ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
Werner Reichel (Ideologie: Mo, 22.01.2018, 20:15)
Es ist die Meldung des Tages: Orf.at lässt eine innenpolitische Bombe hochgehen: „Pilz kehrt in Soziale Netzwerke zurück" Wow. Was ist geschehen? Peter „Grapschi" Pilz hat nach ein paar Wochen Abstinenz endlich wieder ein Facebook-Posting ...
doc.west (ORF1: Mo, 22.01.2018, 20:00)
Und zum ich weiß nicht wievielten Mal überbietet sich der ORF in seiner NICHT-Berichterstattung über das Thema: Aggression in österreichischen Krankenhäusern. Es wird geschwafelt von Streß, von Ungeduld und von der ungeduldigen ...
Andreas Unterberger (ORF2: Mo, 22.01.2018, 19:30)
Um einem dringenden Bedürfnis der zahlenden Kunden zu entsprechen, ist ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz an diesem Abend binnen weniger Minuten gleich zweimal zu sehen. In Bild und Ton. Um einem dringenden Bedürfnis nach Anti-Regierungspropaganda ...
Werner Reichel (Fakten: Mo, 22.01.2018, 18:09)
Vergangene Donnerstag war das Lieblingsthema aller linken Mediengouvernanten, die sogenannten Fake News, Schwerpunktthema in der ZiB2. Die inhaltliche Stoßrichtung war klar: Trump, die Russen, Rechtspopulisten und all die bösen alternativen ...
Niklas G. Salm (ORF2: So, 21.01.2018, 22:00)
Die SPÖ hat ihre Abwahl von den Hebeln der Macht noch immer nicht verkraftet - ganz im Gegenteil. Die Auftritte von roten Funktionären werden immer rüpelhafter und grotesker, die ungewohnte Oppositionsrolle nagt gewaltig an der Contenance ...
Andreas Unterberger (Öffentlich-rechtlich: Sa, 20.01.2018, 15:41)
40 Millionen Euro Schaden dürften Käufer von Anleihen der insolventen Wienwert-Gruppe erlitten haben. Schon 2016 hatte die Gruppe ein negatives Eigenkapital von 29 Millionen. Finanzmarktaufsicht, Konsumentenschützer, Staatsanwaltschaft ...
Niklas G. Salm (Ideologie: Fr, 19.01.2018, 15:42)
Sebastian Kurz erstmals als Bundeskanzler zu Gast in Deutschland. Da durfte nicht nur Mama Merkel den Jungspund kritisch beäugen und ankündigen, dass er künftig unter genauer Beobachtung stehen würde. Das war auch die Chance für ...
Aron Sperber (Online: Fr, 19.01.2018, 11:00)
Der ORF preist das Islamische Banking als besonders ethisch an: "Nach Regeln des islamischen Rechts (Scharia) sind Zinsen verboten - für Kunden und Bank. Damit sei ein Sparkonto ebenso ausgeschlossen wie ein Kredit, der ja mit Zinsen zurückgezahlt ...
Aron Sperber (Online: Do, 18.01.2018, 10:00)
Autos, Handys und eigene Kinder gehören zur "imperialen Lebensweise". So erfahren wir es von Politologie-Professor Brand im Gespräch mit Renata Schmidtkunz auf Ö1. Bereits in jungen Jahren hatte sich Professor Brand zum Kinderverzicht entschlossen, ...
doc.west (ORF2: Do, 18.01.2018, 06:00)
Die ZiB, die mich manchmal empört ob ihrer Linkslastigkeit, hat es geschafft, dass ich mich jetzt mehr amüsiere als ärgere, denn die heutigen Nachrichten waren schon inferior, fast so wie eine Sendung von Sternmann und Grissemann, die lustig ...
Niklas G. Salm (ORF2: Mi, 17.01.2018, 22:00)
Wurde Prinzessin Kern vom ORF zum Abschuss freigegeben? Denn in den letzten Tagen häufen sich einzelne kritische Fragen in Interviews mit dem einstigen roten Senkrechtstarter und Superstar. Der gesamten SPÖ die Freundschaft aufgekündigt ...
Andreas Unterberger (ORF2: Mi, 17.01.2018, 19:30)
Absoluter Tiefpunkt einer (bis auf einen guten Kommentar eines Wirtschaftsredakteurs) wieder einmal jenseitigen ZiB war ein Insert, das behauptet, es werde über eine Parlamentseröffnung "in Madrid" berichtet. Madrid und Barcelona in der gegenwärtigen ...
Kurt Ceipek (Formate: Mi, 17.01.2018, 18:44)
Von Zeit zu Zeit versucht sich Ö1 im Enthüllungsjournalismus. Für einen Sender, dessen Journalredaktionen sich üblicherweise weitgehend darauf beschränken, bürgerlichen Poltikern bei jeder Gelegenheit ans Bein zu pinkeln, ...
Niklas G. Salm (ORF2: Di, 16.01.2018, 21:05)
Zwar regen sich beim ORF zaghafte Anzeichen, dass auch die bisher stets sakrosankte SPÖ einmal hinterfragt werden könnte - etwa rund um das Thema Mangelberufe, wo die Roten plötzlich von 150.000 zusätzlichen Ausländern phantasieren, ...
doc.west (ORF2: Di, 16.01.2018, 19:30)
„Die Treibhausgase sind zuletzt wieder massiv angestiegen, daher soll die Elektromobilität ausgebaut werden". So die Schlagzeile in der Meldungsübersicht auf ORF - ZiB1. Wahrscheinlich brandet jetzt überall Applaus auf wegen dieser ...
Andreas Unterberger (ORF2: Di, 16.01.2018, 19:00)
"Wien heute" berichtet über alles Mögliche, aber nichts über jenes Wiener Lokalthema, über das wohl die meisten Wiener (außerhalb jener in der politmedialen Blase) sprechen: Über einen Taxifahrer, der drei betrunkene Frauen ...
Dr.Hans Christ (Ö1: Di, 16.01.2018, 17:09)
Robert Palfrader wird von Katharina Menhofer zu seinem ersten Soloprogramm befragt. Im Zuge des Interviews bedauert er das Aus für "Die Staatskünstler", weil er politisches Kabarett für wichtig hält und erwähnt auch, dass die ...
Werner Reichel (Ö1: Di, 16.01.2018, 12:00)
Jahrzehntelang wurden die Sozialdemokraten vom gebührenfinanzierten Rotfunk hofiert und mit Glaceehandschuhen angefasst. Egal wie wenig durchdacht, dumm und inferior ihre Ideen, Aussagen Vorschläge und Entscheidungen auch waren, der ORF hat ...
Dr. Elmar Forster (Ö1: Di, 16.01.2018, 07:00)
Sagenhafter linker Gutmenschen-Relativierer-Tendenz-Journalismus zum Schutze der griechischen Linksregierung Tsipras: „Es sind die letzten Anstrengungen" (Anm.d.A: Klingt nach irgendeiner längeren Bergtour), „die den Griechen abverlangt ...
Niklas G. Salm (ORF2: Mo, 15.01.2018, 22:00)
Endlich ein Zeichen der Regierung bzw. der FPÖ an den ORF, dass man nicht weiter gewillt ist, sich täglich von den Staatsfunkern ans Bein pinkeln zu lassen! In der ZiB2 verkündete Armin Wolf ganz überrascht, dass kein FPÖ-Minister ...