ORF-Watch.at Die unabhängige Kontrolle des Gebührenmonopols


Beitrag Verfassen

Jetzt Gratis

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter


Ich will die Datenschutzerklärung lesen.

zurückKritik veröffentlichen

Ihre Beiträge werden unter diesem Namen veröffentlicht.

Ihre Adresse wird nicht veröffentlicht; wir müssen deren Richtigkeit aber vor Veröffentlichung überprüfen.

weiter

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:









Bitte wählen Sie maximal zwei Nebenkategorien:









Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


zurückBeitrag veröffentlichen

 
 
 
 
 
A. Bogner (Online: Do, 06.08.2020, 07:35)
Auf der Online-Seite ORF.at erscheint die Meldung "Hotelgruppe Accor streicht 1.000 Arbeitsstellen". Um Gottes Willen, die Welt bricht zusammen! Allerdings: Accor beschäftigt rund 250.000 Mitarbeiter. 1.000 Stellen machen da gerade einmal 0,4% aus ...
Werner Reichel (Ideologie: Mi, 05.08.2020, 18:18)
Ein Wiener NMS-Lehrer hat vor zwei Wochen die Namen seiner Schüler auf einem Video vorgelesen, die er im September als Klassenvorstand hätte übernehmen sollen. Nur ein einziges Kind mit österreichischem Namen war dabei. Der Lehrer ...
Kurt Ceipek (orf2: Di, 04.08.2020, 22:00)
Der ORF ist bekanntlich besonders stolz auf sein umfangreiches und natürlich auch kostspieliges Korrespondentennetz. Ein Korrespondentenbericht über die verheerende Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut bescherte der ZiB2-Redaktion ...
Andreas Lindner (Ö1: Di, 04.08.2020, 12:00)
Rainer Hazivar agiert als Moderator in der ORF-Information wenig verhalten so, als wäre er ein direkter Abgesandter der SPÖ-Zentrrale in der Löwelstraße. Zuvor tat er das bereits regelmäßig als Moderator der reichweitestarken ...
Rainer Ernst (Ideologie: Di, 04.08.2020, 07:00)
Man kann zur Identitären Bewegung (IBÖ) stehen wie man will. Fakt ist, dass sie aufgrund fehlender strafrechtlicher Vergehen nicht verboten werden konnte und auch keines ihrer Mitglieder verurteilt ist. Trotz ihrer gewaltfreien Protest- und ...
Werner Reichel (International: Mo, 03.08.2020, 19:57)
Über eine Million oder nur wenige Tausende? Wie viele Menschen haben am Wochenende gegen die Corona-Maßnahmen der Merkel Regierung protestiert? Die Demo-Organisatoren sprechen von 1,3 Millionen, Mainstreammedien wie die ARD von 17.000 bis 20.000. ...
Andreas Lindner (Ö1: Mo, 03.08.2020, 12:00)
Schau an. Im Burgenland - seit 56 Jahren von der SPÖ regiert - ist die Commerzialbank nach einem groß angelegten Bilanzbetrug implodiert. Hörbar sehr bemüht ist dabei der ORF in der Berichterstattung, nur ja keinen Deut an Zusammenhang ...
Kurt Ceipek (Ideologie: Mo, 03.08.2020, 02:55)
Zu den Spezialitäten des ORF gehört es, Dokumentationen wie eine über die Entstehung der Salzburger Festspiele, parteipolitisch aufzuladen und ideologisch zu missbrauchen. Die Macher solcher Sendungen sind sicher überzeugt, das sehr ...
Werner Reichel (Online: So, 02.08.2020, 21:15)
Wenn die Stadt Wien etwas plant, baut oder saniert, ist das in aller Regel ein Desaster. Vor allem für die Steuerzahler. Man denke an das KH Nord, den Sky-Link-Skandal oder die Stadthallenbad-Sanierung. Wenn ein rotgrünes Bauprojekt einmal nicht ...
Rainer Ernst (Ideologie: So, 02.08.2020, 19:53)
Ärger nach Berliner Demo von CoV-Leugnern https://orf.at/stories/3175970/ Von der Regierung (und Medien) unerwünschte Demonstrationen, wie jene am 01. August 2020 in Berlin, wird mit den Hinweisen "Leugnern" und "rechtsgerichtet" ...
Werner Reichel (Ideologie: So, 02.08.2020, 10:59)
Es war nicht zu überhören und zu überlesen. Die Freude beim ORF war riesengroß, als 55.000 linke Gesinnungsgenossen Anfang Juni - als die Corona-Panik ihren ersten Höhepunkt erreicht hatte - durch Wien marschierten. Man rottete ...
Kurt Ceipek (orf2: Sa, 01.08.2020, 19:30)
Die Mitarbeiter des steirischen Motoren-Herstellers ATB in Spielberg sind aufgewühlt und verzweifelt. Vor neun Jahren haben chinesische Investoren das Unternehmen erworben, wohl mit dem Hauptziel, das wertvolle Knowhow von ATB über den Bau von ...
Andreas Unterberger (ORF 2: Do, 30.07.2020, 21:30)
Die Dame ist abenteuerlich: Minutenlang redet sie vom "geringer gewordenen Wirtschaftswachstum" und verwendet immer wieder diese Formulierung. Wer sich nicht aus anderen Quellen informiert, hätte keine Ahnung, was wirklich passiert ist. Denn in absolutem ...
Weitstätter Toni (International: Do, 30.07.2020, 16:43)
Das ist selbst für den ORF fast zu dreist. Wir erinnern uns: noch vor wenigen Wochen gab es medialen Wirbel, weil die polnischen Koservativen (PiS) den Wahltermin für die Präsidentschaftswahl beibehalten und auf Briefwahl setzen wollten. ...
Andreas Unterberger (ORF 2: Mo, 27.07.2020, 19:30)
Es ist nicht subtil, sondern geradezu mit dem Holzhammer, wie die ORF-Redaktionen ständig für Grün und Rot agitieren. Da wird über die katastrophalen Corona-Verordnungen gesprochen; diese werden diffus der "Regierung" und der "Koalition" ...
Andreas Unterberger (Ideologie: Mo, 27.07.2020, 00:06)
Eine Woche lang hat der SPÖ-Historiker (nichts anderes ist der jahrzehntelange Leiter eines "Vereins der Geschichte der ArbeiterInnenbewegung") Wolfgang Maderthaner auf Ö1 die Geschichte der SPÖ preisen dürfen, ohne ihre Verbrechen ...
Jan Gössinger (Ideologie: So, 26.07.2020, 13:22)
In Frankfurt randaliert die islamische Partyszene, in Ternitz in Niederösterreich wird eine 43-jährige Spaziergängerin von drei Herren mit „südländischem Aussehen" vergewaltigt, in Wien-Favoriten gehen Migrantengruppen aufeinander ...
Frühwirth (ORF 2: So, 26.07.2020, 13:00)
Warum verschweigt der ORF (wieder einmal) Wesentliches? In der ZIB um 13 Uhr wird verschwiegen, dass der nunmehr geständige Brandstifter der Kathedrale in Nantes ein Mann aus Ruanda (Afrika) ist. Will der ORF den Eindruck vermitteln, dass Franzosen ...
Andreas Unterberger (Online: So, 26.07.2020, 10:41)
Von 134 neuen Corona-Fällen der letzten 24 Stunden sind 60 in Wien eingetreten. Eine so signifiante Häufung in einem Bundesland hat es noch nie gegeben. Das übertrifft durch diese Zahlen, aber noch mehr durch die schon seit Wochen anhaltende ...
Jan Gössinger (Ideologie: Sa, 25.07.2020, 17:00)
Unlängst in einem Schanigarten in Wien. Am Nachbartisch drei Damen und Herren. Alle Mitte dreißig. Mittelschicht. Das Gespräch dreht sich um Donald Trump. Sie sind sich einig, was für ein Depp der US-Präsident sei. Nach dem Motto: ...