ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
Kurt Ceipek (ORF2: Mo, 26.06.2017, 22:00)
Dass die ZiB2 dem überraschenden Abgang von Peter Pilz aus der mittlerweile zur „Altpartei" abgesunkenen Grünen breiten Raum einräumen würde, lag auf der Hand. Tarek Leitner als Moderator interviewte die grüne Spitzenkandidatin ...
Werner Reichel (Online: So, 25.06.2017, 15:23)
Linke und die linken Mainstreammedien gehen recht unverkrampft mit Gewalt von linker Seite um. Man verharmlost oder ignoriert sie und gibt wenig subtil und augenzwinkernd zu erkennen, dass man zwar grundsätzlich gegen Gewalt sei, aaaaber wenn es ...
Ernst Hofmannsrichter (ORF2: Sa, 24.06.2017, 19:30)
Hab ich das in der ZiB um 19.30 Uhr richtig gehört? Im Zuge eines Beitrages über die Einsetzung des neuen Niederösterreichischen SPÖ-Vorsitzenden Schnabl kündigte der Moderator Tarek Leitner den Kanzler an, der vor Schwarz-Blau ...
hans kreimel (Ö1: Sa, 24.06.2017, 11:40)
Ö1 entpuppt sich wieder mal als Zentralorgan der Öko-Populisten. An der Tatsache, dass in Faschiertem multiresistente Keime gefunden wurden, konnte die Redaktion natürlich nicht vorbei gehen. Schuld darf natürlich nur der „überbordende" ...
axel01 (Ideologie: Sa, 24.06.2017, 04:59)
Ein Kopf eines gegrillten Spanferkels wurde laut orf.on vor einem türkischen Vereinslokal im Tiroler Ort Schwaz gefunden. Interessant ist, dass der ORF bereits den / die "Täter" ermittelt hat, denn in der Zeile darunter steht: "Zuvor hatte die ...
Frühwirth (Monopol: Fr, 23.06.2017, 21:26)
Nicht nur, dass der ORF für den Empfang seiner digitalisierten Programme zusätzlich zu den GIS-Gebühren die Bezahlung einer Digital-SAT-Karte verlangt, muss alle fünf Jahre eine neue SAT-Karte zum Preis von 17,90 bestellt werden. Besonders ...
doc.west (ORF2: Fr, 23.06.2017, 19:30)
Das grenzt an Gehirnwäsche. Wüsste man nicht, dass Wahlen bevorstehen - man würde es dennoch gleich erkennen. Dazu braucht man nur die Nachrichten des Staatsfunkes zu verfolgen, die so eindeutig Werbung für die linke Reichshälfte ...
Kurt Ceipek (ORF1: Do, 22.06.2017, 23:35)
„Schlagzeilenpolitik, Wahlkampfgetöse, plumper Populismus." Mit einprägsamen Worten leitete ZiB24-Moderatorin Lisa Gadenstätter einen Beitrag über Sebastian Kurz ein. Diese Kritik werde an Sebastian Kurz geübt, meinte die ...
Georg Frundsberg (ORF2: Mi, 21.06.2017, 22:00)
Einleitend möchte ich eine gute Bekannte zitieren: „Ich faaaasssss es nicht, die ZIB 2 ist heute wieder das allerreinste Atlantik-TV! Ferry Maier, Marshall Plan, russische Hacker, Verschwörungstheorien ;))))) unpackbar. Wenn sie so übertreiben, ...
Dr.Hans Christ (Öffentlich-rechtlich: Mi, 21.06.2017, 16:45)
Wie die Zeitung "Die Welt" berichtet, prüft eine Kommission in Deutschland derzeit die Frage, ob angesichts der Tatsache, dass die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF keine Übertragungsrechte mehr an der Fussball-Champions-League ...
doc.west (ORF2: Di, 20.06.2017, 19:30)
Und wiederum einmal durfte unser aller heimatverbundener, unabhängiger Bundespräsident UNWIDERSPROCHEN seinen Beitrag absondern, indem er sagte, dass es nicht möglich sei, die Mittelmeerroute zu schließen. Klar, dass er als völlig ...
Dr. Hans Christ (ORF2: Mo, 19.06.2017, 22:00)
In der ZIB 2 hat Van der Bellen angekündigt, die FPÖ hinsichtlich EU-Haltung zu beobachten! Lieber Herr VdB! Ein Bundespräsident hat das verfassungsgemäße Zustandekommen von Gesetzen und Regierungen zu kontrollieren. Jede demokratische ...
Hans Anonym (ORF2: So, 18.06.2017, 19:30)
Da kann man sich offenbar noch auf einiges einstellen in den Monaten bis zur Nationalratswahl: Ohne wirklichen Anlass bringt die ZIB einen Beitrag zum Thema "Stimmung zwischen den Parteien". Der Seher wundert sich, was da nun kommen mag. Inhaltlich bringt ...
Frühwirth (Fakten: So, 18.06.2017, 13:03)
Heute "Im Zentrum" (es geht um Rot-Blau) mit einer schönroten Teilnehmerliste: zwei rote Landeshauptleute (Hans Niessl und Peter Kaiser), die ehemalige rotgrüne ÖH-Chefin Barbara Blaha und Cathrin Kahlweit (Süddeutsche Zeitung), die ...
F. Jaguar (ORF2: Sa, 17.06.2017, 11:25)
Der ORF hat wieder "Trooping the Colours" live aus London übertragen, eine Parade zu Ehren der Queen aus Anlaß ihres Geburtstages. Am 13. 6. dieser Woche wurde hingegen die Verabschiedung von Alois Mock aus dem Stephansdom nicht übertragen. ...
doc.west (ORF2: Fr, 16.06.2017, 19:30)
Griechenland bekommt wiederum einmal 8,5 Milliarden geschenkt. Diese Nachricht vermittelt dem Zuseher den Eindruck, dass die Hilfestellung für das EU-Land etwas Normales und Gerechtes sei. Was der ORF aber noch nie berichtet hat - das würde ...
Andreas Unterberger (ORF2: Fr, 16.06.2017, 19:00)
Ein überzeugend zusammengetragene Sammlung von Indizien auf dossier.at zeigt, wie sehr die Sendung "Wien heute" in den letzten Wochen in Sachen Heumarkt-Hochhaus manipuliert und in der Summe total lügnerisch agiert hat. Da wurde in der Sendung ...
J. Franz (Ö1: Do, 15.06.2017, 22:00)
Es wird über die blutige Terror-Statistik für Europa berichtet: Man hört von England, Frankreich, Deutschland - aber nicht ein einziges Mal fällt das Wort ISLAM. Das ist ORF-Gehirnwäsche. ...
Andreas Unterberger (ORF2: Do, 15.06.2017, 19:30)
Wie im Putin-Fernsehen: Gib uns unseren täglichen Kern. Jeden Tag ein Wahlkampfauftritt des SPÖ-Vorsitzenden; und jeden Tag ist der ORF dabei, auch wenn der Auftritt noch so belanglos ist. Selbst wenn Herr Kern ein Spital besucht, nur um dort ...
Kurt Ceipek (ORF2: Mi, 14.06.2017, 19:30)
Parlamentarische Untersuchungsausschüsse dienen nicht so sehr der Aufarbeitung früherer politischer Fehlleistungen, sondern vor allem als Wahlkampfmunition. Das ist jedem nur einigermaßen politisch interessierten Österreicher klar. ...