Kreaturen, die nicht einmal ihr Fressen wert sind", aus dem TV tönte. Ich habe ihn deshalb ...
Kurt Ceipek (Personal: So, 15.04.2018, 17:30)
Medien müssen Kritik vertragen, schließlich sind sie ja selbst nicht zimperlich beim Kritisieren. Noch viel mehr gilt das für öffentlich-rechtliche Medien wie den ORF. Gerade der dürfte Kritik nicht nur zur Kenntnis nehmen müssen, ...
Werner Grotte (Ideologie: Sa, 14.04.2018, 23:09)
Die Dramaturgie ist immer die gleiche: Ein linkes Magazin wie „profil" oder „Der Falter" decken vermeintliche Skandale bei der FPÖ oder anderen „rechten" Organisationen auf - und die anderen sogenannten „Mainstream-Medien" ...
Joachim Pfeifer (Online: Fr, 13.04.2018, 16:00)
ZIB2-Moderator Armin Wolf erhält eine Sonderauszeichnung bei der Verleihung des deutschen Grimme-Preises. Wolf bekommt neben der WDR-Journalistin Inge von Bönninghausen und dem 3sat-Journalisten Gert Scobel die Besondere Ehrung des Deutschen ...
Kurt Ceipek (Ö1: Do, 12.04.2018, 12:00)
Früher gab es im ORF noch Belangsendungen von politischen Parteien. Dort durften die Sprecher ihre eigenen Texte aufsagen bzw. ablesen, die klarerweise der Werbung für die eigene Partei zu dienen hatten. Das Problem war: Fast niemand hat zugehört, ...
Werner Reichel (ORF2: Do, 12.04.2018, 08:05)
ORF-Mitarbeiter gelten nicht gerade als unterbezahlt. Viele von ihnen beziehen zudem noch Zusatz- und Nebeneinkünfte. Sei es als Off-Air-Moderatoren, als Werbe-Testimonials oder als Aufputz für Unternehmensveranstaltungen. Ein weiteres Zubrot ...
Andreas Unterberger (Online: Mi, 11.04.2018, 16:07)
So viele vielen Verdrehungen und Manipulationen mit jeweils heftigem Anti-Regierungs-Spin hätten die SPÖ-Spin-Doktoren nicht annähernd gut zusammengebracht, wie da in einer einzigen ORF-Meldung aneinandergereiht sind. Schon in den Schlagzeilen ...