ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
Kurt Ceipek (ORF2: Do, 20.07.2017, 22:00)
Ein Beitrag über wahrscheinlich Zehntausende Türken, die eine in Österreich illegale Doppelstaatsbürgerschaft erschlichen haben, geriet zum Plädoyer für derartige Türken. Moderatorin Lou Lorenz-Dittelbacher äußerte ...
Frühwirth (ORF2: Mo, 17.07.2017, 19:30)
Mit kleinen Tricks wird der grüne Schulkampf in der ZIB1 falsch dargestellt. Der Grüne Harald Walser forderte auch für katholische Privatschulen eine Quote in Schulklassen von bis zu einem Drittel für Schüler mit mangelnden Deutschkenntnissen. ...
doc.west (ORF2: Fr, 14.07.2017, 22:10)
Zwei Beiträge zum Nizza-Attentat vor einem Jahr, einer 2:41 Minuten lang, der andere, eine Analyse von Eva Twaroch, 4:21 lang. Und der ORF schafft wieder einmal, nur ein einziges Mal einen islamistischen Hintergrund zu erwähnen. Ist doch klar, ...
Georg Frundsberg (Ö1: Fr, 14.07.2017, 16:05)
Wenn Linke aus ihrer Echokammer, aus ihrer ideologischen Blase hinaus blicken und die falschen Schlüsse ziehen. Es ist ja eine besondere Gehirnleistung der meisten Linken, dass sie zwar in der realen Welt leben, die Dinge die sie umgeben aber offensichtlich ...
Anonymus (Online: Do, 13.07.2017, 07:00)
ORF.at meldet die Verurtelung des ehemaligen brasilianischen Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva. Und wieder fehlt eine ganz kleine Information. Was uns der ORF nicht verrät: Der nun wegen Korruption verurteilte Lula ist ein Sozialist. Weiter ...
Kurt Ceipek (Fakten: Mi, 12.07.2017, 19:37)
„Im Zusammenhang mit dem spektakulären Münzen-Raub hat die Berliner Polizei am Mittwochmorgen einen Großeinsatz gegen die mutmaßlichen Täter geführt. Mehrere Personen wurden festgenommen." Fast identisch leiteten ...
Werner Grotte (Online: Mi, 12.07.2017, 00:45)
Die linksextremen Gewaltexzesse in Hamburg während des G20-Gipfels am vergangenen Wochenende werden Politik, Polizei, Justiz und Medien noch lange beschäftigen. Aber während in deutschen Medien wie etwa der ARD-Tagesschau schon ganz offen ...
Altlinker (ORF2: Di, 11.07.2017, 21:05)
Extremisten von IS bis NS (und nicht weiter!!!): Klasse! Ein hervorragender Beitrag, der mich wieder einigermaßen beruhigt hat. In den letzten Tagen war man doch schon sehr in Sorge darüber, dass der ORF seine natürliche und unbezweifelbare ...
Andreas Unterberger (ORF2: Di, 11.07.2017, 19:30)
Der ORF setzt munter seine einseitige Stimmungsmache fort: Statt den überraschenden Erfolg für Sebastian Kurz bei der ORF-Ministerkonferenz als Spitzenmeldung zu bringen, bringt man als solche wieder einmal die - leider - noch immer durch nichts ...
doc.west (ORF2: Di, 11.07.2017, 19:30)
Der ORF kann es einfach nicht lassen, wertend zu kommentieren. Was Lichtjahre entfernt ist vom eigentlichen Auftrag, nämlich neutral zu informieren. Anlässlich der Rede von Theresa May vor dem britischen Parlament, wo sie die Opposition um konstruktive ...
Kurt Ceipek (Ö1: Di, 11.07.2017, 12:00)
Dass die der Öffentlichkeit außer von Politik-Insidern kaum wahrgenommene SPÖ-Staatssekretärin Muna Duzdar keine Leuchte ist, hat sie seit ihrem Amtsantritt mehrfach bewiesen. Das ORF-Mittagsjournal gab ihr Gelegenheit, sich neuerlich ...
Andreas Lindner (Online: Di, 11.07.2017, 09:19)
Bekanntlich erfolgt die Vermittlung von wichtgen Botschaften über die visuelle Wahrnehmung einfacher Bilder deutlich schneller und effektiver als etwa über einen entsprechenden Text. Das wissen natürlich auch die Profis - aber auch die ...
Andreas Unterberger (ORF2: Mo, 10.07.2017, 22:00)
Sie können es nicht lassen. Auch am Tag nach den Hamburger Randalen berichtet die ZiB2 mit einem schweren linken Zungenschlag darüber. Sie wirft auch jetzt noch der dortigen Polizei eine "harte Hamburger Linie" vor. Das zeigt erstens, wie weit ...
Werner Reichel (ORF2: Mo, 10.07.2017, 21:05)
Nach der linksextremen Gewalt- und Hassorgie in Hamburg strahlt der ORF ein einstündiges Hass-Special aus. Es geht allerdings nicht um brandschatzende, randalierende und mit Steinen auf Polizisten werfende „Autonome", sondern um „Rechte", ...
Hans Kreimel (Ö1: Mo, 10.07.2017, 16:05)
Radiohören ist manchmal wirklich hart an der Schmerzgrenze. Die "Passagen" sind wieder ein gutes Beispiel für unser Zentralorgan für neo-kommunistische Gehirnwäsche. Johannes Kaup spricht mit dem Politologen Ulrich Brand und der Sozialanthropologin ...
Werner Reichel (Ö1: Mo, 10.07.2017, 09:30)
Wenn 68er, Sozialisten, Stalinisten oder Ö1-Redakteure den Namen Che Guevara hören, geraten die meisten von ihnen ins Schwärmen. Ja, das waren noch Zeiten. Der linke Massenmörder, der höchstpersönlich unzählige Menschen ...
hans kreimel (Ö1: Mo, 10.07.2017, 06:00)
Ö1 befindet sich unverkennbar im Wahlkampfmodus. Anders hätte es diese Nullnummer einer Meldung nicht in die Morgenjournale um 6, 7 und 8 Uhr geschafft. Es ist der Versuch eines Schusses vor den Bug der ÖVP-nahen Bauern. Aufhänger ...
Georg Frundsberg (Ideologie: So, 09.07.2017, 15:20)
Ein schönes Beispiel, wie verbissen der ORF Ideologie anstatt Information vermittelt, sieht man daran, wie er das Thema Schließung der Mittelmeerroute behandelt. Aufgeklärte, der Realität ins Auge blickende Medienkonsumenten und Journalisten ...
Frühwirth (Öffentlich-rechtlich: So, 09.07.2017, 13:59)
Ich habe ein TV-Gerät mit zwei Antenneneingängen und auch zwei getrennte Sat-Empfangsantennen. Damit kann ich gleichzeitig ein TV-Programm live sehen und ein anderes Programm aufzeichnen. Das geht bei allen Sendern - nur nicht bei den ORF- und ...
Frühwirth (Monopol: Sa, 08.07.2017, 13:03)
Die neue von mir zusätzlich zu den GIS-Gebühren bezahlte ORF-Digikarte ist da. Alte raus, neue rein. Dann muss ich irgendein ORF-Programm einstellen und darf diesen Senderplatz für drei Stunden nicht wechseln. Drei STUNDEN? Ja, damit beim ...